Neal Shusterman

 4,4 Sterne bei 3.839 Bewertungen
Autorenbild von Neal Shusterman (©Gaby Gerster)

Lebenslauf von Neal Shusterman

Ein Großmeister bedrückender Sci-Fi-Szenarien: In den USA gilt Neil Shusterman längst als einer der Superstars unter den Jugendbuchautoren. Alle Bücher des 1962 im New Yorker Stadtteil Brooklyn geborenen Schriftstellers und Drehbuchautors wurden zu internationalen Bestsellern und sind vielfach ausgezeichnet. Unter anderem erhielt Shusterman den National Book Award for Young People’s Literature. Shusterman studierte an der University of California in Irvine Psychologie und Theaterwissenschaften. Während dieser Zeit schrieb er eine beliebte Humor-Kolumne für die Schulzeitung. Danach arbeitete er als Assistent bei einer Talentagentur in Los Angeles, wo sich ein bekannter Agent seiner annahm. Schon nach kürzester Zeit hatte Shusterman einen ersten Buchvertrag und einen Drehbuchjob. In Deutschland wurde vor allem seine „Unwind Dystology“ bekannt, eine Sci-Fi-Serie für Jugendliche, die ab 2012 unter dem Titel „Vollendet“ erschien. In dem bedrückend realen Mehrteiler geht es um den 16-jährigen Connor, der „umgewandelt“ werden soll – das heißt, sein Körper wurde von seinen Eltern vollständig zur Organspende freigegeben. Als er Risa trifft, der ein ähnliches Schicksal blüht, müssen sich die beiden entscheiden – Flucht oder Umwandlung? In „Scythe – Die Hüter des Todes“, einer weiteren Sci-Fi-Serie, entwickelt Neil Shusterman die gruselige Vision einer scheinbar perfekten Welt. Aktuell lebt der Autor mit seinen vier Kindern in Südkalifornien.

Neue Bücher

Cover des Buches Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten (ISBN: 9783737358538)

Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten

 (260)
Erscheint am 28.07.2021 als Taschenbuch bei FISCHER Sauerländer. Es ist der 3. Band der Reihe "Scythe".

Alle Bücher von Neal Shusterman

Cover des Buches Scythe – Die Hüter des Todes (ISBN: 9783737356985)

Scythe – Die Hüter des Todes

 (978)
Erschienen am 26.06.2019
Cover des Buches Vollendet - Die Flucht (ISBN: 9783733504434)

Vollendet - Die Flucht

 (666)
Erschienen am 22.08.2018
Cover des Buches Scythe – Der Zorn der Gerechten (ISBN: 9783737357586)

Scythe – Der Zorn der Gerechten

 (541)
Erschienen am 29.07.2020
Cover des Buches Dry (ISBN: 9783737356381)

Dry

 (458)
Erschienen am 22.05.2019
Cover des Buches Vollendet - Der Aufstand (ISBN: 9783733500344)

Vollendet - Der Aufstand

 (306)
Erschienen am 24.10.2018
Cover des Buches Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten (ISBN: 9783737358538)

Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten

 (260)
Erscheint am 28.07.2021
Cover des Buches Vollendet - Die Rache (ISBN: 9783733500139)

Vollendet - Die Rache

 (153)
Erschienen am 27.02.2019
Cover des Buches Vollendet - Die Wahrheit (ISBN: 9783733504564)

Vollendet - Die Wahrheit

 (67)
Erschienen am 27.03.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Neal Shusterman

Cover des Buches Dry (ISBN: 9783737356381)B

Rezension zu "Dry" von Neal Shusterman

Dry
buchluxvor 7 Stunden

Das Buch wurde zusammen von Neal und Jarrod Shusterman geschrieben. Es fällt beim lesen Null auf, dass es von zwei Personen geschrieben wurde. Der Schreibstil ist super angenehm. Wir lesen aus der Sicht von vier unterschiedlichen Protagonisten, was eine große Abwechslung bietet. Zwischendurch gibt es Snapshots, um den Leser über das geschehen außerhalb der vier Protagonisten zu informieren. Die Spannung zieht sich von Seite eins bis zur letzten durch und macht einem Pausen so unmöglich. Außerdem gefällt es mir sehr, dass hier über ein ernstes Thema geschrieben wird. Somit wird der Leser zum nachdenken angeregt, ob sein Verhalten so in Ordnung ist, wie er es bisher gelebt hat. Dieses Buch wirkte so realistisch und wenn wir ehrlich sind und weiterhin mit Wasser so verschwenderisch umgehen, könnte dies wirklich Alltag werden. Ein absolutes Lesemuss! Ich finde, dies ist ein perfektes Buch, um es auch in der Schule als Pflichtlektüre einzuführen. Vielleicht würde dadurch der ein oder andere angeregt werden, seinen Verbrauch zu überdenken. Es sollte jeder zuhause stehen haben!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Vollendet - Die Flucht (ISBN: 9783733504434)angeltearzs avatar

Rezension zu "Vollendet - Die Flucht" von Neal Shusterman

Vollendet
angeltearzvor 4 Tagen

Von dem Buch wurde im Vorfeld so extrem geschwärmt, dass meine Messlatte extrem hoch gelegt habe. Es ist halt nicht immer vom Vorteil, wenn man sich von fremden Meinungen beeinflussen lässt. Trotzdem habe ich versucht so unvoreingenommen wie möglich an das Buch zu gehen.

Das Thema des Buches ist schon krass. Für mich selber nicht neu, da ich diese Art Bücher schon öfters gelesen habe. Es ist ein Thema, welches sehr sehr grausam ist. Organhandel in einer erweiterten Version kann man schon sagen. Dennoch findet ich es immer wieder spannend, wie es umgesetzt wird und wie jeder Autor / jede Autorin das Thema behandelt.

Und umgesetzt hat der Autor das mega gut und man kann auch schon sagen, dass er sehr grausam ist.

Gerade der letzte Teil des Buches, wo es so richtig zur Sache und ins Detail geht. Und genau das kann er wirklich richtig gut.


Es ist das erste Buch, welches ich von dem Autor gelesen habe und es wird sicherlich nicht das letzte Buch sein. Gerade mit diesen Details, die eigentlich nicht viele Worte hatten, hat er mich in seinen Bann gezogen. Er hat mit diesen wenigen Worten so viele tiefe Details beschrieben. Das hat mich wirklich beeindruckt. Was es jetzt genau ist, werde ich hier aus Spoilergründen nicht verraten. Generell fand ich seinen Schreibstil ganz okay. Es hat mich jetzt nicht unbedingt extrem gefesselt, aber es lies sich wirklich gut lesen. Bis eben diese eine Stelle kam, mit der mich wirklich von sich überzeugte.


Geschrieben ist es aus verschiedenen Sichten, die sich immer wieder abwechseln. Hauptsächlich von den drei Protagonisten Connor, Risa und Lev. Es schleichen sich hier und da aber auch kurze Kapitel aus anderen sichten dazu. Sowas mag ich ja sehr gerne lesen. Also wenn außenstehende Charaktere auch mal aus ihrer Sicht erzählen dürfen.


Es kommen noch drei weitere Bücher zu dieser Reihe dazu. Aber ob ich weiterlesen werde weiß ich nicht. Für mich ist es ein abgeschlossenes Buch. Ich hab auch irgendwie die Befürchtung, dass sich die Geschichte im zweiten Buch wiederholen könnte, was es dann wieder langweilig machen könnte. Vielleicht lasse ich mich hier irgendwann eines besseren belehren.


Das Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen. Und die Schwärmereien im Vorfeld durchaus berechtigt.

Große Empfehlung!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Scythe – Der Zorn der Gerechten (ISBN: 9783737357586)Calipas avatar

Rezension zu "Scythe – Der Zorn der Gerechten" von Neal Shusterman

Mein Fazit zu "Scythe - Der Zorn der Gerechten"
Calipavor 5 Tagen

Die Spannung, die Charaktere und die Thematik rund um die Welt, nehmen stark an Intensität zu. Neal Shusterman hat eine wirklich großartige Fortsetzung geschrieben, die mich als Leser sofort wieder eintauchen, hat lassen. Sofort habe ich dort anknüpfen können, wo ich im ersten Band, das Buch beendet habe. Es gibt so gut wie keine "Downphasen", denn mit jedem Schritt dem man sich dem Ende nähert, wurde mich als Leser klar, das es auf etwas großes hinsteuert. Und ohne zu Spoilern kann ich sagen, das Neal Shusterman das auf jeden Fall geschafft hat. Die Charaktere haben mehr Tiefe und "leben" bekommen und bieten trotzdem genug Freiraum für die eigene Phantasie.


Durch den stärkeren Eindruck vom Thunderhead, habe ich auch unweigerlich mehr darüber nachgedacht, was es bedeutet ein "Mensch" zu sein. Und so bietet Neal Shusterman nicht nur eine fantastische Geschichte mit einer ernsten Thematik, sondern wendet sich auch sehr aktuellen Fragen zu.


Um die komplette Rezension zu lesen, besucht mich gern auf meinem Blog :) 


https://calipa.de/2021/05/04/scythe-der-zorn-der-gerechten-bd-2-von-neal-shusterman-buchrezension/

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Das bisher unveröffentlichte Finale einer brisant-brillanten Serie

Connor und Risa können dem Leid der Teenager ein Ende setzen, die zuvor gnadenlos zu ungewollten Organspendern wurden. Mit einem Organdrucker wollen sie verhindern, dass weitere Menschen "umgewandelt" werden. Doch als der Drucker zerstört wird, scheint es keine Hoffnung mehr zu geben... Gibt es für sie noch Hoffnung auf ein Leben in Freiheit?

Im bisher unveröffentlichten Abschluss der "Vollendet"-Serie spitzt sich die Lage der Jugendlichen dramatisch zu, und dieses Finale verspricht packenden Nervenkitzel mit jeder Menge Spannung. 

Habt ihr Lust auf das aufregende Finale der Vollendet-Reihe? Gemeinsam mit FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch verlosen wir 25 Exemplare von "Vollendet – Die Wahrheit" von Neal Shusterman. 

Mehr zum Buch
Das große Finale der Vollendet-Serie!
USA, die nahe Zukunft: Teenager, die zu viel Ärger machen, werden gnadenlos aus der Gesellschaft ausgestoßen und »umgewandelt«. Sie werden zu kompletten Organspendern. Jetzt sofort. Die Umwandlung ist unumkehrbar und niemand kann ihr entfliehen. Connor und Risa versuchen es trotzdem!

Connor und Risa halten das Mittel zur Beendigung der Umwandlung endlich in den Händen. Der Organdrucker druckt passgenau jedes Organ und jedes Körperteil. Dank seiner Technik braucht niemand mehr die Körperteile unerwünschter Teenager. Doch dann wird das einzige Exemplar bei einem Unfall zerstört, und Connor und Risa werden geschnappt. Ihre Flucht und ihre Hoffnung auf ein gemeinsames Leben scheint endgültig ein Ende gefunden zu haben.



Wir verlosen 25 Exemplare von "Vollendet – Die Wahrheit" von Neal Shusterman. Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 10. März 2019 über den "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: 

Welcher der Bände der Vollendet-Serie hat euch bisher am besten gefallen?

Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich auf die Leserunde mit euch!

398 BeiträgeVerlosung beendet

Unser Buch-Highlight im FISCHER Leseclub:
"Sycthe – Der Zorn der Gerechten" von Neal Shusterman


Stellt euch eine Welt vor, in der eine ausgewählte Gruppe über Leben und Tod entscheidet – die Scythe. Citra ist eine davon. Nachdem sie die harte Ausbildung durchlaufen hat, fällt sie nun als Scythe das Urteil, wer leben darf und wer sterben muss. Doch Veränderung liegt in der Luft. Die alten Regeln gelten nicht mehr. Der Tod droht jedem. Kann Citra das Gleichgewicht wieder herstellen?

"Scythe – Der Zorn der Gerechten" ist unser Buch-Highlight im FISCHER Leseclub, welches wir euch in dieser Leserunde vorstellen möchten:

Mehr zum Buch 

Citra hat es geschafft.
Sie wurde auserwählt und als Scythe entscheidet sie jetzt, wer leben darf und wer sterben muss.
Doch als wenn das nicht schon schwer genug wäre, übernehmen skrupellose Scythe die Macht und stellen neue Regeln auf. Die wichtigste Regel lautet, dass es ab jetzt keine Regeln mehr gibt.
So beginnt Citras Kampf für Gerechtigkeit.
Ein Kampf, den sie nur gemeinsam gewinnen kann mit ihrer großen Liebe Rowan.


>> Hier geht es zur Leseprobe


Wir vergeben gemeinsam mit FISCHER Sauerländer 50 Exemplare von "Scythe – Der Zorn der Gerechten" unter allen, die sich bis einschließlich 07.03.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* für das Buch-Highlight bewerben und uns verraten, warum sie gerne mitmachen möchten.   

In den folgenden Wochen stellen wir euch Aufgaben, bei denen ihr Buchlose erhalten könnt. Für jede Aufgabe gibt es ein eigenes Unterthema, in welchem erklärt wird, was ihr machen müsst, um ein Buchlos zu erhalten. Wenn ihr genügend Buchlose gesammelt habt, erhaltet ihr am Ende der "Buch-Highlight"-Aktion als Sofortgewinn ein Buch aus den S. FISCHER Verlagen.  

Zusätzlich gibt es eine Aufgabe, die ihr innerhalb von 24 Stunden lösen müsst, um das Buchlos zu erhalten. Es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizugucken! 
 
Alle Infos zum System der Buchlose findet ihr hier.   

Wer 10 Buchlose sammelt, erhält ein Wunschbuch aus den S. FISCHER Verlagen, das aus sechs Vorschlägen ausgewählt werden kann.   

Alle, die mit ihrem eigenen Exemplar an der Aktion zum Buch-Highlight teilnehmen möchten, sind natürlich herzlich willkommen. Ihr könnt jederzeit mit einsteigen.   

Die Frist für die Bearbeitung der Hauptaufgaben für das Buch-Highlight zu "Scythe – Der Zorn der Gerechten" endet am 18. April 2018 – d.h. alle Aufgaben müssen bis einschließlich dieses Datums vollständig bearbeitet sein, damit sie in die Buchlos-Wertung mit einfließen. Mitglieder des FISCHER Leseclubs erhalten das Abzeichen für das jeweilige "Buch-Highlight", wenn sie mindestens 5 Beiträge und eine Rezension geschrieben haben.   

Ihr möchtet beim FISCHER Leseclub mitmachen? Alle Informationen dazu findet ihr hier.   

Ihr müsst aber kein Mitglied im FISCHER Leseclub sein, um an der "Buch-Highlight"-Aktion teilzunehmen.    

Die Buchlose gelten immer nur für die jeweilige "Buch-Highlight"-Aktion und können nicht in die nächste Aktion übertragen werden.    

 Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme, am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Erfüllen aller Aufgaben der "Buch-Highlight"-Aktion bis spätestens 18. April 2018. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für ein Testleseexemplar schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas verschicken!   

Ein allgemeiner Hinweis: Bitte markiert eure Beiträge nur dann als Spoiler, wenn es sich wirklich um Spoiler handelt und beispielsweise nicht eure Beiträge für die einzelnen Aufgaben!
3407 BeiträgeVerlosung beendet

Verraten von den eigenen Eltern

Der sechzehnjährige Connor hat die Wahl – entweder zu flüchten oder mit seinem Leben zu bezahlen. Denn sein Körper soll umgewandelt, also all seine Organe gespendet werden. Das ist der Wille seiner Eltern. Weil er ein Draufgänger ist. Anders als die anderen. Damit beginnt ein gefährlicher Wettlauf gegen die Zeit.    

Zusammen mit FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch verlosen wir 20 Exemplare von "Vollendet - Die Flucht" und 3 Reihenabos mit allen vier Bänden der "Vollendet"-Reihe. 

Mehr zum Buch
Sie sagen, dass du weiterlebst. Sie lügen.
Connor, 16 Jahre alt und ständiger Unruhestifter, hat es längst geahnt, doch nun steht es fest: Er soll umgewandelt werden. Seine Eltern haben seinen Körper vollständig zur Organspende freigegeben. Und zwar nicht erst nach seinem Tod. Sondern sofort.
Risa ist in einem Waisenhaus aufgewachsen und darf nicht länger auf Kosten des Staates leben. Auch sie soll umgewandelt werden.
Als ihre Wege sich unerwartet treffen, müssen Connor und Risa sich blitzschnell entscheiden – Flucht oder Umwandlung? Können sie dem System entkommen, das Jagd auf Menschen wie sie macht?

Band 1 der brisant-brillanten 'Vollendet'-Serie
Jetzt mit brandneuem Bonus-Kapitel – zum ersten Mal in deutscher Sprache



Mehr zum Autor
Ein Großmeister bedrückender Sci-Fi-Szenarien: In den USA gilt Neil Shusterman längst als einer der Superstars unter den Jugendbuchautoren. Alle Bücher des 1962 im New Yorker Stadtteil Brooklyn geborenen Schriftstellers und Drehbuchautors wurden zu internationalen Bestsellern und sind vielfach ausgezeichnet. Unter anderem erhielt Shusterman den National Book Award for Young People’s Literature. Shusterman studierte an der University of California in Irvine Psychologie und Theaterwissenschaften. Während dieser Zeit schrieb er eine beliebte Humor-Kolumne für die Schulzeitung. Danach arbeitete er als Assistent bei einer Talentagentur in Los Angeles, wo sich ein bekannter Agent seiner annahm. Schon nach kürzester Zeit hatte Shusterman einen ersten Buchvertrag und einen Drehbuchjob.
In Deutschland wurde "Vollendet" als „Unwind Dystology“ bekannt. Aktuell sorgen auch die ersten beiden Bände seiner neuen Trilogie "Scythe" für Aufsehen. Der Autor lebt mit seinen vier Kindern in Südkalifornien.


Zum Erscheinen des ersten Bandes von "Vollendet" in Neuauflage mit neuem Bonus-Kapitel verlosen wir zusammen mit  FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch  20 Exemplare des ersten Bandes und je 3 Reihenabos mit allen vier Bänden von "Vollendet".  Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 06.08.2018  über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:  

An welchen Ort würdet ihr flüchten, wenn ihr euch vor euren Eltern und dem System verstecken müsstet?

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten und drücke euch ganz fest die Daumen für die Buchverlosung!

553 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Neal Shusterman wurde am 12. November 1962 in Brooklyn, N.Y. (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Neal Shusterman im Netz:

Community-Statistik

in 3.685 Bibliotheken

auf 1.586 Wunschzettel

von 2.060 Lesern aktuell gelesen

von 90 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks