Nele Neuhaus Mordsfreunde

(620)

Lovelybooks Bewertung

  • 638 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 10 Leser
  • 75 Rezensionen
(215)
(287)
(102)
(13)
(3)

Inhaltsangabe zu „Mordsfreunde“ von Nele Neuhaus

Der zweite Fall f√ľr Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein Ein Tierpfleger des Opel-Zoos im Taunus macht eine grausige Entdeckung: im Elefantengehege liegt eine menschliche Hand. Die dazu geh√∂rige Leiche finden Kommissar Oliver von Bodenstein und seine Kollegin Pia Kirchhoff von der Hofheimer Kripo in einer frisch gem√§hten Wiese gegen√ľber dem Zoogel√§nde. Der Tote war ein Lehrer und vehementer Umweltsch√ľtzer, der wegen seines Charismas von vielen Sch√ľlern gl√ľhend verehrt wurde - und von einigen Einwohnern der Stadt ebenso sehr gehasst. Doch liegt hier das Motiv f√ľr einen Mord? Entdecken Sie auch SOMMER DER WAHRHEIT, einen fesselnden Roman, den Nele Neuhaus unter dem Namen Nele L√∂wenberg geschrieben hat!

Wirklich toller Krimi, spannender als manch ThrillerūüĎĆūüŹľ

‚ÄĒ JosefineS
JosefineS

Wahnsinnig spannend & verstrickt lösen Pia und ihre Kollegen ihren 2. Fall!

‚ÄĒ Pusteblume85
Pusteblume85

Ein toller Krimi der Lust auf mehr macht

‚ÄĒ Pepper334
Pepper334

ein solider deutscher Krimi, der in Bezug auf Spannung, Charaktere und Plot aber nicht mit internationalen Autoren mithalten kann

‚ÄĒ Berti07
Berti07

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Spannende Lekt√ľre!

Gluecksklee

Das Original

Mein erster Grisham - und mir hat er sehr gefallen!

Daniel_Allertseder

SOG

Eine Todesliste, die einen ganz tragischen Hintergrund hat - unheimlich spannend, erschreckend und nervenzerreisend geschrieben

EvelynM

Todesreigen

Wie alle B√ľcher der Reihe ein absolutes Muss f√ľr alle Thrillerfans.

Tina06

Ermordung des Gl√ľcks

Der Autor √ľberzeugt mit guter Beobachtungsgabe und Einf√ľhlungsverm√∂gen.

NeriFee

Totenstille im Watt

Interessante Perspektive, kurzweilig und ein sehr angenehmer Schreibstil. Leider nicht so fesselnd, wie man bei der Perspektive erwartet.

AreadelletheBookmaid

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zwischen Fu√üball und Mord

    Mordsfreunde
    Leseherz

    Leseherz

    18. August 2017 um 13:31

    Eine menschliche Hand wird in einem Zoo im Taunus gefunden, kurze Zeit sp√§ter finden die Ermittler Bodenstein und Kirchhoff die dazugeh√∂rige Leiche gegen√ľber auf einer frisch gem√§hten Wiese. Der Zoodirektor ger√§t anfangs unter Verdacht, weil der Tote ein Umweltsch√ľtzer gewesen war und so oder so √ľberall aneckte, wo es nur ging. Einst ein Stra√üenbau der B8 oder weitere umweltvernichtende Aktionen der Stadt brachte den Umweltsch√ľtzer auf die Palme. Also bleibt die Liste der Raches√ľchtigen lang. Kirchhof frisch getrennt von ihrem Mann, trifft auf den Zoodirektor, der ihr Herz wieder zum beben bringt, doch muss sie Abstand gewinnen. Kurze Zeit sp√§ter trifft sie auf Lukas, der ihr gef√ľhlstechnisch die Welt zu F√ľ√üen legt und befand sich, laut Bodenstein, auf d√ľnnem Eis. W√§hrend Deutschland die WM im eigenen Land feiert, fahnden die Ermittler nach dem M√∂rder ‚Äď bis eine zweite Leiche auftaucht!

    Mehr
  • Klischees und Stereotypen

    Mordsfreunde
    Amilyn

    Amilyn

    11. August 2017 um 13:57

    Im Elefantengehege des Opel-Zoos im Taunus wird eine menschliche Hand gefunden, die dazugeh√∂rige Leiche wenig sp√§ter auf einer nah gelegenen Wiese. Bei dem Toten handelt es sich um Hans-Ulrich Pauly, einen Umwelt- und Tiersch√ľtzer, der sich nicht nur im Zoo und bei den Verantwortlichen f√ľr eine geplante Umgehungsstra√üe unbeliebt gemacht hat, sondern auch viele Eltern gegen sich aufgebracht hat, denn der beliebte Lehrer hat einige seiner jugendlichen Sch√ľler auf Ideen gebracht, die den Erwachsenen nicht gefallen. Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff sehen sich einer Vielzahl von m√∂glichen T√§tern gegen√ľber.Bei dem zweiten Einsatz der Taunus-Ermittler Bodenstein und Kirchhoff handelt es sich um nicht mehr aber auch nicht weniger als einen ganz typischen Kriminalfall: ein Opfer, um das eigentlich keiner so richtig trauert, eine Unmenge an Tatverd√§chtigen, und ein vern√ľnftiges Alibi hat eigentlich keiner. Anschlie√üend wird die Handlung so lange hin und her ger√ľhrt, bis kein Mensch mehr wei√ü, wo oben und unten ist.So weit, so gut.Leider bedient sich Nele Neuhaus eines sehr n√ľchternen Schreibstils, so dass ein wirkliches Mitfiebern bei mir weitestgehend ausfiel. Durch den sehr standardisierten Anfang (Leiche finden, Person A vernehmen, Person B vernehmen, Person C vernehmen ...) fiel mir au√üerdem der Einstieg recht schwer. Bis zur ersten Wendung in der Handlung hat man das, was in¬†Mordsfreunde¬†passiert, einfach schon sehr oft gelesen.Die Personen m√ľssen sich einer ausgepr√§gten Schwarz-Wei√ü-Malerei beugen, daf√ľr wei√ü man als Leser schnell, was man von wem zu halten hat. Sympathische Charaktere sind entweder wundersch√∂n oder werden √§u√üerlich nicht gro√ü beschrieben, w√§hrend Unsympathen allesamt picklige Gesichter und ungewaschene Haare haben. Nat√ľrlich scheren sich reiche Eltern kein bisschen um ihre Kinder, und schon wie im ersten Taunus-Krimi gen√ľgt ein schn√∂der BMW nicht, da wird gleich Porsche und Jaguar gefahren. √úberhaupt scheint Nele Neuhaus einen Narren an Autos gefressen zu haben, denn die detailreiche Beschreibung s√§mtlicher Fahrzeuge nahm schon einiges an Seiten in Anspruch.Trotz ihrer doch sehr stereotypen Umschreibung haben die "Einmal-Charaktere" in¬†Mordsfreunde¬†wesentlich mehr Pers√∂nlichkeit abgekriegt als Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff. Bodenstein mutiert sogar im Verlauf der Handlung immer mehr zur Randfigur und hebt sich irgendwann nur noch durch wilde Verd√§chtigungen hervor, weil er gerade "so ein Gef√ľhl" hat und nicht, weil er ordentlich ermittelt h√§tte. Einer nach dem anderen ist pl√∂tzlich ganz sicher der T√§ter, denn Bodenstein hegt Antipathien. So hat mich schlie√ülich auch die Aufl√∂sung sehr entt√§uscht, nicht unbedingt, wer es war und warum, sondern wie es herauskam, denn durch die Ermittlungen leider nicht.¬†Apropos Warum: nachdem immer noch ein weiteres Motiv aufgetaucht ist, und noch eins und noch eins und noch ein neuer Tatverd√§chtiger und hier und da und √ľberhaupt, habe ich leider √ľberhaupt nicht verstanden, warum der arme Hans-Ulrich jetzt eigentlich sein Leben hatte lassen m√ľssen.¬†Spannend war es irgendwie trotzdem, die beiden Ermittler haben auch ein paar Privatsachen zu regeln, was ich sehr gerne mag. Vor allem Pia Kirchhoff hat in der zweiten H√§lfte des Romans den ein oder anderen Verehrer zu bew√§ltigen, das alles aber, wie gesagt, nicht gerade emotional √ľberschw√§nglich.Fazit: Ein ganz ordentlicher Krimi, der sich einiger Klischees und Stereotypen bedient und nach einem z√§hen Anfang doch noch gut in Schwung kommt. Die Aufl√∂sung bringt letztendlich leider nicht die Polizeiarbeit, und die vielen Personen und Motive haben mich ziemlich verwirrt. Ich vergebe 3*** und w√ľrde an dieser Stelle mit der Serie vermutlich eher Schluss machen, wenn ich nicht bereits zwei weitere F√§lle aus dem Taunus im Regal stehen h√§tte.

    Mehr
  • Mordsfreunde von Nele Neuhaus

    Mordsfreunde
    Pepper334

    Pepper334

    21. April 2017 um 13:33

    Ich habe die Bild-Edition gelesen darum ein anders Cover.¬†Meine Meinung:Ein Cover was irgendwo unspektakul√§r ist und doch durch die Schrift und dem Nass-Effekt ins Auge f√§llt. Dies ist mein erstes Buch von Frau Neuhaus und bin sehr angetan von ihrem klaren fl√ľssigen Schreibstil, so hat das Lesen Spa√ü gemacht. Mir gefallen die Protagonisten sehr so wird es in meinen Regal ganz sicher noch mehr Neuhaus B√ľcher geben. Die Spannung ist eben Krimi nicht Thriller, aber nach einem guten Thriller tut es mal gut sanfter zu lesen. Der Humor von Nele Neuhaus gef√§llt mir auch sehr gut den sie immer mal wieder mit ein bringt.Fazit:Ein toller Krimi der Lust auf mehr von der Sorte macht.¬†https://bookverrueckt.blogspot.de/

    Mehr
  • Lahme Handlung, flache Charaktere

    Mordsfreunde
    Federfee

    Federfee

    11. April 2017 um 09:09

    Dies ist der 2. Band der Reihe. Vorher hatte ich den 6. gelesen, der mir ganz gut gefallen hatte. Dieser √ľberhaupt nicht. Ich fand die Handlung so langweilig, die Charaktere so blutleer und die Sprache so klischeehaft *, dass ich nach ungef√§hr der H√§lfte abgebrochen habe.* "Es sind schon Leute wegen weitaus weniger Geld umgebracht worden." (wurde zweimal gesagt)*Beim Anblick des Metzgers mit den strahlend blauen Augen bekamen die Kundinnen hungrige Blicke.Oh weia! ;-)

    Mehr
    • 2
  • solider krimi

    Mordsfreunde
    Daniela-Walch

    Daniela-Walch

    24. February 2017 um 16:01

    Das Buch ist der zweite Band in einer Reihe um die Kriminalpolizisten Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein. Die Reihe ist auch bekannt als Taunus-Krimi. Im Opel-Zoo findet man, zerstreut in verschiedenen Tiergehegen, die Leiche von Pauly. Schnell wird klar, dass es mehr Tatverd√§chtige und Motive als Leichenteile gibt. Denn Pauly war ein engagierter Lehrer, Umweltsch√ľtzer und selbsternannter Skandalaufkl√§rer - und hatte sich so, neben vielen Fans, auch viele Feinde gemacht. Ein solider, lokaler Krimi. Kurzweilig zu lesen und durch die vielen Wendungen bei den Verd√§chtigten auch sehr unterhaltsam. Pia und Oliver sind nicht nur Kommisare, sondern Menschen, und ihre pers√∂nliche Hintergrundgeschichte bildet auch einen Erz√§hlstrang im Buch. Auch die lokalen Verh√§ltnisse der Streitigkeiten und Mauscheleien um die B8-Umgehung waren sehr interessant und boten einen vertrauten Rahmen f√ľr die Handlung.Mehr unter http://buchvogel.blogspot.de/2017/02/buchbesprechung-nele-neuhaus.html

    Mehr
  • Band 2 - Mordsfreunde

    Mordsfreunde
    -Anett-

    -Anett-

    16. February 2017 um 20:38

    Nachdem ich nun endlich Band 1 gelesen hatte, hab ich mir gedacht, ich nehme mir Band 2 vor und schau mal, ob der mich genauso begeistern kann. Und was soll ich sagen, f√ľr mich war der ¬†noch besser, als der Erste. Nachdem sich nun Pia und Bodenstein zusammen gerauft haben und richtig gute Arbeit leisten, haben sie hier wieder so einen verzwickten Fall. Los geht es eigentlich mit einer Leiche, Pauly, einem orstans√§√üigen Politiker-Rebellen, der schon mal richtig auf die Barrikaden gehen konnte und vielen Menschen in der Gegend auf die F√ľ√üe getreten ist. Und damit hat man hier schon mal gleich eine Handvoll Tatverd√§chtige und ich als Leser konnte keinen ausschliessen. Im Gegenteil, es ging immer so weiter. Es entwickelten sich immer mehr Verstrickungen und es taten sich immer neue Wendungen auf. Auch dieser Zweite Band ist fl√ľssig und spannend geschrieben, sehr gut recherchiert und die Protagonisten haben eine gute Tiefe bekommen, mehr noch, als bereits im Ersten Band. Hier konnte sich die Geschichte und die Schreibweise der Autorin noch steigern. Toll fand ich auch die Hinterleuchtung der Privatsph√§re von den Ermittlern, hier hat der Leser in dem Band richtig viel erfahren! Mein Fazit: Ein toller Krimi, spannend geschrieben und in dem keine Langeweile aufkommt. Noch besser als Band eins und f√ľr mich eine absolute Leseempfehlung. Top!

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen gl√ľcklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine B√ľcher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas √ľbersichtlicher wird.Ich m√∂chte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir √ľberlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln m√∂chte ich so einfach wie m√∂glich halten - es soll ja auch Spa√ü machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. F√ľr die zum Monatsmotto passenden B√ľcher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man gen√ľgend passende B√ľcher f√ľr das Motto hat.Jeder der mitmachen m√∂chte, postet bitte im Unterthema Sammelbeitr√§ge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeitr√§gen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er m√∂chte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle B√ľcher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: F√ľr jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. F√ľr jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. F√ľr jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. F√ľr jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. F√ľr jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. F√ľr Comics und Mangas werden nur die H√§lfte der Punkte vergeben. H√∂rbucher z√§hlen auch. Bei den Extrapunkten f√ľr die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gek√ľrzte Fassung des H√∂rbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gek√ľrzte Fassung des H√∂rbuchs, z√§hlt es nur f√ľr 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits fr√ľher gelesene B√ľcher z√§hlen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die B√ľcher ja nicht mehr zum SUB geh√∂ren. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema f√ľr Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und w√ľnsch uns schon mal viel Spa√ü :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ---¬† 73 Punkte AmberStClair¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ---¬†¬† 69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 208,5 Punkte Astell¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬†¬† 9 Punkte BeeLu¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 81 Punkte Bellis-Perennis¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ---¬† 564 Punkte Beust¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 260 Punkte Bibliomania¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 184 Punkte Buecherkaetzchen¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ---¬†¬† 48 Punkte Buchgespenst¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† ¬† ¬†¬†¬†¬†¬† ---¬† 350 Punkte ChattysBuecherblog¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)¬† --- ¬† 103,5 Punkte Code-between-lines¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ---¬† 127 Punkte eilatan123¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 46 Punkte Eldfaxi¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 52 Punkte Farbwirbel¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† --- ¬† 46 Punkte fasersprosse¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† --- ¬†¬† 35 PunkteFrau-Aragorn¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 109 Punkte Frenx51¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† ---¬† 72,5 Punkte glanzente ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 75 Punkte GrOtEsQuE¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 78 Punkte hannelore259¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† --- ¬† 78 Punkte hannipalanni¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 135 Punkte Hortensia13 ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† --- ¬† 113 Punkte Igelchen¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 21 Punkte Igelmanu66¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ---¬† 151 Punkte janaka¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 118 Punkte Janina84¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬†¬† 79 Punkte jasaju2012¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 20 Punkte jenvo82 ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 105 Punkte kalestra¬†¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 33 Punkte katha_strophe ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† ---¬†¬† 53 Punkte Kattii¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 77 Punkte Katykate¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 94 Punkte Kerdie¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 190 Punkte Kleine1984¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† --- ¬† 130 Punkte Kuhni77 ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† --- ¬† 105 Punkte KymLuca¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 100 Punkte LadyMoonlight2012¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 29 Punkte LadySamira090162 ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 211 Punkte Larii_Mausi¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† --- ¬†¬† 63 PunkteLeif_Inselmann¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ---¬†¬† 40,5 Punkteleseratte89¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 50 Punkte¬†Leseratz_8 ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† ¬† --- ¬† 18 Punktelisam¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 190 Punkte louella2209¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† --- ¬† 69 Punkte lyydja¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 82 Punkte mareike91 ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† ¬† --- ¬†¬† 47 Punkte MissSnorkfraeulein ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† ---¬† 44 Punkte MissSternchen¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ---¬† 52 Punkte mistellor¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† --- ¬† 149 Punkte Mone97 ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 55 Punktenaevia ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 17 Punktenatti_Lesemaus ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† ---¬† 115 Punkte Nelebooks¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† ---¬† 183 Punkte niknak ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ----¬† 268 Punkte nordfrau¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 97 Punkte PMelittaM¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 180 Punkte PollyMaundrell ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† --- ¬† 34 Punkte Pucki60¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† --- 37 Punkte QueenSize¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 93 Punkte readergirl¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ---¬†¬†¬† 5 Punkte Readrat¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 48 Punkte SaintGermain¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† --- ¬† 139 Punkte samea¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- 57 PunkteSandkuchen ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 172 Punkteschadow_dragon81 ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† ¬† --- ¬† 92 Punkte Schmiesen ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 153 Punkte Schokoloko29¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬†¬† --- ¬† 35 Punkte Somaya¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 245 Punkte SomeBody¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 157,5 Punkte Sommerleser ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† --- ¬† 168 Punkte StefanieFreigericht ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 190,5 Punkte tlow¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 135 Punkte Veritas666 ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† --- ¬† 117 Punkteverruecktnachbuechern ¬† ¬† ¬† ¬† --- ¬† 34 Punktevielleser18 ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† --- ¬† 131 Punkte Vucha¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 151 Punkte Wermoeve ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† --- ¬† 17 Punkte widder1987¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† --- ¬† 64 Punkte Wolly¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† --- ¬† 163 Punkte Yolande¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† -- ¬† 150 Punkte

    Mehr
    • 2283
  • Interessanter Krimi mit Lokalkolorit

    Mordsfreunde
    Yolande

    Yolande

    29. January 2017 um 18:28

    Mordsfreunde von Nele Neuhaus ist der zweite Fall des Ermittlerduos Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein.Klappentext: Wie kommt eine menschliche Hand in das Elefantengehege des Kronberger Opel-Zoos? Kriminalhauptkommissar Oliver von Bodenstein ist froh, dass seine Kollegin Pia Kirchhoff gleich ihren Ehemann, den Rechtsmediziner Dr. Henning Kirchhoff, ¬†zum Fundort mitbringt. Doch auch den Beteiligten ohne forensische Ausbildung erschlie√üt sich der Zusammenhang zwischen der abgetrennten Hand und dem einzelnen Fu√ü, der kurz darauf im Elchgehege gefunden wird. Beide geh√∂ren zur Leiche des Lehrers Hans-Ulrich Pauly, der sich als vehementer Umweltsch√ľtzer einige Feinde gemacht hat. Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff ermitteln in den Taunusst√§dtchen Kelkheim und K√∂nigstein. Was haben Mareike Graf, die sch√∂ne Exfrau des Ermordeten, oder Dr. Christoph Sander, der Direktor des Opel-Zoos, mit Paulys Tod zu tun? Und welche Rolle spielen die jungen Leute im mysteri√∂sen Internet-Cafe im Hinterzimmer des vegetarischen Bistros Gr√ľnzeug? Gejagt von Schatten aus ihrer Vergangenheit verstrickt sich Pia Kirchhoff pers√∂nlich in den Fall. Als ein zweiter Mord geschieht, f√ľrchtet Bodenstein, dass seine Kollegin Teil einer m√∂derisch gut geplanten Inszenierung ist.Wieder einmal ein sehr guter Krimi von Nele Neuhaus. Ihr Schreibstil gef√§llt mir wirklich gut. Es gibt viele handelnde Personen, von denen auch einige als T√§ter in Betracht kommen, was das Ganze sehr interessant und spannend macht. Oft wird man auf falsche F√§hrten gelockt und manche Personen entpuppen sich anders, als der Leser anfangs vermutet.¬†Auch das Privatleben der Ermittler entwickelt sich weiter. Dabei finde ich gut, dass es v√∂llig "normale" Menschen sind, und nicht, wie so oft, irgendwelche gebrochene und schwierige Charaktere mit emotionalen Schwierigkeiten.¬†Der Roman spielt im Taunus und da ich in der N√§he wohne und aufgewachsen bin, kenne ich nat√ľrlich auch viele der genannten √Ėrtlichkeiten. ¬†Den Opel-Zoo zum Beispiel habe ich schon als Kind besucht ūüėĄ.Fazit: Ein sehr interessanter Krimi mit Lokalkolorit, ¬†der mich gut unterhalten hat. Ich gebe 5 Sterne.

    Mehr
    • 3
  • Mord unter Freunden

    Mordsfreunde
    Monice

    Monice

    14. November 2016 um 13:11

    Auch der zweite Krimi "Mordsfreunde" von Nele Neuhaus ist sehr spannend. Ich konnte mit dem Lesen gar nicht mehr aufh√∂ren. Der Leser wird durch den Schreibstil mit in die Gef√ľhlswelt und die Geschehnisse rund um die Protagonisten gezogen, es f√ľhlt sich an, als w√§re man mittendrin. Ich kann auch dieses Buch nur empfehlen, wenn jemand Lust hat ein Buch zu lesen, welches die Spannung von der ersten bis zur letzten Seite h√§lt und uns immer wieder auf Irrwege f√ľhrt. Der Schluss kam f√ľr mich leicht √ľberraschend, das hat es f√ľr mich f√ľr f√ľnf Sterne qualifiziert. Zum Inhalt:Der zweite Fall von Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein. Als Leichenteile im Opel Zoo auftauchen, beginnt eine R√§tselhafte Suche, doch der Fund der Leiche auf der Futter Wiese des Zoos bringt nur wenig Klarheit. Schnell ist klar das es sich um den Tiersch√ľtzer und gr√∂√üten Protestinszenierer der Stadt Kelkheim handelt. Pauly hat sich nicht nur Freunde gemacht, auch viele Feinde tauchen schnell auf der Bildfl√§che auf. Als einer seiner Verb√ľndeten Jugendlichen ermordet wird und ein weiterer Verschwindet werden es immer mehr offene Fragen und es tauchen Leute auf der Bildfl√§che auf, die ein starkes Motiv gehabt h√§tte, aber hatten auch alle eine Gelegenheit. Erst als Pia mitten in die Geschehnisse rutsch und alle nach ihr Suchen, kommen die Ermittler der Wahrheit gef√§hrlich nah.

    Mehr
  • Spannender Taunus-Krimi

    Mordsfreunde
    KerstinTh

    KerstinTh

    22. May 2016 um 17:35

    Fall 2 f√ľr Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein. Leichenteile im Opel-Zoo, die restliche Leiche liegt auf einer Wiese nebenan. Wer ist die Leiche? Es handelt sich um einen ortsbekannten Umweltsch√ľtzer und Lehrer. Schnell zeigt sich, dass es viele gibt, die nicht gut auf ihn zu sprechen waren. Im Laufe der Zeit decken die Kommissare Kirchhoff und von Bodenstein so einige Geheimnisse auf. ¬† Es bleibt die ganze Zeit spannend. Zwischendurch ist man sich immer wieder sicher, dass man den M√∂rder enttarnt hat, doch pl√∂tzlich ist es doch anders als gedacht. Die B√ľcher dieser Reihe k√∂nnen einzeln f√ľr sich gelesen werden, da sie in sich abgeschlossen sind. Ich pers√∂nlich finde es allerdings auch interessant die pers√∂nliche Geschichte der Protagonisten Kirchhoff und von Bodenstein in den einzelnen B√§nden mit zu verfolgen und sie so ‚Äěkennenzulernen‚Äú.

    Mehr
  • T√∂dliche Beziehungen

    Mordsfreunde
    twentytwo

    twentytwo

    04. April 2016 um 11:49

    Eine abgetrennte Hand bei den Elefanten, ein ebenfalls abgetrennter Fu√ü bei den Elchen und weitere Leichenteile im Mufflongehege. Alle eindeutig menschlicher Abstammung, sorgen f√ľr Verwirrung im Kronberger Opel-Zoo. Die restlichen Leichenteile, oder besser gesagt der Leichnam zu dem Hand und Fu√ü geh√∂ren, findet sich kurz darauf in einer Wiese. Bei dem Toten handelt es sich um den Lehrer Hans-Ulrich Pauly, gehasst von den einen, geliebt von den anderen. Dementsprechend gro√ü ist die Zahl der Verd√§chtigen. War es ein Mord aus pers√∂nlichen Gr√ľnden oder hat der Mord etwas mit Paulys Anschuldigungen im Rahmen des B8-Projekts zu tun? So ermitteln sie zun√§chst in diese Richtung. Dies √§ndert sich aber, sobald sich herausstellt, dass auch im Privatleben von Pauly so einiges im Argen lag.Sehr regionalbezogen und mit vielen Informationen √ľber den Taunus, ist der Krimi eine ausgewogene Mischung aus den laufenden Ermittlungen und Einsch√ľben √ľber das Privatleben der Hauptprotagonisten. Die Charaktere sind vielschichtig dargestellt und in ihrer Interaktion interessant zu beobachten. FazitMordsfreunde ist ein durchweg spannend zu lesender Krimi, der sich sowohl um zeitaktuelle Kriminalit√§tsformen, als auch um zwischenmenschliche Belange dreht. Die fl√ľssig geschriebene Story ist gut zu verfolgen, auch wenn es durch die gro√üe Anzahl der Protagonisten gelegentlich etwas un√ľbersichtlich ist.

    Mehr
  • Freunde oder Feinde?!

    Mordsfreunde
    YvetteH

    YvetteH

    02. February 2016 um 21:06

    Klappentext: Ein Tierpfleger des Opel-Zoos im Taunus macht eine grausige Entdeckung: im Elefantengehege liegt eine menschliche Hand. Die dazu geh√∂rige Leiche finden Kommissar Oliver von Bodenstein und seine Kollegin Pia Kirchhoff von der Hofheimer Kripo in einer frisch gem√§hten Wiese gegen√ľber dem Zoogel√§nde. Der Tote war ein Lehrer und vehementer Umweltsch√ľtzer, der wegen seines Charismas von vielen Sch√ľlern gl√ľhend verehrt wurde - und von einigen Einwohnern der Stadt ebenso sehr gehasst. Doch liegt hier das Motiv f√ľr einen Mord? Meine Meinung: Der zweite Fall von Bodenstein und Kirchhoff hab mir sehr gut gefallen. Wieder war der Schreibstil sehr fl√ľssig und man flog nur so durch die Seiten. Auch die Charaktere waren wieder gut und lebendig beschrieben und man konnte Sympathien oder Antipathien schnell aufbauen. Die Handlung war gut nachvollziehbar und hielt einige unerwartete Wendungen bereit. Es bleibt spannend bis zum Schluss und ist ein wahres Lesevergn√ľgen f√ľr jeden Krimifan. Mein Fazit: Hat mir noch besser gefallen, als der erste Teil. Von mir eine Leseempfehlung f√ľr dieses fesselnde Buch und 5 Sterne.

    Mehr
  • Der zweite Band schw√§chelt ein bisschen...

    Mordsfreunde
    MikkaG

    MikkaG

    23. January 2016 um 14:07

    Den Auftakt dieses Buches macht ein bizarrer Leichenfund. Teile der Leiche werden im Zoo in diversen Gehegen gefunden. Das Opfer: ein charismatischer Lehrer und engagierter Umweltaktivist, der die Leute begeistern konnte wie kein Zweiter. Wer sollte da ein Interesse an seinem Tod haben? Schnell m√ľssen sich die Ermittler aber eher fragen, wer eigentlich kein Interesse an seinem Tod hat! So gl√ľhend ihn die meisten seiner Sch√ľler anbeteten und verehrten, so gl√ľhend hassten ihn anscheinend auch viele Menschen. Dadurch, dass er in seinem Heimatort Vetternwirtschaft und Bestechlichkeit aufdeckte und au√üerdem massiv gegen den Bau der Umgehungsstra√üe vorging - f√ľr viele Unternehmer ein profitables Gesch√§ft! - hatte er sich viele Feinde gemacht. Auch seine Ex-Frau hat ein H√ľhnchen mit ihm zu rupfen, und seinen Nachbarn war er ein Dorn im Auge. Und hinter den Kulissen gehen noch ganz andere Dinge vor sich... Was ist das zum Beispiel f√ľr ein merkw√ľrdiges Internet-Caf√©, dessen Eingang video√ľberwacht wird und f√ľr das man Passwort und Clubkarte braucht? Wer schon mal ein Buch von Nele Neuhaus gelesen hat, wei√ü, dass es in ihren Krimis immer viele, viele, viiiiiele Charaktere gibt, und beinahe ebenso viele Tatmotive. Meist habe ich dennoch keine Probleme, mich zurecht zu finden, ohne den √úberblick zu verlieren, denn die einzelnen Figuren werden von ihr sehr lebendig und pr√§gnant beschrieben, so dass sie einem im Ged√§chtnis bleiben. Dieses Mal ist die Zahl der Protagonisten jedoch wirklich Legion, so dass ich mir mehrmals dachte: "Wer war das noch mal, und wie h√§ngt der in dieser ganzen Sache drin?" Auch bei den diversen Tatmotiven verlor ich ein wenig den Durchblick - vor allem da anscheinend wirklich jeder Beteiligte sein M√∂glichstes tut, um der Polizei so wenig wie nur irgend m√∂glich zu verraten! Da habe ich mich doch manchmal gefragt, warum jemand nicht einfach rausr√ľckt mit seinem Alibi, Herrgott noch mal... Ich hatte auch √∂fter mal den Eindruck, dass die Kommissare gleichsam verwirrt durch die Ermittlung stolpern! Zum Teil haben sie mit Privatproblem(ch)en zu k√§mpfen, wie Bodenstein, der sich Sorgen um die Gesundheit seiner Frau macht, oder Pia, deren romantische Gef√ľhle Achterbahn fahren. Und ansonsten fehlt irgendwie die Struktur, die Absprache, das Teamwork... Dennoch fand ich die Geschichte unterhaltsam und halbwegs spannend zu lesen, im Vergleich mit Nele Neuhaus' anderen B√ľchern jedoch eher schwach. In meinen Augen kann man das Buch gut zwischendurch und nebenher lesen - man muss es aber nicht, da sind andere B√§nde der Reihe meines Erachtens deutlich besser! Gut gefallen hat mir aber wieder das Lokalkolorit. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein blieben f√ľr mich seltsam blass, und Pias Verhalten konnte ich oft einfach nicht nachvollziehen. Sie tr√§umt direkt von zwei Tatverd√§chtigen verliebte Tr√§ume, und einer davon ist erst 21 Jahre alt! Mit dem geht sie dann auch schon mal Cocktails schl√ľrfen und l√§sst ihn auf ihrer Coach √ľbernachten. Das erschien mir doch ziemlich unprofessionell, denn sollte man als Kommissarin nicht eigentlich eine gewisse Distanz wahren, zumindest bis der Fall abgeschlossen ist? Ich empfinde den Schreibstil von Nele Neuhaus als eher einfach, aber trotzdem fl√ľssig zu lesen, mit einer feinen Prise Humor. Fazit: Eine Unzahl an Figuren und Tatmotiven, verwirrte Ermittler... Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein laufen hier meines Erachtens nicht zur H√∂chstform auf, sondern schw√§cheln ein bisschen vor sich hin. Dennoch ist "Mordsfreunde" in meinen Augen immer noch ein leidlich unterhaltsames Buch, kann aber nicht mit anderen B√§nden der Reihe mithalten.

    Mehr
  • Richtig guter Krimi!

    Mordsfreunde
    sahni

    sahni

    22. January 2016 um 16:51

    Inhalt: Im Opel-Zoo wird nicht nur eine abgetrennte, menschliche Hand, sondern auch ein Bein entdeckt. Der Fund der Leiche l√§sst nicht lange auf sich warten. Der Tote war ein Umweltsch√ľtzer, der nicht selten versucht hat, Korruption und andere kriminelle Machenschaften der Politiker und Unternehmer im Taunus-Bereich aufzudecken. W√§hrend er von den Jugendlichen verehrt und bewundert wurde, finden die meisten Erwachsenen nur wenig nette Worte. Dementsprechend lang ist die Liste der Verd√§chtigen. Meinung: Dieses Buch hat recht lange in meinem B√ľcherregal ausharren m√ľssen. Zu Unrecht. Der erste Band der Bodenstein und Kirchhof- Reihe hatte mich sehr entt√§uscht, viele L√§ngen, null Spannung und dutzende Personen, die man sich merken musste. Deshalb hatte ich keine hohen Erwartungen was diesen Folgeroman betrifft. Der 2. Fall von Bodenstein und Pia ist allerdings sehr gelungen. Spannung ohne Ende, so gut wie jeder kommt als T√§ter in Frage, nebenbei l√§uft die Fu√üball WM 2006 (da f√ľhlt man sich noch mal richtig in diese tolle Zeit zur√ľck versetzt!), sowohl Jugendliche als auch Erwachsene sind Teil der Geschichte, was ich unglaublich interessant fand. Der Fall rund um den Mord des Umweltsch√ľtzers und Kritikers im Allgemeinen kommt gut r√ľber, Spannung von der ersten bis zur letzten Seite und die verschiedenen Nebencharaktere k√∂nnen √ľberzeugen. Auch das Privatleben von Bodenstein und von Pia wird hier und da aufgegriffen. Dieses ist ebenfalls ganz sch√∂n nervenaufreibend und man lernt die Hauptpersonen noch besser kennen. Leider gab es auch in diesem Band wieder viele verschiedene Namen zum Merken, aber das geh√∂rt bei einem Krimi wohl dazu. Fazit: Selten einen so guten und spannenden Krimi gelesen! Da die Geschichte w√§hrend der Fu√üball WM 2006 spielt, kommt auch ein bisschen Nostalgie auf (siehe das entscheidende Tor von Neuville gegen Polen) ;) Die folgenden B√§nde der Bodenstein und Kirchhof- Reihe haben sich einen Platz auf meinem Wunschzettel verdient!

    Mehr
  • Etwas unkonzentrierte Ermittlungsarbeit, sonst gut

    Mordsfreunde
    PMelittaM

    PMelittaM

    ¬†Im Opel-Zoo werden Leichenteile gefunden. Der Tote, Lehrer und Umweltsch√ľtzer, war bei vielen Leuten wenig beliebt, Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff machen schnell mehrere Verd√§chtige aus. Nele Neuhaus' zweiter Taunus-Kriminalroman bringt dem Leser nicht nur einen interessanten Kriminalfall mit √ľberraschenden Wendungen, sondern auch weitere Erkenntnisse √ľber die Ermittler. Pia Kirchhoffs Privatleben ist von diesem Fall mehr als nur am Rande betroffen, lernt sie doch gleich zwei interessante M√§nner kennen, die sich in ihr Herz schleichen. Aber auch in Oliver von Bodensteins Leben ergeben sich Ver√§nderungen. Man kann gespannt sein, wie sich beides in den n√§chsten Romanen auswirken wird. Leider fand ich die Ermittlungsarbeit nicht ganz gelungen. Nicht nur, dass Pia sich mit am Fall Beteiligten privat einl√§sst, es werden auch wichtige Erkenntnisse nicht weiter verfolgt. Als sich z. B. herausstellt, dass besondere DNA an einem Tatort gefunden wird, wird darauf nicht weiter eingegangen, diese Spur nicht verfolgt. Die Polizei erscheint mir nicht nur da recht begriffsstutzig. Der Fall an sich ist interessant und nimmt reelle Probleme der Gegend auf. Die Aufl√∂sung ist logisch, auch wenn, wie bereits erw√§hnt, die Ermittlungen etwas zu w√ľnschen √ľbrig lassen. Mir hat der Roman gut gefallen, die Reihe kann ich empfehlen.

    Mehr
    • 3
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    22. November 2015 um 13:09
  • weitere