Nele Moost

 4,4 Sterne bei 225 Bewertungen

Lebenslauf von Nele Moost

Nele Moost wurde 1952 in Berlin geboren und verbrachte einen Teil ihrer Kindheit in Schweden. Nach einem Studium der Germanistik arbeitete sie als Lektorin in einem Kinderbuchverlag. Heute schreibt sie Geschichten für Kinder und Erwachsene, die in über 30 Sprachen übersetzt wurden.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Der kleine Rabe Socke: Wo steckst du, kleiner Rabe Socke? (ISBN: 9783480237135)

Der kleine Rabe Socke: Wo steckst du, kleiner Rabe Socke?

Erscheint am 27.07.2021 als Pappbuch bei Esslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.
Cover des Buches Der kleine Rabe Socke: 25 allerbeste Vorlesegeschichten (ISBN: 9783480237241)

Der kleine Rabe Socke: 25 allerbeste Vorlesegeschichten

Erscheint am 27.07.2021 als Hardcover bei Esslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.

Alle Bücher von Nele Moost

Neue Rezensionen zu Nele Moost

Cover des Buches Krümel feiert Geburtstag (ISBN: 9783946012245)Buchfresserchen1s avatar

Rezension zu "Krümel feiert Geburtstag" von Nele Moost

So eine tolle Überraschung mit Gegenüberraschung
Buchfresserchen1vor 4 Tagen

Krümel hat Geburtstag und der große Bär hat ihm eine Überraschung für den Nachmittag angekündigt. Er kann es vor lauter Aufregung fast gar nicht abwarten. So nutzt er die Zeit um auch für den großen Bären eine Überraschung zu basteln.

Das Cover zeigt sehr schön wie der kleine Bär sich über seinen Geburtstag freut. Die Farben sind mit dem warmen Orangeton sehr schön gewählt und drücken für mich Wärme und Freud aus.

So sollte jedes Kind Geburtstag feiern. Erst ein toll gedeckter Frühstückstisch mit allen Geschenken und nachmittags ne Party zu der alle Freunde eingeladen sind. Wenn es dann auch noch eine Überraschung gibt, die schon vorher angekündigt wurde kann man als Geburtstagskind schon mal den ganzen Tag sehr aufgeregt sein, vor lauter Vorfreude.
Die Bilder drücken diese Freude sehr schön aus und als der kleine Bär die Überraschung entdeckt sprudelt er fast über vor Lebensfreude. So ein schönes Geschenk, das man mit allen nutzen kann.

Wie schön das es auch ein Geschenk für den großen Bären gibt. Eine tolle Idee, die die Liebe aufzeigt die zwischen dem kleinen und dem großen Bären herrscht.

Ein sehr warmherziges Buch mit einer liebevoll gestalteten Geschichte die ans Herz geht.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Der kleine Rabe Socke: Alles wieder gut! (ISBN: 9783480203895)Buchfresserchen1s avatar

Rezension zu "Der kleine Rabe Socke: Alles wieder gut!" von Nele Moost

Viel Denken kann einen glatt krank machen
Buchfresserchen1vor 8 Tagen

Die Mäuse streiten sich, da sie noch keinen Namen haben. Das geht der Eule auf die Nerven und gibt ihnen allen einen Namen. Der kleine Rabe hat auch noch keinen Namen. Jetzt will er natürlich auch einen haben. Die Eule meint aber er bräuchte keinen ,da er der einzige Rabe im Wald sein und man ihn so nicht verwechseln könnte. Als er immer weiter quengelt gibt sie nach und er soll sich einen Namen aussuchen. Leichter gesagt als getan. Vor lauter Überlegen wie er heißen könnte qualmt dem kleinen Raben schon der Kopf. Er hat Fieber und muss bei Frau Dachs das Bett hüten.Als es ihm wieder besser geht komme ihn seine Freunde besuchen und er kommandiert sie schon gleich wieder herum.
Wie gut das seinen Freunden eingefallen ist wie er am besten heißen könnte.

Die Serie von Nele Moost und Annet Rudolph sollte in keinem Kinderbücherregal fehlen.
Der kleine Rabe Socke vereint alles was kleine Chaoten so mitbringen. Er ist nervig, ungeduldig, bestimmend, besitzergreifend, rechhaberisch,....
Alles eigentlich Eigenschaften mit denen die Umwelt nicht so wirklich gut zurecht kommt. Aber der Rabe Socke hat etwas ganz wichtiges, nämlich Freunde und die halten zu ihm egal was er wieder für einen Mist baut und am Ende locken sie immer das Beste aus dem kleinen Raben raus.

Auch in dieser Geschichte, in der er einem fast leid tun kann ,wie er da mit hohem Fieber krank im Bett liegen muss, aber schon auf dem Weg der Besserung kommt die kleine Nervensäge wieder durch . Wie gut aber das er so viele Freunde hat die ihm nicht lange böse sein können und auch hier wieder das Beste aus ihm hervor locken.

Wir lieben die Serie und haben fast alle Bücher des kleinen Raben Socke.
Da die Texte sehr ausführlich sind, empfehlen wir sie ab dem letzten Kindergartenjahr.

Kommentare: 1
1
Teilen
Cover des Buches Der kleine Rabe Socke: Alles Socke! (ISBN: 9783480236886)knuddelbackes avatar

Rezension zu "Der kleine Rabe Socke: Alles Socke!" von Nele Moost

Ein Rabenstarker Sammelband der keine Wünsche offen lässt
knuddelbackevor einem Monat

Wer kennt ihn nicht, den kleinen frechen Rabe Socke? In den letzten 25 Jahren dürfte kaum ein Elternteil an den originellen und lustigen Geschichten vorbei gekommen sein.  Und genau aus diesem Anlass, dem 25. Geburtstag des kleinen Raben, durfte bei uns dieser tolle Sammelband einziehen.

Frech und cool und manchmal ganz schön Vorlaut erobert der kleine Rabe nicht nur die Herzen der Kinder, sondern auch der Eltern. Er gehört zu den wenigen Figuren , die auch Eltern lieben. Und so habe ich die vergangenen Abende mit den Geschichten aus diesem Buch ebenso genossen wie meine Tochter.

Auf 139 Rabenstarken Seiten gibt es aber nicht nur 8 der beliebten Geschichte um den Raben und seine Freunde, sondern noch ganz viel anderes zu entdecken. Witze und Sprüche des Raben Socken fehlen ebenso wenig wie Lieder und Rezepte.

 Wem der Rabe Socke bisher noch nicht begegnet ist, für den gibt es zu Beginn eine kleine Vorstellungsrunde, und dann kann es auch losgehen mit dem Ersten der 8 Abenteuer.

 Wer den Raben kennt, den überrascht es nicht, dass es hier viel zu lachen gibt. Besonders mag ich aber auch die leisen Töne, die der Rabe Socke anklingen lässt. Da geht es um Gerechtigkeit und Freundschaft, es geht um sich  streiten und wieder vertragen . Es geht darum, dass man Fehler macht und nicht immer alles so läuft wie es soll.  Die Geschichten sind stark, weil sie Kindern vermitteln, dass es ok ist wenn nicht immer alles nach Plan läuft. Niemand muss perfekt sein. Und dennoch wird Rabe Socken von seinen Freunden geliebt. In jeder der Geschichten steckt trotz  des  Schalks auch ein Körnchen Wahrheit.  Die Geschichten  sind meiner Meinung nach gar nicht so weit von der Realität unserer Kinder entfernt. Auch sie sind meist noch frech und wild und nehmen das Leben wie es ist. Dabei läuft nicht immer alles nach Plan und manchmal eben auch schief. Ähnlich wie der Rabe Socke stecken sie in einem Entwicklungsprozess , der nicht immer einfach ist.  Ich glaube viele Kinder finden sich in den Geschichten des Rabe Socke wieder und sie lieben natürlich seine freche, unverblühmte Art. Und ich auch.  

Der Sammelband wird für Kinder ab 3 Jahren empfohlen, wobei die ein oder andere Geschichte vielleicht noch etwas lang für diese Zielgruppe ist. Aber auch ältere Kinder im Vorschul- oder Vorschulalter finden immer noch Gefallen an den Geschichten.

Ein wirklich gelungenes Bilderbuch, was dem 25 Geburtstag mehr als gerecht wird. Mit 15€ ist es zudem ein tolles Geschenk für alle Kinder, denn der Preis ist für den Sammelband mehr als fair. Und weil der Sammelband mit seinen knapp 140 Seiten so umfangreich ist, darf natürlich auch das Lesezeichen nicht fehlen, welches meiner Tochter übeaus gut gefallen hat und natürlich jeden Abend zum Einsatz kommt - damit wir nur ja  nicht vergessen wo wir stehen geblieben sind. Und für alle Rabe Socke Fans wird am Ende auch noch das Rätsel um den Socken gelöst. Einfach fabelhaft.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks