Neal Asher

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 51 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 6 Rezensionen
(5)
(9)
(6)
(4)
(4)

Bekannteste Bücher

Das Komitee

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Vergessenen

Bei diesen Partnern bestellen:

Prador-Mond

Bei diesen Partnern bestellen:

Der eiserne Skorpion

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Drache von Samarkand

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Messingmann

Bei diesen Partnern bestellen:

Cormacs Krieg

Bei diesen Partnern bestellen:

Die große Fahrt der Sable Keech

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Erbe Dschainas

Bei diesen Partnern bestellen:

Kinder der Drohne

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Tor der Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Zeitbestie

Bei diesen Partnern bestellen:

Skinner - Der blaue Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

The Gabble: And Other Stories

Bei diesen Partnern bestellen:

The Technician: A Polity Novel

Bei diesen Partnern bestellen:

The Voyage of the Sable Keech

Bei diesen Partnern bestellen:

Dark Intelligence

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Cormacs Krieg

    Cormacs Krieg

    rallus

    07. August 2017 um 13:40 Rezension zu "Cormacs Krieg" von Neal Asher

    In den letzten Jahren ist das Verhältnis der Medieninteressierten vom Fernsehen zum Internet und zu den Anbietern von Online Filmen und Serien gekippt. Gerade Serien werden regelrecht verschlungen und auch dementsprechend produziert. (Wobei sich der Rezensent von dieser Sucht auch nicht ganz freimachen kann – ja ich bin ein Serienjunkie). Warum geliebte Personen und Umgebungen denn schon nach knapp 90 Minuten verlassen, oder nach zwei Buchdeckeln? Gerade hat man sich in ihr Leben eingewöhnt, schon ist der Film, das Buch wieder ...

    Mehr
  • Der Krieg der KI's

    Das Tor der Zeit

    rallus

    30. June 2017 um 12:21 Rezension zu "Das Tor der Zeit" von Neal Asher

    Der vierte Band von Neals Asher fünfbändigen Zyklus um Ian Cormac beginnt wie der Klappentext ausführt mit einer Zeitreise. Doch dieses ist nur der Epilog und spielt im weiteren Verlauf des Buches keine Rolle mehr. Da fragt man sich immer was diese klappentexterei soll. Wie in den Bänden vorher baut Asher eine merhschichtige, komplexe Handlung auf, die sich am Ende teilweise auflöst (es gibt ja noch einen fünften Band) und die man ohne die drei vorherigen Bücher nicht gut  versteht. Ausgebaut werden die Szenen um die ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Die Zeitbestie" von Neal Asher

    Die Zeitbestie

    KingLouie

    03. September 2012 um 16:21 Rezension zu "Die Zeitbestie" von Neal Asher

    Selten habe ich mich so durch ein Buch gequält. Eigentlich hat es alles, was es zu einem spannenden Science Fiction-Thriller bräuchte. Aber wie Neal Asher diese Zutaten zusammenschustert, ist grauslig. Der Roman startet in der nicht allzufernen Zukunft und führt direkt die beiden Hauptpersonen ein. Diese werden unfreiwillig von Cowl, dem Bösen des Buches, auf eine unfreiwillige Reise in die Vergangenheit geschickt. Diese Reise zieht sich für meinen Geschmack zu sehr in die Länge. Ständig stranden die Zeitreisenden in irgendeinem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Messingmann" von Neal Asher

    Der Messingmann

    rallus

    26. March 2012 um 12:27 Rezension zu "Der Messingmann" von Neal Asher

    Der Messingmann schliesst an die beiden vorangegangenen Romane an und spielt hauptsächlich auf Cull einem vor jahrhunderten besiedelten Planet der auf dem Stand Anfang des 20.Jahrhunderts geblieben ist. Auch hier spielt ein abgesplitteter Teil Draches ein Hauptrolle und wir erleben den Messingmann, Mr.Crane, einen durchgeknallten, schizoiden Golem. In Rückblenden wird erzählt wie Mr.Crane zu dem wurde was er ist und wie Skellor, der mit der gefährlichen Dschainastruktur experimentiert, seine Hände im Spiel hat. Asher springt von ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Erbe Dschainas" von Neal Asher

    Der Erbe Dschainas

    rallus

    16. March 2012 um 11:07 Rezension zu "Der Erbe Dschainas" von Neal Asher

    Der Erbe Dschainas schliesst nahtlos an den ersten Band "Der Drache von Samarkand" an. Die Verfolgung Draches ist der Auslöser für die Handlung, Drache erweist sich aber als unerwarteter Verbündeter, was seine ambivalente Figur unterstreicht. Der eigentlich "Bösewicht" ist Skellor der sich aufgrund seiner Kenntnisse der Dschaina Technologie zu einem fast unbezwingbaren Gegner aufschwingt. Wie im ersten Band führt Asher mehrere Handlungsstränge, die er recht schnell verbindet und einem zwischendurch kaum Atem läßt. Die Action ist ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Drache von Samarkand" von Neal Asher

    Der Drache von Samarkand

    rallus

    07. June 2011 um 08:50 Rezension zu "Der Drache von Samarkand" von Neal Asher

    Wir befinden uns mehr als 600 Jahre in der Zukunft, die Menschheit hat viele Probleme gelöst, der Tod wurde weit hinausgezögert, Verletzungen werden schnell und problemlos behandelt, man kann sich aufrüsten, es existieren KI (künstliche Intelligenzen) die planetengroße Rechnerkapazitäten haben und arrogant und gelangweilt klingen. Ian Cormac, ein Erdagent, tötet auf einer seiner Missionen eine Separistin, Angelina Pelter, und wird auf eine neue Mission geschickt.Ihr Bruder beginnt eine beispiellose Verfolgungsjagd und es kommt zu ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks