Navid Kermani

 4 Sterne bei 172 Bewertungen
Autor von Sozusagen Paris, Große Liebe und weiteren Büchern.
Autorenbild von Navid Kermani (©Copyright:  Sabine Lohmüller  Kirchenstraße 70 81679 München  Tel.: 089/6422200)

Lebenslauf von Navid Kermani

Die Ästhetik der islamischen Mystik und des Koran: Navid Kermani ist ein deutscher Publizist und Schriftsteller irischer Herkunft. Er studierte Orientalistik, Philosophie und Theaterwissenschaft in Köln, Kairo und Bonn. Und schrieb bereits während seines Studiums für renommierte Zeitungen wie die Frankfurter Allgemeine. 

Während dieser Zeit fing Kermani an erste wissenschaftliche Texte sowie Romane rund um Themen wie menschliche Erfahrungen und die Ästhetik des Koran und der islamischen Mystik zu verfassen. Nach seinem Abschluss arbeitete er weiterhin für zahlreiche Zeitungen und war nebenbei als Kriegs- und Krisenreporter tätig. Darüber hinaus hält er regelmäßige Workshops und Vorlesungen an verschiedenen Universitäten. 

Für seine Arbeiten wurde der Schriftsteller mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. So u.a. mit dem Ernst-Bloch-Föderpreis, dem Hessischen Kulturpreis, dem Hannah-Arendt-Preis, dem Ehrenpreis des Kölner Kulturpreises, dem Kleist-Pries, dem Bürgerpreis der deutschen Buchhandlung und dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

Neue Bücher

Ungläubiges Staunen

Erscheint am 16.07.2020 als Taschenbuch bei C.H.Beck.

Alle Bücher von Navid Kermani

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Große Liebe9783499269707

Große Liebe

 (27)
Erschienen am 22.01.2016
Cover des Buches Sozusagen Paris9783446252769

Sozusagen Paris

 (29)
Erschienen am 26.09.2016
Cover des Buches Einbruch der Wirklichkeit9783406692086

Einbruch der Wirklichkeit

 (14)
Erschienen am 24.02.2016
Cover des Buches Dein Name9783446237438

Dein Name

 (12)
Erschienen am 29.08.2011
Cover des Buches Ausnahmezustand9783406682926

Ausnahmezustand

 (11)
Erschienen am 07.03.2016
Cover des Buches Ungläubiges Staunen9783406714696

Ungläubiges Staunen

 (12)
Erschienen am 21.07.2017
Cover des Buches Wer ist Wir?9783406685866

Wer ist Wir?

 (8)
Erschienen am 07.12.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Navid Kermani

Neu

Rezension zu "Ausnahmezustand" von Navid Kermani

Reisen in eine beunruhigte Welt
geraldruschvor 4 Monaten

Kermani beschreibt sehr eindrücklch und auf eine sehr interessante Weise Erlbenisse in den Konfliktregionen dieser Welt. Dabei tritt er als objektiver Journalist, fühlender Mensch und weltgewadter Muslim auf. Diese sehr unterschiedlichen Perspektiven erzeugen, in Kombination mit einer mitreißenden Sprache, eine sehr intensive Leseerfahrung bei der man mehr über die besorgten Bürger der Krisengebiete erfährt. Die Art des Schreibens zieht einen einfach nur in den Bann und man hat das Gefühl dabei zu sein und die Widersprüchlichkeit zu empfinden, mit der er sich oftmals konfrontiert sieht.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Ayda, Bär und Hase" von Navid Kermani

Ein modernes Märchen für Kinder - für Toleranz und Mut...
pardenvor einem Jahr

EIN MODERNES MÄRCHEN FÜR KINDER - FÜR TOLERANZ UND MUT...

Ayda ist fünf Jahre alt und lebt mit ihren Eltern in einem multikulturellen Viertel in Köln. Sie kann schon sehr viel: Gedichte aufsagen, bis 23 rechnen und zwei Sprachen, nämlich Deutsch und Persisch. Und sie kennt sogar ein türkisches Wort: »üzüntülü« – »betrübt«. Genau das ist Ayda oft, weil ihre Freunde aus dem Kindergarten sie nie mitnehmen, wenn sie mit den Fahrrädern unterwegs sind. Also macht sich Ayda allein auf den Weg und trifft auf Bär und Hase.  Die beiden haben Angst vor den Menschen, weil man sie nicht ernst nimmt oder sogar fürchtet. Doch auf Ayda lassen sie sich ein. Gemeinsam entdecken die drei, wie aufregend die Welt ist, und schon bald verbindet sie eine tiefe Freundschaft.

Navid Kermani, u. a. ausgezeichnet mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, schuf mit seinem bislang einzigen Kinderbuch eine humorvolle Hymne auf das Leben und ein herzerfrischendes Plädoyer für das Miteinander unterschiedlichster Kulturen.


"Ein bisschen üzüntülü ist man immer", sagte Ayda. "Das gehört zum Glück dazu. Wenn du nie üzüntülü bist, dann weißt du auch gar nicht, was das Glück ist."


Im Leben ist man häufig glücklich und traurig zugleich. Ayda und ihr Vater (Bâbâ) resümieren letztlich, dass es doch eigentlich reicht, wenn das Leben bis zum Himmel schön ist, ansonsten könnte man sich ja verlaufen... Dies ist der philosophische rote Faden, den Kermani kindgerecht durch die Geschichte webt und damit ein großes Thema des Lebens thematisiert: die Frage nach dem vollkommenen Glück bzw. ob es dieses geben kann, denn ein bisschen üzüntülü ist man schließlich immer…

Die Erzählung ist  in vier Teile gegliedert, und jeder Teil beginnt mit der persischen Märchenformel "Yeki bud, yeki nabud, gheir az chodâ hietsch-kas nabud" - Einen gab's, den anderen nicht, niemand gab's außer Gott. Um dann fortzufahren: "Eine Ayda gab's" - und dann den Faden der Erzählung wieder aufzunehmen. Wie ein Märchenerzähler übernimmt hier eine neutrale Figur die Moderation der Geschichte und unterbricht diese gelegentlich auch, um den jungen Leser/Hörer dirket anzusprechen und dabei durchaus auch ein wenig zu veräppeln. Dies lockert das Geschehen zusätzlich auf und sorgt für eine zunehmende Vertrautheit. Zwischen den einzelnen Teilen wird persische Musik eingespielt, was die Fremdartigkeit untermalt, um die es in dieser Geschichte eben auch geht.

Navid Kermani gelingt es hier auf kindgerechte Weise aufzuzeigen, dass Kinder (und Erwachsene) auf der ganzen Welt ähnlich fühlen. Wenn dargelegt wird, wie betrübt Ayda ist, weil niemand mit ihr spielen will, wird das ein deutscher Kevin, eine spanische Mercedes oder ein türkischer Mustafa ganz ähnlich empfinden, wenn er/sie in eine vergleichbare Situation gerät. Insofern schafft der Autor hier eine großartige Identifikationsmöglichkeit für die kleinen Leser/Hörer.

Ebenso kindgerecht und vollkommen ohne erhobenen Zeigefinger legt Navid Kermani dar, dass Fremdartigkeit immer im Auge des Betrachters liegt. Durch die Tierfiguren (Hase und Bär) gelingt auch ein Blick auf die Menschen im Allgemeinen - und siehe da: beim Tanzen beispielsweise bewegen sich nicht nur die Iraner etwas verrückt, nein, auch die Spanier - und die Kölner ja gleich sowieso mit ihrem ewigen Geschunkel im Karneval. "Die Menschen spinnen alle. Egal, wo sie herkommen." Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen.

Die ungekürzte Hörbuchausgabe (3 Stunden und 29 Minuten) wird sehr unterhaltsam gelesen von Dietmar Bär, der gerade auch die kölschen Ausdrücke, die hier immer wieder Einzug halten, gekonnt rüberbringt.

Ein modernes Märchen für Kinder ab 5 Jahren, in dem Gefühlen, Toleranz, Offenheit, Freundschaft und Mut ein großer Stellenwert eingeräumt wird. Mit munterer Leichtigkeit wird hier die Angst vor dem Fremden genommen und dazu ermutigt, auch mal einen Blick über den Tellerrand zu wagen. Empfehlenswert!


© Parden

Kommentare: 2
15
Teilen

Rezension zu "Sozusagen Paris" von Navid Kermani

ganz nett aber ...
MiriamRvor einem Jahr

... was soll das? Soll das eine ungewöhnliche Situation widerspiegeln, weil er die ganze Nacht mit seiner alten Flamme quatscht, und alte Gefühle hochkochen und wieder eingehen, während ihr Mann unter demselben Dach was auch immer macht? Der Spannungsbogen erinnert mich an Schullektüren, die ich mir vor 30 Jahren antun musste. Schlichtweg nicht vorhanden. Aber es ist bestimmt Literatur und ich ein Banause, deswegen gebe ich verschämte 3 Sterne für guten Stil und gebe zu, dass mich das Buch nicht erreicht hat

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Meinungsfreiheit!undefined

LovelyBooks Challenge 2018 „Sachbücher & Ratgeber“


  • Du interessierst dich für historische Zeitreisen?
  • Du entdeckst immer wieder spannende, naturwissenschaftliche Publikationen?
  •  Du stöberst gerne wahre Schätze zu politischen oder skurrilen Themen auf?
  •  Oder bevorzugst du Bücher über Tiere, genussvolles Erleben, Kreativität?

Dann lass uns doch an deinen Entdeckungen teilhaben!
Wir freuen uns auf deine Vorstellungen und Tipps, tauschen uns gerne mit dir aus.
Stelle dich der Herausforderung und mach einfach mit!

Und so bist du dabei:

  1. Du meldest dich hier im Thread an und erstellst einen Sammelbeitrag. Dieser kann von dir jederzeit verändert bzw. aktualisiert werden.
  2. Die Challenge dauert von 1.1.2018 bis 31.12.2018. Du kannst jederzeit einsteigen.
  3. Schreibe zu jedem Buch eine Rezension und ordne diese dem jeweiligen Bereich zu. Verlinke bitte deine Rezension in deinem Sammelbeitrag, nur so kann am Ende des Jahres ermittelt werden, ob du die Challenge geschafft hast.

Ziel der Challenge: 12 Bücher in 12 Monaten aus mindestens 3 unterschiedlichen Bereichen zu lesen und zu rezensieren.


Es ist egal, ob du Sachbücher oder Ratgeber liest. Diese können in diversen Formaten (Hörbuch, E-book, Print) vorgestellt werden. Wichtig ist, dass das jeweilige Buch vom Verlag bzw. Lovelybooks als Sachbuch/Ratgeber/Biographie geführt wird.


Primär sollte natürlich der Gedanke zählen, sich auszutauschen oder neue Bücher kennenzulernen. Doch was wäre eine Challenge ohne Gewinn!


Und das kannst du gewinnen:

Natürlich ein Buchpaket von LovelyBooks – dieses wird unter allen Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmern verlost, die das Ziel der Challenge geschafft haben.


In eigener Sache: Ich wünsche mir eine Challenge, in der wir respektvoll miteinander umgehen, in der wir die Meinung der anderen akzeptieren (wenn wir sie auch nicht immer teilen werden) und in der wir auch bei hitzigen Diskussionen immer wieder zu einem Konsens finden – „Meinungsfreiheit“ soll hier selbstverständlich sein.


Ich freue mich, wenn du dabei bist.


Ambermoon

annlu

ban-aislingeach

beerenbuecher

Bellis-Perennis

Buchraettin

c_awards_ya_sin

Ceciliasophie

DieBerta

Durga 108

ech

fasersprosse

Federfee

Filzblume

gst

Igelmanu66

Knigaljub

leucoryx

mabuerele

Merijan

Nata1234

Nele75

OliverBaier

peedee

seschat

Sikal

StefanieFreigericht

Talathiel

Wedma

wandablue


 

 

1910 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Navid Kermani wurde am 26. November 1967 in Siegen (Deutschland) geboren.

Navid Kermani im Netz:

Community-Statistik

in 245 Bibliotheken

auf 35 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks