Nele Betra A NEW LIFE: Ein Schotte in Montana

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „A NEW LIFE: Ein Schotte in Montana“ von Nele Betra

»Die Freiheit, jederzeit etwas Neues anfangen zu können, dürfen wir uns von niemandem nehmen lassen; nicht einmal von unserer Angst, alte Fehler zu wiederholen oder in ein neues Unglück zu rennen.«
(c) Ernst Ferstl

Torin Wallace hat eine bewegte Vergangenheit, auf die er nicht stolz ist. Durch das Zeugenschutzprogramm verschlägt es den Schotten in die USA, wo er fortan in Providence, der Hauptstadt von Rhode Island, unter dem Namen Tyrone Stevens lebt. Um sich vor möglichen Verfolgern zu schützen, meidet er jegliche soziale Kontakte.

Nach drei Jahren erhält er überraschend die erlösende Nachricht, dass er sich nicht mehr in Gefahr befindet. Seine neue Freiheit führt ihn in das verschlafene Nest namens Darby, das mitten in Montana unweit der Rocky Mountains liegt.
Der Erste, der ihm dort begegnet, ist ein extrem schweigsamer Mann, dem er ungefragt beim Beladen seines Trucks hilft.

Was Tyrone Stevens jedoch nicht weiß: Dieses Treffen läutet weitreichende Veränderungen in seinem Leben ein.

Information zum Buch:
"A NEW LIFE - Ein Schotte in Montana" ist eine Auskopplung aus meiner LIVING-Dilogie. Die Geschichte um Torin Wallace ist eigenständig und in sich abgeschlossen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. (Als Taschenbuch 370 Seiten zzgl. Leseprobe von INJURED - Ein Leben danach - LIVING 1)

Amazing, lovely, powerful, und man fände noch einige Attribute mehr... aber ich denke amazing passt ...

— Flohhoppchen
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Yiiiiiiiiiiiiiiiihaaawwwww...

    A NEW LIFE: Ein Schotte in Montana

    Flohhoppchen

    19. April 2018 um 08:48

    Y iiiiiihaaawwww Ein wunderbares Buch... Einfühlsam, spannend, mit klarer Storyline ohne Irrungen und Wirrungen und doch Action und tiefen Gefühlen. Ich habe es verschlungen und es wird definitiv nicht das letzte Mal gewesen sein, denn das Buch gehört auf die Re-read-Liste. Die elementaren Fragen dieses Buches sind für mich, wird Tyrone wieder leben, wieder lieben, wird er wieder Boden unter den Füßen spüren? Was passiert mit seinem zugeteilten Zeugenschützer, nachdem der Zeugenschutz aufgehoben wird, er ist doch zu einem Freund geworden. Auf viele Fragen, die sich im Laufe des ersten Drittels des Buches ergeben, finden sich tolle Antworten. Ich habe das Buch sehr genossen. Absolute Leseempfehlung und 5 verdiente Sterne

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks