Neil Gaiman Good Omens

(93)

Lovelybooks Bewertung

  • 116 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 8 Leser
  • 8 Rezensionen
(58)
(21)
(12)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Good Omens“ von Neil Gaiman

According to the Nice and Accurate Prophecies of Agnes Nutter - the world's only totally reliable guide to the future - the world will end on a Saturday. Next Saturday, in fact. Just after tea.

Viel gelacht, viel nachgedacht. Ein schönes Buch und sprachlich für mich eine Herausforderung.

— Powerschnute

Stöbern in Fantasy

Animant Crumbs Staubchronik

Ein historischer Roman über wunderschöne Bälle, die Arbeiterschicht im 19. Jahrhundert und über ganz viel Frauenpower.

woerterwirbelwind

Aschenputtel und die Erbsen-Phobie

Hat mich leider nach Band 1 enttäuscht!

buecher-traeumerin_

Dämonenglut

Ein spannendes Finale 👍🏻 Mit ein paar Ungereimtheiten

Iceblaze

Höllenkönig

Tolle Geschichte, viele Details, aber nichts für zwischendurch, da man konzentriert dabei sein sollte. Echt lesenswert!

Phoenicrux

Die Legenden der besonderen Kinder

Optisch, haptisch und inhaltlich eine absolut perfektionierte Symbiose. Man sollte natürlich die 3-teilige Reihe dazu kennen.

BettinaR87

Tochter des dunklen Waldes

Wahnsinnig bildlicher Schreibstil kreiert eine tolle Atmosphäre bei der mehr drin wäre

Lotta22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • unterhaltsamer Weltuntergang

    Good Omens

    Powerschnute

    29. December 2017 um 10:44

    Wer Pratchett kennt, weiß, dass er mit Sprache und Wortwitz mehr tut als nur eine einfache Geschichte zu erzählen. Was passiert, wenn zwei gute Schriftsteller eine Idee haben, die sie vor und zurückspinnen, kann man in diesem Buch lesen. Ja, es geht um den Weltuntergang. Aber die Apokalypse ist gar nicht so super toll, wie man sich das als Dämon oder Engel vorstellt. Besonders dann nicht, wenn besagte Personen sich so an die Annehmlichkeiten der Welt gewöhnt haben, dass sie diese ungern missen wollen. Der Antichrist wächst unscheinbar auf, erfährt die Liebe seiner Eltern, lebt das Leben eines normalen Kindes und ist eher unbeeinflusst von religiösem Fanatismus, von Gut oder Böse. Ergo passiert der Weltuntergang nicht so ganz nach Vorstellungen von Himmel und Hölle.Wir folgen mehreren Handlungssträngen: Aziraphale (Erziraphael ) und Crowley, die beide die Welt eigentlich ganz nett finden. Den Vier Reitern der Apokalypse, die heutzutage allerdings eher mit Motorrädern unterwegs sind. Als echte Hell’s Angels quasi. Man folge Warlock, der gar nicht der Antichrist ist. Und man folgt dem echten Antichristen sowie seiner Gang von Freunden und ihren kindlichen Abenteuern. Dazwischen gibts noch Anathema Device (Ururur-Enkel-irgendwas Nachkomme von Agnes Nutter) und Newt Pulsifer, der als Witchfinder-Army-Private einen Drill erlebt, den er so nicht erwartet hatte. Alles für sich genommen unterhaltsam und am Ende zusammengeführt zu einem großen Big Bang (oder auch nicht Bang).Das Buch selbst war für mich eine Herausforderung. Ich lese viel Englisch, spreche Englisch fließend, aber der Satzbau, die Wortspiele, da musste ich einige Male einen Satz öfters lesen, um ihn wirklich zu verstehen. Trotzdem ein wahrer Genuss. Und trotz sprachlicher Herausforderung fand ich einige für mich tolle Stellen, die wohl in meine Zitatesammlung wandern werden.Jedenfalls hat mich das Buch nicht hängen lassen und ich glaube, ich werde es noch öfters lesen, einfach weil es einfach brillant ist. Es gibt übrigens jede Menge Fußnoten, die genauso erheiternd sind wie der Rest der Geschichte, allerdings manchmal etwas zu sehr den Lesefluss stören.Fazit:Hat definitiv das Zeug auf die Liste der „All Time Favourites“ einzuziehen. Amüsant war es auf jedenfall und sprachlich einfach ein Genuss.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656

    Bellis-Perennis

    02. June 2017 um 21:06
    Buchperlenblog schreibt :D Ich sehe, wir haben denselben Anfangsbuchstaben! Schqade, dass ich keins der Bücher auf meinem SuB hab. Da muss ich ja auch erst tief graben, ob es da was gibt. ^^

    ich habe auf deinem SuB immerhin 4 Bücher gefunden:

  • Heissa, Weltuntergang!

    Good Omens

    brudervomweber

    16. August 2014 um 23:22

    Die Ko-Operation zwischen Neil Gaiman und Terry Pratchett hat nun bereits einige Jährchen auf dem Buckel (erstmals erschienen 1990), und nachdem das übliche fin-de-siecle-Tohuwabohou zur letzten nicht nur Jahrhundert-, sondern gar Jahrtausendwende vorüber ist, möchte man vielleicht meinen, daß dieser lustigste Weltuntergang aller Zeiten seinen Reiz weitestgehend verloren hat. Bis zur nächsten passenden Gelegenheit hat es ja nun immerhin noch rund 1.000 Jahre Zeit. Mitnichten! Lesenswert ist und bleibt diese abstruse Mischung aus Verschwörung, Okkultismus, schwarzem Humor und unverhohlenem Slapstick allemal, vor allem im Rückblick auf die zum Teil abstrusen Blüten, die das herannahende Ende des vergangenen Millenniums medial und real gezeitigt hat. Doppel-Agenten von Himmel und Hölle, Hexen, Hexenjäger, satanische Nonnen, apokalyptische Motorradfahrer, ein Buch mit unweigerlich zutreffenden aber unverständlich formulierten Prophezeihungen, der Antichrist und seine Bande von Teenagern und ein paar Milliarden völlig ahnungsloser Erdenbürger bieten wirklich kurzweilige Unterhaltung und eine Fülle von sarkastisch-philosophischen Nebenbetrachtungen über die Gattung Mensch. Die Apokalypse war in der Tat noch nie so amüsant. Und ... naja, produktiv.

    Mehr
  • Erwartungen übertroffen!

    Good Omens

    FlintstonesRequiem

    26. March 2014 um 23:51

    Wenn sich einer der großen Erzähler unserer Zeit und ein wahrer Meister des Humors zusammen tun, ist die Messlatte von vornherein hoch angelegt - aber Good Omens übertrifft alle Erwartungen noch um Längen. Ein richtiger, himmlischer Engel und einer, der weniger gefallen als ziellos herabgetrudelt ist, tun sich zusammen, um die Erde, an die sie sich während der letzten paar Jahrtausende ihrer Existenz gewöhnt haben, vor der Vernichtung durch den letzten Kampf zwischen Himmel und Hölle zu retten. Was mit einem verlegten Antichrist beginnt, endet noch lange nicht im Hinterzimmer eines verstaubten Antiquariats, einem seit Jahren nicht aufgetankten Bentley oder mit dem plötzlichen Auftauchen verwirrter tibetanischer Mönche. Ganz im Gegenteil: denn um zu verhindern, dass sich Himmel und Hölle in Bewegung setzen, spielen nicht nur ein untersetzter Engel und ein betont cooler Dämon, sondern auch eine professionelle Nachkommin, ein Freizeit-Hexenjäger und eine Bande Kinder eine nicht unwesentliche Rolle... Wie immer schafft es Neil Gaiman mit seiner Sprache, eine trotz ihrer übernatürlichen Elemente vollkommen überzeugende, fesselnde Welt zu schaffen - und ergänzt sich dabei aufs beste mit dem oft hintersinnigen Humor von Terry Pratchett. Wie immer gilt: Wortwitze funktionieren in der Originalsprache generell wesentlich besser, wer also die Möglichkeit hat, dem sei dringend geraten, das ganze auf Englisch zu lesen. Insgesamt: ein all-time-favourite, bei dem sogar Vorwort und Widmung lesenswert sind.

    Mehr
  • Rezension zu "Good Omens" von Neil Gaiman

    Good Omens

    Affenbrotwald

    22. September 2010 um 00:22

    In England wird der Anti-Christ geboren und an seinem elften Geburtstag wird er den Weltuntergang herbeibringen. Die vier Reiter der Apokalypse sammeln sich, denn bald ist es soweit. Um genau zu sein am nächsten Samstag, kurz nach fünf. Ein Engel und ein Dämon, denen es auf der Erde sehr viel besser gefällt als im Himmel und in der Hölle, setzen alles daran um die Erde doch noch zu retten. Ein herrliches Buch voller verschrobener Ideen und sehr viel Lebensweisheit. Das Ende hat mich jedoch nicht überzeugt. Es war ein wenig antiklimatisch, aber so ist das wahre Leben wohl.

    Mehr
  • Rezension zu "Good Omens" von Neil Gaiman

    Good Omens

    muckelich

    19. June 2009 um 20:01

    ganz nett mit lustigen Stellen dazwischen

  • Rezension zu "Good Omens" von Neil Gaiman

    Good Omens

    janwedekind

    25. November 2008 um 14:27

    Eindeutig eines der besten und komischsten Bücher, die ich je gelesen habe.

  • Rezension zu "Good Omens" von Neil Gaiman

    Good Omens

    Tequila

    09. April 2008 um 18:47

    ♥ "The Apocalypse has never been funnier" preist das Cover an - und verspricht damit nicht zu viel. Ich habe selten so gelacht bei einem Buch. Großartig!

  • Rezension zu "Good Omens" von Neil Gaiman

    Good Omens

    Silve

    28. January 2008 um 14:41

    Uneingeschränkt empfehlenswert. Ich habe jedenfalls am laufenden Band gekichert.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.