Neil Gaiman

 4.2 Sterne bei 3,763 Bewertungen
Autor von Niemalsland, Der Ozean am Ende der Straße und weiteren Büchern.
Neil Gaiman

Lebenslauf von Neil Gaiman

Neil Gaiman wurde 1960 in Portchester, England geboren. Er studierte Journalismus und veröffentlichte währenddessen sein erstes Buch, sowie mehrere Zeitungsartikel. Sein Interesse an Comics lebte wieder auf und er begann, wieder selbst zu zeichnen. Für mehrere Verlage schrieb er eine Vielzahl an Comics, dabei ist seine "Sandman"-Serie am bekanntesten. Anfang der 90er Jahre wanderte Gaiman nach Amerika aus und widmete seine Aufmerksamkeit der erzählenden Literatur und verfasste einige Romane, Novellen, Kurzgeschichten und Kinderbücher. Im Dictionary of Literary Biography ist er als einer der wichtigsten, lebenden Autoren der Postmoderne aufgeführt. Neil Gaiman ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Neue Bücher

Anansi Boys
 (108)
Neu erschienen am 28.09.2018 als Taschenbuch bei Eichborn .
Anansi Boys
Neu erschienen am 28.09.2018 als E-Book bei Bastei Entertainment.
Anansi Boys
 (1)
Neu erschienen am 28.09.2018 als Hörbuch bei Lübbe Audio .
Anansi Boys
Neu erschienen am 28.09.2018 als Hörbuch bei Lübbe Audio .

Alle Bücher von Neil Gaiman

Sortieren:
Buchformat:
Neil GaimanNiemalsland
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Niemalsland
Niemalsland
 (367)
Erschienen am 14.10.2016
Neil GaimanDer Ozean am Ende der Straße
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Ozean am Ende der Straße
Der Ozean am Ende der Straße
 (360)
Erschienen am 15.04.2016
Neil GaimanCoraline
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Coraline
Coraline
 (342)
Erschienen am 21.08.2015
Neil GaimanAmerican Gods
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
American Gods
American Gods
 (305)
Erschienen am 15.05.2015
Neil GaimanStardust - Der Sternwanderer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stardust - Der Sternwanderer
Stardust - Der Sternwanderer
 (275)
Erschienen am 19.01.2015
Neil GaimanDas Graveyard-Buch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Graveyard-Buch
Das Graveyard-Buch
 (247)
Erschienen am 08.10.2015
Neil GaimanAnansi Boys
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Anansi Boys
Anansi Boys
 (108)
Erschienen am 28.09.2018
Neil GaimanDer Fluch der Spindel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Fluch der Spindel
Der Fluch der Spindel
 (49)
Erschienen am 17.09.2015

Neue Rezensionen zu Neil Gaiman

Neu
Priseas avatar

Rezension zu "Anansi Boys" von Neil Gaiman

grandios
Priseavor 7 Tagen

Anansi Boys
von Neil Gaiman
Eichborn
Cover:
Ehmmm ja Spinnen, kann man mögen, muss man aber nicht ;) aber passend zum Buch
Rezension:
„Fat Charlie Nancy lebt in London, arbeitet als Buchhalter, ist nicht besonders beliebt, nicht besonders gutaussehend, nicht besonders witzig.
Sein überschaubar spannendes Leben nimmt eine rasante Wendung als Charlies Bruder auftaucht. Spider ist das krasse Gegenteil zu Fat Charlie. Gutaussehend, witzig, überheblich, selbstverliebt, und er hat die göttlichen Fähigkeiten ihres gemeinsamen Vaters Anansi geerbt.
Eine Brüdergeschichte, eine Göttergeschichte, eine Geschichte über Träume und Märchen, voller schräger Wendungen und ungeheuerlichen Begebenheiten. Und eine Geschichte über Familienbande, Freundschaft und Liebe.“
Anansi Boys ist eine unglaublich lustige wilde Reise. Es ist nicht so komplex oder nuanciert wie „American Gods“, aber es macht mehr Spaß. Wie immer ist Gaiman überfüllt mit Ideen und seine Prosa tendiert dazu, eine leichte, skurrile Note zu haben, die mich oft zum Lachen brachte (sogar laut). Er ist ein Meister der Charakterisierung, der Hauptantagonist des Buches, Graham Coats, ist besonders lebhaft und urkomisch, aber auch sehr gefährlich. Anansi selbst basiert auf einer populären westafrikanischen Folklore-Figur, einem lebenslustigen Trickster-Gott, der es liebt, Geschichten anderer Götter zu stehlen und sie zu seinen eigenen zu machen; daher Gaimans Thema der Kraft des Geschichtenerzählens, das er mit dem Thema des Geschichtenerzählens durch Musik verbindet. Ich liebe die musikalischen Referenzen in diesem Buch, nachdem ich ein bestimmtes Kapitel gelesen habe, hatte ich plötzlich den unwiderstehlichen Drang, „Under The Boardwalk“ zu hören, was ich seit Jahren nicht gehört habe, was für ein schönes, bewegendes Lied. Der Prosa-Stil dieses Buches ist generell unbeschwert und humorvoll, aber Gaiman verwandelt es in einen Märchen- oder Folklore-Stil, wenn die Erzählung aus der Sicht eines Gottes erzählt wird. Um fair zu sein, fügte der Autor die genaueste und witzigste Beschreibung eines monströsen Katers hinzu, die ich je gelesen habe. Während der Leser die meiste Zeit wie mit Fragezeichen über dem Kopf aussieht, schafft der Autor auch einige lustige Momente von unsinnigem, witzigem Humor inmitten einer Komödie, die den Untertitel "die Tragödie der menschlichen Existenz" haben könnte. 
Indem er sich Sartres Existenzialismus beugt, schafft er auch eine Mini-Hölle seiner bevorzugten Definition: "enfer, c'est les autres", und statt ewig Menschen in ihrer frustrierenden Interaktion in der verschlossenen Höllenhöhle zu grillen, lässt er einen düsteren, gemeinen und blödsinnigen Gott los. Es ist natürlich eine sinnlose Aufgabe, ihn zu töten.
"Geschichten sind wie Spinnen, mit all ihren langen Beinen, und Geschichten sind wie Spinnweben, in die sich der Mensch verwickelt hat, die aber hübsch aussehen, wenn man sie unter einem Baum im Morgentau sieht, und auf die elegante Weise, wie sie sich miteinander verbinden, jede zu jeder. "
Das ist eine Weisheit, die ich von nun an schätzen werde.
Neil Gaiman ist der Gott der Geschichtenerzähler - was wohl ein Fluch in seinem Universum sein könnte, da Götter ständig in Schwierigkeiten sind, weil sie zu viel Phantasie und zu wenig Impulskontrolle haben. Sie sind offensichtlich ein perfekter Spiegel ihrer Schöpfer.
Wunderbar, spinnenhaft, witzig - jenseits deskriptiver Adjektive!
Ich gebe dem Buch 4,5/5 Sterne. 
Danke an Netgalley und den Eichborn Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Kommentieren0
0
Teilen
Ambermoons avatar

Rezension zu "Sandman - Präludien & Notturni" von Neil Gaiman

Das Reich der Träume
Ambermoonvor 10 Tagen

PRÄLUDIEN & NOTTURNI erzählt vom Herrscher jenes Reiches, in dem wir ein Drittel unseres Lebens verbringen. Alles beginnt im Jahre 1916, als der englische Magier Roderick Burgess den Versuch unternimmt, den Tod in persona, Death, zu fangen, aber stattdessen deren kleinen Bruder Dream erwischt. Beide gehören zu den Ewigen, unsterblichen Wesen, die vom Universum selbst geschaffen und mit verantwortungsvollen Aufgaben betraut wurden. Aber auch gottgleiche Geschöpfe machen Fehler und büßen dafür.... (Klappentext)

♜♜♜♜♜

"Eingesperrt in einen Glaskäfig dreimal zwanzig Jahre plus zehn. Ein Menschenleben.
Für unsereiner läuft die Zeit nicht schneller als für euch, und im Gefängnis kriecht sie wie eine Schnecke...
Ich war...ich bin der HERR dieses Reichs der Träume und Albträume."

Der Dunkelmagier Roderick Burgess möchte den Tod höchstpersönlich beschwören und unterwerfen, um über Leben und Tod zu herrschen. Stattdessen erwischt er Morpheus, den Gott der Träume, hier "Dream" genannt.
Die Gefangenschaft von Dream hat weitreichende Folgen - eine mysteriöse Schlafkrankheit legt sich über die DC-Welt. Manche schlafen für immer und erwachen nie wieder, manche erwachen und schlafen nie wieder und andere befinden sich in einem Wachkoma.
Nicht nur, dass im DC-Universum und im Arkham Asylum manche dem Wahnsinn verfallen (noch mehr als sonst schon), selbst das gesamte Traumland und die Welt der Götter sind aus den Fugen geraten.
Als Dream nach 70 Jahren frei kommt, muss er erstmal wieder alle in Ordnung bringen und dafür wiederum auf die Suche nach seinen gestohlenen Werkzeugen gehen.
Und so wandelt man mit Dream durch das Reich der Träume, besucht in der Hölle Lucifer Morningstar und Arkham Asylum, um am Ende dem Tod zu begegnen und keine Angst mehr vor ihr zu haben.

Neil Gailman bedient sich dabei eines klaren Schreibstils mit teils melancholisch-poetischen Zügen. Wenn auch die Erzählung manchmal etwas stockend und abgehackt wirkt, so ist die Story äußerst spannend zu verfolgen.

"Ich bin immer ein Einzelgänger gewesen,
aber hier, am nächtlichen Ufer der Träume,
überflutet die Einsamkeit mich in Wellen,
umrandet und unterspült meinen Geist."

Die düstere Atmosphäre ist allgegenwärtig und wird durch die Illustrationen stimmungsvoll in Szene gesetzt. Dabei sollte man sich definitiv Zeit nehmen diese zu betrachten. Nicht nur, um der Story zu folgen und sie auf sich wirken zu lassen, sondern auch aufgrund der ein oder anderen versteckten Details.
Zudem finde ich, dass die Charaktere nicht nur vielschichtig, sondern auch graphisch gut gezeichnet sind. Vor allem der Gothic-Style von "Dream" und "Death" gefällt mir gut, da es treffender nicht sein könnte.

Hier begegnen dem Leser nicht nur mythologische Figuren, sondern auch Figuren aus dem DC-Universum und viele andere mystische Wesen und skurrile Charaktere.

"Lausche der Angst einer Welt in der böse Dinge aus dunklen Ecken kriechen.
Lausche einer Welt voller Schmerzen.
Horch: Du kannst sie hören."

Die Story ist in  acht Kapitel unterteilt und jedes wird durch eine hervorragende Zeichnung von Dave McKean eingeleitet (von ihm wurden auch die Cover illustriert). Über diese sollte man ebenfalls nicht einfach drüber blättern. Er kombiniert verschiedene Stile und Techniken und fügt diese in einem tollen Bild zusammen. Wenn man diese betrachtet hat man das Gefühl eine abgefahrene psychedelische Erfahrung zu machen.

Diese Ausgabe beinhaltet ein Vorwort von Karen Berger und ein Nachwort von Neil Gaiman über die Entstehung der Sandman-Reihe.

Fazit:
Neil Gaiman ist ein begnadeter Geschichtenerzähler und auch bei Comics ist dies erkennbar und ein Genuß.
Dies ist der hervorragende Auftakt der Sandman-Reihe, der ich von der ersten Seite an verfallen bin. Diesen ersten Teil habe ich auf Deutsch gelesen, alle weiteren Teile werden von mir jedoch auf Englisch gelesen werden, um in den sprachlichen Vollgenuß zu kommen.

© Pink Anemone (inkl. Bilder, Leseprobe und Autoren- und Illustratoren-Info)

Kommentieren0
9
Teilen
Naddiwises avatar

Rezension zu "Beobachtungen aus der letzten Reihe" von Neil Gaiman

Beobachtungen aus der letzten Reihe
Naddiwisevor 18 Tagen

Neil Gaiman ist Autor von Romanen, Drehbüchern und Comics.

Er liest, seit er lesen kann und arbeitete mit diversen Größen der verschiedenen Literaturgenres zusammen.
Angefangen zu schreiben hat er als Journalist, bis er sich entschied, Schriftsteller zu werden.

In dieser Sammlung verschiedener Texte erklärt Neil Gaiman, wie wichtig Bücher, Lesen und Bibliotheken für Kinder sind.
Er klärt über das Leben als Künstler auf und erzählt witzige Anekdoten über andere Autoren, wie zum Beispiel Stephen King und Terry Pratchett.

Er hat diverse Texte zu verschiedenen literarischen Preisverleihungen und Vorworte für andere Romane oder Comicbücher geschrieben.

In diesem Buch versammeln sich auch die verschiedensten Texte zu den Themen Kino/Film allgemein und Musik.

Man kann die Texte völlig unabhängig voneinander und in wilder Reihenfolge lesen. Man kann ganze Texte völlig ausklammern, wenn einen das Thema nicht interessiert und trotzdem lernt man Neil Gaiman sehr gut kennen und erfährt so einiges über das Schreiben und die Arbeit als freiberuflicher Künstler.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
PenguinRandomHouseUKs avatar
Hörbücher sind perfekt für den Sommer – ob im Park, am Strand oder unterwegs. Wir stellen euch in den nächsten Wochen ein paar unserer englischsprachigen Titel vor und würden uns freuen, wenn ihr Zeit und Lust zum Mithören habt. 

Ob Krimi oder Fantasy – für jeden ist hoffentlich etwas dabei!


STARDUST

Matthew Beard and Sophie Rundle star in a brand new BBC Radio 4 full-cast dramatisation of the bestselling novel by Neil Gaiman, narrated by Eleanor Bron.

Challenged to retrieve a fallen star, Tristran Thorn leaves the sleepy English village of Wall and crosses into the land of Faerie and the realm of Stormhold. Locating the star, he discovers it is no meteorite, but a young woman, Yvaine.

When Yvaine evades him and escapes, Tristran discovers he is not the only one in pursuit of the star: there are dark forces in this magical land, and he must find Yvaine before she falls into their clutches. As he does so, Tristran will uncover the secret to his own identity and a fate beyond his wildest dreams.

Directed by Dirk Maggs and Heather Larmour, and featuring over 35 minutes of unbroadcast material, this stunning new dramatisation boasts an extensive cast including Frances Barber, Maggie Steed, Nicholas Boulton, Blake Ritson, Bryan Dick, Charlotte Riley, Aisling Loftus, Sanjeev Bhaskar and Alex Macqueen. There are also cameo appearances by Tori Amos and Neil Gaiman.

Einfach unsere Frage zu dieser Runde beantworten und der Lostopf wird entscheiden.

Frage: Digital oder CD – was ist euch am liebsten?


GOOD LUCK!


Alll the best from London,
Ulrike @ PRH UK


Zur Leserunde
PenguinRandomHouseUKs avatar
Liebe Lovelybooks-Leser,

Im January hatten wir euch ja schon Benedecit Cumberbatch im Hörbuchformat forgestellt und die Hörrunde war sehr interessant.
Nun wollten wir mit unserem nächsten Titel noch nicht ganz vom beliebten Schaupieler abkommen. Jedoch dachten wir uns, Neil Gaiman und sein tolles BBC Hörspiel NEVERWHERE würde doch optimal für das Februarwetter passen!

Wir verlosen 15 CDs (leider nicht digital). Wenn ihr uns die folgenden Fragen beantwortet, dann kommt ihr automatisch in unseren Lostopf!



1) Wo findet ihr denn meistens eure neuene Hörbuchtitel ? (Blogs, social media, Buchhändler, Zeitschriften, SoundCloud, etc)


2) Wo kauft ihr denn normalerweise Eure CDs?


Wir freuen uns auf die Hörrunde mit euch – good luck!

All the best from sunny London,
Ulrike @ PRH UK

Zum Titel

Hier gibt’s eine kleine Einführung - from Neil Gaiman himself.

Neil Gaiman is the New York Times bestselling author of the novels Neverwhere (1995), Stardust (1999), the Hugo and Nebula Award-winning American Gods (2001), Anansi Boys (2005), and Good Omens (with Terry Pratchett, 1990), as well as the short story collections Smoke and Mirrors (1998) and Fragile Things (2006). His screenwriting credits include the original BBC TV series of Neverwhere (1996), Dave McKean’s first feature film, Mirrormask (2005), and the Doctor Who episode 'The Doctor's Wife' (2011).

Titelbeschreibung
Beneath the streets of London there is another London. A subterranean labyrinth of sewers and abandoned tube stations. A somewhere that is Neverwhere... An act of kindness sees Richard Mayhew catapulted from his ordinary life into the strange world of London Below. There he meets the Earl of Earl's Court, faces a life-threatening ordeal at the hands of the Black Friars, comes face to face with the Great Beast of London, and encounters an Angel. Called Islington. Accompanied by the mysterious Door and her companions, the Marquis de Carabas and the bodyguard Hunter, Richard embarks on an extraordinary quest to escape from the fiendish assassins Croup and Vandemar and to discover who ordered them to murder her family - all the while trying to get back to his old life in London Above. Adapted for radio by the award-winning Dirk Maggs, this captivating dramatisation features a stellar cast including David Harewood, Sophie Okonedo, Benedict Cumberbatch, Christopher Lee, Anthony Head and David Schofield. Contains over 25 minutes of additional unbroadcast material, including extended scenes, bloopers and outtakes.

S
Letzter Beitrag von  SLovesBooksvor einem Jahr
Zur Leserunde
PenguinRandomHouseUKs avatar
Liebe Lovelybooks-Leser,

Im January hatten wir euch ja schon Benedict Cumberbatch im Hörbuchformat forgestellt und die Hörrunde war sehr interessant.
Nun wollten wir mit unserem nächsten Titel noch nicht ganz vom beliebten Schaupieler abkommen. Jedoch dachten wir uns, Neil Gaiman und sein tolles BBC Hörspiel NEVERWHERE würde doch optimal für das Februarwetter passen.

Wir verlosen 15 CDs (digital leider nicht)! Wenn ihr uns die folgenden Fragen beantwortet, dann kommt ihr automatisch in unseren Lostopf.



1) Wo findet ihr denn meistens eure neuen Hörbücher ? (Blogs, social media, Buchhändler, Zeitschriften, SoundCloud, ...)

2) Wo kauft ihr denn normalerweise eure CDs?


Wir freuen uns auf die Hörrunde mit euch – good luck!

All the best from sunny London,
Ulrike @ PRH UK

Zum Titel

Hier gibt’s eine kleine Einführung - from Neil Gaiman himself.

Neil Gaiman
is the New York Times bestselling author of the novels Neverwhere (1995), Stardust (1999), the Hugo and Nebula Award-winning American Gods (2001), Anansi Boys (2005), and Good Omens (with Terry Pratchett, 1990), as well as the short story collections Smoke and Mirrors (1998) and Fragile Things (2006). His screenwriting credits include the original BBC TV series of Neverwhere (1996), Dave McKean’s first feature film, Mirrormask (2005), and the Doctor Who episode 'The Doctor's Wife' (2011).

Beschreibung
Beneath the streets of London there is another London. A subterranean labyrinth of sewers and abandoned tube stations. A somewhere that is Neverwhere... An act of kindness sees Richard Mayhew catapulted from his ordinary life into the strange world of London Below. There he meets the Earl of Earl's Court, faces a life-threatening ordeal at the hands of the Black Friars, comes face to face with the Great Beast of London, and encounters an Angel. Called Islington. Accompanied by the mysterious Door and her companions, the Marquis de Carabas and the bodyguard Hunter, Richard embarks on an extraordinary quest to escape from the fiendish assassins Croup and Vandemar and to discover who ordered them to murder her family - all the while trying to get back to his old life in London Above. Adapted for radio by the award-winning Dirk Maggs, this captivating dramatisation features a stellar cast including David Harewood, Sophie Okonedo, Benedict Cumberbatch, Christopher Lee, Anthony Head and David Schofield. Contains over 25 minutes of additional unbroadcast material, including extended scenes, bloopers and outtakes.



Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Neil Gaiman wurde am 10. November 1960 in Portchester (Großbritannien) geboren.

Neil Gaiman im Netz:

Community-Statistik

in 3,296 Bibliotheken

auf 724 Wunschlisten

von 136 Lesern aktuell gelesen

von 136 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks