Natsume Soeseki Das Graskissen-Buch

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Graskissen-Buch“ von Natsume Soeseki

Ein Kunstmaler trifft in diesem 1906 erstmals erschienenen Schlüsselwerk der japanischen Moderne, in dem sich das Lebensgefühl des japanischen und europäischen fin de siècle begegnen, zufällig auf eine schöne junge Frau, die er - mit vielen, an die Künstlerromane und -novellen eines Thomas Mann oder Oscar Wilde erinnernden Reflexionen - beobachtet, der er sich langsam nähert, ehe er am Schluss sagen darf: Endlich! Jetzt kann ich Sie malen! »Gehaltvolle Lektüre für alle, die nach den verbindenden Elementen ost-westlicher Geistigkeit suchen.« das neue buch »Es lohnt sich unbedingt, diesen Soseki anhand des Graskissen-Buchs, das übrigens auch die Lieblingslektüre des Pianisten Glenn Gould gewesen sein soll, kennenzulernen.« FAZ

Stöbern in Romane

Nackt über Berlin

Sehr interessante Story mit Witz und Gefühl

Kendall

Vier Schwestern

Was war das? Nicht Fisch, nicht Fleisch - leere, poetische Worthülsen reihen sich aneinander. Anstrengend und enttäuschend.

Schmiesen

Lied der Weite

Haruf ist ein wunderbarer Erzähler, der seinen Figuren gestattet sich zu entwickeln, wie es für sie annehmbar ist.

Edelstella

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Spannende Ausgangslage nicht ganz umgesetzt.

sar89

Kraft

Spannende Frage, die für mich unbeantwortet blieb.

LolitaBuettner

Die Wolkenfrauen

Exzellente Beschreibungen von Marokko und dem Westsahara-Konflikt !!!

Literaturwerkstatt-kreativ

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Graskissen-Buch" von Sôseki Natsume

    Das Graskissen-Buch

    BlueSide

    12. September 2011 um 08:58

    Zugegeben - es ist nicht ganz leicht zu lesen. Aber unglaublich faszinierend. Eine tolle Kombination aus Natur und Philosophie sind bestimmend für den Inhalt dieses berühmten Romans von Soseki.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks