Neil Shubin Das Universum in dir

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Universum in dir“ von Neil Shubin

Die Gesamtgeschichte der Erde und des Menschen und von Allem – ungewöhnlich, unterhaltsam und packend! Seit dem Urknall haben sich Galaxien, Sonnensysteme und Planeten gebildet und im Laufe der Äonen entwickelte sich das Leben auf der Erde. Angesichts dessen könnten wir Menschen uns unbedeutend vorkommen – doch tief in uns verborgen liegt das große Wunder des Lebens: Das Universum ist in uns! Der weltbekannte Paläontologe Neil Shubin geht in seinem neuen Buch den Rätseln unseres Lebens nach: Er erzählt von der Zusammensetzung der Moleküle, findet eine Erklärung dafür, weshalb wir einen Regenbogen sehen können und zeigt, wie das Universum unseren Schlafrhythmus und die Geschwindigkeit beeinflusst, mit der sich unsere Zellen teilen. Ein wissenschaftliches Abenteuer, nach dem wir besser verstehen, wer – und was – wir sind.

Ein Buch, das bleiben wird. Besonders für alle Nichtwissenschaftler, die hier erfahren, was in den letzten 13,7 Milliarden Jahren geschah.

— JulesBarrois
JulesBarrois

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Weg, der letztendlich zum Menschen führt

    Das Universum in dir
    JulesBarrois

    JulesBarrois

    22. January 2015 um 14:05

    Neil Shubin ist Professor für Paläontologie in Chicago und trotzdem ein wirklich guter Schriftsteller. Und sein Infotainment, das naturwissenschaftliche Fakten und neueste Erkenntnisse mit einer gehörigen Portion Demut und biologischer Wirklichkeit verbindet, das macht dieses Buch zu etwas ganz Besonderem. „Das Universum in dir“ zeigt die Zusammenhänge zwischen kosmischer Geschichte und menschlichem Körper und Wesen auf. In zwanzig Kapitel von der Chemie des menschlichen Körpers, der Farbwahrnehmung, der Größe und Bau unserer Anatomie und den Ursprüngen wie Mondphasen, Plattentektonik oder Planetenkräften porträtiert und formuliert nachvollziehbar Neil Shubin beginnt seine Betrachtungen vor 13,7 Milliarden Jahren mit dem Urknall und zeichnet verschiedene Entwicklungen nach, die sich als für die Entstehung des Menschen bedeutsam erweisen sollten. Er berichtet, woher die Elemente, aus denen unser Körper aufgebaut ist, stammen, wieso die Erde zu einem lebensfreundlichen Ort wurde, wie sich die Umweltbedingungen im Laufe der Jahrmillionen änderten, was die Auffaltung des Himalaya mit der Art, wie wir Farben wahrnehmen, zu tun hat und vieles mehr. Das Ganze verpackt er schön wie ein Abenteurer des 19. Jahrhunderts in seine geologischen Exkursionen, die Uraltes zutage fördern und damit Beweise liefern für das, woraus wir sind und wo wir herkommen. Der Autor referiert dabei nicht nur die Fakten, sondern erzählt auch von der Art, wie neue Erkenntnisse gewonnen wurden, und den Forschern, die dabei eine wichtige Rolle spielten. Des Weiteren lässt er immer wieder Anekdoten aus seiner eigenen Laufbahn als Wissenschaftler einfließen, vor allem von seinen Expeditionen zur Fossiliensuche, die ihn oftmals in unwirtliche Weltgegenden führten. Neil Shubin liefert keinen trockenen Text, sondern schreibt witzig, leicht lesbar und lebendig. Auch für Leser ohne umfassende naturwissenschaftliche Vorkenntnisse höchst aufschlussreich und nachvollziehbar. Das Buch bietet interessante Einblicke, sowohl in die Geschichte des Universums und den Verlauf der Evolution, als auch in die praktische Tätigkeit derjenigen, welchen wir unser diesbezügliches Wissen verdanken. Spannend und lehrreich. "Wenn wir die kleinsten Atome zertrümmern und die größten Galaxien vermessen, das Gestein auf den höchsten Bergen und in der Tiefe der Meere erforschen und uns mit dem Erbgut aller Arten von Lebewesen vertraut machen, enthüllen wir eine Wahrheit von erhabener Schönheit. In jedem von uns liegt eine der tiefgründigsten Geschichten von allen." Ein Buch, das bleiben wird. Besonders für alle Nichtwissenschaftler, die hier erfahren, was in den letzten 13,7 Milliarden Jahren geschehen ist und dabei einen Blick in die Zukunft werfen. Direkt zum Buch auf der Seite des Fischer Verlages: http://www.fischerverlage.de/buch/das_universum_in_dir/9783100720054

    Mehr