Nathaniel Parker

 4 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Artemis Fowl.

Alle Bücher von Nathaniel Parker

Cover des Buches Artemis Fowl (ISBN: 9780754071556)

Artemis Fowl

 (1)
Erschienen am 31.03.2001
Cover des Buches Artemis Fowl: the Arctic Incident (ISBN: 1400085926)

Artemis Fowl: the Arctic Incident

 (5)
Erschienen am 01.04.2004
Cover des Buches David Copperfield (ISBN: 0141805250)

David Copperfield

 (3)
Erschienen am 30.11.2004
Cover des Buches Bunburry - Murder at the Mousetrap (ISBN: 9783838790114)

Bunburry - Murder at the Mousetrap

 (3)
Erschienen am 10.01.2019
Cover des Buches Bunburry - Episode 7-9 (ISBN: 9783754003732)

Bunburry - Episode 7-9

 (2)
Erschienen am 25.02.2022
Cover des Buches Artemis Fowl: the Atlantis Complex (ISBN: 9780307711595)

Artemis Fowl: the Atlantis Complex

 (1)
Erschienen am 10.08.2010
Cover des Buches Bunburry - Episode 1-3 (ISBN: 9783838793061)

Bunburry - Episode 1-3

 (1)
Erschienen am 20.12.2019
Cover des Buches Bunburry - A Murderous Ride (ISBN: 9783838790121)

Bunburry - A Murderous Ride

 (1)
Erschienen am 24.01.2019

Neue Rezensionen zu Nathaniel Parker

Cover des Buches Bunburry - Murder at the Mousetrap (ISBN: 9783838790114)E

Rezension zu "Bunburry - Murder at the Mousetrap" von Helena Marchmont

Murder at the Mousetrap
Elenas-ZeilenZaubervor einem Jahr

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
Als ich bei Spotify sah, dass es auch englische Hörbücher gibt, musste ich mir natürlich sofort mal eins anhören. Und ich bin begeistert. Nathaniel Parker liest hervorragend, deutlich und wohlakzentuiert. Er transportierte Emotionen und ließ mich in die Handlung eintauchen. Okay, es ist normales Englisch und man sollte schon einer einfachen Konversation folgen können, aber ich finde, man kann sein Gehör wunderbar damit schulen. Und das sage ich, die Frau, die eher Amerikaner und Australier als Briten versteht *lach
Die Handlung ist, wie es sich für einen Cozy-Crime gehört, entspannt und die Spannung ist nicht allzu hoch angesiedelt. Wir erhalten einen ersten Eindruck von Alfie und den beiden besten Freundinnen seiner verstorbenen Tante. Die anderen Dorfbewohner sind mal wieder hübsche Klischees, wie es sich für einen Cozy-Crime gehört. Bunburry ist ein wundervolles britisches Cottage und könnte einem Reiseführer entsprungen sein. Also auch hier: Klischee pur.
Der Schreibstil ist locker-leicht. Ja, ich gebe es zu, ich habe auch nicht jedes Wort verstanden, aber das tu ich bei deutschen Hörbüchern auch nicht immer. Mir ist es wichtig, den Zusammenhang zu verstehen und zum Schluss den Täter zu erfahren. Ich werde auch jeden Fall weiteren Fälle in Bunburry lauschen, um mich mit dem „british English“ anzufreunden.
 Klare 4 Mausefallen-Sterne, weil es halt ziemlich vorhersehbar und klischeebelastet ist. 

‘*‘ Klappentext ‘*‘

 Willkommen in Bunburry! Alfie McAlister - sympathisch, gutaussehend und Selfmade-Millionär - hat in dem malerischen Städtchen in den Cotswolds ein Cottage geerbt. Das kommt wie gerufen, will er London nach einer schlimmen persönlichen Tragödie doch so schnell wie möglich verlassen, um auf andere Gedanken zu kommen. Aber von Ruhe und Abgeschiedenheit keine Spur: Kaum in Bunburry angekommen, steckt Alfie schon mitten in einem Mordfall. Denn Liz und Marge, zwei alte Ladys und die besten Freundinnen seiner verstorbenen Tante Augusta, verpflichten ihn kurzerhand dazu, sich mit ihnen auf die Suche nach dem Täter zu machen. Doch dann gibt es einen zweiten Toten und die drei Amateur-Detektive müssen all ihre Schauspielkünste aufbieten, um den wahren Mörder zu entlarven ...

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Bunburry - Murder at the Mousetrap (ISBN: 9783838790114)D

Rezension zu "Bunburry - Murder at the Mousetrap" von Helena Marchmont

Was in einem Kleinstdorf nicht alles passiert
Dagi_KnoHavor einem Jahr

Der erste Teil der Bunburry Reihe führt die LeserInnen oder HörerInnen in ein kleines verschlafenes Dorf in den Cotswolds. Neben einem Mordfall, der jedoch eher eine kleinere Rolle spielt, lernen wir hauptsächlich die Charaktere kennen - eine schrulliger als der andere. 

Es ist leicht möglich, dem Krimi zu folgen, ohne dabei jede Sekunde voll zuzuhören. Wenn man erst die Charaktere ein wenig im Kopf hat und weiß, wer mit wem wie verbunden ist, ist alles ganz einfach. 

Die Stimme des Sprechers ist sehr angenehm. Er schafft es durch seine Intonation und Stimmmodulationen, den einzelnen Protagonisten Charakter zu verleihen. 

Mit den schrägern Bewohnern von Bunburry und dem Wiederankömmling Alfi wird es sicher in den nächsten Teilen noch rund gehen.

Ich empfehle dieses Hörbuch auf Englisch Liebhabern von britischen Cozy-Crimes und Menschen mit Englischkenntnissen auf dem Niveau B1+

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Artemis Fowl: the Arctic Incident (ISBN: 1400085926)J

Rezension zu "Artemis Fowl: the Arctic Incident" von Eoin Colfer

Rezension zu "Artemis Fowl: the Arctic Incident" von Eoin Colfer
JuliaOvor 11 Jahren

1 Artemis Fowl
2 Die Verschwörung / The arctic incident
3 Der Geheimcode / The eternity code
4 Die Rache / The Opal deception
5 Die verlorene Kolonie / and the Lost Colony
6 Das Zeitparadox / The Time Paradox
7 Der Atlantis Komplex / and the Atlantis Complex
0 Die Akte / The Artemis Fowl Files (Einzelband mit 2 Kurzgeschichten)

Auch der zweite Band ist wieder sehr gelungen! - Artemis ist eben einfach mal was anderes in all dem Fantasy-Einheitsbrei...

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks