Ney Sceatcher

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 54 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 3 Leser
  • 22 Rezensionen
(22)
(6)
(2)
(1)
(0)
Ney Sceatcher

Lebenslauf von Ney Sceatcher

Ney Sceatcher, geboren in der Schweiz, las schon immer gerne aufregende Bücher. Selbst zu schreiben begann sie bereits mit neun Jahren. Damals entstanden ihre Geschichten noch in kleinen Notizbüchern. Heute schreibt sie im Internet und ist schon seit 2014 auf der Seite Wattpad aktiv. Bis jetzt hat sie dort unter dem Namen NeySceatcher sechs Bücher veröffentlicht und eine große Anzahl an Lesern gewonnen. Wenn sie nicht gerade schreibt oder Tieren hilft, reist sie in der Welt umher und träumt von aufregenden Abenteuern.

Bekannteste Bücher

Als das Leben mich aufgab

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebeskummer gibt es nicht: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Bad Highschool

Bei diesen Partnern bestellen:

Bad Highschool

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Ney Sceatcher
  • Leserunde zu "Als das Leben mich aufgab" von Ney Sceatcher

    Als das Leben mich aufgab
    Zeilengold_Verlag

    Zeilengold_Verlag

    zu Buchtitel "Als das Leben mich aufgab" von Ney Sceatcher

    Wir laden euch herzlich zum gemeinsamen Lesen von "Als das Leben mich aufgab" ein.Worum es geht? Als das Leben mich aufgab, war ich 16 Jahre alt und trug keine Schuhe... Keine Ahnung, wie ich gestorben bin oder wie ich heiße, aber ich nenne mich Mai. Ja, richtig, wie der Monat. Im Jenseits wollten sie mich nicht haben. Zu viele unerledigte Dinge, haben sie gesagt. Darum stehe ich jetzt hier mit einer Handvoll Briefe an Menschen, an die ich mich nicht mehr erinnern kann. Doch möchte ich das überhaupt? Möchte ich meine ...

    Mehr
    • 87
  • Erfrischend, belebend mit emotionalem Tiefgang.

    Als das Leben mich aufgab
    Mikaey0

    Mikaey0

    15. July 2017 um 14:26 Rezension zu "Als das Leben mich aufgab" von Ney Sceatcher

    Inhalt: "Als das Leben mich aufgab, war ich 16 Jahre alt und trug keine Schuhe... Keine Ahnung, wie ich gestorben bin oder wie ich heiße, aber ich nenne mich Mai. Ja, richtig, wie der Monat. Im Jenseits wollten sie mich nicht haben. Zu viele unerledigte Dinge, haben sie gesagt. Darum stehe ich jetzt hier mit einer Handvoll Briefe an Menschen, an die ich mich nicht mehr erinnern kann. Doch möchte ich das überhaupt? Möchte ich meine Vergangenheit wiedererwecken? Wissen, wer ich war, wen ich liebte und wie ich starb? Eigentlich ...

    Mehr
  • Das Mädchen ohne Schuhe findet ihr Ich

    Als das Leben mich aufgab
    LivCanavan

    LivCanavan

    11. July 2017 um 22:12 Rezension zu "Als das Leben mich aufgab" von Ney Sceatcher

    Der Roman „Als das Leben mich aufgab“ wurde von der jungen Autorin Ney Sceatcher geschrieben, wurde auf der Internetplattform Wattpad veröffentlicht und wurde in diesem Jahr beim Zeilengold Verlag veröffentlicht. Was passiert nach dem Tod? Für Mai wird diese Frage beantwortet, denn sie ist gestorben. Nun steht sie auf der Schwelle zum Himmel und wird von einem Engel wieder auf die Erde geschickt. Denn auch wenn Mai sich nicht einmal an ihren richtigen Namen erinnerte, wird ihre Seele von etwas belastet. Genauer gesagt wird ihre ...

    Mehr
  • Eine schöne Geschichte, die mich traurig gemacht hat.

    Als das Leben mich aufgab
    Alice_im_bookland

    Alice_im_bookland

    11. July 2017 um 19:00 Rezension zu "Als das Leben mich aufgab" von Ney Sceatcher

    Autorin: Ney SceatcherSeitenanzahl: 220 SeitenVerlag: Zeilengold VerlagPreis: Taschenbuch: 12,99      Ebook: 3,99Inhalt:Sie war 16 Jahre alt, als das Leben sie aufgab und sie noch dazu keine Schuhe trug.Sie war noch nicht bereit für das Jenseits, da sie auf der Erde noch einige Sachen zutun hatte. Mit Briefen in der Hand kehrt sie zurück in ihr altes Leben. Ihre Aufgabe ist es, diese Briefe an Leute zuverteilen, an die sie sich nicht mehr erinnern kann. Erfährt sie dabei, wie sie gestorben ist? Vermissen sie die Menschen ...

    Mehr
  • wunderschöne, lehrreiche aber auch traurige Reise

    Als das Leben mich aufgab
    fantasieweltenwandlerin

    fantasieweltenwandlerin

    09. July 2017 um 11:11 Rezension zu "Als das Leben mich aufgab" von Ney Sceatcher

    „Als das Leben mich aufgab“ hat mich berührt. Es waren einfache Worte, die eine große Bedeutung haben. Es ist kein Buch zum lachen oder mitfiebern, ob sie ihren Traummann am Ende bekommt oder nicht. Es ist von Anfang bis Ende eine Reise zu sich selbst, die nachdenklich macht und einem lehrt, die richtigen Dinge im Leben zu schätzen. Ich habe jedes einzelne Wort aufgesogen und manche Stellen sogar mehrmals gelesen, weil ich einfach einen Moment innehalten musste, um das gelesene richtig zu verinnerlichen und darüber nachzudenken. ...

    Mehr
  • Ein Buch was jeder mal gelesen haben sollte ....

    Als das Leben mich aufgab
    Rajet

    Rajet

    03. July 2017 um 17:37 Rezension zu "Als das Leben mich aufgab" von Ney Sceatcher

    Diese Buch sollte jeder mal gelesen haben (ähnlich wie Splitterleben) es tiefgründig ohne mit dem Finger zu wackeln (Du musst ...).Es hat mich emotional sehr angesprochen und die Regeln sind so wichtig um sich selbst treu zu bleiben. Man kann nicht immer nur für andere da sein sondern sich auch Zeit für sich selber nehmen bei aller Nächstenliebe. Man sollte sich vor Augen führen wie kostbar das eigene Leben sein kann und wie schnell vorbei. Habe ich noch Dinge die ich erledigen möchte? Dinge die ich jemanden auf jeden Fall sagen ...

    Mehr
  • Als das Leben mich aufgab

    Als das Leben mich aufgab
    stellette_reads

    stellette_reads

    02. July 2017 um 14:24 Rezension zu "Als das Leben mich aufgab" von Ney Sceatcher

    MEINE MEINUNG:Angefixt von der Leseprobe, wusste ich sofort – Dieses Buch muss ich lesen. Und wie das Schicksal so will, ist dieses Cover auch noch unfassbar schön anzuschauen. Wir sehen ein Mädchen, Vögel, Federn und Briefe in schönen blautönen gehalten. Hinter dem hübschen Buchdeckel erwarten uns außerdem traumhaft schöne Illustrationen! Die Hauptprotagonistin nennt sich Mai. Sie ist gestorben, kann aber nicht mir ihrem Leben abschließen und befindet sich in einer Art „Warteschlange“. Schließlich sind da noch einige ...

    Mehr
  • emotionales und tiefgründiges Buch

    Als das Leben mich aufgab
    xxxSunniyxxx

    xxxSunniyxxx

    28. June 2017 um 23:30 Rezension zu "Als das Leben mich aufgab" von Ney Sceatcher

    Zum InhaltAls das Leben mich aufgab, war ich 16 Jahre alt und trug keine Schuhe... Keine Ahnung, wie ich gestorben bin oder wie ich heiße, aber ich nenne mich Mai. Ja, richtig, wie der Monat. Im Jenseits wollten sie mich nicht haben. Zu viele unerledigte Dinge, haben sie gesagt. Darum stehe ich jetzt hier mit einer Handvoll Briefe an Menschen, an die ich mich nicht mehr erinnern kann. Doch möchte ich das überhaupt? Möchte ich meine Vergangenheit wiedererwecken? Wissen, wer ich war, wen ich liebte und wie ich starb? Eigentlich ...

    Mehr
  • Das kann ich wirklich jedem empfehlen

    Als das Leben mich aufgab
    NeylaKunta

    NeylaKunta

    25. June 2017 um 20:38 Rezension zu "Als das Leben mich aufgab" von Ney Sceatcher

    Ich fieberte schon eine ganze Weile auf das Buch von Ney hin und nun ist es endlich, endlich da. Doch ich habe sehr selten ein nachdenkliches Buch gelesen, weshalb ich etwas skeptisch diesem hier gegenüber war. Fakten über das Buch Verlag: ZeilengoldSeitenzahl: 220ISBN: 9783946955023Preis: 12,99€ (Taschenbuch)Hier geht es zur Leseprobe. Kurzbeschreibung Als das Leben mich aufgab, war ich 16 Jahre alt und trug keine Schuhe... Keine Ahnung, wie ich gestorben bin oder wie ich heiße, aber ich nenne mich Mai. Ja, richtig, wie der ...

    Mehr
  • Sehr emotional und sinnlich

    Als das Leben mich aufgab
    Brunhildi

    Brunhildi

    19. June 2017 um 07:44 Rezension zu "Als das Leben mich aufgab" von Ney Sceatcher

    Meine Meinung:Das Cover ist ein echter Eyecatcher. Auf den ersten Blick ist zwar viel los, aber es harmonisiert alles wunderbar miteinander und auch der Farbverlauf gefällt mir.In dem Buch geht es um ein junges Mädchen, welches sich Mai nennt. Sie ist bereits gestorben, wird jedoch noch einmal auf die Erde geschickt, um Briefe zu verteilen. Diese Briefe hat sie selbst an ihr nahestehende Personen vor ihrem Tod geschrieben und deshalb kann ihre Seele noch keinen Frieden finden. Es gibt jedoch ein Problem: Sie hat keinerlei ...

    Mehr
  • weitere