Natsumi Matsumoto St. Dragon Girl 05

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(6)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „St. Dragon Girl 05“ von Natsumi Matsumoto

Warum sind alle Mitglieder der Familie Ko nur so unglaublich schön? Diese Frage bewegt nicht nur Raikas neuen Verehrer, der hinter seinen charmanten Avancen seine wahren Absichten verbirgt. Und auch Momoka befindet sich im Gefühlschaos, denn sie bekommt in Akira eine gefährliche Konkurrentin, die mit ihrer "stürmischen" Art Ryugas Herz zu erobern versucht ...

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "St. Dragon Girl 05" von Natsumi Matsumoto

    St. Dragon Girl 05
    Dubhe

    Dubhe

    20. May 2012 um 21:01

    Momoka und Ryuga haben endlich realisiert, dass sie einander lieben, doch der jeweils andere weiß nichts von dieser Liebe! So versucht Momoka Ryuga ständig irgendwelche Aufmerksamkeiten zu geben, doch sie hat eine neue Feindin bekommen: Akira. Denn auch Akira scheint in Ryuga verliebt zu sein. Doch auch Ryuga hat es nicht leicht, denn Momoka hat einen zweiten Verehrer (neben ihm), Toya, der Momoka immer wieder nahe kommt, die jedoch nicht realisiert, was Toya und Ryuga für sie empfinden. Und nebenbei müssen Ryuga und Momoka immer wieder Menschen retten und Abenteuer bestehen. Ob das gut geht? . Langsam werden die Abenteuer zu einem und die ganze Geschichte wird spannender. Diese komische Liebesgeschichte mit den Beziehungen der Charaktere macht das ganze auch noch viel lustiger und spannender. Der Manga entwickelt sich prächtig und ich bin schon neugierig, wie es weitergeht.

    Mehr