Nell Leyshon

(212)

Lovelybooks Bewertung

  • 385 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 7 Leser
  • 96 Rezensionen
(124)
(58)
(24)
(5)
(1)
Nell Leyshon

Lebenslauf von Nell Leyshon

Die britische Dramaturgin und Autorin Nell Leyshon wurde 1962 in Glastonbury geboren, ehe sie im Alter von elf Jahren mit ihrer Familie in ein kleines Dorf in der Grafschaft Somerset zog. Nach ihrem Universitätsabschluss in Englischer Literatur an der Universität Southampton startete sie ihre erste Karriere in der Produktion von TV Werbung. Nach der Geburt ihres zweiten Sohnes begann Leyshon zu schreiben und verfasste zunächst erfolgreiche Theaterstücke, die zum Teil vom BBC als Hörspiele adaptiert wurden. 2005 erschien mit "Black Dirt" ihr erster Roman, der in Großbritannien ein großer Erfolg wurde. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin, lehrte Leyshon über viele Jahre kreatives Schreiben und Schauspiel. Mit "Die Farbe von Milch", ihrem dritten Roman, erschien 2017 ihr erstes Buch in deutscher Sprache. Die Autorin lebt in der Grafschaft Dorset ist sie im Management der englischen Autorengesellschaft tätig und gibt Vorlesungen an der Goldsmiths Universität.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine nachdenkliche Geschichte....

    Die Farbe von Milch

    moccabohne

    23. September 2018 um 17:29 Rezension zu "Die Farbe von Milch" von Nell Leyshon

    Mary, die jüngste Tochter einer Bauernfamilie ist harte Arbeit gewohnt. Ihr Haar hat die Farbe von Milch und nicht nur das macht sie außergewöhnlich. Sie wächst zusammen mit ihren Eltern, ihren  drei älteren Schwestern und dem Großvater in ärmlichen Verhältnissen auf einem Bauernhof auf. Dort erfährt sie keine Liebe von ihren Eltern. Ihr Vater wirkt brutal und ist nur an daran interessiert, dass alle auf dem Hof mitarbeiten. Einzig allein ihr Großvater hat immer ein liebes Wort für sie übrig. Im Alter von 15 Jahren erfährt Mary ...

    Mehr
  • In jeder Hinsicht gewöhnungsbedürftig

    Die Farbe von Milch

    Prinzessin_Literaturia

    18. September 2018 um 10:00 Rezension zu "Die Farbe von Milch" von Nell Leyshon

    Die Farbe von Milch Nell Leyshon   Ich habe mir das eBook „Die Farbe von Milch“ bei Netgalley heruntergeladen, nachdem ich mehrere sehr positive Kritiken über die Geschichte gelesen habe. Persönlich konnte mich das Buch leider nicht begeistern. Obwohl es sich um eine lesenswerte Story handelt, war der Stil einfach nicht meins.   Genre: Roman Seitenzahl: 208   Inhalt: Mein Name ist Mary. Mein Haar hat die Farbe von Milch. Und dies ist meine Geschichte.  Mary ist harte Arbeit gewöhnt. Sie kennt es nicht anders, denn ihr Leben auf ...

    Mehr
  • Ich, Mary, 15 Jahre alt

    Die Farbe von Milch

    winniehex

    14. September 2018 um 20:11 Rezension zu "Die Farbe von Milch" von Nell Leyshon

    Mein Name ist Mary. Mein Haar hat die Farbe von Milch. Und dies ist meine Geschichte.  Mary ist harte Arbeit gewöhnt. Sie kennt es nicht anders, denn ihr Leben auf dem Bauernhof der Eltern verläuft karg und entbehrungsreich. Doch dann ändert sich alles. Als sie fünfzehn wird, zieht Mary in den Haushalt des örtlichen Dorfpfarrers, um dessen Ehefrau zu pflegen und ihr Gesellschaft zu leisten – einer zarten, mitfühlenden Kranken. Bei ihr erfährt sie erstmals Wohlwollen und Anteilnahme. Mary eröffnet sich eine neue Welt. In ihrer ...

    Mehr
  • Die Farbe von Milch - eine fesselnde und künstlerisch verpackte Geschichte mit diskutablem Ende

    Die Farbe von Milch

    Steffi_vlk

    07. September 2018 um 16:35 Rezension zu "Die Farbe von Milch" von Nell Leyshon

    Allgemeine Infos:Titel: "Die Farbe von Milch"Autor: Nell LeyshonGenre: RomanVerlag: EiseleSeitenzahl: 208Klappentext:Mein Name ist Mary. Mein Haar hat die Farbe von Milch. Und dies ist meine Geschichte. Mary ist harte Arbeit gewöhnt. Sie kennt es nicht anders, denn ihr Leben auf dem Bauernhof der Eltern verläuft karg und entbehrungsreich. Doch dann ändert sich alles. Als sie fünfzehn wird, zieht Mary in den Haushalt des örtlichen Dorfpfarrers, um dessen Ehefrau zu pflegen und ihr Gesellschaft zu leisten – einer zarten, ...

    Mehr
  • Sehr vorhersehbar, aber trotzdem berührend

    Die Farbe von Milch

    Luiline

    30. August 2018 um 17:40 Rezension zu "Die Farbe von Milch" von Nell Leyshon

    Heute gibt es eine Rezension zu dem Roman  "Die Farbe von Milch" von Nell Leyshon. Das E-Book wurde mir von Netgalley zur Verfügung gestellt. Verlag: Eisele / Seitenzahl: 208 / Erscheinungsjahr: 2017 / Originalausgabe: "The Colour of Milk" / Übersetzung: Wibke Kuhn  / ISBN: 978-3-96161-000-6 / Preis: 18,00€ (Gebundene Ausgabe) Inhalt: Mary ist harte Arbeit gewöhnt. Sie kennt es nicht anders, denn ihr Leben auf dem Bauernhof der Eltern verläuft karg und entbehrungsreich. Doch dann ändert sich alles. Als sie fünfzehn ...

    Mehr
  • Fesselnde und bedrückende Geschichte eines jungen Mädchens

    Die Farbe von Milch

    Nadezhda

    18. August 2018 um 17:29 Rezension zu "Die Farbe von Milch" von Nell Leyshon

    Frühling, Sommer, Herbst, Winter und wieder Frühling: Vier sehr ungleiche Schwestern lernt man in diesem Roman kennen, die sich in beklemmenden Lebensverhältnissen auf einem kleinen englischen Bauernhof befinden, geprägt von harter Arbeit, Lieblosigkeit und Gewalt. Wo keine ein Bett für sich allein hat und es verpönt ist, sich tagsüber auf einen Stuhl zu setzen, erlaubt sich jede der Schwestern ihre eigenen „kleinen Fluchten“ – übersteigerte Religiosität, Sex, die tröstliche Wärme an den Flanken einer Kuh… Mary, die jüngste, ...

    Mehr
  • Eindringlich und ergreifend

    Die Farbe von Milch

    inabroich

    18. August 2018 um 15:34 Rezension zu "Die Farbe von Milch" von Nell Leyshon

    Eindringlich und ergreifend, so lautet mein Fazit. Dennoch nur drei Sterne. Warum? Stilistisch einfach, manchmal beinahe einfältig. Ntürlich ist dies dem Bildungsgrad der Hauptprotagonistin geschuldet, die ihr Leben für die Nachwelt festhält. Nachvollziehbar, doch sehr anstrengend zu lesen. Fehlende Kommata machen das Leseerlebnis nicht besser. DIe Geschichte lässt einen nachdenklich zurück, das hat mir gefallen. Ein kleines, feines Buch.

  • Intensiv

    Die Farbe von Milch

    Nadl17835

    11. August 2018 um 23:53 Rezension zu "Die Farbe von Milch" von Nell Leyshon

    Die junge Mary schreibt einen entscheidenden Teil ihrer Lebensgeschichte auf, denn eigenhändiges Schreiben ist eine Besonderheit für sie. Im Jahre 1830 lebt sie mit ihrer Familie auf dem Bauernhof ihres Vaters und muss täglich schwer arbeiten. Der Umgangston ist rau und jede Art von Faulheit wird streng bestraft. Das ist Marys alltägliches Leben, bis die Frau des Dorfpfarrers krank wird und Mary sich um sie kümmern muss.Fort von ihrer Familie und in fremder Umgebung muss sie ihren Platz finden und macht einige Erfahrungen, die ...

    Mehr
  • Mary und die Farbe von Milch

    Die Farbe von Milch

    Claudias-Buecherregal

    07. August 2018 um 19:17 Rezension zu "Die Farbe von Milch" von Nell Leyshon

    Im Jahre 1830 ist Mary ein Teenager, die mir ihren Eltern und ihren drei älteren Schwestern auf einem Bauernhof lebt. Da ihr Vater keinen Sohn bekommen hat, müssen seine Töchter von morgens bis abends schuften, um diesen „Fehler“ wieder gut zu machen. Marys Leben ändert sich jedoch, als sie ins Pfarrhaus zieht. Sie soll dem Pfarrer und seiner Haushaltshilfe bei der Pflege seiner Ehefrau helfen. Dort lernt Mary ein ganz anderes Leben kennen. Sie muss zwar auch viel arbeiten, aber diese Tätigkeiten sind körperlich nicht so ...

    Mehr
  • Intensiv, ergreifend und eindrucksvoll – Dieser Roman ist ein kleines Meisterwerk

    Die Farbe von Milch

    Seehase1977

    07. August 2018 um 18:59 Rezension zu "Die Farbe von Milch" von Nell Leyshon

    „Mein Name ist Mary. Mein Haar hat die Farbe von Milch. Und dies ist meine Geschichte.“Man schreibt das Jahr 1830, das Mädchen Mary wohnt zusammen mit ihren Eltern und ihren Geschwistern auf einem Bauernhof. Da Leben ist dort ist ärmlich, voller Entbehrungen und harte, körperliche Arbeit alltäglich. Mit 15 „verkauft“ Marys Vater sie als Haushaltshilfe an den örtlichen Pfarrer. Dort pflegt das Mädchen dessen kranke Ehefrau und erfährt von ihr erstmals Mitgefühl und so etwas zu Zuneigung. Als die Pfarrersfrau stirbt nimmt Marys ...

    Mehr
    • 5
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.