Neuer Beitrag

Apfelgruen

vor 1 Monat

Herzlich willkommen zur Januar-Leserunde der Gruppe "Wir lesen Klassiker der Weltliteratur".

Im Januar wollen wir zusammen "Der scharlachrote Buchstabe" von Nathaniel Hawthorne lesen.

Klappentext:
Amerika im 17. Jahrhundert: Eine Frau, des Ehebruchs schuldig, steht am Schandpfahl und verrät nicht, wer der Vater ihrer Tochter ist. Die gestrenge puritanische Obrigkeit verurteilt sie, als Zeichen ihrer Schande lebenslang einen scharlachroten Buchstaben zu tragen. Die Folgen dieser übertriebenen Moralvorstellungen und die Mechanismen der gesellschaftlichen Ausgrenzung schildert Nathaniel Hawthorne mit psychologischer Raffinesse. Sein Roman ist einer der wichtigsten amerikanischen Klassiker des 19. Jahrhunderts, als sich das moderne Amerika mit dem Blick in seine Geschichte neu erfand.

Die Leserunde beginnt am 1. Januar!

Viel Spaß!

Autor: Nathaniel Hawthorne
Buch: Der scharlachrote Buchstabe

JoBerlin

vor 1 Monat

Ich lese mit / Meine Ausgabe

Ja, wir lesen uns bestimmt im neuen Jahr - ich hier jedenfalls dabei!

Federfee

vor 1 Monat

Plauderecke

Ich bin interessiert und merke mir das mal vor.

Beiträge danach
146 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

erinrosewell

vor 1 Woche

Kap. 16-20
Beitrag einblenden

Dieser Waldspaziergang ist wunderbar. Wie die Natur auf die Charaktere einwirkt, ist einfach magisch.
Die Versöhnung des Pfarrers und Hesters war für mich überraschend, auch dass beide sich nach all dem noch eine gemeinsame Zukunft wünschen, kam unerwartet. Pearl und der Pfarrer schaffen trotz all dem nicht eine Verbindung zu erschaffen, die vermeintliche Schuld kann doch nicht so einfach aufgehoben werden.
Die Hexe finde ich tatsächlich gruselig! Das sie von allem Bescheid weiß...

erinrosewell

vor 1 Woche

Kap. 16-20
Beitrag einblenden
@Buchgespenst

nun gut, aber aus der Geschichte ist mir keine Figur so richtig sympathisch. Ich hab teilweise Mitgefühl oder fieber sogar mit Ihnen mit, aber meine wirklich Sympathie haben sie nicht.

erinrosewell

vor 1 Woche

Kap. 21-24
Beitrag einblenden

Der Pfarrer bekennt sich und stirbt, von seiner Sünde erlöst.
Ach eigentlich ist dies doch ein überraschend gutes Ende!

erinrosewell

vor 1 Woche

Kap. 21-24
Beitrag einblenden

Schlehenfee schreibt:
Überraschend war auch, dass Chillingworth sein Vermögen Pearl vermacht hat und dass Hester zurückkehrt und den scharlachroten Buchstaben zeitlebens trägt.

Das stimmt.

erinrosewell

vor 1 Woche

Kap. 21-24
Beitrag einblenden

sKnaerzle schreibt:
Es ist wohl eher unsere Ansicht, dass zu einem Happy End auch ein glückliches Paar gehört.

Ich fand sogar, dass es ein ziemlich glimpfliches Ende ist, fast schon ein Happy End, wenn auch nicht in dem klassischen Sinne.

erinrosewell

vor 1 Woche

Fazit/Rezension

Auch ich habe 4 Sterne vergeben, mir hat das Buch sehr gut gefallen.

https://www.lovelybooks.de/autor/Nathaniel-Hawthorne/Der-scharlachrote-Buchstabe-122968860-w/rezension/1414111870/

sKnaerzle

vor 5 Tagen

Fazit/Rezension

Dann sind wir uns einig. Ich habe auch 4 Sterne gegeben.

https://www.lovelybooks.de/autor/Nathaniel-Hawthorne/Der-scharlachrote-Buchstabe-122968860-w/rezension/1414720599/

Danke auch allen, die an der Leserunde teilgenommen haben. Es hat großen Spaß gemacht!

Neuer Beitrag