Nathan Winters

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 15 Rezensionen
(7)
(11)
(3)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Londons Unterwelt...

    Das Geheimnis der Madame Yin

    Miamou

    01. February 2018 um 11:02 Rezension zu "Das Geheimnis der Madame Yin" von Nathan Winters

    Ich finde ja, dass historische Krimis perfekt nach Wien passen….oder nach London! Diese beiden Städte haben einfach diese gefangennehmende Atmosphäre, wenn man in die Zeit um 1850 eintauchen will. So auch bei „Das Geheimnis der Madame Yin“, ein Buch, dessen Handlung im viktorianischen London spielt. Und wenn ich diese Schlagwörter schon auf dem Klappentext finde, dann kann ich zu so einem Buch schwer nein sagen.Celeste Summersteen arbeitet als Sekretärin in der Detektei Pinkerton. Sie würde aber so viel lieber als Detektivin ...

    Mehr
    • 2
  • Spannende Zeitreise

    Das Geheimnis der Madame Yin

    starone

    11. May 2017 um 11:06 Rezension zu "Das Geheimnis der Madame Yin" von Nathan Winters

    Zum Inhalt: Die Detektivin Celeste Summmersteen reist zusammen mit der jungen Dorothea Ellingsford von Chicago/Amerika wieder zurück nach England/London.  Im Gepäck einen ungewöhnlich Auftrag, denn sie soll den Mord an einer, guten Freundin von Dorothea, die auch aus guten Hause ist. In Sinne der Tante und letztendlich der Familie aufklären. Keine leichte Aufgabe, doch es gibt interessante Hinweise. Denn im Mund des toten Mädchens fand am ein Stück Stoff und eine Haarlocke. Auch der Fundort gibt Rätsel auf denn er gehört zum ...

    Mehr
  • Das Geheimnis der Madame Yin

    Das Geheimnis der Madame Yin

    tinstamp

    07. May 2017 um 14:22 Rezension zu "Das Geheimnis der Madame Yin" von Nathan Winters

    Historische Krimis lese ich hin und wieder wirklich gerne und ganz besonders, wenn diese im nebeligen London spielen. Unwillkürlich hat man zuallererst die Geschichte um den bekanntesten Frauenmörder Londons, Jack - the Ripper, im Kopf, doch "Das Geheimnis der Madame Yin" spielt etwas früher, nämlich im Jahr 1877. Aber auch in diesem Krimi geht es um Frauenmorde, bei denen Scotland Yard im Dunkeln tappt. Umso weniger erfreut ist Inspektor Robert Edwards, als er die Detektivin Celeste Summersteen zur Seite gestellt bekommt: Eine ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Geheimnis der Madame Yin" von Nathan Winters

    Das Geheimnis der Madame Yin

    SpreadandRead

    zu Buchtitel "Das Geheimnis der Madame Yin" von Nathan Winters

    Habt ihr Lust auf ein spannendes Abenteuer im London des späten 19. Jahrhunderts? Dann begleitet unsere Detektivin Celeste Summersteen und ihrem Autoren Nathan Winters dorthin und erlebt eine spannende Mordermittlung direkt zum Erscheinungstermin!Darum gehts:1877: Die Pinkerton Detektivin Celeste Summersteen reist mit der jungen Dorothea Ellingsford von Chicago nach London. Vordergründig soll sie das Mädchen zu ihrer Familie zurückbringen, doch ihr wirklicher Auftrag ist heikler: Eine von Dorotheas Freundin­nen wurde ermordet und ...

    Mehr
    • 216
  • 1877: Londons Unterwelt in Aufruhr und zwei Ermittler mitten drin

    Das Geheimnis der Madame Yin

    Beluri

    21. April 2017 um 17:02 Rezension zu "Das Geheimnis der Madame Yin" von Nathan Winters

    Die Charaktere: Die Protagonisten sind Celeste Summersteen und Inspector Edwards. Beide sind mit demselben Fall betraut, beide haben das gleiche Ziel, aber anstatt zusammenzuarbeiten geht jeder seinen eigenen Weg. Die beiden sind sich ziemlich ähnlich. Sie sind stolz, stur und lassen sich von niemanden etwas sagen. Außerdem schaffen sie es regelmäßig sich in lebensbedrohliche Situationen zu manövrieren, denn das Konzept von Verstärkung haben beide nicht verstanden. Lieber ermitteln sie auf eigene Faust und sollte dabei etwas ...

    Mehr
  • London anno 1877

    Das Geheimnis der Madame Yin

    mabuerele

    17. April 2017 um 15:58 Rezension zu "Das Geheimnis der Madame Yin" von Nathan Winters

    „...Sie brauchte das Opium wie die Luft zum Atmen. Der Rauch, der ihre Sinne vernebelte, verwandelte jedes Grau in leuchtende Farben, jeden Schmerz in sanfte Berührung und jeden noch so üblen Gestank in einen betörenden Duft...“ Wir schreiben das Jahr 1877. Celeste Summersteens arbeitet als Detektivin für Pinkerton. Bisher durfte sie Akten sortieren und Briefe schreiben. Nun erscheint sie trotz Verbot bei Mrs. Roover. Die alte Dame besteht darauf, Celeste engagieren zu wollen. Anfangs ist Celestenicht mehr so begeistert, als sie ...

    Mehr
    • 5
  • Das Geheimnis der Madame Yin

    Das Geheimnis der Madame Yin

    -sabine-

    09. April 2017 um 10:19 Rezension zu "Das Geheimnis der Madame Yin" von Nathan Winters

    Ich lese gerne historische Romane und mag auch Krimis, die in der Vergangenheit spielen. Dieser hier entführt nach London, ins Jahr 1877 – mehrere junge Frauen werden ermordet aufgefunden und die Polizei tappt im Dunkeln, bis sie Hilfe von der Detektivin Celeste Summersteen erhält. Sie ist eine Frau der Tat und schon bald findet sie eine Spur, die zur Opiumkönigin des East End führt.Es geht eher ruhig zu in diesem Krimi und die Spannung ist eher unterschwellig, trotzdem habe ich gerne mitgeraten, wer der Mörder sein könnte. Dabei ...

    Mehr
  • Sherlock Holmes meets Ripper Street

    Das Geheimnis der Madame Yin

    TodHunterMoon

    07. April 2017 um 03:44 Rezension zu "Das Geheimnis der Madame Yin" von Nathan Winters

    Wer "Steam Punk" mag und gern Filme und Serien schaut, in denen es um Sherlock Holmes oder Jack the Ripper geht, den kann ich auch dieses Buch sehr empfehlen. Es hat alles, (und dabei meine ich wirklich ALLES ;) ) was man sich unter "London im 19. Jahrhundert" vorstellt oder kennt. Zur Story: Im East End kommt es zu einer Reihe von Morden, die allerdings auch nicht vor der gehobenen Gesellschaft halt machen. Inspector Edwards von Scotland Yard und die Pinkerton Detektivin Celeste begeben sich zusammen, jeder für sich, auf ...

    Mehr
  • Unterhaltsam

    Das Geheimnis der Madame Yin

    connychaos

    05. April 2017 um 20:57 Rezension zu "Das Geheimnis der Madame Yin" von Nathan Winters

    Chicago 1877. Die Detektivin Celeste Summersteen soll die junge Dorothea Ellingsford zurück nach London begleiten. Dort wird Dorothea von ihren Eltern erwartet. Dorotheas Freundin Estelle wurde ermordet, Celeste soll Dorothea beschützen und nach dem Mörder suchen. Estelle bleibt nicht das einzige Opfer, das Scottland Yard ermittelt ebenfalls. Ich mag Krimis, die in der Viktorianischen Zeit in London spielen. "Das Geheimnis der Madame Yin " musste ich deshalb unbedingt lesen. Der Schreibstil ist sehr bildhaft, das düstere London ...

    Mehr
  • Ein außergewöhnliches Ermitterduo im Opiumdschungel

    Das Geheimnis der Madame Yin

    utaechl

    03. April 2017 um 20:57 Rezension zu "Das Geheimnis der Madame Yin" von Nathan Winters

    Ein erstklassiger viktorianischer Krimi, der neben einem spannenden Fall interessante Charaktere, tolle Schauplätze und ein hervorragendes Bild der damaligen Zeit präsentiert. Eine Geschichte, die meinetwegen ruhig noch ein paar hundert Seiten hätte andauern dürfen.Inhalt:Celeste Summersteen arbeitet für eine Chicagoer Detektei und erhält den Auftrag, die junge Dorothea Ellingsford 1877 nach London zu begleiten. Dorothea kehrt nach einem längeren Aufenthalt bei ihrer Tante zu ihrer Familie zurück. Da jedoch eine ihrer Freundinnen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.