Neil Gaiman

(3.206)

Lovelybooks Bewertung

  • 2850 Bibliotheken
  • 124 Follower
  • 112 Leser
  • 507 Rezensionen
(1377)
(1171)
(513)
(120)
(25)
Neil Gaiman

Lebenslauf von Neil Gaiman

Neil Gaiman wurde 1960 in Portchester, England geboren. Er studierte Journalismus und veröffentlichte währenddessen sein erstes Buch, sowie mehrere Zeitungsartikel. Sein Interesse an Comics lebte wieder auf und er begann, wieder selbst zu zeichnen. Für mehrere Verlage schrieb er eine Vielzahl an Comics, dabei ist seine "Sandman"-Serie am bekanntesten. Anfang der 90er Jahre wanderte Gaiman nach Amerika aus und widmete seine Aufmerksamkeit der erzählenden Literatur und verfasste einige Romane, Novellen, Kurzgeschichten und Kinderbücher. Im Dictionary of Literary Biography ist er als einer der wichtigsten, lebenden Autoren der Postmoderne aufgeführt. Neil Gaiman ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte ...

    Mehr
    • 4225
  • Eine Adaption die der Romanvorlage in Nichts nachsteht

    Das Graveyard-Buch
    daniel_bauerfeld

    daniel_bauerfeld

    19. May 2017 um 09:31 Rezension zu "Das Graveyard-Buch" von Neil Gaiman

    Eine Hauptperson, die mit dem ungewöhnlichen Namen Nobody gerufen wird - herzlich willkommen in der phantastischen Welt von Neil Gaiman. Sein für junge Erwachsene geschriebener Roman The Graveyard Book erschien bereits im Jahr 2008. P. Craig Russell hat sich der Buchvorlage angenommen, um diesen als Graphic Novel zu adaptieren. Das geschieht auf gleichsam ungewöhnliche Art und Weise: Jedes der acht Kapitel der Adaption wurde von einem anderen Star der amerikanischen Comic-Szene gezeichnet. Neben Russell steuerten Kevin Nowlan, ...

    Mehr
  • Schöne kleine Fantasiewelt

    Der Ozean am Ende der Straße
    unvorteilhaft

    unvorteilhaft

    16. May 2017 um 13:40 Rezension zu "Der Ozean am Ende der Straße" von Neil Gaiman

    Eine schöne Mischung aus Kindheitserzählung und Fantasie in wunderbare Worte gepackt. Er kommt komplett ohne die typischen Fantasy-Wesen aus (was ich toll finde!) und hat stattdessen ganz eigene, neue Charaktere geschaffen. Habe ich so noch nie gehört.Super schön geschrieben, aber die Story hat mich leider nicht so sehr gefesselt, wie ich erhofft hatte.

  • Die Mythen um Thor, Loki und Odion - Norse Mythology

    Norse Mythology
    N9erz

    N9erz

    11. May 2017 um 12:21 Rezension zu "Norse Mythology" von Neil Gaiman

    Neil Gaiman versucht sich in "Norse Mythology" an der Wiedererzählung der nordischen Sagen. Allesamt recherchiert und so gut wie möglich originalgetreu wiedergegeben. Denn was ist bei Sagen und Mythen schon Original. Man darf sich insbesonder auf die bekannten Gesichter von Thor, Loki und den Allvater Odin freuen, aber natürlich auch auf noch einige andere bekannte oder wenige bekannte Götter. Denn erst beim Lesen merkt man, wieviele Inspirationen aus der heutigen Literatur im Original aus dem nordischen geholt wurden. ----- ...

    Mehr
  • Trigger Warning!

    Trigger Warning
    N9erz

    N9erz

    11. May 2017 um 12:06 Rezension zu "Trigger Warning" von Neil Gaiman

    Mit "Trigger Warning" macht man sich auf eine Reise durch unzählige Kurzgeschichten zwischen wenigen Seiten bis hin ein paar Kapiteln. Allesamt skurill, abgedreht und nicht vorhersehbar in ihren Enden. Dazu gibt es eine Einführung, die es in sich hat - denn hier redet Neil Gaiman selbst zu Trigger Warnings und das trifft es (meiner Meinung nach) ganz besonders auf den Kopf. ----- Wer Neil Gaiman (einen meiner persönlichen Meister) kennt, der weiß, dass er hier mit Skurillitäten, sehr crazy Geschichten und unvorhersehbaren ...

    Mehr
  • Der Fluch der Spindel

    Der Fluch der Spindel
    Coconelle

    Coconelle

    09. May 2017 um 21:52 Rezension zu "Der Fluch der Spindel" von Neil Gaiman

    Ein schönes Cover und ein interessanter Titel machten mich auf dieses Buch aufmerksam.Märchen lese ich zwischendurch sehr gerne und Neil Gaiman verwebt hier die beiden altbekannten Märchen "Dornröschen" und "Schneewittchen" zu einer neuen Geschichte.Leider war die Umsetzung dieser Idee nicht nach meinem Geschmack. Sowohl inhaltlich als auch von der Erzählweise konnte mich diese Adaption nicht begeistern. Ich kam hier mit dem Erzählstil des Autors nicht zurecht. Einzelne kurze, teilweise nicht zusammenhängende  Sätze und eine ...

    Mehr
  • Nordische Mythen und Sagen

    Nordische Mythen und Sagen
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    08. May 2017 um 11:56 Rezension zu "Nordische Mythen und Sagen" von Neil Gaiman

    Neil Gaiman nimmt sich in seinem Buch „Nordische Mythen und Sagen“, der Sagenwelt des hohen Nordens mit ihren Göttern Odin, Thor und der Heimat der Götter Valhalla an.Mir hat das Buch ausgesprochen gut gefallen. Der Autor verändert den Grundtenor der teilweise bekannten Geschichten nicht und kleidet das Ganze doch in ein neues & frisches Gewand.Insgesamt 16 Geschichten werden in dem handlichen Buch erzählt und dabei werden neben vielen Geschichten über die einzelnen Götter auch die Entstehung von Midgard und natürlich das Ende ...

    Mehr
    • 7
  • Wenn die Grenzen aufgehoben werden ...

    Der Ozean am Ende der Straße
    Karin_Kehrer

    Karin_Kehrer

    06. May 2017 um 00:17 Rezension zu "Der Ozean am Ende der Straße" von Neil Gaiman

    Lettie Hempstock behauptet, der Ententeich unterhalb der Farm ist ein Ozean, durch den man in eine andere Welt gelangen kann. Natürlich ist das Unsinn, das versteht selbst der siebenjährige Junge, der sich mit dem Mädchen anfreundet. Doch dann löst der Selbstmord eines Mannes merkwürdige Ereignisse aus und die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen. Zum Glück weiß Lettie, womit sie es zu tun hat, denn ohne sie wäre der Junge verloren.Es gibt Geschichten, die man nicht zu viel hinterfragen sollte und zweifellos gehört ...

    Mehr
  • Ein phantastisches Abenteuer ....

    Niemalsland
    engineerwife

    engineerwife

    05. May 2017 um 14:21 Rezension zu "Niemalsland" von Neil Gaiman

    Eigentlich ist das ja so gar nicht mein Genre aber irgendwie hat es dieses Buch auf meinen Stapel ungelesener Bücher – den Hardcore Lesern unter uns auch als SUB bekannt – geschafft. Nun habe ich mich endlich daran gemacht und bin ja wohl absolut verzaubert. Je mehr ich mich rein gelesen hatte in diese Geschichte, desto mehr Kopfkino vom Feinsten begann sich in meinem Kopf zu bilden. Man fiebert mit den Protagonisten, ob sie die Rätsel lösen, die Abenteuer bestehen und vor allem mit dem Leben davon kommen werden. Man fiebert vor ...

    Mehr
    • 2
  • Das Literatursalon Plauderthema

    Literatursalon
    aylareadsbooks

    aylareadsbooks

    zu Buchtitel "Literatursalon" von LovelyBooks

    Hereinspaziert und herzlich willkommen im Literatursalon! Ihr lest gerne besondere belletristische Bücher und seid auf der Suche nach außergewöhnlichen Neuerscheinungen? Dann tretet gleich in den LovelyBooks Literatursalon ein! Hier habt ihr ab sofort das ganze Jahr über die Gelegenheit, Lektüre-Hochkaräter zu entdecken, euch in spannenden Leserunden mit Gleichgesinnten über Literatur auszutauschen und an spannenden Spezialaufgaben teilzunehmen.  Da wir die Liebe zum gedruckten Buch im Literatursalon feiern, bekommt ihr als ...

    Mehr
    • 944
  • weitere