Nelly Möhle

 4,7 Sterne bei 44 Bewertungen

Lebenslauf von Nelly Möhle

Nelly Möhle liebte es als Kind, durch den riesigen Garten ihrer Großeltern zu streifen und sich Geschichten auszudenken. Zwischen Rosenranken und geheimnisvollen Tannen ließ sie ihrer Phantasie freien Lauf, und irgendwann begann sie, ihre Geschichten aufzuschreiben. »Der Zaubergarten« ist Nelly Möhles erste Kinderbuchreihe und landete mit dem ersten Band sofort auf der »Dein SPIEGEL«-Bestsellerliste. Die Autorin lebt mit ihrer Familie, einem Hund und einer hundertjährigen Schildkröte in Offenburg.  

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Nelly Möhle

Neue Rezensionen zu Nelly Möhle

Cover des Buches Der Zaubergarten – Freundschaft macht lustig (ISBN: 9783737342223)Eya_liests avatar

Rezension zu "Der Zaubergarten – Freundschaft macht lustig" von Nelly Möhle

wenn Freunde sich gegenseitig unterstützen, wird alles möglich!
Eya_liestvor 19 Tagen

Tilda, Anni und ihr neuer Freund Lilian sind aufgeregt. Am Freitag ist ihre Zauberblumenprüfung!
Tilda und Anni wollen eine Woche im Schuppen verbringen, damit sie Herrn Bovist immer unbemerkt besuchen und so Zauberblumen züchten können. Doch nichts läuft nach Plan, und das liegt an Leni, Tildas Schwester.
Leni beschließt, in den Schuppen zu kommen und dort den ganzen Tag zu verbringen. Sie leidet unter Liebeskummer! Und dann ist da noch Herr Gunnar, der unbedingt verhindern will, dass die Kinder ihre Prüfung bestehen.
Wie werden die Freunde Leni aus dem Schuppen locken und Gunnars Fallen entgehen?

🌺🐖🌺🐖🌺

Eine zauberhafte Fortsetzung!!!
Dieses Buch hat mir wirklich super gut gefallen. Das Cover ist wunderschön . Der Schreibstil ist leicht und fesselnd. Es gibt auch süße Bilder.
Die Geschichte war sehr spannend und ich habe mit den Kindern mitgefiebert, besonders im letzten Teil des Buches. Die 3 Kinder sind liebenswert, klug und unterstützen sich gegenseitig. Aber der Charakter, den ich am meisten liebte, war wahrscheinlich Susi, das Schwein. Süß, neugierig, immer da. Es hat die Geschichte noch unterhaltsamer gemacht. Dieses Buch hat mich in allen Belangen überzeugt.
Ich gebe ihm natürlich 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ und empfehle es für Kinder ab 9 Jahren.
Wenn man die Reihe nicht kennt, ist es besser, mit dem ersten Band anzufangen, um die Geschichte besser zu verstehen, aber auch um den Charme des Buches zu genießen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Zaubergarten – Überraschungen haben Fell (ISBN: 9783737341899)Eya_liests avatar

Rezension zu "Der Zaubergarten – Überraschungen haben Fell" von Nelly Möhle

Eine süße Geschichte über Magie und Zauberblumen
Eya_liestvor 2 Monaten

🌹🐇🌹🐇🌹

Tilda und ihre Freundin Anni sind sehr glücklich und aufgeregt, denn endlich beginnt ihr Unterricht über Zauberblumen mit Herrn Bovist🤩. Außerdem haben sie ein Projekt in der Schule: die Schüler werden einen großen Zirkus organisieren🎉.
Toll, nicht wahr!
Doch nichts läuft wie geplant😐!
Der Unterricht fällt aus, weil Herr Bovist für ein paar Tage verreisen muss, und die Mädchen müssen seinen geheimen Garten und die Zauberblumen beschützen.
Und das ist noch nicht alles.
Die Person, die für die Organisation des Zirkus zuständig ist, fällt die Treppe hinunter und kommt nicht mehr in die Schule.
Alles geht drunter und drüber!
Der Zirkus ist in Gefahr zu scheitern! Eine schnelle Lösung muss her.
Tilda und Anni beschließen, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und ihr Projekt mit Hilfe der Zauberblumen zu retten, obwohl sie noch nicht einmal mit dem Unterricht begonnen haben. Wird es ihnen gelingen oder werden sie die Situation noch schlimmer machen🤷🏻‍♀️?

🌹🐇🌹🐇🌹

Eine sehr niedliche Geschichte.
Sie hat mir sehr gut gefallen.
Das Cover ist bezaubernd und macht Lust auf das Lesen, besonders für Fans der Natur und der Blumen, die das Cover zieren. Es sind auch viele süße Bilder im Buch. (Ich mag illustrierte Bücher🥰).
Der Schreibstil ist einfach und fesselnd.
Die Hauptfiguren sind sehr sympathisch und die beiden Mädchen hat man sofort ins Herz geschlossen. Ich mochte ihren Mut und ihre Bemühungen, den geheimen Garten von Herrn Bovist während seiner Abwesenheit zu beschützen.
Sie sind auch gut darin, Geheimnisse zu bewahren und sind nicht der Typ, der alles nachplappert.
Die Länge der Kapitel ist akzeptabel.
Ein weiterer wichtiger Punkt, dieses Buch ist der dritte Band der Reihe.
Ich habe die ersten beiden Bücher nicht gelesen, aber ich fand mich in der Geschichte wieder und hatte keine Probleme, sie zu verstehen. Aber natürlich denke ich, dass es immer besser ist, mit dem ersten Band zu beginnen😉.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Der Zaubergarten – Freundschaft macht lustig (ISBN: 9783737342223)Tine_1980s avatar

Rezension zu "Der Zaubergarten – Freundschaft macht lustig" von Nelly Möhle

Gelungene, magische Kinderbuchreihe!
Tine_1980vor 3 Monaten

Endlich Ferien! Für Tilda und Anni steht die Prüfung an, um in den Kreis der Zauberblumenzüchter aufgenommen zu werden. So ziehen sie für eine Woche in den Schuppen im Garten ihrer Großeltern. Der Weg über die Mauer ist dann supereinfach. Doch dann quartiert sich auch Tildas Schwester Leni in den Schuppen ein und alles wird komplizierter. Es ist auch noch Lilian bei der Prüfung dabei und zu dritt ist es doch viel einfacher.

Der Zaubergarten geht in die vierte Runde und es wird ernst für die Mädchen. Die Prüfung steht an und Lilian ist mit dabei bei der Runde. So versuchen sie die Aufgaben zur Zufriedenheit von Herrn Bovist zu erfüllen. Doch erst kommt ihnen Leni in die Quere und dann ist da noch Gunnar, der irgendetwas im Schilde führt. 

Es geht wieder in den geheimnisvollen Garten und man findet noch Orte, die man noch nicht kannte. Auch Lilian ist ein sehr sympathischer Junge, der sich gut mit den Mädels versteht. Die Zusammenarbeit zwischen den Dreien ist toll.

Es ist spannend, mitreißend und witzig. Mir gefällt diese Buchreihe sehr, die besondere Freundschaft, der Zusammenhalt und das keiner dem anderen etwas neidet. Jede der Beiden versucht der Anderen zu helfen und sie haben eine Bindung, die man sich in diesem Alter nur wünschen kann. 

Aber auch die Ideen der Zauberkräfte sind immer wieder witzig und so manche würde ich mir auch wünschen. Denn wer wäre nicht gerne mal unsichtbar oder könnte fliegen?

Ebenso finde ich es super, dass Tilda ihrer Schwester helfen möchte, natürlich auch, weil sie Leni wieder loswerden wollen, aber auch weil sie es schön findet, wenn es ihr wieder besser geht und diesen Liebeszauber kann man ja auch mal bei anderen Personen anwenden. 

Jedes Buch kommt mit neuen Ideen, sei es, was den Mädels passiert, aber auch die Zauber. Zusammen mit dem angenehmen Schreibstil und den schönen Illustrationen ist es ein wirklich gelungenes Buch, dass den jungen Lesern viel Spaß bereiten wird. 

Eine magische Freundschaftsgeschichte, die immer wieder überzeugen kann. Tolle Ideen und Umsetzung! Ein Kinderbuch, dass perfekt für Kinder ab 8 Jahren geeignet ist und sehr viel Spaß macht.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Nelly Möhle?

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks