Neale Donald Walsch Gespräche mit Gott

(78)

Lovelybooks Bewertung

  • 76 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 6 Leser
  • 11 Rezensionen
(55)
(14)
(7)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Gespräche mit Gott“ von Neale Donald Walsch

Die drei »Gespräche mit Gott«-Bestseller in einem BandNeale Donald Walsch hat sich mit seiner berühmten Trilogie »Gespräche mit Gott« eine riesige, engagierte Anhänger- und Leserschaft erworben. Sein Dialog mit Gott besteht aus neugierigen menschlichen Fragen und den liebevollen, weisen göttlichen Antworten. Dieser Prachtband bietet den Walsch-Lesern die vollständigen Texte der drei »Gespräche mit Gott«-Bände. Das Themenspektrum reicht von Problemen und Fragen des individuellen Schicksals über Fragen nach der Beziehung des Individuums zu seinen Mitmenschen, zur Umwelt und zum Planeten Erde bis schließlich zur Erkenntnis universeller Weisheit. Ein Highlight für alle Walsch-Liebhaber!

Wundervoll - absolut lesenwert

— SandraMia
SandraMia

Sehr interessant und wundervolle Gedanken, die da vermittelt werden

— SecretAngel
SecretAngel

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Klare Leseempfehlung, aber bitte kein "Neues Testament"

    Gespräche mit Gott
    Frank_Lindner

    Frank_Lindner

    30. June 2017 um 17:20

    Als das Leben des Autors Neale Donald Walsch aus den Fugen gerät – sein Haus niederbrennt, seine Ehe scheitert und er bei einem Autounfall schwer verletzt wird – wandte er sich in Wut und Verzweiflung mit einem Brief an Gott.„Warum geht in meinem Leben soviel schief?Was muß ich tun, um wieder Erfolg zu haben?Warum klappt es in Beziehungen nicht?Was habe ich nur getan, daß mir ein Leben voller Kampf und Anstrengung aufgebürdet wird?“ Zu seiner großen Verwunderung, bekam er eine Antwort. Eine ungwöhnliche Kraft erfasste plötzlich seinen Geist und zwang ihn weiterzuschreiben. Als er sich schließlich nicht mehr gegen diese Kraft wehrte, entwickelte sich ein umfangreicher und ungewöhnlicher Dialog. Walsch stellte Fragen zu allen Bereichen des Lebens und bekam Antworten.“Dieses Buch geht auf die meisten – wenn nicht alle – Fragen ein, die wir uns über das Leben und die Liebe, den Sinn und Zweck, die Menschen und Beziehungen, Gut und Böse, Schuld und Sünde, Vergebung und Erlösung, den Weg zu Gott und die Straße zur Hölle gestellt haben. Es spricht direkt die Themen Sex, Macht, Kinder, Ehe, Scheidung, Lebensaufgabe, Gesundheit, das Danach und das Davor des Jetzt an. Es befaßt sich mit Krieg und Frieden, Wissen und Nichtwissen, Geben und Nehmen, Freude und Leid. Es wirft einen Blick auf das Konkrete und Abstrakte, das Sichtbare und das Unsichtbare, die Wahrheit und die Unwahrheit.” Die Texte haben tatsächlich etwas Magisches und ich war beim Lesen ähnlich gefesselt, wie der Autor beim Schreiben. Man wird auf eine sehr außergewöhnliche Weise berührt und es fällt schwer, das Buch beiseite zu legen. Selbst komplexe Sachverhalte, werden mit viel Geduld, einfach und verständlich erklärt und man hat kaum Schwierigkeiten, den Ausführungen zu folgen. Dabei bewirken die Antworten Frieden und eine positive Einstellung zu den Dingen.Bemerkenswert ist auch, dass hier kein Moralapostel predigt, wie in vergleichbaren Werken z.B. von Bertha Dudde, wo gebetsmühlenartig immer die gleichen Phrasen beschworen werden. Doch wie bei den Kundgaben von Dudde, stellt sich dem Leser auch bei Walsch die Frage, ob es sich wie behauptet, tatsächlich um Gottes Worte handelt? Wenn auch viele Erklärungen durchaus plausibel klingen und zunächst überzeugen, wird der kritische Verstand doch gelegentlich durch Widersprüche wachgerüttelt, die dann nicht zweifelsfrei beseitigt werden. Ohne die Erlebnisse des Autors in Abrede zu stellen, ist es denkbar, dass die Antworten durchaus aus einer anderen Quelle stammen, oder die Informationen durch den menschlichen Geist verwässert wurden.Aus welcher Quelle die Worte auch stammen mögen, die Menschheit braucht ganz sicher nicht noch eine Auflage des “neuen Testaments”, oder gar eine neue Religion. Ein Blick in die Welt zeigt, wohin das führt. Ein neues Denken und ein neues Bewusstsein, sind jedoch ganz sicher nötig um eine Veränderung zum Positiven herbeizuführen. Nur unter diesem Aspekt, ist das Buch von Neal Donald Walsch auch eine ganz klare Lesempfehlung. Seine Organisationen sind es aus den genannten Gründen jedoch nicht. Vielmehr sollte der Leser sich animiert fühlen, sein eigenes Gespräch mit Gott zu suchen und dann Meister seines eigenen Lebens zu werden.

    Mehr
  • Rezension zu "Gespräche mit Gott" von Neale Donald Walsch

    Gespräche mit Gott
    dennis_kluge

    dennis_kluge

    25. February 2013 um 12:48

    Sehr lesenswert! Vorallem für alle die das Gefühl oder intuitive Wissen oder Glauben haben, dass Gott kein bärtiger Mann im Himmel ist oder jemand der richtet oder betraft.
    Ich kann dieses Buch sehr empfehlen!

  • Rezension zu "Gespräche mit Gott" von Neale Donald Walsch

    Gespräche mit Gott
    sedano

    sedano

    21. October 2012 um 11:21

    Wer gute Argumente braucht, warum es Gott gibt, den Teufel und die Hoelle
    aber nicht, der muss dieses Buch lesen.
    Wem aber der Teufel lieb und die Hoelle teuer ist, solle die Finger davon lassen.

  • Rezension zu "Gespräche mit Gott 1" von Neale Donald Walsch

    Gespräche mit Gott
    taigala

    taigala

    16. April 2010 um 19:17

    Dieses Buch ist eine wunderbare Denkanregung. Es hat Humor! Ich würde sagen, es ist so etwas wie eine moderne Bibel - die kann man auch nicht an einem Tag durchlesen. Und hier widerfährt einem dabei noch Güte, Liebe, Hoffnung und Zuversicht. Das Buch ist sicher nicht für jedermann die richtige Wahl. Man sollte schon die Idee haben, dass es eine Art göttliche Kraft gibt und auch Lebensfragen sollten einen "quälen", weil genau dies der Anreiz ist, dieses Buch zu lesen. Allen Fragenden und allen Hoffenden wünsche ich viel Freude mit diesem Buch. - Ich habe sie.

    Mehr
  • Rezension zu "Gespräche mit Gott - Band 1" von Neale Donald Walsch

    Gespräche mit Gott
    Lost0in0Translation

    Lost0in0Translation

    12. December 2009 um 13:52

    In dem Buch wird von einem humorvollen Gott berichtet, der dem Menschen vor allem Freiheit geschenkt hat und aufzeigt, wie sehr der Mensch sich selbst einschränkt. Dieser Gott hat nicht die Absicht uns zu richten und zu verurteilen, er will uns erfahren lassen, wer wir sind und erinnert uns daran es sein zu können. Ein sehr hoffnungsfrohes Buch mit wohltuenden Worten.

  • Rezension zu "Gespräche mit Gott" von Neale Donald Walsch

    Gespräche mit Gott
    ea24380

    ea24380

    24. November 2008 um 13:25

    Warten wir auf die Stimme Gottes, so kann diese nicht mit unserem Gehör aber vielmehr mit unserem Herzen wahrgenommen werden. Walsch versteht es hervorragend dem Leser dies beizubringen. Dieses speziell für Jugendliche geschriebene Buch fasst die Grundlagen der Originalfassung in einfacher Form zusammen und beantwortet häufig von Jugendlichen gestellte Fragen.

  • Rezension zu "Gespräche mit Gott 1" von Neale Donald Walsch

    Gespräche mit Gott
    ea24380

    ea24380

    24. November 2008 um 12:35

    Neale Walsch schildert in seinem Buch, dass er auf Fragen, die er Gott gestellt hat Antworten erhalten hat. Was anfangs etwas gewagt klingen mag, entpuppt sich als Salbei für die Seele. Gott in der heutigen Zeit, in seinen eigenen Worten sprechen zu hören, wünschen sich wahrscheinlich sehr, sehr viele. Ob man nun daran glaubt, dass diese Antworten von Gott kommen oder nicht, intuitiv weiß man, dass die Antworten die richtigen sind.

    Mehr
  • Rezension zu "Gespräche mit Gott" von Neale Donald Walsch

    Gespräche mit Gott
    FrankWK

    FrankWK

    07. May 2008 um 19:30

    Die Bücher "Gespräche mit Gott 1 - 3" beginnen momentan damit, die Bibel zu ersetzen für mich. In diesen Büchern steht genau das, was ich seit Jahren von Gott glaube, wie ich an ihn glaube und bin glücklich darüber, diese Bücher gelesen zu haben.

  • Rezension zu "Gespräche mit Gott" von Neale Donald Walsch

    Gespräche mit Gott
    kirara

    kirara

    04. February 2008 um 14:26

    Ein gutes Motivationsbuch mit der ein oder anderen Lebesweisheit, das Mut macht zum Aktivwerden und an der Gestaltung des eigenen Lebens und auch das der anderen teilzuhaben. In einem verständlichen Ton, damit die es verstehen, an die sich dieses Buch richtet - an Jugendliche.

  • Rezension zu "Gespräche mit Gott - Band 1" von Neale Donald Walsch

    Gespräche mit Gott
    Georg

    Georg

    06. January 2008 um 19:26

    Ein sehr interessantes Buch. Es ist aber auch anspruchsvoll. Man muss sich Zeit nehmen und hin und wieder das Buch mal weglegen und nachdenken.

  • Rezension zu "Gespräche mit Gott - Band 1" von Neale Donald Walsch

    Gespräche mit Gott
    Posch

    Posch

    04. December 2007 um 13:47

    TOP!