Neil Richards , Neil Richards Cherringham - Tödliche Beichte

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cherringham - Tödliche Beichte“ von Neil Richards

Am Rande von Cherringham befindet sich das Kloster St. Francis. In dem kleinen katholischen Lehrorden lebt eine Handvoll Nonnen, die sich der Religion, der Kontemplation und dem Gebet widmen. Genau an diesem Ort ereilt den beliebten örtlichen Pfarrer Pater Byrne an Ostern gänzlich unerwartet der Tod. Die Umstände sind verdächtig, und bald beschäftigen sich Jack und Sarah mit dem Fall. Welche Geheimnisse nahm Pater Byrne mit ins Grab? Wer wollte seinen Tod? Und ist Frömmigkeit gleichbedeutend mit Unschuld?

Wieder ein sehr spannender Teil allerdings gerade zum Ende etwas vorhersehbar. Sabina Godec hat mich wieder fesseln können.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Gemütlich, unterhaltsam und auch wieder spannender als die letzten Bücher

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auch nach 10 Büchern begeistert mich Cherringham immer noch

    Cherringham - Tödliche Beichte
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. October 2015 um 13:05

    Kurzbeschreibung Digitale Romanserie. Folge 10: Am Rande von Cherringham befindet sich das Kloster St. Francis. In dem kleinen katholischen Lehrorden lebt eine Handvoll Nonnen, die sich der Religion, der Kontemplation und dem Gebet widmen. Genau an diesem Ort ereilt den beliebten örtlichen Pfarrer Pater Byrne an Ostern gänzlich unerwartet der Tod. Die Umstände sind verdächtig, und bald beschäftigen sich Jack und Sarah mit dem Fall. Welche Geheimnisse nahm Pater Byrne mit ins Grab? Wer wollte seinen Tod? Und ist Frömmigkeit gleichbedeutend mit Unschuld? Meine Meinung: Und wieder musste ich einen Monat auf den nächsten Cherringham Krimi warten. Ich muss gestehen ich wünsche mir noch immer über ein schnelleres Erscheinen der Krimis freuen. Denn auch dieses Mal was das Hörbuch viel zu schnell vorbei. Donnerstag morgen runtergeladen und Freitag nach dem Hausputz war es schon zu Ende. Nachdem ich in den letzten Geschichten das Gefühl hatte der Krimianteil schwächelt ein bisschen, war es dieses Mal wieder richtig gut und spannend. Ich war wirklich sehr neugierig was da vorgefallen sein mochte und natürlich wer letztlich der Mörder war. Insgesamt konnte mich dann doch alles überraschen. Mörder, Motiv, Zusammenhänge, klar sehr konstruiert aber dennoch gut gemacht. Sehr niedlich fand ich das Daniel auch eine kleine Schnüfflerrolle bekommen hat ;-) Mein Fazit: Kaum ist der eine Cherringham vorbei schon wünsche ich mir den nächsten. Ja, auch nach 10 Büchern habe ich keine Ermüdungserscheinungen und freue mich noch immer auf jede neue Folge.

    Mehr