Nele Heyse

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Haltewunschtaste, Doppelt verdientes Glück und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Nele Heyse

Nele Heyse, geboren in Meiningen, aufgewachsen in Weimar, lebt in Berlin und Halle. Sie studierte an der Berliner Schauspielschule „Ernst Busch“, arbeitete als Schauspielerin an diversen Theaterhäusern in Europa und Israel und schrieb nebenher Erzählungen, Romane und Gedichte. Seit dem Ende ihres letzten Engagements spielt sie u. a. eigene Programme und liest aus ihren Texten. Bücher: „Haltewunschtaste“, Roman, 2013; „Zeit ist eine Kugel“, Gedichte, 2016; „Hunderteins EinSatzgeschichten“, Kürzesterzählungen, 2017.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Nele Heyse

Cover des Buches Haltewunschtaste (ISBN:9783954621224)

Haltewunschtaste

 (1)
Erschienen am 01.11.2013
Cover des Buches Doppelt verdientes Glück (ISBN:9783861605638)

Doppelt verdientes Glück

 (0)
Erschienen am 01.03.2019
Cover des Buches Hundertundeine Einsatzgeschichte (ISBN:9783954629107)

Hundertundeine Einsatzgeschichte

 (0)
Erschienen am 01.09.2017
Cover des Buches Zeit ist eine Kugel (ISBN:9783954626700)

Zeit ist eine Kugel

 (0)
Erschienen am 01.04.2016
Cover des Buches Haltewunschtaste (ISBN:9783868471809)

Haltewunschtaste

 (0)
Erschienen am 05.02.2014

Neue Rezensionen zu Nele Heyse

Neu
M

Rezension zu "Haltewunschtaste" von Nele Heyse

eine kleine Geschichte mit großer Wirkung, wunderbar sprachlich umgesetzt
Marys_Placevor 3 Jahren

Ich bin selten von einem Buch so gefesselt gewesen.
Es handelt sich hier um eine Geschichte, die damit anfängt, dass ein Architekt, der sich gerade eine kurze Auszeit genommen hat, einen Brief von einer ehemaligen Geliebten erhält, in dem sie ihm von ihrer obszessiven Liebe erzählt.

In Folge passiert so Einiges. Im Roman macht das nur eine Zeitraum von ca. 60 h aus. Was da passiert verändert aber nicht nur ein Leben und nicht nur eine Perspektive. Ereignisse in der Vergangenheit werden aufgewirbelt und bringen die Protagonisten zum nachdenken / zur Änderung ihres bisherigen Lebens.

Nele Heyse hat eine so wunderbare Art, unsere schöne Sprache einzusetzen, dass es mich auch heute noch begeistert. Die Geschichte ist spannend, nachvollziehbar und lebensnah. Mich hat sie sofort in ihren Bann gezogen. Dies ist ein sehr lesenswertes Kleinod.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks