Nedim Gürsel

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Der Sohn des Hauptmanns

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Sohn des Hauptmanns

Bei diesen Partnern bestellen:

Allahs Töchter

Bei diesen Partnern bestellen:

Sieben Derwische

Bei diesen Partnern bestellen:

Turbane in Venedig

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Eroberer

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Sommer ohne Ende

Bei diesen Partnern bestellen:

Die erste Frau

Bei diesen Partnern bestellen:

Izler ve Gölgeler

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nichts dazu gelernt?

    Der Sohn des Hauptmanns
    Fantasie_und_Träumerei

    Fantasie_und_Träumerei

    03. August 2017 um 14:41 Rezension zu "Der Sohn des Hauptmanns" von Nedim Gürsel

    Der Einstieg in den Roman ist mir nicht ganz leicht gefallen. Aber meine Erwartung an das Buch war nicht die, einem Roman zu begegnen, der sich einfach so weglesen lässt. Vielmehr erhoffte ich mir vom Klappentext, dass Gürsel die Struktur zwischenmenschlicher Beziehungen offen legt. Am besten Häppchenweise und so, dass mein Geist wach und in Bewegung bleibt.Als ich vom Verlag die Anfrage bekam, ob ich das Buch lesen wolle, war mein erster Impuls Ablehnung. Türkei - interessiert mich doch gar nicht. Warum? Ich glaube, weil ich ...

    Mehr
  • "Er kam, lachte und starb"

    Der Sohn des Hauptmanns
    R_Manthey

    R_Manthey

    13. April 2017 um 16:18 Rezension zu "Der Sohn des Hauptmanns" von Nedim Gürsel

    Diese Inschrift sollte seinen Grabstein zieren. Doch bevor der Sohn des Hauptmanns und Erzähler in diesem Roman sich zum Sterben aufmachte, nahm er seine Lebenserinnerungen noch mit einem alten Tonbandgerät auf. Diesen Roman muss man wohl als Abschrift auffassen. Zurück in Istanbul erinnert sich der Erzähler in der letzten Phase seines Lebens vor allem an die Jahre seiner Kindheit und Jugend. Er beginnt mit dem Freitod der Mutter und schildert die wenig freudvollen Tage, die er danach mit seinem Vater und der Großmutter in einer ...

    Mehr
  • Das Märchen vom Aneurysma

    Der Sohn des Hauptmanns
    jamal_tuschick

    jamal_tuschick

    26. March 2017 um 12:23 Rezension zu "Der Sohn des Hauptmanns" von Nedim Gürsel

    Der Hauptmann macht eine aus dem Waisenhaus zu seiner Frau. Mit zweitem Namen heißt das Mädchen Kader - Schicksal. Es hat ein Mondgesicht. Sein Zopf widersteht wie ein Tau. Kader steigt zur Mutter des Erzählers auf. Sie stirbt zeitig, die Rede ist zuerst von einem Aneurysma. Später sagen die Quartiersauguren, Kader habe sich erschossen, vermutlich aus Versehen. Das naseweise Ich notiert: “Ob Selbstmord oder Unfall, meine Mutter war urplötzlich”. Nach einer anatolischen Weisheit zählte sie zu der Blüte des Landes, die (in einem ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    aba

    29. December 2016 um 13:40

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 1703
  • Rezension zu "Allahs Töchter" von Nedim Gürsel

    Allahs Töchter
    Clari

    Clari

    08. June 2012 um 19:02 Rezension zu "Allahs Töchter" von Nedim Gürsel

    Ausflug in die Religionsgeschichte des Islam. Mit hohen Anforderungen an das Verständnis und den Wissensstand über den Islam sieht sich der/ die LeserIn dieses fordernden Romans von Nedim Gürsel konfrontiert. Sind es doch die Töchter Allahs Lat, Manat und Uzza die dem Propheten Mohammed und damit dem Monotheismus weichen mussten. In dem autobiographisch gefärbten Roman erfährt der kleine Nedim die mystisch anmutenden Geschichten von seinem Großvater. Dieser musste unter Atatürk im Ersten Weltkrieg an der Seite der Europäer gegen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Eroberer" von Nedim Gürsel

    Der Eroberer
    Marco

    Marco

    01. July 2008 um 21:03 Rezension zu "Der Eroberer" von Nedim Gürsel

    Gürsel hat einen Roman geschrieben über Istanbul, über den osmanischen Eroberer Sultan Mehmet und über den Schriftsteller selber. Gürsel kann ganz fantastisch schreiben. Schillernd, aufregend malt er die Ereignisse um die Eroberung von Konstantinopel. Leider ist die Geschichte abgehackt und immer wieder geht es um den Schriftsteller selbst, wie er versucht seine Geschichte zu Ende zu bringen. Diese Passagen sind höchstens gefällig und unpassend.