Nele Löwenberg

(305)

Lovelybooks Bewertung

  • 354 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 2 Leser
  • 135 Rezensionen
(115)
(84)
(70)
(22)
(14)

Lebenslauf von Nele Löwenberg

Nele Löwenberg ist der Mädchenname der Bestsellerautorin Nele Neuhaus. Unter diesem Pseudonym veröffentlicht sie Romane, während sie mit ihren Krimis inzwischen Weltruhm erlangt hat.

Bekannteste Bücher

Straße nach Nirgendwo

Bei diesen Partnern bestellen:

Sommer der Wahrheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Zomer van de waarheid

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • spannend geht es weiter

    Straße nach Nirgendwo
    abendsternchen

    abendsternchen

    11. June 2017 um 16:33 Rezension zu "Straße nach Nirgendwo" von Nele Löwenberg

    Straße nach Nirgendwo ist Teil 2 um Sheridan Grant und somit das Folgeband zu Sommer der Wahrheit. Dieses Buch schließt direkt an das Ende zu Teil 1.Es ist Weihnachten und Sheridan hat nach einem großen Familienstreit die Willow Creek Farm am frühen Morgen verlassen und ist auf den Weg nach New York. Früher als gedacht will sie sich dort mit dem Musikproduzenten treffen der sie erst Mitte Januar erwartet.Kurz nach Sheridan ihr Verschwinden, begeht ihr Bruder Esra ein Amoklauf und tötet mehrere Menschen auf der Farm. Sheridan ...

    Mehr
  • Sommer der Wahrheit

    Sommer der Wahrheit
    vormi

    vormi

    21. May 2017 um 14:40 Rezension zu "Sommer der Wahrheit" von Nele Löwenberg

    Nebraska, Anfang der neunziger Jahre: Sheridan Grant lebt mit ihrer Adoptivfamilie auf einer Farm inmitten von Maisfeldern. Die Eintönigkeit des Farmlebens und das strenge Regime ihrer Adoptivmutter machen Sheridan das Leben schwer, doch zum Glück gibt es Tante Isabella und die Musik, die Sheridan über alles liebt. Der Farmarbeiter Danny, der Rodeoreiter Nick und der Künstler Christopher machen ihr den Hof, und sie stößt auf die Tagebücher der geheimnisvollen Carolyn, die vor vielen Jahren spurlos verschwand. Das Leben ist ...

    Mehr
  • Sommer der Wahrheit, anders aber gut!

    Sommer der Wahrheit
    dieschmitt

    dieschmitt

    18. April 2017 um 21:08 Rezension zu "Sommer der Wahrheit" von Nele Löwenberg

    Die Geschichte von Sheridan Grant, die im Rückblick erzählt wird. Sie lebt mit ihrer Familie auf einer Farm und hasst die Einöde. Ihr bleiben nur die Schule und jede Menge häuslicher Pflichten. Sie mag, wie jeder Teenager Musik und das moderne Leben. Davon hält ihre Mutter (Stiefmutter) nicht viel. Sie ist eine sehr christliche und konservative Frau. Unter der hat Sheridan sehr zu leiden, da sie hart bestraft. Und das jedes „Vergehen“, das oft nicht mal eines ist. Die Stiefmutter zieht ihren jüngsten allen anderen Kindern vor und ...

    Mehr
  • Auf dem zu sich selbst

    Straße nach Nirgendwo
    makama

    makama

    24. March 2017 um 19:34 Rezension zu "Straße nach Nirgendwo" von Nele Löwenberg

    Sheridan hat nach einem schicksalshaften Familienkrach kurz vor Weihnachten ihre Klamotten gepackt und abgehauen....Da treffen sie schreckliche Nachrichten:Ihr "Bruder" Ezra ist auf der Farm Amok gelaufen und hat etliche Menschen getötet und verletzt.Sie wird in dem Zusammenhang gesucht, zumal ihre Adoptivmutter Rachel sie massiv beschuldigt.Wie ein Schwerverbrecher wird sie abgeführt und an den Ort des Geschehens gebracht.....Dort trifft sie auf dem Ermittler Jordan Blystone, der erste Polizist, der sie mit Respekt ...

    Mehr
  • Nele Neuhaus mal anders

    Straße nach Nirgendwo
    Aronic

    Aronic

    23. January 2017 um 20:37 Rezension zu "Straße nach Nirgendwo" von Nele Löwenberg

    Es ist der 2. Band der Sheridan Grant Reihe von Nele Löwenberg, die sonst unter dem Namen Nele Neuhaus erfolgreiche Krimis schreibt. Auch ohne das erste Buch zu kennen, kommt man schnell in die Geschichte hinein. Die Erzählung beginnt im Jahr 1996. Ein Massaker auf einer abgelegenen Farm in Nebraska ist der Anfang von Sheridan Reise ins Ungewisse. Obwohl sie nicht einmal anwesend war, als ihr Bruder einen Teil ihrer Familie erschoss wird sie schnell von der Presse als Hauptverantwortliche abgestempelt. Sheridans Reise führt von ...

    Mehr
  • noch nicht angekommen

    Straße nach Nirgendwo
    coffee2go

    coffee2go

    28. November 2016 um 20:17 Rezension zu "Straße nach Nirgendwo" von Nele Löwenberg

    Kurze Inhaltszusammenfassung: Der zweite Roman „Straße nach Nirgendwo“ über Sheridan Grant setzt dort fort, wo „Sommer der Wahrheit“ geendet hat. Sheridan ist nach einem heftigen Streit von ihrem Zuhause geflüchtet und möchte in New York als Musikerin einen Neuanfang starten. Dazu kommt es leider nicht, denn ihr Bruder Esra läuft Amok und verursacht den Tot von mehreren Menschen und zugleich wirft dies ein schlechtes Bild auf Sheridan, die daraufhin von der Polizei schlecht behandelt und von der Presse zerrissen wird. Wieder ...

    Mehr
  • Zeitverschwendung

    Sommer der Wahrheit
    gedankenbuecherei

    gedankenbuecherei

    26. November 2016 um 15:41 Rezension zu "Sommer der Wahrheit" von Nele Löwenberg

    Meine Meinung: Leider muss ich sagen, dass meine erste Frage nach dem Lesen dieses Romans lautete, weshalb ich dieses Buch zu Ende gelesen habe. Denn der Leser bekommt meiner Meinung nach etwas komplett anderes geliefert, als er durch den Klappentext und ungefähr den ersten dreißig Seiten erwartet. Nach einem Vorfall zu Beginn des Romans wird die Protagonistin von ihren Eltern mit Hausarrest bestraft und ich persönlich hatte den Eindruck, dass dies den Grundstein zu Sheridans Aufbegehren legt. Ein weiteres wichtiges Ereignis für ...

    Mehr
    • 2
  • Sehr schöner und auch spannender Roman

    Sommer der Wahrheit
    KerstinTh

    KerstinTh

    06. October 2016 um 09:47 Rezension zu "Sommer der Wahrheit" von Nele Löwenberg

    Wir befinden uns im sogenannten Maisgürtel der USA, genauer in Fairfield, Nebraska im Jahre 1994. Es geht um die Geschichte von Sheridan Grant, einem vierzehnjährigen Teenager, der gerade Ärger mit der Polizei bekommt, da sie und ihre Freunde unerlaubt Party in einer still gelegten Getreidemühle machen. Nach diesem Zwischenfall mit der Polizei soll sich Sheridans Leben verändern und es steht ihr der Sommer ihres Lebens bevor. Sheridan wurde im Alter von zwei Jahren von Vernon und Rachel Grant adoptiert. Sie wohnt zusammen mit ...

    Mehr
  • Sommer der Wahrheit

    Sommer der Wahrheit
    leniks

    leniks

    03. August 2016 um 16:48 Rezension zu "Sommer der Wahrheit" von Nele Löwenberg

    Sheridan Grant wohnt in Nebraska, sie weiss das sie adoptiert ist. Ihre Stiefmutter verhält sich ihr gegenüber nicht toll, und ihr Stiefpapa, unterstützt sie zwar wo er kann, aber durch seinen Beruf ist er sehr oft unterwegs. Auch in der Schule ist es nicht leicht, doch durch ein Bandprojekt ist es nicht ganz so schlimm. Durch Zufall erfährt sie wer wirklich ihre Eltern sind, doch sie erzählt ihren Eltern nichts. Nach und nach kommt sie hinter die Intrigen die ihre Stiefmutter mit vielen Menschen spinnt. Sheridan hat es nicht ...

    Mehr
  • ein Stern ist noch zuviel

    Sommer der Wahrheit
    elvire

    elvire

    30. July 2016 um 18:09 Rezension zu "Sommer der Wahrheit" von Nele Löwenberg

    Die Krimis von Nele Neuhaus habe ich gerne gelesen. Das Cover von dem Buch gefiel mir gut und als ich dann entdeckte, dass Nele Neuhaus es geschrieben hat, habe ich sofort zugegriffen. Leider wurde ich enttäuscht. Die Geschichte ist einfach nur platt, die "Liebes- od. Sexszenen" erinnern mich an schwülstige Kitschromane. Es hätte ein schöner Roman werden können, die Grundidee gefiel mir gut, aber was daraus gemacht wurde ist einfach nur grauenhaft. Schade!

  • weitere