Natsumi Matsumoto St. Dragon Girl 07

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „St. Dragon Girl 07“ von Natsumi Matsumoto

Um Ryuga eine freunde zu machen, hat Momoka zu dessen 17. Geburtstag eine chinesische Taschenuhr in einem Antiquitätenladen erstanden. Als sie ihm diese in der Schule überreichen will, ist nichts mehr wie zuvor!

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "St. Dragon Girl 07" von Natsumi Matsumoto

    St. Dragon Girl 07
    Dubhe

    Dubhe

    22. May 2012 um 13:22

    Ryuga hat bald Geburtstag und Momoka findet in einem Antiquariat eine schöne alte Taschenuhr. Als sie aber am nächsten Morgen in die Schule kommt, kennt sie niemanden! Was ist bloß passiert? Doch schließlich läuft ihr eine jüngere Version von Ryuga über den Weg und ihr wird klar, dass sie in der Zeit zurückgereist ist! Wird sie wieder in ihre Zeit zurückfinden? Und dann taucht noch ein neuer Zauberer auf, der sich in Momoka verliebt, auf ihre Schule wechselt und Ryuga Kopfschmerzen bereitet. Um zu entscheiden, wer besser für Momoka ist, machen die beiden ein Zauberduell, bei dme ein Drache gerufen wird, der nicht kontrollierbar ist. Nun können nur mehr Momoka und ihr Drache helfen! Und dann taucht noch eine neue Rivalin von Momoka auf, die auf unfaire Weise Ryugas Herz gewinnen will. Wer schafft es am Ende? . Wieder einmal ein guter Band und endlich gibt es mehrere Verbindungen innerhalb der einzelnen Abenteuer! Der Übergang ist noch etwas holprig, aber es wird schon besser! Auf jeden Fall sind nun mehr Gefühle im Spiel, aber nach wie vor ist der Manga recht lustig. Eine gute Entwicklung.

    Mehr