Neil Strauss

 3.5 Sterne bei 40 Bewertungen
Autor von Die perfekte Masche, The Game und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Neil Strauss

Sortieren:
Buchformat:
Die perfekte Masche

Die perfekte Masche

 (28)
Erschienen am 10.08.2012
Die nackte Wahrheit

Die nackte Wahrheit

 (2)
Erschienen am 13.06.2017
Der Aufreisser

Der Aufreisser

 (1)
Erschienen am 04.12.2008
The Game

The Game

 (3)
Erschienen am 01.09.2005
Game

Game

 (2)
Emergency

Emergency

 (2)
Erschienen am 11.07.2011

Neue Rezensionen zu Neil Strauss

Neu
CoffeeToGos avatar

Rezension zu "Die nackte Wahrheit" von Neil Strauss

Einblick in verschiedenste Beziehungsformen
CoffeeToGovor einem Jahr

Inhalt
Nachdem er ein erfolgreicher Frauenaufreißer geworden ist, hat Neil Strauss Probleme sich auf eine Monogame Beziehung einzulassen und stößt seine Freundin Ingrid damit gewaltig vor den Kopf. Die Folge: Sie trennt sich von ihm und er begibt sich in Therapie, um seine Sexsucht zu heilen.

Eigene Meinung
Ich tue mich mit dem Bewerten von Biografien, oder ähnlichem immer schwer, da es mehr oder weniger erlebte Ereignisse sind und keine komplett erfundene Geschichte.

Neils Zeit in der Therapie war sehr anstrengend zu lesen. Ich musste mich regelrecht durchkämpfen. Viel Theorie und geschwafel, wobei man meist nur auf den Punkt wartet, an dem er die Klinik endlich verlässt. Danach wurde es echt interessant. Wie der Klappentext schon sagt, probiert Neil Strauss alle möglichen Sachen aus. SM, Bondage usw. sind ja sicher fast jedem ein Begriff, aber was es darüber hinaus noch alles gibt, war unglaublich spannend. Ab da hat mir das Lesen echt Spaß gemacht... ob es WIRKLICH alles so passiert ist, sei mal dahin gestellt.

Am Ende wurde es wieder sehr langatmig und eeeecht kitschig... aber wenn es wirklich so passiert sein soll kann man da auch nichts dran ändern :-P

Neil Strauss hat hiermit keinen Ratgeber geschrieben, wie man treu bleiben kann. Er hat nur seinen Weg und Umwege dahin aufgeschrieben, welche mal mehr und mal weniger interessant waren. Wahrscheinlich nimmt sich jeder irgendetwas aus diesem Buch mit.

Fazit
Kann man lesen, muss man aber nicht. Allerdings lässt es die Monogamie wieder in einem schöneren und hoffnungsvollerem Licht erstrahlen, zeigt aber auch, dass nicht jeder dafür bereit ist und es auch andere funktionierende Formen der Beziehung geben kann.

Kommentieren0
3
Teilen
Becky_loves_bookss avatar

Rezension zu "Die nackte Wahrheit" von Neil Strauss

Interessanter Ratgeber!
Becky_loves_booksvor einem Jahr

Cover: Zum Cover gibt es nicht viel zu sagen. Es ist schwarz und schlicht und gefällt mir. In der Mitte prangt ein Schlüsselloch, durch welches der Leser in diesem Buch blickt.
Meinung: In diesem Ratgeber erzählt der Autor seine eigene Geschichte. Seine Freundin erfährt von seiner Untreue. Zunächst versucht er, seine Sexsucht in einer Therapie zu überwinden. Bis er feststellt, dass er sich gar nicht ändern muss. Wer sagt denn, dass er nicht "normal" ist? Mit dieser Erkenntnis macht sich Strauss auf die Suche nach der für ihn passenden Lebensweise. Der Leser begleitet ihn auf seiner Reise, aber wohin sie am Ende führt, wird nicht verraten. Neil Strauss erzählt in lockerer und oft selbstironischer Weise. Teilweise habe ich mich natürlich gefragt, ob ein Mann tatsächlich so viel erleben kann. Letztendlich ist das aber egal. Man bekommt als Leser Einblicke, die man evtl. noch nie bekommen hat oder auch nie bekommen wird. Durch die amüsante Erzählweise liest sich das Buch recht flüssig und man hat auf jeden Fall spaßige Lesestunden.

Fazit:  Ratgeber können mitunter trocken und dröge sein. Dieser hier ist es sicher nicht. Schließlich geht es um Sex. Witzig und durchaus interessant, wie Sexualität ausgelebt werden kann. Monogame, offene oder polyamore Beziehung? Neil Strauss hat so ziemlich alles ausprobiert und hat das komprimiert in ein lesenswertes Buch gepackt.

Kommentieren0
1
Teilen
summer22s avatar

Rezension zu "Everyone Loves You When You're Dead" von Neil Strauss

Rezension zu "Everyone Loves You When You're Dead" von Neil Strauss
summer22vor 6 Jahren

diese rezension bezieht sich auf die deutsche Version des Buches

Zum Inhalt

NEIL STRAUSS, legendärer New York Times-Reporter, gewährt in seinen Interviews einen intimen Einblick in das Seelenleben von Stars. Orlando Bloom spricht mit ihm über seine Selbstzweifel, Lady Gaga bringt er im Interview zum Weinen. The-Who-Leadgitarrist Pete Townshend redet übers Älterwerden als Rocker. Strauss begleitet Snoop Dogg beim Windelnkaufen, sitzt mit Marilyn Manson während des Gesprächs im Whirlpool und geht mit Bruce Springsteen einen saufen. Neil Strauss hat für das Buch fast 200 Stars interviewt und ganz persönliche Momente eingefangen.

Zum Buch

Neil Strauss hat in seinem Buch ` Im Whirlpool mit Marylin Manson, auf Drogen mit Madonna und im Bett mit...` fast 200 Prominente interviewt u.a. Madonna, Cher, Marylin Manson, Snoop Doggy Dog, U2, Led Zepplin, Leonard Cohen, Prince, Tina Turner, Lady Gaga, David Bowie, Tom Cruise, Justin Timberlake, Ben Stiller, Ozzy Osborne, Paris Hilton,Zac Efron, Britney Spears, Christina Aguilera, Hugh Hefner, Neil Young, Nine Inch Nails, Incubus, Cortney Love, Gwen Stefani und viel mehr.

Er lässt die Leser an seinen ganz eigenen Eindrücken teilhaben und zeigt einen Blick hinter die Kulissen der Promiwelt mit allen Höhen und Tiefen...

Meinung

Neil Strauss fängt in seinem Buch ganz private Eindrücker der jeweils interviewten Stars ein und gewährt einen ganz individuellen Einblick in die Promiwelt.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und das Buch wirklich unterhaltsam und man bekommt Einblicke, die einem sonst verwahrt blieben und einen eine ganz andere Sicht auf die Personen werfen.

Es ist nicht immer alles Gold was glänzt und viele Stars befinden sich durch Alkohol, Drogen und Selbstzweifel nahe am Abgrund, anderen ist der Ruhm zu Kopf gestiegen und wieder andere drohen an ihm zu zerbrechen und rebellieren auf ihre eigene Weise.

Man bekommt auch einen kleinen Einblick in das Geschäft. Streit mit Plattenfirmen, persönliche Pressebetreuer, die dafür sorgen, dass der Prominente nicht zu viel über sich oder andere preisgibt etc...

Das Buch ist, wie bei einem Theaterstück, in verschiedene Akte aufgeteilt und es werden immer kurze Stücke eines Interviews gezeigt. Anfangs etwas ungewöhnlich, aber beim lesen genau richtig, denn so bleibt es unterhaltsam und wird nicht zu schnell aufgrund der Länge der Interviews langweilig.

Für den Leser ist für jeden etwas dabei. Angefangen von Zac Efron bis zu den Beach Boys ist jede Altersklasse vertreten und sorgt für Abwechslung.

Insgesamt unterhaltsam und abwechslungsreich. Es hätte allerdings noch mehr in die Tiefe gehen können...

Fazit

Unterhaltsam und Lesenswert. Man bekommt einen Einblick in die Promiwelt jenseits des Rampenlicht und merkt, dass nicht immer alles so rosig ist, wie es aussieht. Die persönlichen Eindrücke und Kommentare von Neil Strauss runden das Ganze ab.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 65 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks