Nathan Larson Zero One Dewey

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zero One Dewey“ von Nathan Larson

New York nach 2/14, den Börsencrashs, den Bombenanschlägen, der Super-Flu-Epidemie, dem fast völligen Zusammenbruch. Dewey Decimal bewegt sich zwischen Ruinen. Menschlichen und solchen aus Stein. Ein Mann ohne Zukunft und Vergangenheit. Er ist aus der Zeit gefallen und hat überlebt. Einfach so weitermachen wie bisher oder sich der Erinnerung stellen? Die Frage treibt Decimal im letzten Teil der Trilogie um einen in sich Wütenden, einen Verlorenen an, der zynisch einem korrupten evangelikalen Senator bei dessen Machenschaften hilft. Larson zeichnet ein zukunftspessimistisches Szenario von New York nach der Katastrophe am Valentinstag. Dewey wird beauftragt, die Aktivitäten einer wachsenden Gruppe von Anarchisten und Hausbesetzern zu stören und gleichzeitig die Mitglieder des saudischen Königshauses zu beschützen. In einer Stadt, in der marodierende Gangs die Straßen kontrollieren.

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Zerberus-Schlüssel

Gut geschriebenes Buch

Mattder

Kalte Seele, dunkles Herz

Lesenswert, aber nichts außergewöhnliches

joejoe

Grandhotel Angst

Immer wieder wird man auf die falsche Spur gebracht, die letztendlich doch irgendwie stimmt zum Schluss. Spannend und einfach schön.

MonicaS

Zu viele Köche

Ein Kriminalfall mit viel Patina und einer gehörigen Prise Humor.

seschat

München

Zu viel Politik, zu wenig Spannung und trotzdem so gut geschrieben !!!

marpije

Dunkel Land

solider Krimi der mich leider nicht überzeugen konnte da er für mich persönlich einige Schwachstellen hat

angyy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erschreckende Zukunftsprognose.

    Zero One Dewey

    Andreas_M_Sturm

    15. June 2016 um 10:45

    Die Zivilisation wie wir sie kennen existiert nicht mehr. New York ist in Sektoren geteilt, die von verschiedenen Ethnien beherrscht werden. In den Straßen marodieren Gangs und ohne den geringsten Zusammenhalt kämpft jeder gegen jeden. Inmitten dieses Chaos versucht Dewey Decimal zu überleben und führt für Senator Howard diverse Aufträge aus. Der Job, ein Prinzenpaar des saudischen Königshauses zu beschützen, lässt ihn zum Spielball von konkurrierenden Interessen werden. In seinem Endzeit-Thriller zeichnet Nathan Larson ein düsteres Zukunftsszenario. Es ist eine Welt, in der die Menschen nicht aus ihren Fehlern gelernt haben und in der unterschiedliche Gruppierungen skrupellos versuchen ihr eigenes Machtpotenzial auszubauen. Larsons Zukunftssicht ist bedrückend, aber durchaus lesenswert, hält er in seinem Roman doch der gegenwärtigen Gesellschaft einen Spiegel vors Gesicht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks