Ni Jica Sam - Blutstau (Bissige Jungs 1)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sam - Blutstau (Bissige Jungs 1)“ von Ni Jica

Wie überlebt man als Mensch, wenn die eigene Welt von Vampiren, Wandlern und anderen übersinnlichen Wesen beherrscht wird? Eine ernste Frage, über die sich der junge Sam allerdings keine Gedanken macht. Er wächst wohlbehütet unter den wachsamen Augen seiner zwei Vampirfürsten Vain und Shion auf und führt - wenn man von seiner ständigen Langeweile mal absieht - ein glückliches Leben. Hach ja, als sogenannter Klasse eins Mensch lebte es sich wirklich gut. Das findet zumindest unser Sam und ahnt nicht einmal, was diese Bezeichnung wirklich für ihn bedeutet. Als der Tag seiner Volljährigkeit immer näher rückt, offenbart sich Stück für Stück sein wahres Schicksal. Kann er dem entfliehen, oder besser gefragt, will er es überhaupt? Eine chaotische Zeit beginnt, die geprägt wird von Eifersucht, Besitzgier, der ersten Liebe und völlig nervtötenden Männern, die einfach mal gar nichts auf die Reihe kriegen. Vorsicht! Diese Geschichte enthält völlig untypische Vampire, grummelige Wandler, Männer die sich einfach mal so unsichtbar machen können und natürlich total verpeilte Menschen. Zusammen ergeben sie eine Mischung, die man nicht ohne großzügigen Schokoladenvorrat an der Seite genießen sollte. Die Story startet eine neue Fantasy-Reihe. Jeder Band der Reihe geht auf die romantische Beziehung anderer Hauptcharaktere ein. Sie sind in sich abgeschlossen, aber zum besseren Verständnis und um die gesamte Geschichte aller Figuren und die übergreifende Handlung zu erfahren, empfiehlt es sich, alle Bände in der Reihenfolge ihres Erscheinens zu lesen. Länge: ca. 65.500 Wörter. Das entspricht 250 Taschenbuchseiten.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen