Nele Handwerker

 4.9 Sterne bei 65 Bewertungen
Autorenbild von Nele Handwerker (©Franziska Scheumann, Dresden)

Lebenslauf von Nele Handwerker

Nele Handwerker wurde in Dresden geboren. Derzeit lebt sie mit ihrem Freund, der gemeinsamen Tochter und zwei Rennmäusen in Berlin. Die studierte Medienmanagerin begann neben dem Beruf Kinderbücher zu schreiben. In ihrer ersten Reihe geht es um die Tiere aus dem Sagawald und das freundschaftliche Miteinander. Außerdem hat sie Band 1 von der abenteuerlustigen Rennmaus Malika Khan veröffentlicht. 

Bisherige Kinderbücher:
- Malika Khan - Eine Rennmaus legt los

Sagawald-Reihe:
- Gedichte und Geschichten zur Frühlingszeit
- Gedichte und Geschichten zur Sommerzeit
- Gedichte und Geschichten zur Weihnachtszeit

Demnächst:
- Gedichte und Geschichten zur Herbstzeit (Sommer 2019)

Neue Bücher

Multiple Sklerose? Keine Angst!

 (14)
Neu erschienen am 01.04.2020 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Nele Handwerker

Cover des Buches Gedichte und Geschichten zur Frühlingszeit9783749436521

Gedichte und Geschichten zur Frühlingszeit

 (20)
Erschienen am 29.03.2019
Cover des Buches Gedichte und Geschichten zur Herbstzeit9783744890410

Gedichte und Geschichten zur Herbstzeit

 (15)
Erschienen am 09.07.2019
Cover des Buches Multiple Sklerose? Keine Angst!9783750487222

Multiple Sklerose? Keine Angst!

 (14)
Erschienen am 01.04.2020
Cover des Buches Gedichte und Geschichten zur Sommerzeit9783752822489

Gedichte und Geschichten zur Sommerzeit

 (12)
Erschienen am 09.07.2018
Cover des Buches Malika Khan – Eine Rennmaus legt los9783961113736

Malika Khan – Eine Rennmaus legt los

 (3)
Erschienen am 11.05.2018
Cover des Buches Malika Khan - Eine Rennmaus legt los9783947687046

Malika Khan - Eine Rennmaus legt los

 (1)
Erschienen am 26.07.2018
Cover des Buches Gedichte und Geschichten zur Weihnachtszeit9783752822342

Gedichte und Geschichten zur Weihnachtszeit

 (0)
Erschienen am 09.07.2018

Neue Rezensionen zu Nele Handwerker

Neu

Rezension zu "Multiple Sklerose? Keine Angst!" von Nele Handwerker

Ein sehr sympathischer Erfahrungsbericht
Dorle14vor 3 Tagen

Multiple Sklerose? Keine Angst! 

Wie der Titel schon sagt ist das Buch sehr aufmunternd geschrieben. Ein Erfahrungsbericht über die Diagnose MS. Wie geht man damit um? Nele Handwerker beschreibt sehr sympathisch ihre Erfahrungen mit dieser Krankheit, sie lässt sich aber ihren gewohnten Lebensstil dadurch nicht nehmen und kostet ihre Reise- und Unternehmenslust weiterhin aus. 


Das Buch enthält auch ein Glossar der wichtigsten Begriffe im Zusammenhang mit MS und viele Links zu informativen Webseiten.


Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Multiple Sklerose? Keine Angst!" von Nele Handwerker

Welch eine starke, sympathische Frau!
Angelsammyvor 12 Tagen

Nele war eine ganz normale 22jährige Studentin, die wieviele Menschen gerne ausging und das Leben genoß. Mit Sehstörungen fing es an.

Sie war kurz im Hospital und bekam Cortison, allerdings noch nicht die richtige Diagnose. Erst ein Jahr später, nach diversen weiteren Untersuchungen, bekommt sie die unfassbare Diagnose: Multiple Sklerose.

Sie machte wohl einen Fehler, im Netz zu recherieren, weil man dort meist das Allerschwärzeste gemalt bekommt. 

Vom Naturell positiv eingestellt, entwickelt sie eine Energie, Mut und Kraft, die bewunderns- und bemerkenswert ist. Es gibt zwar immer wieder Schübe, andere unangenehme Begleiterscheinungen wie Fatigue und anderes. 

Sie war jedoch eine geraume Zeit in den USA, probierte Fallschirmspringen, macht, was ihr guttut und läßt sein, wo das nicht der Fall ist. 

Sie ist nach Deutschland zurückgekehrt, aber sie war auch in Australien. Niemand konnte es schaffen, ihr den Lebensmut und die Fröhlichkeit zu rauben.

Sie schildert schonungslos und ganz offen alles, was mit ihrer MS zusammenhängt. Sie versinkt aber nie im Selbstmitleid. No Ladies and Sirs! Sie schafft eine ausgewogene Mischung aus Positive und Negativa! 

Und gegen Ende des Buches erfahren wir von DEM Mann und noch mehr Glück wartet! 

Auch über ihre Psychotherapie schreibt sie ganz offen, scheut dieses Tabu nicht, was ich sehr gut finde!

Ihre Sprache und der Schreibstil sind pointiert und klar. Man merkt ihren Optimismus ( Übrigens rückwärts: Sumsi mit Po! ) wie ein wärmendes Licht zwischen den Zeilen. 

Das Buch ist aufbauend und ermutigend. Es klärt auch angemessen auf. Für Betroffene, Angehörige, Freunde und überhaupt jeden Interessierten äußerst geeignet. Populäre Irrtümer und Horrormythen müssen ausgemerzt werden.

Der Klappentext bringt den Inhalt auf den Punkt, so daß dieser einen neugierig macht. Das Buch liegt haptisch gut und angenehm in der Hand. Und Nele Handwerker höchstselbst ist auf dem Cover, mit einer sympathischen Ausstrahlung, einem einladenden, ermutigendem Lächeln in seriösem Schwarz gewandet vor neutralem Hintergrund. 

Ein authentisches Buch, das auch Ärzte lesen sollten!

Kommentare: 3
14
Teilen
C

Rezension zu "Multiple Sklerose? Keine Angst!" von Nele Handwerker

Ein ehrliches Buch
Carlo52vor 15 Tagen

Dieses Buch ist eine gelungene Mischung aus der Lebensgeschichte von 15 Jahren, in Form eines Tagebuchs, wo sie ihre Situation sehr gut beschreibt, die sie durchlebte. Die Verunsicherung durch die Krankheit an sich und die daraus resultierenden Folgen im Alltag...

Die Autorin führt den Leser auch sehr behutsam an das Thema MS heran und erklärt vieles in diesem Zusammenhang sehr einfach und verständlich.

Sehr lesenswert.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Multiple Sklerose? Keine Angst!undefined

Was denkst Du, wenn Du die Diagnose Multiple Sklerose hörst? An ein Leben im Rollstuhl? An trostlose Stunden allein zu Haus?

Das sind längst überholte Prognosen. Begleite mich für eine Weile nach Chicago, zum Tauchen ins Great Barrier Reef und beim vertraut werden mit der Basistherapie.

Erlebe mit mir und den anderen LeserInnen wie viel positive Kraft aus der negativen Diagnose entspringen kann.

Hallo liebe Leserrundenfreunde,

schön, dass ihr euch für diese Leserunde interessiert. Seid ihr selbst betroffen von der Diagnose Multiple Sklerose oder ein euch nahe stehender Mensch? Vielleicht interessiert ihr euch einfach für die Krankheit und eine wahre Geschichte dazu. Im Buch geht es um meinen Weg mit der Multiplen Sklerose. Es startet kurz vor der Diagnose und beleuchtet die wichtigsten Höhen und Tiefen auf meinem Weg zur Selbstverwirklichung.

Klappentext:

Eigentlich wollte sie nur einen Ausflug nach Düsseldorf machen, doch schon vor der Fahrt merkt Nele, dass sie schlecht sieht. Es folgt ein kurzer Krankenhausaufenthalt und eine Cortisonbehandlung, aber erst ein Jahr später wird die Diagnose gestellt: Multiple Sklerose.
Nele ist geschockt. Im Netz findet sie nur traumatische Berichte, die von einer Zukunft im Rollstuhl, Einsamkeit und einem unglücklichen Leben erzählen. Doch die junge Frau will sich nicht unterkriegen lassen. Sie begreift die Krankheit als Chance, ihr Leben ganz bewusst zu genießen, reist ins Ausland, macht Karriere und verwirklicht sich selbst.
Mit diesem Erfahrungsbericht möchte sie zeigen, dass MS nicht das Ende bedeutet, sondern ein Anfang sein kann. Er soll Mut machen und zeigen, wie sanft die Krankheit mit passender Basistherapie und Lebensweise verlaufen kann.

Zehn Prozent vom Gewinn des Buchs gehen als Spende an die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG). 

Hier findet ihr Leseproben zu mehreren Kapiteln:

https://ms-perspektive.de/buch/ 

Ich verlose 20 Taschenbücher. Falls jemand sein Exemplar in ein E-Book umwandeln möchte, ist das natürlich möglich.

Wer teilnehmen möchte, sollte ein einsehbares Profil auf Lovelybooks besitzen, die Bewerbungsfrage beantworten und bereits mehrere Rezensionen geschrieben haben.

Mir ist der Austausch mit Euch und untereinander sehr wichtig. 

*Kleingedrucktes: Mit der Bewerbung verpflichtet ihr euch zur aktiven und zeitnahen Teilnahme. Das heißt: Bitte pflegt in allen Leseabschnitten der Leserunde den Austausch untereinander, erfüllt die Aufgaben bis spätestens 15. Juni 2020 und verfasst am Schluss eine ehrliche Rezension. Bei der Verlosung werden keine Leser berücksichtigt, deren Profil nicht mindestens drei Rezensionen enthält oder das Profil nicht öffentlich einsehbar ist. Hinweis: Bitte markiert eure Beiträge nur dann als Spoiler, wenn es sich wirklich um Spoiler handelt. Beachtet außerdem die Richtlinien von Lovelybooks für Leserunden.

Ich freue mich, wenn ihr daran teilnehmt und euch aktiv einbringt, damit möglichst vielen die Angst genommen werden kann. 

Bis bald,
Eure Nele

847 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Gedichte und Geschichten zur Herbstzeitundefined

Noch schwitzen wir unter der heißen Sonne, kühlen uns im Nass ab oder mit einer großen Portion Eis. Doch bald schon wird der Herbst seine ersten Vorboten schicken. Deshalb starte ich die Leserunde zum Herbstbuch, das zehn Gedichte und acht Geschichten der Tiere aus dem Sagawald enthält. 

Bewirb dich für die Leserunde und gewinne 1 von 15 Exemplaren!

Gedichte und Geschichten zur Herbstzeit

Herzlich willkommen zur dritten Leserunde zur Jahreszeitenreihe! 
Diesmal geht es um die „Gedichte und Geschichten zur Herbstzeit“ von Gertraude Witschas, Ulrike Handwerker und Nele Handwerker.

Noch schwitzen wir unter der heißen Sonne, kühlen uns im Nass ab oder mit einer großen Portion Eis. Doch bald schon wird der Herbst seine ersten Vorboten schicken. Deshalb starte ich die Leserunde zum Herbstbuch, das zehn Gedichte und acht Geschichten der Tiere aus dem Sagawald enthält. Das Herbstbuch kann ohne Kenntnis der Vorgänger gelesen werden.

Wer möchte erfahren, was es neues aus dem Sagawald gibt? Und wer hat Spaß an herbstlichen Gedichten für und über Kinder?
Ich freue mich auf eure Bewerbungen zur Leserunde!

Lesealter: ab 4 Jahren zum Vorlesen, ab 8 Jahren zum Selberlesen


Autoren oder Titel-Cover
Im Herbst fallen bunte Blätter, Kastanien und Eicheln von den 
Bäumen und laden zum Basteln ein. Am Himmel tanzen selbstgebaute Drachen und im Wald warten schmackhafte Pilze. Die Tiere kehren von der Alm in ihr Winterquartier zurück. Und zu Halloween sorgen gruselige Kostüme für viel Süßes.
Biberjunge Balduin träumt von einem eigenen Flugdrachen. Ein unerfüllbarer Wunsch. Doch nicht für Wölfin Walda. Sie schmiedet einen Plan. Und wenn alle Tiere im Sagawald mithelfen, können sie das Unmögliche bis zum Erntedankfest schaffen.

Leseprobe auf meiner Website ( www.NeleHandwerker.de )

Gertraude Witschas wurde 1926 in Dresden geboren. Sie arbeitete 48 Jahre als Rundfunksprecherin. Zu ihrem Repertoire gehörten literarische Sendungen sowie Rollen in Hörspielen und Produktionen des DEFA-Studio für Trickfilme Dresden.
Als Rentnerin begann sie selbst zu reimen und fand mehr und mehr Spaß daran. Es entstanden Gedichte zu festlichen Anlässen, über heitere Begebenheiten und besondere Erlebnisse.
In diesem Band sind ein paar ihrer herbstlichen „Reimereien“ (so ihre eigene Formulierung) festgehalten, die sie 2019 für ihre Urenkel und Fans der Serie neu verfasst hat. 

Ulrike Handwerker wurde 1952 in Dresden geboren. Sie ist die Tochter von Gertraude Witschas und die Mutter von Nele Handwerker. Nach ihrem Studium arbeitete sie als IT-Spezialistin.
In ihrer Freizeit ist sie gern kreativ tätig und probiert dabei verschiedene künstlerische Techniken aus. Vor einigen Jahren kam das Schnitzen neu hinzu. Am liebsten befreit sie menschliche Körper und Köpfe aus Holz und Stein. Zudem erschafft sie Tierfiguren, aus Holz und auf dem Papier, die in den Märchen und Geschichten ihrer Tochter Nele auftauchen.

Nele Handwerker wurde 1980 in Dresden geboren. Nach Lehr- und
Wanderjahren in Mittweida, München, Bamberg, Chicago und Wien
lebt sie heute mit ihrem Freund, der gemeinsamen Tochter und zwei Rennmäusen in Berlin.
Die studierte Medienmanagerin arbeitet im Bereich Marketing und schreibt Kinderbücher. In ihren Büchern stehen Tiere und Natur im Mittelpunkt. Die Sagawald-Reihe widmet sich den Werten des Miteinanders anhand der Tiergemeinschaft, deren Mitglieder sie über die vier Jahreszeiten hinweg begleitet.

Die Illustrationen im Buch sind in schwarz-weiß gehalten und können nach Belieben ausgemalt werden. Das Buch enthält fünf Schablonen passend zu den Geschichten aus dem Sagawald. Wer alle vier Bücher der Reihe hat, besitzt eine vollständige Sammlung von 20 Schablonen. Damit können eigene Geschichten erzählt werden, sei es als Ausmalbild, ausgeschnitten und zusammengeklebt oder nachgebastelt mit Holz, Knete oder anderen Werkstoffen.

Die Bewerbungsphase geht wegen der Sommerferien bis zum 11. August 2019. Ich vergebe 20 Exemplare (15 Taschenbücher + 5 eBooks). Um an der Verlosung teilzunehmen, reicht es, wenn du angibst, welches Format du lieber hättest (bei eBook bitte ePub o. Mobi dazuschreiben). Bitte daran denken: Mit Gewinn eines Exemplars ist die Teilnahme an der Leserunde und eine abschließende Rezension verbunden. 

Ich freue mich auf deine Bewerbung und eine tolle Leserunde.

Liebe Grüße und genieße den Sommer,
Nele
233 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Gedichte und Geschichten zur Sommerzeitundefined
Liebe(r) LeserIn!

der Sommer steht vor der Tür und dazu passend möchte ich eine Leserunde zu meinem Kinderbuch "Gedichte und Geschichten zur Sommerzeit" durchführen.

"Gedichte und Geschichten zur Sommerzeit" ist Band 2 der Reihe und entstand direkt nach dem Weihnachtsbuch. Die Leserunden führe ich in 2019 in korrekter Reihenfolge der Jahreszeiten durch. Zum Frühling gab es bereits eine, Herbst und Winter folgen noch.

Das Sommerbuch kann ohne Kenntnis der Vorgänger gelesen werden, wer bereits eine andere Jahreszeitenausgabe kennt, begegnet den Bewohnern des Sagawald wieder. ;-) 

Ich vergebe 15 Exemplare (10 Taschenbücher + 5 eBooks). Um an der Verlosung teilzunehmen, reicht es, wenn du angibst welches Format du lieber hättest (bei ebook bitte ePub o. Mobi dazuschreiben). Bitte daran denken: Mit Gewinn eines Exemplars ist die Teilnahme an der Leserunde und eine abschließende Rezension verbunden.

Das Kinderbuch enthält 9 Sommergedichte. Dabei stehen typische Sommerfreuden im Mittelpunkt von Eis essen über baden bis hin zu Sommersportarten. Außerdem gibt es Gedichte zu beliebten Urlaubszielen am Meer und in den Bergen und eine Entdeckungstour in die Natur darf natürlich auch nicht fehlen. Die Gedichte sind für Kinder von vier bis zwölf Jahren geeignet und variieren in der Länge.
Die sieben Tiergeschichten spielen im sommerlichen Sagawald. Dort leben Hase Hanno, Eichhörnchen Emma, Wildschwein Schorsch, Rehkitz Ronja, Wölfin Walda, Waldmaus Mia und Biberjunge Balduin. Sie alle begegnen anderen Tieren, geraten dabei in kleine Konflikte oder versuchen etwas gemeinsam auf die Beine zu stellen. Und am Ende feiern alle friedlich und fröhlich gemeinsam ein Sommerfest.
Die Tiergeschichten eignen sich als Vorlesebuch und Gutenachtgeschichten. Durch die einfache Sprache und die kurzen Sätze funktioniert es auch als Erstlesebuch. Die Gedichte laden dazu ein mit den Wörtern zu spielen und neue Reime zu erfinden.

Die Illustrationen im Buch sind in schwarz-weiß gehalten und können nach Belieben ausgemalt werden. Das Buch enthält fünf Schablonen passend zu den Geschichten aus dem Sagawald. Wer alle vier Bücher der Reihe hat, besitzt eine vollständige Sammlung von 20 Schablonen. Damit können eigene Geschichten erzählt werden, sei es als Ausmalbild, ausgeschnitten und zusammengeklebt oder nachgebastelt mit Holz, Knete oder anderen Werkstoffen.

Die Bewerbungsphase geht bis zum 11. Juni 2019.

Ich freue mich auf deine Bewerbung und eine tolle Leserunde.

Weitere Infos zu der "Jahreszeiten Reihe" findest du auf meiner Seite:  www.nelehandwerker.de

Liebe Grüße,
Nele
241 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 49 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks