Neuer Beitrag

Trotat

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo und Merhaba!

Es freut mich sehr, dass Ihr auf diese Leserunde geklickt habt. Vor Kurzem ist mein erstes Buch erschienen. Nun bin ich naturgemäß wahnsinnig gespannt, was ihr davon haltet. Bevor ich euch frage, warum ihr
"Stambul" lesen wollt, möchte ich zwei Sätze zu mir und zur Buchidee loswerden. 

Seit einigen Jahren lebe ich in Istanbul und begeistere mich jeden Tag ein wenig mehr für die Stadt, deren Einwohner und ihre Geschichte(n). Da ich gerne Bücher um den Epochenumbruch 19./20. Jahrhundert herum lese, fasste ich den Entschluss, selbst Geschichten über diese Zeit zu verfassen. 


Es würde mich daher unglaublich freuen, wenn ihr mich auf meine Reise in die Vergangenheit Stambuls begleitet. Ich verspreche euch, jeden Tag alle eure Fragen zu beantworten, und freue mich auf euer Feedback und eure Rezensionen! 

Um am Gewinnspiel der 10 Printbücher teilzunehmen, verratet mir doch bitte, ob ihr schon einmal in Istanbul wart. Falls ja, was hat euch am meisten beeindruckt? Falls nein, die Geschichte welcher anderen Stadt zieht euch in den Bann? 

KlappentextWährend ein Barbier für den Widerstand kämpft, sorgt sich der Imam einer kleinen Gemeinde um deren Zukunft. Ein Fotograf betrachtet die Stadt durch die Linse seiner Kamera, als ein Reisender seiner großen Liebe auf der Spur ist. 
Zu einer Zeit der großen Umbrüche und Kriege führt dieses Buch in fünfzehn Kurzgeschichten in den Alltag der Metropole am Bosporus. Mögen manche Geschichten auch frei erfunden sein, so basieren andere auf wahren Begebenheiten. Während das politische Geschehen oft Thema ist, liegt der Fokus auf den Bewohnern der Stadt selbst. Durch ihre Augen erleben wir die Veränderungen jener Zeit. Wir dürfen sie begleiten, wenn sie für einen Umbruch streiten, mit aller Kraft das Bestehende erhalten wollen oder einfach nur ihren täglichen Kampf ums Überleben führen. 
Denn in Stambul - so heißt es - treffen sich Mensch und Magie, Religion und Politik, Wahrheit und Fiktion.



Autor: Navid Linnemann
Buch: Stambul

katy-model

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde sehr gerne mitlesen und auch gerne rezensieren und bewerbe mich für das Printexemplar

nein ich war da noch nicht ,aber England hat mich sehr faszieniert

EmiliAna

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Nein, ich war noch nie in Istanbul, "kenne" die Stadt aber durch Orhan Pamuck und seine Werke. Und er ist auch der Grund, warum ich mich hier bewerbe, denn er hat mein Interesse, und viel mehr als das, an der Türkei, ihrer Geschichte, ihrer Kultur geweckt, vor Jahren schon - und der Klappentext von "Stambul" macht mich zudem neugierig. Es wird wohl so sein, dass ich irgendwann mal nach Istanbul reise, um die Stadt am Bosporus mit eigenen anstatt mit fremden Augen zu sehen....
Schöne Restwoche wünscht Emi

Beiträge danach
117 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

nicekingandqueen

vor 2 Wochen

2. Leseabschnitt: Geschichten 6 bis 10
@Trotat

verkehrte Welt: Valentino versucht die kellnerin aufzuspüren, während sie plötzlich ihn zu stalken scheint

Trotat

vor 2 Wochen

3. Leseabschnitt: Geschichten 11 bis 15
Beitrag einblenden
@nicekingandqueen

Hey! Vielen Dank!
Du hast vollkommen Recht. Es war mir wichtig, nicht eine politische Meinung alleine zu Wort kommen zu lassen, sondern auch die Menschen zu berücksichtigen, die sich damals eben nicht durchsetzen konnten. Schließlich gehörten (und gehören) diese auch zu den Einwohnern Stambuls.

Bei den Fotos hast du nur teilweise Recht. Ein paar Geschichten sind tatsächlich so entstanden, dass ich erst das bild hatte und dann die Geschichte drum herum gebaut habe. Bei anderen war jedoch die Geschichte bereits fertig, als ich hier vor Ort (meistens in Auktionshäusern) nach einem passenden Bild gesucht habe.
Mittlerweile habe ich jedoch unzählige Fotos und Postkarten aus der Zeit. Diese haben es natürlich nicht alle ins Buch geschafft, aber sie halfen mir dabei, wenn ich an der ein oder anderen Stelle Details beschrieben habe. Zum Beispiel die Art der Verschleierung der Jungen Frau aus "Drei Uhren für ein Pferd" stammt von einem Originalfoto.

Trotat

vor 2 Wochen

2. Leseabschnitt: Geschichten 6 bis 10
@nicekingandqueen

Ah! Ich verstehe. Danke :)

nicekingandqueen

vor 2 Wochen

3. Leseabschnitt: Geschichten 11 bis 15
@Trotat

Ah, Auktionshäuser. Ich wollte nämlich schon fragen, woher du die ganzen Fotos hast, da im Anhang dazu leider nichts an Bilderverzeichnis zu finden war.

Trotat

vor 2 Wochen

3. Leseabschnitt: Geschichten 11 bis 15
@nicekingandqueen

Das ist der Vorteil, wenn man an der Quelle sitzt :D
Und wenn man ständig auf Antikmärkten oder bei Versteigerungen "rumlungert" dann kommt ganz schön was zusammen. Das ein oder andere, habe ich dann auch aus dem Internet.

Übrigens hatte ich zu Beginn überlegt, ob ich ein Bildverzeichnis anfüge. Doch nicht bei allen Bildern könnte ich den Fotografen oder das exakte Jahr nennen. Oft nur eine Schätzung anhand der gezeigten Motive. Und da es sich ja nicht um ein Sachbuch handelt, bei dem die Bilder als Belege fungieren, habe ich diese Idee dann wieder verworfen. Es sind also lediglich Ausschmückungen der Texte.

nicekingandqueen

vor 2 Wochen

3. Leseabschnitt: Geschichten 11 bis 15
@Trotat

Alles klar, danke!

Frank_V

vor 2 Wochen

Feedback und Rezensionen

Hier meine ausführlichere Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Navid-Linnemann/Stambul-1943493710-w/rezension/1994141819/

Ich hoffe, das Buch wird viel gelesen! Mich hat es überzeugt. Vielen Dank!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.