Nele-Marie Brüdgam

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(1)
(0)

Lebenslauf von Nele-Marie Brüdgam

Nele-Marie Brüdgam, Jahrgang 1967, hat Portugiesisch, Spanisch und Lateinamerika in Hamburg und Lissabon studiert, ehe sie eine Ausbildung zur Redakteurin absolvierte. Seit vielen Jahren ist sie als Reisejournalistin für Abenteuer & Reisen, Handelsblatt, Hörzu, Prinz oder Urlaub Perfekt tätig. Sie wanderte in den Urwäldern Amazoniens und der Ostsee-Insel Vilm, lebte als Nachbarin von Jude Law in London, durchtanzte die Nacht auf einer Techno-Kreuzfahrt im Bermuda-Dreieck, versuchte sich an Springbock-Carpaccio in Afrika und ließ sich drei Geldbörsen und einen prall gefüllten Koffer stehlen. Ihren reichen Schatz an Reiseerfahrungen teilt Nele-Marie Brüdgam mit ihren Lesern in ihrem Ratgeber Kleines Lexikon der Reise-Irrtümer, der im November 2011 erscheint. Sie selbst träumt von Patagonien und einem Urlaub auf dem Darß.

Bekannteste Bücher

Kleines Lexikon der Reise-Irrtümer

Bei diesen Partnern bestellen:

Kleines Lexikon der Reise-Irrtümer

Bei diesen Partnern bestellen:

An seiner Seite

Bei diesen Partnern bestellen:

An seiner Seite

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein Metzger auf Malle

    Kleines Lexikon der Reise-Irrtümer
    berka

    berka

    11. August 2014 um 22:32 Rezension zu "Kleines Lexikon der Reise-Irrtümer" von Nele-Marie Brüdgam

    Um welche Art von Reisen geht es? Es kommt fast alles vor, von der Städtereise über Trecking-Touren bis zur Kreuzfahrt. Auch die gut ausgewählten Beispiele sind weltweit gestreut. Wie liest sich sowas? Unterhaltsam: kurze Kapitel von 2-4 Seiten sind jeweils mit einem Vorurteil betitelt das dann einer differenzierten Betrachtung unterzogen und meist widerlegt wird. Welche Irrtümer sind besonders erwähnenswert? Das Plädoyer für die Vorzüge des Bahnreisens (schnell, bequem, preiswert und ökologisch relativ günstig), das Kapitel über ...

    Mehr
  • Rezension zu "In guten wie in schlechten Zeiten" von Nele-Marie Brüdgam

    In guten wie in schlechten Zeiten
    variety

    variety

    13. June 2008 um 09:52 Rezension zu "In guten wie in schlechten Zeiten" von Nele M Brüdgam

    15 Langzeitpaare (auch gleichgeschlechtliche) erzählen sehr offen über ihre Beziehungen. Da die Gespräche wirklich wie ein Dialog im Theater aufgeschrieben sind, sind sie sehr realitätsnah und tönen wie direkt aus dem Leben gegriffen. Sehr oft erkennt man sich selber oder Freunde wieder, einige Male musste ich schmunzeln, aber auch nachdenken. Wieviel davon der Wahrheit entspricht, bleibt zwar offen, aber ich nehme den meisten Befragten ihre Aussagen ab. Was mir fehlt ist der Rote Faden oder gewisse Zusatzinformationen, und zwar ...

    Mehr