Nathen Pegibils , Stan Chrepren Projekt Startanic

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Projekt Startanic“ von Nathen Pegibils

Vom Universum, Menschen und anderen unerklärlichen Phänomenen.
handelt die Trilogie "Projekt Startanic", die mit diesem Buch ihren Anfang nimmt. Begleiten sie Captain Herbert Fooley und seine Crew auf eine Reise der besonderen Art!
Das Raumschiff Startanic unter der Führung von Captain Fooley und seiner engsten Vertrauten wider Willen, Jackson und Nada, bricht auf zu einer ungewissen aber weltbedeutenden Mission: Einen neuen Planeten zu finden, um die verbleibende Menschheit zu retten, die sich auf dem kurz vor der Zerstörung stehenden Planeten Erde befindet.
Sie werden nicht nur vieles Fremdes kennen lernen, sondern auch Antworten auf Fragen erhalten, die sie nie in Ihrem Leben gestellt hätten!
Doch vor allem: Finden Sie heraus, ob der chaotische Captain Fooley, der neurotische Jackson oder das ehemalige Gelegenheitsmodel Nada dieser Aufgabe gewachsen sind!
Die Menschheit schaffte es in einer Rekordzeit ihren Planeten zu zerstören, nun wird sich zeigen ob sie es schafft, in einer Rekordzeit einen neuen Platz zum Leben ausfindig zu machen!

Stöbern in Science-Fiction

Die Granden von Pandaros

Ein gelungenes Weltraumabenteuer mit dem Fokus auf den Gefühlswelten der Protagonisten. Für Sci-Fi Fans zu empfehlen!

Nenatie

Die Verlorenen

Science-Fiction-Romane beschreiben nicht nur die Faszination des Unbekannten, manchmal sind es mehr die Charaktere...

einz1975

Enceladus

Geniale Hard Science-Fiction

Brivulet

Superior

Ich fand es genial!

Edition_S

Afterparty

Spannend-verrückte Suche nach dem Drogen-Gott. Witzig und lesenswert.

Fornika

Solarian. Tage der Suche

Die Geschichte geht so spannend weiter, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann und möchte.

darkchylde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Projekt Startanic" von Nathen Pegibils

    Projekt Startanic

    tony_soprano

    11. July 2007 um 16:31

    Habe das Buch als Geschenk bekommen und war etwas skeptisch, weil es ein Book on Demand ist. Habe es dann nach zwei Wochen doch angefangen und bin seit drei Tagen am Lachen und teilweise regt das Buch auch zum Nachdenken an. Leider komme ich nicht dazu, schneller zu lesen, aber es ist mehr als lohnenswert, sich das Buch zuzulegen.

  • Rezension zu "Projekt Startanic" von Nathen Pegibils

    Projekt Startanic

    mcschnubb

    05. June 2007 um 22:01

    Bin eher durch Zufall auf dieses Büchlein gestossen. "Büchlein" weil es doch leider recht kurz ist. Bin gerade auf den letzten Seiten angelangt und bin kein schneller Leser. Ärgerlich, aber es soll eine Trilogie werden. Aufmerksam wurde ich jedenfalls durch einen Studienfreund auf dieses Werk. Es geht um eine chaotische Crew, die sich aufmacht, einen neuen Planeten zum Leben ausfindig zu machen, da die Erde kurz vor der Zerstörung steht. Hört sich nach einem langweiligen, schon oft gesehenem Plot an, liest sich dafür aber erstaunlich gut. Die Autoren schreiben frisch von der Leber weg und sparen nicht mit Seitenhieben auf die Gesellschaft. Außerdem hat Douglas Adams einen "Gastauftritt", was dieses Buch für mich bereits zur Pflichtlektüre werden lässt ;-) Kurz und gut, ich freue mich bereits auf die Fortsetzung!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks