Navika Deol

 3.8 Sterne bei 16 Bewertungen
Navika Deol

Lebenslauf von Navika Deol

Navika Deol, geboren 1998, ist eine Studentin und hat ihre Leidenschaft für Bücher sehr früh entdeckt. 2015 hat sie den Blog "szebrabooks" (www.szebrabooks.blogspot.de) ins Leben gerufen und veröffentlicht dort regelmäßig neue Rezensionen. "Gedankenverloren" ist ihr erstes Buch, mit dem sie sich einen kleinen Traum erfüllt hat.

Botschaft an meine Leser

Hallo ihr Lieben da draußen,

vielleicht kennt ihr mein Buch schon, vielleicht auch nicht, aber ich freue mich, dass ihr auf meiner Seite vorbei schaut. Ich freue mich immer abartig, wenn ich eine neue Rezension zu meinem Buch lesen darf oder wenn es jemand in den Händen hält! Falls ihr mein Buch schon gelesen habt: vielen, vielen Dank! Es bedeutet mir wahnsinnig viel! Und solltet ihr mich jemals im echten Leben treffen: scheut euch nicht mich anzusprechen. Ich rede gerne und liebe es neue Menschen kennen zu lernen (vor allem meine Leser!).

Liebe Grüße

Eure Navika

Neue Bücher

Eine Handvoll Mondschein

 (3)
Neu erschienen am 28.11.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Alle Bücher von Navika Deol

Gedankenverloren

Gedankenverloren

 (13)
Erschienen am 02.02.2018
Eine Handvoll Mondschein

Eine Handvoll Mondschein

 (3)
Erschienen am 28.11.2018

Neue Rezensionen zu Navika Deol

Neu
S

Rezension zu "Eine Handvoll Mondschein" von Navika Deol

Mut zu schwierigen und schmerzhaften Themen
Sven_Hinzvor einem Tag

Nachdem ich „Gedankenverloren“, die erste Publikation der jungen, 1998 in Pforzheim geborenen Autorin Navika Deol, gelesen hatte, war ich sehr gespannt auf ihr zweites Buch, „Eine Handvoll Mondschein“, das sie mit nur 20 Jahren (!) veröffentlicht hat. Das erste Buch war, vereinfacht gesagt, wie Schatten und Licht – nun beginnen sich die Farben herauszubilden, die Erlebniswelt wird differenzierter. Die Gedichte werden kürzer und konzentrierter, die Erzählungen länger und komplexer.
Schwierige Themen kommen zur Sprache, etwa das schmerzliche Ende einer lesbischen Beziehung („Das Mädchen mit dem roten Hoodie“) oder auch Liebe im Angesicht von Alter und Verfall: „Wenn wir alt sind / alt und schrumplig / dann sind wir vielleicht nicht perfekt / aber wir sind füreinander bestimmt.“ – die wunderbare Einsicht, dass wahre Liebe tiefer geht als körperliche Attraktivität. Auch die Geschichte über ein magersüchtiges Mädchen, das von den Eltern gegen seinen Willen in eine Klinik gebracht wird, spricht ein wichtiges und ernstes Problem an. Das Thema körperliche Misshandlung wird in der Erzählung „Geliebt“ schockierend und dennoch versöhnlich verarbeitet.
Der Ton ist selbstbewusster als im ersten Buch, die Autorin tritt sehr bestimmt auf: „Ich denke nicht / ich spreche. / Ich schwärme nicht / ich liebe. / Ich träume nicht / ich lebe!“ – ein klares Ja zu einem selbstbestimmten, liebevollen Realismus.
Mein persönliches Lieblingsgedicht besteht aus vier Zeilen: „Krass, wie schnell wir lieben, / wie schnell wir vertrauen / und wie lange wir brauchen, / zu verzeihen und zu vergessen.“ Kompakter kann man diese universelle Lebenserfahrung kaum in Worte fassen. Dazu passt die Kurzgeschichte von der „Traumhochzeit“ mit einer grausigen Wendung: Kurz bevor der Traumpartner vor dem Altar sein Jawort spricht, verkündet er, dass er es sich anders überlegt habe. Das fährt einem beim Lesen wie ein Dolch ins Herz.
Die titelgebende Erzählung „Eine Handvoll Mondschein“, in der die Meerfrau Ocean kurz vor ihrer Einweihung in die Welt der Erwachsenen steht, die von neugierigen Menschen gestört wird, hat das Potenzial zum Fantasyroman. Schade, dass die Geschichte abbricht, bevor sich Menschen und Meerwesen begegnen!
An diesem Buch ist wirklich alles lesenswert, bis hin zur ungewöhnlichen und erfrischenden Danksagung. Wir haben hier die seltene Chance, einer begabten Autorin beim Finden ihrer persönlichen Sprache zuzusehen, und das ist wirklich ein spannender Prozess.

Kommentieren0
0
Teilen
S

Rezension zu "Gedankenverloren" von Navika Deol

Die Idylle trügt...
Sven_Hinzvor einem Tag

Von außen kommt es so idyllisch daher: auf dem Umschlag sitzt ein junges Mädchen und betrachtet den Mond. „Gedankenverloren – Gedichte und Kurzgeschichten“ lautet der Titel.
Das erste Buch der sehr jungen Autorin Navika Deol hat es in sich: Gleich das erste Gedicht handelt vom Ende der Welt, von innerer Leere, vom Verlassensein. Dieser Grundton zieht sich durch das ganze Buch: „Ich sehe nur noch den Schmerz / die Qual und das Leid / das Zusammenziehen der Brust / den Kloß im Hals“. Es scheint, als befänden wir uns im Herzen einer Depression, so übermächtig drängen die Gefühle der Angst und Trauer aufs Papier und ins Bewusstsein des Lesers. Wodurch diese Gefühle verursacht werden, bleibt meist offen. Das ist einerseits schade, denn man wüsste doch gerne mehr über die Person, die da schreibt. Die Sprecherin weckt Neugier, bleibt aber im Dunkeln. Auf der anderen Seite ist das ein Vorteil, kann doch jeder Leser seine oder ihre eigene Situation an die Stelle der Autorin setzen, das eigene Gefühlsleben auf den Text projizieren und sich darin widerspiegeln. Besonders junge Erwachsene, die unter Selbstzweifeln und Zukunftsangst leiden, die Angst haben zu versagen oder verlassen zu werden, können sich von diesen Texten angesprochen fühlen.
Doch es bleibt nicht nur finster. Je weiter man liest, desto mehr Lichtblicke schimmern auf: „Kribbeln auf der Haut / Bei jeder kleinsten Berührung. / Ein Flimmern im Bauch / Wie ein Feuerwerk am Himmel.“ heißt es im Gedicht „In mir“, oder „Fantastische Welten / voll Wunder. / Erfüllte Träume / rauben den Atem.“ – vielleicht ein Hinweis auf das Fantasy-Genre, der eigentlichen Leidenschaft der Autorin?

Bewundernswert, mit welcher Offenheit Navika Deol über sich schreibt. So viel Intimität einer unbekannten Leserschaft anzuvertrauen erfordert Mut. Konsequenterweise werden wir, die Leser, zum Schluss in der Danksagung ebenfalls adressiert: „Danke an dich, der du das hier liest. Danke, dass du dich für ‚Gedankenverloren‘ entschieden hast.“

Liebe Navika, wir sagen Danke für dein Buch! Schreib weiter!

Kommentieren0
0
Teilen
M

Rezension zu "Gedankenverloren" von Navika Deol

Ein Buch für Grübler, Tagträumer und Gedankenverlorene
maryvsromeovor 11 Tagen

Die Autorin schreibt ehrliche und zum Teil
herzzerreißende Gedichte
und Kurzgeschichten.

Kommentare: 1
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
A
Letzter Beitrag von  AngelinaNinavor 5 Tagen
Jedes Buch ist ein Stück weit autobiographisch. So auch "Atramentum". Ich schrieb es im Jahr 2012, als ich in Barcelona studierte. Hin- und hergerissen zwischen dem Gefühl der Enge in der Stadt und der Faszination dieser kulturreichen Megacity entstand mein erster Roman, der nun 2018 veröffentlicht wurde.

Gerne möchte ich noch die Chance nutzen und an der Debütautorenaktion 2018 teilnehmen und stelle dafür 5 Leseexemplare zur Verfügung.(
https://www.lovelybooks.de/autor/Angelina-Dixken/Atramentum-1547569239-w/buchverlosung/1960597378/ )

Hier eine kleine Zusammenfassung:

Farao lebt in einer Stadt der Finsternis. Nur ein einziger Tunnel führt hinaus in die Außenwelt ...
Einst war die Silberfestung eine Stadt im Licht. Doch dann begannen die Bewohner um ihren Reichtum zu fürchten und errichteten eine Mauer um ihre Stadt, so hoch, dass niemand je ihre Zinnen sah. Nur einer war in der Lage diese zu überwinden: Der dunkle Drache Atramentum. Fortan erklärte er die Silberfestung zu seinem Reich und versklavte das Volk in ewiger Finsternis.
Ihre einzige Rettung scheint ausgerechnet der verhasste Wildling Farao zu sein. Aber ist er bereit für diejenigen zu kämpfen, die ihn all die Jahre geknechtet haben?


Eine Leseprobe gibt es hier: https://www.noel-verlag.de/bücher/dixken-angelina/

Ich freue mich über interessantes Feedback.

Eure Angelina Dixken
Zur Leserunde

Hallöchen liebe Bücherwürmer!


Im Februar habe ich mein erstes Buch "Gedankenverloren" bei Books on Demand veröffentlicht und dazu gibt es nun die zweite Leserunde. Dieses Mal gibt es 15 Exemplare zu gewinnen, wovon drei signierte Printexemplare sein werden. Wer diese Printexemplare gewinnt wird ausgelost, aber solltet ihr euch zwingend für die E-Version interessieren, dann schreibt das doch bitte in eurer Bewerbung dazu!

Solltet ihr bereits ein Exemplar meines Buchs haben, dann würde ich mich freuen, wenn ihr euch bei der Leserunde beteiligt und anschließend auch eine Rezension schreibt. Aber das müsst ihr.
Solltet ihr aber bei der Leserunde mitmachen und gewinnen, dann verpflichtet ihr euch eine Rezension zu schreiben. 
Und haltet euch bitte an den zeitlichen Rahmen. Ihr solltet die Rezension innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buchs schreiben
Eine kleine Anmerkung am Rande: aus der letzten Leserunde habe ich gelernt, dass viele ihr Buch anscheinend per E-Mail nicht erhalten hätten. Schaut auch in euren Spam Ordnern nach, wenn ihr die E-Version gewinnt! 

Liebe Grüße
Navika

Zum Buch

"In einer Welt

Verloren in einer Welt
Voll schimmerndem Glück
Stehen wir allein'
Überwältigt, ohne Zurück."


Zeit dich zu verlieren. In Gedanken. Einfach gedankenverloren zu sein ...

Mach dich bereit auf Gedichte und Kurzgeschichten, die einzigartig sind und die du vielleicht nicht mehr so schnell vergessen wirst .

Zur Autorin

Navika Deol, geboren 1998, ist eine Studentin und hat ihre Leidenschaft für Bücher sehr früh entdeckt. 2015 hat sie den Blog "szebrabooks" (www.szebrabooks.blogspot.de) ins Leben gerufen und veröffentlicht dort regelmäßig neue Rezensionen. "Gedankenverloren" ist ihr erstes Buch, mit dem sie sich einen kleinen Traum erfüllt hat.

Wie könnt ihr mitmachen?

Lasst mich in den Kommentaren einfach wissen wieso ihr mitmachen wollte und schreibt bitte dazu, ob ihr die E-Version bevorzugt!

Letzter Beitrag von  mabuerelevor 7 Monaten
Mein Printexemplar ist auch noch nicht angekommen.
Zur Leserunde

Hallo liebe Leser!

Im Januar habe ich mein allererstes Buch veröffentlicht und jetzt gibt es dazu eine Leserunde exklusiv für euch! 
"Gedankenverloren" ist eine Sammlung aus Gedichten und Kurzgeschichten, die ich bei Books on Demand (BoD) heraus gebracht habe und ich verlose in dieser Leserunde 10 Exemplare in Form einer PDF-Datei. Ich habe absichtlich dieses Format gewählt, denn so hat keiner ein Problem die Datei zu öffnen und man kann sie bequem lesen.

Klappentext

"In einer Welt

Verloren in einer Welt
Voll schimmerndem Glück
Stehen wir allein'
Überwältigt, ohne Zurück."


Zeit dich zu verlieren. In Gedanken. Einfach gedankenverloren zu sein ...

Mach dich bereit auf Gedichte und Kurzgeschichten, die einzigartig sind und die du vielleicht nicht mehr so schnell vergessen wirst.

Zur Autorin

Navika Deol, geboren 1998, ist eine Studentin und hat ihre Leidenschaft für Bücher sehr früh entdeckt. 2015 hat sie den Blog "szebrabooks" (www.szebrabooks.blogspot.de) ins Leben gerufen und veröffentlicht dort regelmäßig neue Rezensionen. "Gedankenverloren" ist ihr erstes Buch, mit dem sie sich einen kleinen Traum erfüllt hat.

Hier kommt ihr zur Leseprobe


Neugierig geworden? Dann macht doch bei der Leserunde mit, in dem ihr euch unter dem "Jetzt bewerben"-Button bewerbt und folgende Frage beantwortet:

Was findet ihr an Gedichten und Kurzgeschichten so toll?


Ich freue mich schon auf eure Bewerbungen!


Beachtet bitte die Lovelybooks Richtlinien für Leserunden!

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Navika Deol wurde am 01. Mai 1998 in Deutschland geboren.

Navika Deol im Netz:

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Navika Deol?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks