Nele Neuhaus Die Lebenden und die Toten

(441)

Lovelybooks Bewertung

  • 418 Bibliotheken
  • 17 Follower
  • 17 Leser
  • 108 Rezensionen
(227)
(152)
(50)
(11)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Lebenden und die Toten“ von Nele Neuhaus

Kriminalkommissarin Pia Kirchhoff will über Weihnachten und Silvester in die Flitterwochen fahren, als sie ein Anruf erreicht: In der Nähe von Eschborn wurde eine ältere Dame aus dem Hinterhalt erschossen. Kurz darauf ereignet sich ein ähnlicher Mord: Eine Frau wird durch das Küchenfenster ihres Hauses tödlich getroffen. Beide Opfer hatten keine Feinde. Warum mussten ausgerechnet sie sterben? Der Druck auf die Ermittler wächst schnell. Pia Kirchhoff und ihr Chef Oliver von Bodenstein fahnden nach einem Täter, der scheinbar wahllos mordet – und kommen einer menschlichen Tragödie auf die Spur.

Wieder ein sehr gelungener Roman von Nele Neuhaus mit einem brisanten Thema. Spannend bis zur letzten Seite!

— JulieMalie
JulieMalie

Gutes Buch, spannend

— funny23
funny23

Lesenswert

— Amber144
Amber144

Finten, Täuschungsmanöver und eine Menge Tote

— laraelaina
laraelaina

Präziser Schreibstil, überzeugende Ermittler und ein packender Fall - was will man mehr!?

— hexepanki
hexepanki

Sehr spannender Krimi... Was ich am Buch toll finde, sind die ganzen Verzweigungen zwischen den Personen.

— Hannibal2712
Hannibal2712

Klasse, viel besser als der 2-teiler im TV

— Buderballa
Buderballa

Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff ermitteln wieder

— mistellor
mistellor

Wieder ein sehr spannender Fall für Pia und Oliver. Dieses Mal auch brutaler als sonst

— _Jassi
_Jassi

Ein gelungener Krimi.Leider war für mich der Umgang mit dem Thema Organspende nicht sensibel genug.

— Angelinchen
Angelinchen

Stöbern in Krimi & Thriller

Nachts in meinem Haus

Irgendwie werde ich von Buch zu Buch enttäuschter von Thiesler.

miissbuch

Die Bestimmung des Bösen

Ein richtig guter Thriller! Liebe zum Detail gepaart mit inneren Konflikten der Hauptperson & einem spannenden Fall! Leseempfehlung!

AnnMan

Schwarze Witwen

Mit neuer Hauptperson Lucy Clayburn. Ebenso ein Lesegenuss wie die anderen Titel von Paul Finch. Absolute Leseempfehlung!

AnnMan

Tödliches Treibgut

Spannend, viel Lokalkolorit und eigenwillige Charaktere

Corsicana

Glaube Liebe Tod

Spannender Kriminalroman mit untypischem Protagonist, interessanten Charakteren und durchdachter Handlung.

hallolisa

Die Morde von Morcone

Spannender Krimi, der im Herzen der Toskana spielt.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie rächt man sich, wenn einem alles genommen wurde?

    Die Lebenden und die Toten
    JulieMalie

    JulieMalie

    18. May 2017 um 20:03

    In dem neuen Roman von Nele Neuhaus sind Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein wieder einem brutalen und unaufhaltsamen Mörder auf der Spur. Eine ältere Dame wird während eines Spazierganges aus dem Hinterhalt erschossen. Kurz darauf wird eine zweite Frau durch das Fenster ihrer Küche erschossen. Zunächst scheint es keinen Zusammenhang zwischen den Taten zu geben. Doch schon bald merken die Ermittler, dass der Täter nicht wahllos mordet. Immer mehr Menschen sterben und nach und nach werden die Ausmaße einer menschlichen Tragödie immer deutlicher. "Die Lebenden und die Toten" hat mich, wie bisher jeder Roman der Autorin, voll und ganz überzeugt. Neben dem herausragenden Schreibstil, der den Leser trotz des grausamen Geschehens leichtfüßig durch die Handlung trägt, ist es vor allem die Genauigkeit mit der Neuhaus ihre Geschichten spinnt. Bis zum Schluss gelingt es dem Leser nicht, das Geschehen voll und ganz zu überblicken und dadurch das Ende des Krimis vorherzusehen. Sogar auf den letzten Seite, wenn man denkt, der Fall sei gelöst, baut die Autorin noch Wechsel in der Geschichte ein, die die Spannung durch das Buch hinweg konstant aufrecht erhalten haben. Jedes Mal bin ich faasziniert davon, wie am Ende alle Fäden zusammengesponnen werden und die Handlung Sinn ergibt. Leider war die Handlung an manchen Stellen etwas in die Länge gezogen und die Geschichte wäre sicherlich auch mit weniger Seiten gut erzählt gewesen, allerdings war das Buch trotzdem interessant und es wurde nie langweilig. Ein großer Pluspunkt war für mich das Thema des Krimis - Organspende. Nicht nur, dass es ein sehr wichtiges Thema ist, man hat gemerkt, dass sich Nele Neuhaus im Vorfeld des Buches sehr genau mit allen Vor- und Nachteilen einer Organspende auseinandergesetzt hat. Trotzdem das Thema in dem Buch in einem eher negativen Kontext auftritt, behält sie den nötigen Abstand und Respekt und möchte den Leser nie in seiner Meinung beeinflussen. Dennoch schafft sie es, den Leser durch das Handeln der Figuren über sein eigene potentiellen Entscheidungen in einer so dramatischen Situation nachdenken zu lassen. Ein weiterer Pluspunkt des Buches waren die tiefgründigen Charaktere. Nicht nur die Opfer und ihre Angehörigen, sondern auch die Verdächtigen lernt man von allen Seiten kennen. Auch die Ermittler sind, wie in jedem ihrer Romane, sehr tiefgründig beschrieben und lassen den Leser an ihren privaten Erfolgen und Problemen teilhaben. Das Lesen von Neuhaus' Büchern fühlt sich jedes Mal wie ein Wiedersehen mit alten Bekannten an. Leider kam es aber auch dazu, dass die Autorin einige Spoiler zu ihren anderen Büchern eingebaut hat, die, wenn man wie ich manche Krimis der Autorin noch nicht gelesen hat, leider die Vorfreude auf die Bücher etwas eindämmen. Fazit: Nele Neuhaus konnte mich wieder voll und ganz überzeugen, sowohl mit ihrem Schreibstil, ihren Figuren als auch mit dem Spannungsbogen, der sich durch das Buch zieht. Ein Muss für jeden Fan der Autorin und für alle, die sich an deutschen Krimis erfreuen können.

    Mehr
  • Lesenswert

    Die Lebenden und die Toten
    Amber144

    Amber144

    06. March 2017 um 20:33

    Dies ist mein 5. Buch von Nele Neuhaus gewesen und wieder steht der Name Neuhaus für einen spannenden Krimi mit vielen Wendungen die nicht vorhersehbar sind. Man fiebert mit den Hauptpersonen mit um den Fall zu lösen und alles aufzuklären.

  • Finten, Täuschungsmanöver und eine Menge Tote

    Die Lebenden und die Toten
    laraelaina

    laraelaina

    06. March 2017 um 12:35

    Gut geschriebener und fundierter Krimi im Umfeld der Transplantationschirurgie. Ein Rachefeldzug der besonderen Art, hervorgerufen durch Geldgier, Selbstherrlichkeit und Abgründe menschlichen Handelns. Empfehlenswert.

  • Klasse

    Die Lebenden und die Toten
    Buderballa

    Buderballa

    29. January 2017 um 10:14

    Die Story ist superspannent. Mehr davon, konnte mich gut in die Geschichte reinversetzen. Einfach klasse.

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBooksCrazy-Girl6789crimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegold (40/40)Darcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)Dirk1974divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07 (30/30)engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFrau-AragornFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalanni (30/30)happytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Julchen77Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinTh (30/30)kingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseLottiLeseMama82Leseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33LimitLesslinda2271lLissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20 (30/30)MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberryMissSweety86mistellormondymonstahasimrc0mrsCalemmmingsMrs_Nanny_OggMurphyS91 N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerleseSnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611Steffi_LeyererSteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeuulrikerabe V Valabevalle87vanystefvb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha (34/30) W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 4233
  • Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff ermitteln wieder

    Die Lebenden und die Toten
    mistellor

    mistellor

    12. January 2017 um 00:57

    Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff ermitteln in einem wahrhaft ungewöhnlichen Fall. Ein "Sniper" ermordet vermutlich willkürlich Menschen, die augenscheinlich keine Gemeinsamkeiten haben. Nur sehr langsam kommen von Bodenstein und Kirchhoff wenigstens dem Motiv des Snipers auf die Spur. Nur dem Täter, der die beiden und auch die Teamkollegen bis fast bis zum Ende des Buches narren kann, gelingt es lange Zeit nicht zu fassen. Ich mag hier nicht mehr verraten, denn das wäre schade, die Spannung des Romans ergibt sich auch aus der Suche nach dem Motiv, der Gelegenheit und dem Täter. Wie eine Zwiebel, der man nach und nach die Häute abzieht, so entwickelt sich auch der Fall. Er fordert die ermittelnden Polizisten körperlich und geistig bis fast bis zur Selbstaufgabe. Oliver und Pia und auch alle anderen Protagonisten sind wieder wunderbar von der Autorin Nele Neuhaus gezeichnet. In diesem Band zeigen beide Hauptprotagonisten Tiefe und ungezügelte Emotionen, trotzdem wirken beide deutlich gereifter als in den früheren Romanen. Der Schreibstil ist wie gewohnt modern, frisch und leicht lesbar. Ich mag Nele Neuhaus' Wortwahl, die bildhaft, schön und stilistisch ist. Der Fall selbst ist spannend und sehr gelungen aufgebaut. Das Thema ist aktuell und regt wahrhaftig zum Nachdenken an, eigentlich müsste man am Ende des Buches für sich eine Entscheidung treffen. Eine persönliche Bemerkung zum Schluss. Ich freue mich wirklich sehr, dass Pia endlich ihr persönliches Glück gefunden hat. Das Buch erhält von mir 5 Sterne.

    Mehr
    • 2
  • …zu richten die Lebenden und die Toten…

    Die Lebenden und die Toten
    StefanieFreigericht

    StefanieFreigericht

    05. January 2017 um 01:20

    …zu richten die Lebenden und die Toten, mit diesem Ziel ist er angetreten, ein Täter, der sich selbst „der Richter“ nennt. Sein erstes Opfer ist die ältere Ingeborg Rohleder, die erschossen wird beim Gassiführen des Hundes. „In Memoriam Ingeborg Rohleder. Ingeborg Rohleder musste sterben, weil sich ihre Tochter der unterlassenen Hilfeleistung und Beihilfe zur fahrlässigen Tötung schuldig gemacht hat. Der Richter.“ S. 101 Es bleibt nicht bei der einen Leiche – weitere Tote folgen, scheinbar wahllos hingerichtet durch Kopfschuss. Panik bricht aus unter der Bevölkerung im Rhein-Main-Gebiet, und das kurz vor den Weihnachtstagen! Pia Kirchhoff und ihr Chef Oliver von Bodenstein ermitteln mit ihrem Team, stark eingeschränkt durch Jahresende, Grippewelle und Urlauber kommen sie bald körperlich an ihre Grenzen, ohne erste Erfolge. Der erste Tote ohne Kopfschuss bringt die Ermittler auf die richtige Fährte. Doch als ich als Leserin mit einer baldigen Aufklärung rechnete und noch einiges an Seiten vor mir hatte, legte Autorin Neuhaus erst so richtig los… Der nach meiner Meinung beste Band der Reihe bietet mehr Themen als zuerst gedacht – was als Ermittlung nach einem vermeintlichen Sniper beginnt, birgt noch so einiges mehr; aber ich möchte bewusst nicht zu viel verraten. Wie immer bei Nele Neuhaus gibt es bei den Ermittlungen viele viele Namen – allerdings werden die Personen, Opfer und Verdächtige, jeweils so geschickt gruppiert eingeführt, dass es leicht fiel, den Überblick zu behalten. Zur Sicherheit habe ich aber eine Tabelle erstellt. Die Spannung wird durch die doch nicht wenigen Seiten durchgehend hoch gehalten, ja, häufig noch gesteigert; ich fühlte mich beinahe wie in einem Thriller gebannt. Dabei tauchen keine Sexualdelikte auf und man trifft nicht auf einen gestörten Sadisten, meine übliche Bemerkung für diesbezüglich empfindliche Leser. Begeistert hat mich die Recherche, die Frau Neuhaus zu medizinisch und ethisch nicht einfachen Fragen betrieben hat – zufällig hatte ich gerade ein Buch mit ähnlichem Grundthema gelesen und war dort enttäuscht worden. Die Informationen in „Die Lebenden und die Toten“ sind hingegen fundiert, umfassend und ausgewogen, auch in der Zwiespältigkeit zum angesprochenen Thema. Statt zu verunsichern, wird Wissen vermittelt – und ja, einige Ärzte gehen mit Patienten und Angehörigen bei Krankheit und Tod unsensibel vor. Von dieser Darstellung im Buch bin ich geradezu begeistert; auch die sonstige Einblicke in die Polizeiarbeit wirken sehr solide. Geradezu liebgewonnen habe ich seit vielen Büchen das übliche Ermittlerteam – immer wieder erfährt man auch als Leser der gesamten Reihe neue Hintergründe über die Kommissare, so bleibt es immer menschlich. Ich persönlich habe die Reihe nie chronologisch gelesen, somit halte ich einen Einstieg durch das beschriebene Vorgehen der Autorin jederzeit für möglich. Ich habe dieses Mal wirklich nur als Schwachstelle gefunden, dass um S. 308 die Ermittler der Buchhalterin nicht mitzuteilen scheinen, dass ihr Chef sie NICHT versetzt hat (nicht, ich verrate nicht mehr – selbst lesen!). Volle 5 von 5 Sternen. Ich habe übrigens zufällig das Buch praktisch zeitgleich zur Ausstrahlung des ZDF-TV-Zweiteilers gesehen – personell wurde die Umsetzung zwar etwas gerafft und besonders im zweiten Teil noch bezüglich der Handlung ein wenig geändert, aber insgesamt kann sich auch diese Version durchaus sehen lassen. Mir gefiel eigentlich nur nicht, dass die im Buch durchaus schlagfertige jüngere Schwester von Pia, Kim, im Film wesentlich schwächer rüber kam. Eine Aufstellung zu Ermittlern und den Menschen, mit denen sie es dieses Mal zu tun haben, hängt an.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 14.04.2017: _Jassi                                           ---  38 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   83,5 Punkte Astell                                           ---    0 Punkte BeeLu                                         ---   62 Punkte Bellis-Perennis                          ---  261 Punkte Beust                                          ---   100 Punkte Bibliomania                               ---   97 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  161 Punkte ChattysBuecherblog                --- 111 Punkte CherryGraphics                     ---   62.5 Punkte Code-between-lines                ---  55 Punkte Eldfaxi                                       ---   51 Punkte Farbwirbel                                ---   44 Punkte fasersprosse                            ---     9 PunkteFrau-Aragorn                           ---     4 Punkte Frenx51                                     ---  41 Punkte glanzente                                  ---   60 Punkte GrOtEsQuE                               ---   71 Punkte hannelore259                          ---   33 Punkte hannipalanni                           ---   71 Punkte Hortensia13                             ---   53 Punkte Igelchen                                    ---   11 Punkte Igelmanu66                              ---   95 Punkte janaka                                       ---   63 Punkte Janina84                                   ---    44 Punkte jasaju2012                               ---   16 Punkte jenvo82                                    ---   56 Punkte kalestra                                    ---   26 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   57 Punkte Katykate                                  ---   44 Punkte Kerdie                                      ---   99 Punkte Kleine1984                              ---   61 Punkte Kuhni77                                   ---   60 Punkte KymLuca                                  ---   50,5 Punkte LadyMoonlight2012               ---   26 Punkte LadySamira090162                ---   124 Punkte Larii_Mausi                              ---    24 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   30 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   36 Punkte louella2209                            ---   58 Punkte lyydja                                       ---   55 Punkte mareike91                              ---    20 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  39 Punkte MissSternchen                          ---  29 Punkte mistellor                                   ---   123 Punkte Mone97                                    ---   20 Punkte natti_Lesemaus                        ---  39 Punkte Nelebooks                               ---  160 Punkte niknak                                       ----  180 Punkte nordfrau                                   ---   74 Punkte PMelittaM                                 ---   82 Punkte PollyMaundrell                         ---   24 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   52 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   35 Punkte SaintGermain                            ---   82 Punkte samea                                           --- 28 Punkte schadow_dragon81                  ---   73 Punkte Schmiesen                                  ---   92 Punkte Schokoloko29                            ---   23 Punkte Somaya                                     ---   100 Punkte SomeBody                                ---   94,5 Punkte Sommerleser                           ---   87 Punkte StefanieFreigericht                  ---   94 Punkte tlow                                            ---   55 Punkte Veritas666                                 ---   87 Punkte vielleser18                                 ---   68 Punkte Vucha                                         ---   78 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   40 Punkte Wolly                                          ---   82 Punkte Yolande                                       --   64 Punkte

    Mehr
    • 1686
  • Die Lebenden und die Toten

    Die Lebenden und die Toten
    Themistokeles

    Themistokeles

    24. November 2016 um 09:57

    Nachdem der letzte Band um Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein schon ein Thema behandelt hat, bei dem es sich ehrlich um harten Tobak handelt, wird es auch bei diesem Fall nicht leichter und die Abgründe, die sich hinter den Taten auftun und vor allen Dingen, welches Motiv hinter den Taten steht, ist schon erschreckend.Ich finde es bei diesem Fall vor allen Dingen so interessant und spannend, dass der Täter nach dem Gedanken vorgeht, dass der eigene Tod desjenigen, den er eigentlich treffen will, viel zu milde ist und es viel mehr Leid für diesen verursacht, wenn ihm etwas genommen wird, was ihm sehr wichtig ist, wie ein anderer geliebter Mensch. Allein dieses Vorgehen und die Frage, was für Taten hinter den Verwandten der Opfer stehen, dass sie so etwas verdienen in den Augen des Täters, ist einfach extrem spannend. Dazu kommt, dass es die Morde für mich noch schlimmer macht, da die Opfer wirklich gar keine Schuld trift und noch sinnloser aus dem Leben gerissen werden, wie manch anderes Opfer.Was sich dann als Hintergrund herauskristallisiert, ist dann fast schon so grausam, dass man als Leser hofft, dass es wirklich nur aus der Phantasie der Autorin stammt und nicht auch im wirklich Leben so übel ist, auch wenn man leider zu diesem Thema auch in der Realität so einiges gehört hat, was einen vermuten lässt, dass die Beschreibungen in diesem Krimi nicht all zu weit weg von der Realität liegen, so tragisch das ist. Worum es sich jedoch genau dreht, will ich hier nicht verraten, da es einfach ein bisschen zu viel vorweg nehmen würde.Bei unseren beiden Protagonisten finde ich es fast schon niedlich, wie Pia zunächst zu verbergen sucht, dass sie ihren Freund und Zoodirektor Christoph Sander, geheiratet hat und interessant, dass sie sogar ihre Flitterwochen nicht wahrnimmt, da sie diesen Mord aufklären will. Auch rund um Oliver von Bodenstein gibt es wieder so einiges privates, was nebenbei immer wieder zur Sprache kommt, sich aber wie auch schon bei den restlichen Teilen sehr angenehm in die restliche Handlung einfügt.Insgesamt ein spannender Fall und vor allem auch die Gedanken, die sich die Protagonisten immer mehr machen, lassen auch ihre Zusammenarbeit und vor allem ihre Zukunft noch spannend werden.

    Mehr
  • Durchweg spannend

    Die Lebenden und die Toten
    _Jassi

    _Jassi

    04. November 2016 um 21:53

    Inhalt lt. Klappentext: Kriminalkommissarin Pia Kirchhoff will über Weihnachten und Silvester in die Flitterwochen fahren, als sie ein Anruf erreicht: In der Nähe von Eschborn wurde eine ältere Dame aus dem Hinterhalt erschossen. Kurz darauf ereignet sich ein ähnlicher Mord: Eine Frau wird durch das Küchenfenster ihres Hauses tödlich getroffen. Beide Opfer hatten keine Feinde. Warum mussten ausgerechnet sie sterben? Der Druck auf die Ermittler wächst schnell. Pia Kirchhoff und ihr Chef Oliver von Bodenstein fahnden nach einem Täter, der scheinbar wahllos mordet – und kommen einer menschlichen Tragödie auf die Spur. Meinung: Ich bin ein großer Fan dieser Krimi-Reihe und auch dieser Teil hat mich nicht enttäuscht. Dieses Mal geht es sehr rasant zu. Schon im ersten Drittel werden drei Menschen erschossen und man kann auch schon ahnen in welche Richtung es geht. Da das Buch über 500 Seiten hat, habe ich mich schon gefragt, was da noch alle kommen soll. Doch es tauchen so viele Spuren, Vermutungen und Verdächtige auf, dass es nie langweilig wird. Was mir nicht so gut gefallen hat, war die Darstellung des Profilers Neff. Die Chefin von Oliver und Kirchhoff hat ihn als Experten hinzugezogen. Er wurde jedoch als sehr arrogant und unfähig dargestellt. Immer wenn einer der Charaktere ein paar Sympathie Punkte bekommen sollte, hat er einfach Neff einen blöden Spruch gedrückt, was für alle sehr unterhaltsam war... Ich fand es aber irgendwann sehr nervig und auch unnötig. Wie die meisten bestimmt schon mitbekommen haben, geht es bei diesem Fall um die Organspende. Viele haben kritisiert, dass die Autorin die Organspende als negativ und gefährlich beschrieben hat. Ich habe schon seit Jahren einen Organspendeausweis und werde ihn auch nach diesem Buch behalten. Klar, hat es einen Skandal um die Vergabe von Spender-Organen gegeben. In dem Buch ist es Extremfall. Aber jeder der das Buch liest, muss doch wissen, dass es ein fiktives Buch ist. Und so sollte man auch den Fall behandeln. Gut gefallen hat mir hier besonders, dass man merkt wie gut Bodenstein und Pia als Team funktionieren. Fazit: Auch wenn das Buch meinetwegen ein paar Seiten weniger haben könnte, verliert es doch nie an Spannung. Es gibt so viele Spuren, dass immer was los ist. Der Fall war sehr gut konstruiert und die Auflösung war sehr schlüssig. Für mich wieder ein toller Band dieser Reihe und ich freue mich schon, wenn der nächste Teil als Taschenbuch rauskommt!

    Mehr
  • Halloween-Lesemarathon mit LovelyBooks vom 28.10. - 01.11.2016

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Schaurig-schöne Lesestunden mit dem Halloween-Lesemarathon bei LovelyBooks! Unser letzter gemeinsamer Lesemarathon ist schon eine ganze Weile her, deswegen wird es nun höchste Zeit, sich einmal wieder ein paar Tage am Stück explizit Zeit zum Lesen zu nehmen. Und die kommenden Feiertage eignen sich dafür doch perfekt, findet ihr nicht auch? Wenn draußen Herbststürme das Laub von den Bäumen fegen und die Straßen sich in ein buntes Blättermeer verwandeln, können wir es uns drinnen mit einem guten Buch gemütlich machen. Oder vielleicht sogar mit zwei guten Büchern. Oder drei! ;) Und alle, die gern Halloween feiern, finden sicherlich auch bei allen den vielen "Süßes, sonst gibts Saures!"-Rufen Zeit, sich mit einem guten Buch in eine gruselige Stimmung zu versetzen!Deswegen: Macht euch bereit für 5 schaurig-schöne Lesetage mit dem Halloween-Lesemarathon bei LovelyBooks! Was ist ein Lesemarathon?Bei unserem Lesemarathon vom 28.10. bis 01.11.2016 möchten wir uns Zeit dafür nehmen, endlich einmal längere Zeit am Stück zu lesen. Sonst kommt ja doch immer wieder was dazwischen und plötzlich hat man die schöne Lesezeit mit Putzen, Fernsehen usw. verbracht. Natürlich müsst ihr nicht die gesamten 5 Tage durchlesen, sondern es ist so gedacht, dass jeder mitmachen kann, wann und wie er möchte. Hier haben wir dann einen gemeinsamen Platz, an dem wir uns über unsere Lesefortschritte und die gelesenen Bücher austauschen können.Wie kann man mitmachen?Jeder ist herzlich willkommen hier jederzeit mitzumachen. Einfach drauflosschreiben und dabei sein - wir freuen uns über jeden, der uns ein kleines oder auch großes Stück unseres Lesemarathons begleiten möchte. Für die Abwechslung zwischendurch, werden wir hier im Zeitraum der 5 Tage kleine Fragen oder Aufgaben stellen, bei denen ihr gern mitmachen könnt. Natürlich ist das kein Muss, aber es macht immer wieder viel Spaß, auf diese Weise andere Leser kennen zu lernen, neue Bücher zu entdecken und sich sein eigenes Leseverhalten näher anzuschauen. Selbstverständlich könnt ihr gern auch über eure Blogs und Social Media Kanäle teilnehmen. Verwendet hierbei bitte den Hashtag #lblm - so können wir unsere Beiträge leicht wiederfinden.Jetzt heißt es nur noch, ein paar Tage warten und schon gehen wir wieder gemeinsam für den Lesemarathon in die Startlöcher. Wir freuen uns auf viele aufregende, romantische, fantastische, magische, lustige – und am allerwichtigsten – wunderschöne Lesestunden mit euch!P.S.: Sagt auch gern bei unserer Facebook Veranstaltung zu und ladet eure Freunde ein! Je mehr mitlesen, desto besser wird es! https://www.facebook.com/events/1099059300211150/

    Mehr
    • 2132
  • #LBlesertreff zur Frankfurter Buchmesse 2016 in eurem Wohnzimmer

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Frankfurter Buchmesse 2016 steht vor der Türe und natürlich sind wir hier bei LovelyBooks schon ganz aufgeregt. Doch dieses Jahr wird es etwas anders als sonst: Wir sind nämlich als Buchentdecker für euch unterwegs, schauen uns nach den Lieblingsbüchern von morgen um und planen mit vielen Verlagen tolle Buchaktionen für euch!Ein LovelyBooks Leser- und Bloggertreffen wird es dieses Jahr auf der Frankfurter Messe leider nicht geben. Deswegen feiern wir Buchverrückten einen virtuellen Lesertreff bei LovelyBooks – natürlich mit dem Hashtag #LBlesertreff! Egal, ob ihr vor Ort in Frankfurt seid oder von der heimischen Couch aus mitmacht – jeder ist herzlich willkommen! Von Dienstag, 18.10., bis Sonntag, 23.10., tummeln wir uns hier und sprechen über unser aller Lieblingsthema – Bücher! Wir plaudern über aktuelle Lektüre, Lieblingsbücher und Bestseller, lesen gemeinsam und teilen unsere Liebe zu Büchern miteinander – noch intensiver als sowieso schon! ;) Ihr könnt euch hier aber auch zusammenfinden und für die Messe verabreden, in Erinnerungen an die letzte Buchmesse in Leipzig schwelgen oder gar Pläne für die nächste Buchmesse schmieden.Was dem virtuellen Lesertreffen nicht fehlen darf: Goodiebags und Guglhupfe - ganz ohne Anstehen! ;) Wie ihr an eine der begehrten Teile rankommt, erfahrt ihr im dazugehörigen Unterthema.Freut euch auf jeden Fall auf die Buchmessetage! Wir haben einige Überraschungen, Aufgaben und Gewinnspiele für euch vorbereitet!Und keine Sorge! 2017 sehen wir uns auf der Leipziger Buchmesse wieder – live und in Farbe!

    Mehr
    • 1538
  • Wie immer absolut gelungen

    Die Lebenden und die Toten
    Zirbi

    Zirbi

    15. September 2016 um 18:30

    (Große Inhaltsangabe erspare ich euch - ich schreib einfach meine Meinung) Zum einen LIEBE ich einfach diese Krimi-Reihe, ich verschlinge die Bücher regelrecht. Zum anderen war auch diesmal die Strory (Hintergrundstory) total spannend. Ein Thema mit dem ich mich bisher kaum beschäftigt hab. Man hört schon mal was und klar Organspendeausweis ist ja allen ein Begriff - aber irgendwie hat es mich dann tatsächlich auch richtig nachdenklich gestimmt und ich hab mich gefragt, ob es wirklich so "krass" abläuft.  Da kommt man dann schon ein bisschen ins Grübeln und genau das liebe ich an dieser Krimi-Reihe - man kann sich darin vertiefen und auch einfach darüber nachdenken anstatt es einfach "nur" zu lesen. Nele Neuhaus hat es einfach geschafft mich mit ihrer Geschichte so zu begeistern, das ich voll drin war und mitfühlen konnte. Toll gemacht, wie immer. Die Charaktere sind auch einfach "die guten alten Bekannten" - das mag ich auch sehr gern. Man weiß einfach schon ein bisschen auf was man sich einlässt und wird nicht enttäuscht. Ist doch einfach echt was wert ;-)Was soll ich sagen - ich freu mich schon auf den nächsten Teil, der hoffentlich nicht lange auf sich warten lässt.

    Mehr
  • Organhandel

    Die Lebenden und die Toten
    Engelsgesicht77

    Engelsgesicht77

    02. September 2016 um 11:03

    Inhalt:Kriminalkommissarin Pia Kirchhoff will gerade in die Flitterwochen fahren, als sie ein Anruf erreicht: In der Nähe von Eschborn wurde eine ältere Dame aus dem Hinterhalt erschossen. Kurz darauf ereignet sich ein ähnlicher Mord: Eine Frau wird durch das Küchenfenster ihres Hauses tödlich getroffen. Beide Opfer hatten keine Feinde. Warum mussten ausgerechnet sie sterben? Der Druck auf die Ermittler wächst schnell. Pia beschließt nicht in die Flitterwochen zu fliegen, weil viele MitarbeiterInnen krank sind und die Fälle keine Ruhe lassen. So sind Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein auf der Suche nach dem Heckenschützen, der auch „Sniper“ genannt wird. Aus seinen Nachrichten an die Hinterbliebenen wird deutlich, dass er seine Mordopfer ausgewählt hat, um ihre Partner bzw. Familienangehörigen für eine von ihnen begangene Tat durch den Tod der geliebten Person zu bestrafen. Fazit:Es handelt sich hierbei um den siebten Fall mit dem Ermittlerduo Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff. Diesmal war ich bei dem Buch etwas zwiegespalten, es las sich flüssig und es war spannend. Die Autorin versteht es bis zum Ende die Spannung aufrecht zu erhalten, obwohl relativ früh klar ist, in welchem Zusammenhang die Taten stehen und auch, wo der wahre Mörder zu finden ist. Dennoch habe ich habe lange im Dunkeln getappt, um den wahren Mörder heraus zu bekommen, weil es viele Verdächtige gab und ich meine Thesen mehrmals übers Bord werfen musste. Diesmal ging es um Organspende und was da zu Tage kam, hat mich schon geschockt. Teilweise habe ich schon überlegt, meinen Organspendeausweis zu verreißen, aber dann habe ich mir gedacht, irgendwie ist mir es schon wichtig, dass andere Menschen durch meinen Tod weiterleben können. Ich fand es schon merkwürdig, dass Pia auf ihre Flitterwochen verzichtet hat, ich hätte es an ihrer Stelle nicht getan und ich glaube es gibt kaum Leute, die es machen würden. Freue mich schon auf den nächsten Fall mit Pia und Oliver. Laut Vorablesen kommt der nächste Band „Im Wald“ am 14.10.16 raus. Also muss ich nicht so lange warten ;-D

    Mehr
  • Spannend bis zur letzten Seite!

    Die Lebenden und die Toten
    Bokmal

    Bokmal

    21. July 2016 um 23:09

    Der 7. Fall für unsere sympathischen Kommissare Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein-mal wieder so richtig spannend! Im Main Taunus Kreis treibt sich kurz vor den Weihnachtsfeiertagen ein Mörder herum. Pia möchte eigentlich mit ihrem frisch angetrauten in die wohlverdienten Flitterwochen nach Ecuador fliegen, doch wie erwartet wird daraus nichts, da es der "Taunus-Sniper" nicht bei einem Mord belässt. Er muss ein guter Schütze sein, der einige Menschen durch einen präzisen Schuss in den Kopf tötet. Doch mit welchem Motiv? Scheinbar stehen die Opfer in keinem Zusammenhang miteinander und das K11 wird in den Weihnachtstagen, die man eigentlich gemütlich bei der Familie verbringen will, mal wieder ganz schön gefordert. In einer langen Ermittlung setzen sich nach und nach die Puzzlesteinchen zusammen, doch bis dahin ist es ein langer Weg. Diesen Krimi legt man so schnell nicht mehr aus der Hand! Nele Neuhaus gelingt es mal wieder, richtig Spannung zu erzeugen und den Leser tief mit in die Ermittlungen und die Gefühlsregungen der Protagonisten hineinzunehmen. Ich staune immer, wie dem Leser nach und nach kleine Details verraten werden, sodass bei ihm selber "die Puzzleteile an den richtigen Ort fallen", wie es bei Pia oder Oliver ja oft passiert. Auch die Details über das Privatleben der beiden finde ich immer interessant, sie sind mal wieder so sympathisch und einfach menschlich, stoßen also auch an ihre Grenzen. Es empfiehlt sich, das Buch schnell wegzulesen, damit man mit den vielen Charakteren nicht durcheinander kommt und die Erzählstränge gedanklich im Kopf behält, aber gerade dieser Stil macht den Krimi aus, ich mag das sehr. Eine wieder mal sehr empfehlenswerte Lektüre von dieser tollen Autorin, spannend ohne Ende. Ich freu mich auf den nächsten Fall! 

    Mehr
  • weitere