Nathan Larson

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Zero One Dewey

Bei diesen Partnern bestellen:

Boogie Man

Bei diesen Partnern bestellen:

2/14

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erschreckende Zukunftsprognose.

    Zero One Dewey
    Andreas_M_Sturm

    Andreas_M_Sturm

    15. June 2016 um 10:45 Rezension zu "Zero One Dewey" von Nathan Larson

    Die Zivilisation wie wir sie kennen existiert nicht mehr. New York ist in Sektoren geteilt, die von verschiedenen Ethnien beherrscht werden. In den Straßen marodieren Gangs und ohne den geringsten Zusammenhalt kämpft jeder gegen jeden. Inmitten dieses Chaos versucht Dewey Decimal zu überleben und führt für Senator Howard diverse Aufträge aus. Der Job, ein Prinzenpaar des saudischen Königshauses zu beschützen, lässt ihn zum Spielball von konkurrierenden Interessen werden. In seinem Endzeit-Thriller zeichnet Nathan Larson ein ...

    Mehr
  • Der Mann für's Grobe

    2/14
    Havers

    Havers

    23. June 2014 um 19:59 Rezension zu "2/14" von Nathan Larson

    Den Amerikaner Nathan Larson kennt man vor allem als Musiker bzw. als Komponist für Filmmusik, wofür er auch bereits mehrfach Auszeichnungen erhielt. Der Thriller „2/14“ ist nun sein erster Gehversuch im literarischen Bereich und der Auftakt einer Trilogie, in deren Mittelpunkt Dewey Decimal steht. Ein kleiner Exkurs: Die „Dewey Decimal Classification“ ist ein System, das hauptsächlich von amerikanischen Bibliotheken verwendet wird, um die Bestände zu klassifizieren. Wir befinden uns in New York, einige Jahre nach 2/14. An diesem ...

    Mehr
  • Ein Noir vom Feinsten!

    2/14
    Anne-Kuhlmeyer

    Anne-Kuhlmeyer

    03. April 2014 um 21:46 Rezension zu "2/14" von Nathan Larson

    Dewey Decimal ist Bibliothekar in der New York Public Library, soviel weiß er. Sonst weiß er wenig von sich, nicht einmal seinen richtigen Namen. Er benutzt ein System, das Dewey Decimal System eben, eine Klassifikation zur Erschließung von Bibliotheksbeständen, um das Durcheinander zu ordnen. Ein höchst zweckmäßiges Ding, mit dem Dewey nicht nur dem Bücherchaos, sondern auch der urbanen Verwüstung beizukommen sucht. Am Valentinstag ist New Yorks Architektur und Infrastruktur von nicht näher benannten „Begebenheit(en)“ zerstört ...

    Mehr