Navid Kermani Schöner neuer Orient

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schöner neuer Orient“ von Navid Kermani

»Dieses Buch zeichnet sich außer durch intelligente Wachheit und Lebendigkeit auch durch eine kluge Menschlichkeit aus. Gründe genug, es zu lesen!« Süddeutsche Zeitung Die Beobachtungen Navid Kermanis führen in all jene Regionen, die heute im Brennpunkt stehen: der Nahe Osten, Zentralasien, Pakistan und Iran. Der Krieg als Wirtschaftsunternehmen, Städte als Konsumtempel und Armenhaus zugleich, der religiöse Extremismus als perfideste Form der Globalisierung – der Orient, den Navid Kermani bereist, hat mit den Märchen aus tausendundeiner Nacht so wenig zu tun wie mit den Klischees von Allahs bärtigen Kriegern. In vielen Aspekten führt diese Welt vor, was auch den westlichen Wohlstandsgesellschaften drohen kann. Immer umfassendere Ordnungsstrukturen regulieren alle Bereiche des Lebens und führen zu einer Angleichung der Lebensverhältnisse und Werte. Zugleich wächst die Kluft zu jenen Ländern, Regionen oder Stadtvierteln, die mit der Entwicklung nicht Schritt halten können. Sie werden abgekoppelt – um am Ende umso gewaltsamer in unser Bewusstsein zurückzukehren.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen