Nati Rasch Ragazza motorizzata

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ragazza motorizzata“ von Nati Rasch

Als Nati Rasch in einer hundekalten Herbstnacht zitternd auf ihrem italienischen Motorroller sitzt, kommt ihr der sehnsuchtsvolle Gedanke: „Damit müsste man einmal rund um Italien fahren!“ Von da an nimmt das Abenteuer seinen Lauf ...

Aus dem Inhalt:

Mit einem Minimum an Gepäck und technischem Know-how, dafür aber einer maximalen Portion Lebenshunger bricht die Musikerin Nati Rasch zu einer ungewöhnlichen Reise auf. Auf ihrem feuerroten Moped, dem kleinsten was der italienische Vespa-Erfinder Piaggio sich hat einfallen lassen, umrundet sie Italien. Mit 50 Kubikzentimetern sind Nati und ihr Roller „Mimi“ unterwegs - auf 8.800 km Wegstrecke, immer am Meer entlang.

Während ihrer vierzehnwöchigen Reise erlernt sie das „dolce fare niente“ - das süße Nichtstun - begegnet Nonnen, Hippies, Steuerfachangestellten, Pilgern, Couchsurfern, Aussteigern, schrägen Vögeln und Casanovas - vor allem aber sich selbst!

„Ragazza motorizzata“ - das motorisierte Mädchen - ist ein freches Roadmovie voller urkomischer Situationen, ganz viel Herz und italienischem Lebensgefühl!

Nicht nur toller Lesestoff für Italien-Fans. Dank des locker-fluffigen Schreibstils bringt Nati eine tolle Sommergeschichte an die Frau.

— dany1705

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Juli Zeh hat mich enttäuscht. Furchtbarer Schreibstil, obwohl ich das bei Frau Zeh sonst immer genossen habe.

Golondrina

Die Tiefe

Einige Perlen von Geschichten <3

ClaraOswald

All die Jahre

All die Jahre - irisch-amerikanische Familiengeschichte

sternenstaubhh

Lied der Weite

Das ruhige Lied der amerikanischen Weite

sternenstaubhh

Olga

Großartige, berührende, überraschende und stilistisch ausgereifte Lebensgeschichte einer emanzipierten Frau.

krimielse

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Meine Erwartungen wurden voll erfüllt. Ein Buch voller Liebe!!! Liebe zur Musik, Liebe zu einer Frau, Liebe zu einer Gemeinschaft!!!

Jeco01

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dolce Vita pur

    Ragazza motorizzata

    dany1705

    13. May 2016 um 11:51

    „Ragazza motorizzata: Auf einer halben Vespa um ganz Italien“ von Nati Rasch ist nicht nur ein toller Lesestoff für Italien-Fans. Dank des locker-fluffigen Schreibstils mit einem Schuss Humor, Ironie und Freiheitsdrang gelingt es Nati eine wundervolle Sommergeschichte an die Frau zu bringen, die man so eigentlich gar nicht als „Bericht“ bezeichnen kann. Nati ist Studentin, vergeben und eine glückliche junge Musikerin. Aufgewachsen in der ehemaligen DDR, in einem ganz kleinen Dörfchen, lernte sie schon mit 10 Jahren Motorroller fahren, um ihren Vater bei der Arbeit als Förster zu unterstützen. Von da an entflammte eine nie endende Liebe zwischen ihr und allen Zweirädern.Irgendwann nimmt sie sich eine Auszeit, packt nur ein Minimum an Gepäck zusammen und bringt ihre Mimi, eine rote Vesper, zurück an den Ort ihrer „Zweiradgeburt“, nach Italien.8800 Km legen die Beiden zurück, bereisen etliche kleine und größere Städte, kämpfen sich durch das italienische Verkehrschaos. Nati lernt die wunderschönen Landschaften zu lieben und das abgepackte Hostelfrühstück zu meiden.14 Tage dolce vita, das Nichtstun, sich einfach treiben lassen, das bedeutet wirklich Freiheit.   Nati war mir auf Anhieb sympatisch. Jung, dynamisch und schlagfertig. Sie nahm mich förmlich mit auf eine unsichtbare Reise. In der Phantasie sieht man sich schon bald in einem kleinen Straßencafe sitzen, einen Cappucchino in der einen, ein Buch in der anderen Hand. Ich mag Reiseberichte sehr gerne, aber sie sollten nicht zu sachlich sein. Das ist Natis Taschenbuch nun wirklich nicht, sachlich. Es liest sich mehr wie ein Roman mit einer großen Portion Bella Italia. Ein großes Dankeschön an Nati Rasch, die mir das Buch in einer Verlosung zur Verfügung gestellt hat.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Ragazza motorizzata" von Nati Rasch

    Ragazza motorizzata

    natirasch

    Liebe Freunde der Reiseliteratur! Erst vor kurzem bin ich als frisch gebackene Autorin auf diese wunderbare Plattform gestoßen und bin hellauf begeistert von der Idee, virtuellen Kontakt zu Lesern und Bücherfreunden aufnehmen zu können. Während eines Sabbatjahres habe ich mir einen Lebenstraum erfüllt und mit meinem feuerroten Moped "Mimi" Italien und Sizilien umrundet. Diese feminine Verrücktheit habe ich in einem kleinen Büchlein beschrieben, welches pünktlich zur Leipziger Buchmesse im traveldiary.de Reisebuchverlag erschienen ist.  Für abenteuerlustige und Italien-verrückte Leser verlose ich drei Exemplare meines Erstlings "Ragazza motorizzata-auf einer halben Vespa um ganz Italien" und wünsche allen Lesern eine vergnügliche Reise! Eure Nati:-)

    Mehr
    • 54
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks