Neil McMahon Komm, schöner Tod

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Komm, schöner Tod“ von Neil McMahon

Die junge Schauspielerin Eden Hale wird mit rätselhaften Symptomen ins Mercy Hospital von San Francisco eingeliefert und stirbt unter den Händen des jungen Unfallarztes Dr. Carroll Monks. Als er von ihren Eltern und dem Schönheitschirurgen Dr. D’Anton, von dem sich Eden kürzlich die Brust operieren ließ, für den Tod verantwortlich gemacht wird, beginnt er ihre Vorgeschichte zu erforschen. Bei seinen Ermittlungen entdeckt er Edens Doppelleben als Pornodarstellerin und stößt auf die Spur eines psychopathischen Serienmörders …

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Wieder ein sehr guter Fitzek. Spannend und undurchschaubar bis zum Schluß.

sandrar44

Untiefen

Ich hätte mir von diesem Buch mehr erhofft.

Lovely_Lila

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Solider Krimi mit melancholischem Touch

eleisou

Origin

Schockierende Faszination, welche zum Nachdenken anregt

JenWi90

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

Klassischer Kriminalfall vor malerischer Kulisse.

Doreen_Klaus

Die Attentäterin

Top! Wieder ein klasse Silva, sehr nah an der Ralität. Der Schreibstil faszinier, man kann das Buch nicht mehr weglegen

wildflower369

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Komm, schöner Tod" von Neil McMahon

    Komm, schöner Tod

    Armillee

    23. February 2013 um 17:15

    Schon zu Anfang hat mir das nicht gefallen, dass die Rettung von Eden Hale in der Notaufnahme in allen Einzelheiten dargestellt wurde. Sehr klinisch, mit Fachausdrücken. Ja, ich war neugierig...wer ist denn nun der Mörder. Und so folgte ich dem Unfallarzt durch die skurile Story. Im Nachhinein möchte ich mal behaupten, dass keine einzige Romanfigur einen glaubwürdigen Hintergrund hat. Alles wirkt völlig konstruiert und unecht. Die Handlungen und Schlussfolgerungen sind mir total fremd. Nicht, wo ich sagen kann:'das hab ich so, oder ähnlich auch schon mal erlebt/gesehen. Wer Lust auf detaillierte Sexszenen hat, kann hier auf seine Kosten kommen. (typisch von einem Mann geschrieben)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks