Necla Kelek

(76)

Lovelybooks Bewertung

  • 110 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 12 Rezensionen
(18)
(34)
(20)
(1)
(3)

Bekannteste Bücher

Hurriya heißt Freiheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Chaos der Kulturen

Bei diesen Partnern bestellen:

Himmelsreise

Bei diesen Partnern bestellen:

Himmelsreise

Bei diesen Partnern bestellen:

Islam im Alltag

Bei diesen Partnern bestellen:

Bittersüße Heimat

Bei diesen Partnern bestellen:

Die verlorenen Söhne

Bei diesen Partnern bestellen:

Die fremde Braut

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die verlorenen Söhne

    Die verlorenen Söhne
    TheSilencer

    TheSilencer

    04. May 2016 um 10:48 Rezension zu "Die verlorenen Söhne" von Necla Kelek

    Mit der fremden Braut stocherte Frau Kelek 2005 wohltuend in einem Wespennest herum.Von türkischen Landsleuten wurde sie als Nestbeschmutzerin verunglimpft; die Deutschen duckten sich vorsichtshalber weg, schließlich steht ihnen geschichtsschuldig keinerlei Kritik an anderen Nationalitäten und deren Gebärden zu.Geändert hat sich seitdem wenig.Jene Bräute werden weiter fleißig importiert, damit die türkische Umma im deutschen Lande unter sich bleiben kann und lediglich einige Frauenrechtlerinnen kratzen mal an "Sitten und ...

    Mehr
  • Ins Wespennest gestochen

    Die fremde Braut
    TheSilencer

    TheSilencer

    13. April 2016 um 20:49 Rezension zu "Die fremde Braut" von Necla Kelek

    Kritisiert man "kulturelle Praktiken" in Deutschland lebender Ausländer, ist man ganz schnell in der rechten Ecke und keiner hört einem mehr zu, egal welchen Inhalt diese möglicherweise berechtigte Kritik haben könnte.Anders bei Dr. phil. Necla Kelek.Mit dem Brecheisen erklärt sie, warum Millionen von türkischen Einwanderern kein Interesse an der deutschen Gesellschaft haben, der Familie die größte Bedeutung beigemessen wird, Ehefrauen am besten importiert werden oder das Kopftuch schon lange kein religiöses Statement mehr ...

    Mehr
  • Rezension zu "Himmelsreise" von Necla Kelek

    Himmelsreise
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    10. July 2012 um 16:15 Rezension zu "Himmelsreise" von Necla Kelek

    Über den Islam wird gegenwärtig viel geschrieben und diskutiert. Es wird angegriffen, verteidigt, unterstellt und entlarvt. Es geht, wie immer, wenn von Religion die Rede ist, um Wahrheit. Aber da die Debatte im demokratisch verfassten Deutschland stattfindet, in dem sich auch die Religionen der Verfassung zu beugen haben, geht es auch um Menschenrechte, um die Rolle der Frauen, Zwangsheiraten und vieles mehr. Necla Kelek, die schon mit vielen Büchern und auch als Mitglied der von Wolfgang Schäuble initiierten Islamkonferenz von ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die fremde Braut" von Necla Kelek

    Die fremde Braut
    nilsbook

    nilsbook

    11. October 2010 um 23:51 Rezension zu "Die fremde Braut" von Necla Kelek

    Ein sehr interessantes Buch, welches einen guten Einblick in die Traditionen und Verhaltensweisen der Türken in Deutschland und der Türkei gibt. Mir hat dieses Buch in einigen Fragen gute Antworten gegeben. Ich werde noch weitere Werke von ihr lesen.

  • Rezension zu "Die fremde Braut" von Necla Kelek

    Die fremde Braut
    MissKoffein

    MissKoffein

    25. May 2010 um 21:09 Rezension zu "Die fremde Braut" von Necla Kelek

    Eine junge Türkin übt Kritik. An der Unterdrückung der Frau, dem mangelnden Integrationswillen ihrer Landsleute und die übertriebene Toleranz der Deutschen gegenüber Migranten. Toleranz, so sagt sie, bedeutet nicht, dass die bei uns gültigen Grundgesetze ignoriert werden. Dabei erzählt sie in ihrem Buch "Die fremde Braut" von Importbräuten, die wie Sklavinnen gehalten werden und Zwangsehen, aber auch von der Geschichte der Frauen im Islam und auch von der Geschichte des Schleiers. Erschreckend empfand ich vor allem die Berichte ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die verlorenen Söhne" von Necla Kelek

    Die verlorenen Söhne
    muprl

    muprl

    05. July 2009 um 19:26 Rezension zu "Die verlorenen Söhne" von Necla Kelek

    Necla Kelek ist ein Weile durch Talkshows getingelt, um darauf aufmerksam zu machen, dass die Integration in Deutschland lebender Türken meistens nicht geklappt hat und auch das Multikulti-Konzeot nicht aufgegangen ist. Sie warnt vor einer sich immer weiter entwickelnden Parallelgesellschaft. In Ihrem Buch verbreitet sie sich allerdings weniger über ihre Schlussfolgerungen. Vielmehr besteht der Großteil des Buches in "Fallstudien", d.h. in Interviews mit türkischstämmigen Jugendlichen und Vätern und Eindrücken aus den Familien. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die fremde Braut" von Necla Kelek

    Die fremde Braut
    LeseLiese

    LeseLiese

    30. April 2009 um 16:59 Rezension zu "Die fremde Braut" von Necla Kelek

    Erschreckend das dies keine erfundene Story ist sondern leider die Realität.

  • Rezension zu "Die fremde Braut" von Necla Kelek

    Die fremde Braut
    Veruca

    Veruca

    20. December 2008 um 11:25 Rezension zu "Die fremde Braut" von Necla Kelek

    Dieses Buch war sehr interessant zu lesen. Necla Kelek schildert die Geschichte der Türkei anhand von Beispielen, die teilweise eng mit ihrer Familiengeschichte verknüpft sind und man bekommt einen ersten Einblick in den Islam. Allerdings sind bei diesem Buch Unterhaltungswert und Informationswert gleichrangig, so dass von einer obketiven Schilderung, trotz zahlreicher Quellenbezüge und Nachforschungen, sicher nicht die Rede sein kann.

  • Rezension zu "Bittersüße Heimat" von Necla Kelek

    Bittersüße Heimat
    Clari

    Clari

    06. October 2008 um 13:32 Rezension zu "Bittersüße Heimat" von Necla Kelek

    Necla Kelek Bittersüße Heimat Kiepenheuer & Witsch ISBN 3462040421 Heutiges Leben in der Türkei. Bittersüß sind die Erfahrungen, die Necla Kelek auf einer Reise in ihre Heimat macht, in eine von gesellschaftlichen Gegensätzen beherrschte Türkei. Es gibt dort eine alte Kultur, liebenswerte Menschen, gutes Essen, aufgeklärte und gebildete Bürger und herrliche Landstriche, und es gibt daneben barbarische archaische Gesellschaftsstrukturen. Die politische Vergangenheit zeigt äußerst komplizierte Entwicklungen hin zum heutigen Staat ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die verlorenen Söhne" von Necla Kelek

    Die verlorenen Söhne
    literat

    literat

    12. August 2008 um 08:44 Rezension zu "Die verlorenen Söhne" von Necla Kelek

    Das ist ein sehr wichtiges Buch. Necla Kelek spricht hier Probleme zur Integration türkisch-mulsimischer junger Männer an, die ganz sicher bestehen. Ich finde es ausgewogener als die fremde Braut. Hier sind ihre Argumente schlüssiger, sachlich und gut verständlich

  • weitere