Neela Faye

 4.6 Sterne bei 40 Bewertungen

Neue Bücher

Falks Versprechen

 (2)
Neu erschienen am 24.12.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Neela Faye

Sortieren:
Buchformat:
Ein Bett zu dritt? (Die Betten-Clique 1)

Ein Bett zu dritt? (Die Betten-Clique 1)

 (4)
Erschienen am 04.08.2018
Anemonengelb (Beria Saga 4)

Anemonengelb (Beria Saga 4)

 (3)
Erschienen am 30.03.2018
Silberweiß (Beria Saga 3)

Silberweiß (Beria Saga 3)

 (3)
Erschienen am 20.08.2017
Korallenrot (Beria Saga 1)

Korallenrot (Beria Saga 1)

 (3)
Erschienen am 16.03.2017
Herzschlag

Herzschlag

 (3)
Erschienen am 11.09.2015
Herzsprung

Herzsprung

 (3)
Erschienen am 12.08.2015
Herzflattern

Herzflattern

 (2)
Erschienen am 14.10.2015

Neue Rezensionen zu Neela Faye

Neu

Rezension zu "Kristallviolett (Beria Saga 5)" von Neela Faye

Wieder ein Ausflug nach Beria
Anni81vor 3 Monaten

Klappentext:
Aciar, der jüngere Prinz von Beria, steht kurz vor seiner Reifezeremonie. Schon lange sehnt er sich nach dem Glück mit einem Gefährten. Doch als es soweit ist, ist sein von den Göttern vorherbestimmter Gefährte nicht zu finden.
Erst als durch Zufall entdeckt wird, dass Königin Mireawen Meermänner in Farien gefangen hält, scheint sich alles zu ändern...
Dagegen hat Yaswen, der Ziehsohn von Meisterheiler Heledon, ganz andere Probleme. Die neuen Eier sollen dieses Mal bis zum Schlüpfen der neuen Meermänner besonders geschützt werden. Ausgerechnet von Xeriven, der ihn schon in der Schule wegen seiner Narben drangsaliert hat. Wie soll das gutgehen?

Eigene Meinung:
Schon in den Vorgängerbänden lernten wir die Welt von Beria und ihre Bewohner kennen und lieben.
Nun kehren wir für zwei weitere Geschichten dorthin zurück.
Aciar, den wir schon zuvor kennen gelernt haben, ist nun an der Reihe, seinen Gefährten zu finden. Doch die Reifezeremonie verläuft für ihn anders als gedacht, er geht nämlich leer aus.
Wir durften ihn hier nun auf der spannenden Reise begleiten, auf der er alles versucht, um seinen ihm bestimmten Gefährten zu finden. Wie das verläuft und was noch für Ungeheuerlichkeiten ans Tageslicht kommen, müsst ihr selbst nachlesen. Aber soviel sei verraten, es ist und bleibt spannend.

Yaswen hatte es nie leicht und doch hat er sich soweit durchgekämpft, das er eine Aufgabe hat, die ihn erfüllt, die ihm sein Los erträglicher macht.
Nun muss er aber ausgerechnet mit Xeriven die neuen Eier bewachen, bis diese an die Väter übergeben werden können.
Er und Xeriven kennen sich schon lange und er war einer derjenigen, die Yaswen immer fertig gemacht haben. Deshalb weiß Yas kaum, wie er die Zeit mit ihm auf engstem Raum überstehen soll. Man will Yaswen am liebsten die ganze Zeit in den Arm nehmen.
Wie genau das alles abläuft, was geschieht und wie die beiden miteinander auskommen, solltet ihr euch selbst erlesen. Es ist wie alle Berlia Geschichten eine, die zu Herzen geht.

Von mir gibt es hierfür eine klare Leseempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Ein Bett zu dritt? (Die Betten-Clique 1)" von Neela Faye

Eine Geschichte, die mehr zu bieten hat
Anni81vor 5 Monaten

Klappentext:
Als Malio Dylans neuer Nachbar wird, ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch das Glück der beiden wird von einem teils rassistisch, teils homophoben Überfall überschattet.
Im Krankenhaus treffen sie auf Simon, einen Krankenpfleger, der ihnen bei der Bewältigung ihres Traumas helfen möchte. Dabei verliebt er sich. In beide.
Doch kann so etwas funktionieren oder ist zu wenig Platz in einem Bett zu dritt?

Eigene Meinung:
Ich bin ein bekennender Fan der beiden Autorinnen und liebe ihre Storys.
Auch diese hier hat mich nicht enttäuscht.
Wie immer war es flüssig zu lesen und sowohl die Thematik als auch die Art und Weise, wie die Autorinnen diese umsetzen, macht es einem einfach, in die Geschichte hinein zu kommen. Sie fesselt einen förmlich.
In diesem Buch geht es um so viel mehr, als man auf den ersten Blick vermuten würde.
Es geht nicht nur um eine Beziehung mit drei Männern, sondern auch um Homophobie und Rassismus.
Diese beiden Themen sind leider in unserer heutigen Zeit/Gesellschaft wieder sehr aktuell.
Die Art, wie die drei zueinander finden, Traumata verarbeiten und ihre Beziehung wachsen lassen, ist realistisch und zeigt, das nicht immer alles perfektist, das man umeinander kämpfen muss, aber auch das sich dieser Kampf lohnt.
Von mir bekommt diese Geschichte eine eindeutige Leseempfehlung.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Ein Bett zu dritt? (Die Betten-Clique 1)" von Neela Faye

Ein vielschichte Geschichte
Odenavor 5 Monaten

Der Titel ist leider nicht gut gewählt, er impliziert zwanglosen Sex aber es geht dieser Geschichte um viel mehr. Es geht um Liebe und Toleranz. Malio und Dylan verlieben sich, auf den ersten Blick ineinander. Diese Liebe wird konfrontiert mit Gewalt, ein Angriff von Fremdenhasser und Homophoben, der den beiden physischen und psychischen Wunden schlägt. Sie versuchen einfach weiter zu machen und lernen Simon kennen, er ist ihnen sympathisch und dann wird ihnen bewusst dass sie sich verlieren. Ängste die vorher nicht da waren und es gibt immer noch Wunden und Narben. Sie brauchen jemanden der Ihnen hilft wieder sie selbst zu sein und den anderen zu Lieben und das ist Simon. Er hält alles zusammen und am Ende erkennen sie das drei drittel ein ganzes ergeben.  Es ist nur Schade das die Geschichte nicht mit einer Gerichtsverhandlung und einer Verurteilung endet.   

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks