Morgen wirst du bleiben

von Nica Stevens 
4,8 Sterne bei18 Bewertungen
Morgen wirst du bleiben
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Jassy1984s avatar

Diese Geschichte ist so unglaublich berührend und lässt einen so schnell nicht los.

R

Eine wunderbar romantische Geschichte.

Alle 18 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Morgen wirst du bleiben"

Nach einem tragischen Fahrradunfall findet die 17-jährige Jill nur schwer in den Alltag zurück. Dass sie mit ihrer Familie nach Santa Barbara ziehen muss, ist ihr dabei auch keine große Hilfe. Ihr einziger Hoffnungsschimmer heißt Adam – der mit Abstand coolste Junge auf der neuen Schule. Doch schon bald spürt Jill in seiner Gegenwart noch etwas anderes als ein Kribbeln im Bauch – etwas Beunruhigendes. Denn je öfter sie Zeit mit ihm verbringt, desto mehr wenden sich Jills Mitschüler von ihr ab.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783551317537
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:384 Seiten
Verlag:Carlsen
Erscheinungsdatum:28.09.2018

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne15
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Jassy1984s avatar
    Jassy1984vor 6 Stunden
    Kurzmeinung: Diese Geschichte ist so unglaublich berührend und lässt einen so schnell nicht los.
    Unglaublich berührend...

    [Klapptext]

    Nach einem tragischen Fahrradunfall findet die 17-jährige Jill nur schwer in den Alltag zurück. Dass sie mit ihrer Familie nach Santa Barbara ziehen muss, ist ihr dabei auch keine große Hilfe. Ihr einziger Hoffnungsschimmer heißt Adam – der mit Abstand coolste Junge auf der neuen Schule. Doch schon bald spürt Jill in seiner Gegenwart noch etwas anderes als ein Kribbeln im Bauch – etwas Beunruhigendes. Denn je öfter sie Zeit mit ihm verbringt, desto mehr wenden sich Jills Mitschüler von ihr ab.

    [Meine Meinung]

    Dieses Buch ist für mich persönlich das absolute Lesehighlight des Jahres und kann nicht mehr getoppt werden. Mit der Geschichte hat Nica Stevens eine Liebesgeschichte geschaffen die einen wirklich sehr berührt und im wahrsten Sinne des Wortes hat mich dieses Buch emotional fertig gemacht. Ich hab immer wieder weinen müssen und teils so schlimm das ich mich selbst schon gefragt habe "Warum?"

    Die Autorin hat einen wundervollen Schreibstil, flüssig zu lesen und da die Geschichte aus der Sicht von Jill erzählt ist kommen die Gefühle noch viel besser rüber. Auch bildlich kann man sich alles sehr gut vorstellen, was mir immer wichtig ist. Die Charaktere hab ich allesamt auf ihre eigene Weise ins Herz geschlossen und sie fügten sich perfekt in den ganzen Verlauf ein. Diese Geschichte fühlte sich auch so realistisch an und vielleicht hat so mancher Mensch in so einer Situation schon ähnliches erlebt. Am Anfang hab ich schnell eine Vorahnung gehabt was kommen könnte, dennoch ist das Buch absolut nicht durchschaubar, es gibt so viele Wendungen und ich hab teilweise sogar Angst gehabt das jetzt alles vorbei sein könnte. Es gibt wahnsinnig schöne Momente und Kleinigkeiten die zu Herzen gehen. Ich hab mitgefiebert und mitgelitten. Wer diese Geschichte also lesen möchte und ich kann es wirklich nur empfehlen, der sollte DRINGEND TASCHENTÜCHER bereithalten.


    Diese Geschichte lässt einen so schnell nicht los. Eine ganz klare 5 Sterne Leseempfehlung. Danke für so ein wundervolles Leseerlebnis.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    xxxSunniyxxxs avatar
    xxxSunniyxxxvor 11 Stunden
    Jahreshighlight!

    Ich habe mich in dieses Cover und in die Geschichte selbst verliebt. Das liegt zum einen an dem wundervollen Schreibstil der Autorin der sehr gefühlvoll und mitreisend ist, zum anderen das man die Geschichte intensiv miterlebt. Außerdem schafft sie es das man sich sehr gut in die Protagonisten, Handlungen und deren Gefühlhe hineinversetzen konnte. Das Cover gefiel mir hier sehr und es passte einfach perfekt zu der Geschichte, genauso wie der Titel der später in der Geschichte ein ganz besondere Bedeutung hat.

    Die Geschichte selbst wird aus der Sicht von Jill erzählt. Ein Unfall hat ihr Leben vollkommen verändert. Vor ein paar Monaten hatte Jill nämlich einen Fahrrad Unfall, als sie einen LKW im toten Winkel nicht wahr genommen hat. Seitdem trägt sie Narben und Schmerzen mit sich herum. Manche Narben sind vielleicht nicht oberflächlich zu sehen dennoch hat sie sich zurückgezogen. Aber sie lernt damit umzugehen und froh zu sein noch am Leben zu sein. Mit ihrer besten Freundin Elli führt sie seit Jahren einen erfolgreichen Blog für den sie viele Fotografien macht. Doch dies liegt seit einiger Zeit brach, da sie sich nicht danach fühlt. Ihre beste Freundin und Adam helfen ihr dabei aus ihrer Lethargie herauszukommen.

     

    " Ich war dem Tod schon einmal sehr nah. Wenn du nicht weißt, wie es weitergehen soll, und du nach einer Lösung suchst, dann frag dich einfach, wie du vorgehen würdest, wenn du nur noch eine kurze zeit zu leben hättest. Ich finde, das schafft einen ungeheuer klaren Blick. " (Im Buch S. 85)

     

    Beide Charaktere waren mir von Anfang an Sympatisch auch wenn ich mit Adam zu Anfang gewisse Probleme hatte. Beide haben dieses gewisse etwas was man einfach mögen muss. Jill ist eine wirklich starke Persönlichkeit, die sich im laufe der Geschichte immer mehr wieder findet, sie gibt nicht so schnell auf und weiß das Leben zu schätzen durch ihre Nahtod Erfahrung. Die Probleme von Jill wurden sehr gut dargestellt, besonders wie groß ihre Liebe zu ihren Bruder und ihrer Familie ist haben mir gefallen. Ich habe sie gleich alle in mein Herz geschlossen.

    Aber auch Adam ist ein starker Charakter auch wenn er ein ziemlicher Einzelgänger ist. Man merkt schnell das ihn ein ganz großes Geheimnis umgibt und ist neugierig darauf zu erfahren um was es sich handelt. Nach und nach erfährt man mehr über ihn und die Situation in der er fest steckt. Ihn belastet das sehr und Jill ist ihm dabei eine sehr große Stütze. Erst wenn man weiter liest erkennt was hinter diesem Geheimnis steckt. Und ehrlich gesagt hat mich dieses schon sehr mitgenommen. Ganz besonders gefallen hat mir das es endlich mal Charaktere sind mit Ecken und Kanten. Dies hat man ja doch nicht sooft in Liebesgeschichten weil da alles sofort auf Super Happy-End getrimmt ist. Deswegen nimmt einen diese Geschichte ganz besonders mit.

    Es ist einfach ein tolles Buch, es ist emotional, ehrlich und geht einem unter die Haut. Zwar habe ich schon etwas in der Art geahnt aber es dann so zu lesen nimmt einen mit. Ich fand aber die Enthüllung des Geheimnis sehr gut gemacht. Ich kann jetzt natürlich nicht sagen ob sowas realistisch ist, da ich niemanden kenne der in so einer Situation war. Ich könnte mir durchaus vorstellen das man bestimmt Dinge, bei einer Nahtod oder ähnliches, wahrnimmt die sonst eher unwahrscheinlich sind. Das Thema selbst ist also sehr interessant da nur betroffene Personen darüber etwas sagen könnten. Um was es genau geht müsst ihr aber selbst nachlesen.

    " Morgen wirst du bleiben" ist eine einzigartige Liebesgeschichte die sich sehen lassen kann. Die Entwicklung zwischen den Charakteren war zur jeder Zeit nachvollziehbar. Die Charaktere haben Ecken und Kanten und das macht die Geschichte so authentisch. Diese Geschichte ist etwas ganz besonderes und hat mir beim lesen eine Gänsehaut beschert. Sie ist gefühlvoll, intensiv und mitreisend beschrieben sodass man sie innerhalb kürzester Zeit verschlingt. Definitiv ein Jahreshighlight!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    R
    rita_andotherstoriesvor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Eine wunderbar romantische Geschichte.
    Morgen? Heute wirst du bleiben!

    Ich hab das Buch begonnen, und ein paar Stunden später war ich fertig. Es ist selten, dass ich ein Buch in einem durchlese, aber die Geschichte war einfach super schön zu lesen. Jill und Adam dabei zu beobachten, wie sie sich kennenlernen, entwickeln und gemeinsam Dinge erleben, ist einfach magisch.

    An wenigen Stellen war es vorhersehbar bzw. man hatte schon ein Gefühl, was hier kommen möchte, aber an anderen hab ich dafür umso mehr mitgefiebert und, vor allen Dingen mit Jill, mitgelitten.

    Nica gehört definitv zu meinen Lieblingen (ich liiiiiiebe die Verwandte Seelen Trilogie) und ich wurde auch hier nicht enttäuscht. Freu mich auf mehr!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    L
    Lovereading_janavor 5 Tagen
    Kurzmeinung: Ich hatte etwas anderes erwartet
    Morgen wirst du bleiben

    Rezension zu Morgen wirst du bleiben

     

    Autor: Nica Stevens

    Verlag: Carlsen

    Seitenanzahl: 381

    ISBN: 9-783551-317537

    Preis: 13,00 Taschenbuch

     

     

    Klappentext

     

    Wenn du im Leben das Gleichgewicht verlierst, kann eine Begegnung alles verändern.

     

    Nach einem tragischen Fahrradunfall findet die 17- jährige Jill nur langsam zurück in den Alltag. Dass die ganze Familie nach Santa Barbara ziehen muss, macht es ihr nur zusätzlich schwer. Jills Hoffnungsschimmer heißt Adam, der mit Abstand coolste Junge auf der neuen Schule und offenbar der Einzige, der mehr sieht als die Narbe in ihrem Gesicht. Doch schon bald spürt sie in seiner Gegenwart noch etwas anderes als ein Kribbeln im Bauch. Je näher sie ihm kommt, desto weiter geht er auf Abstand. Adam scheint etwas zu verbergen- und Jill sehnt sich danach, das Rätsel um ihn zu lösen.

     

    Meine Meinung

     

    Ich bin wahrscheinlich die erste die keine 5 Sterne vergeben wird und ich bin immer noch am Überlegen, wie ich es am besten begründe, ohne zu spoilern oder die Story zu verraten.

    Fangen wir erstmal mit dem an, was ich positiv fand.

    Die Protagonistin Jill war mir von Anfang an sehr sympathisch. Ich konnte ihre Gefühle und Handlungen immer verstehen, ebenso fand ich sie sehr mutig und stark. Jill macht das Beste aus Ihrer Situation und versucht über den Blicken zu stehen. Adam mochte ich auch sehr. Ich habe ihn anfangs oft nicht verstanden, das klärt sich dann aber später auf und alles macht wieder Sinn.

    Was mich allerdings am meisten gerührt hat, war die Beziehung zwischen Jill und ihrem kleinen Bruder Jordan. Wie die zwei füreinander einstehen und sich stark machen war einfach so schön.

     

    Ich war sehr früh in der Story drin, denn die Schreibweise ist super flüssig und es liest sich schnell und zügig. Ich war wirklich gespannt, was es mit Adam auf sich hat, auch wenn ich ziemlich schnell eine Vermutung hatte, die sich dann auch (leider) bestätigte.

    Denn ab da fand ich es ziemlich unglaubwürdig. Wenn ich das Gleiche wie Jill gesehen oder erfahren hätte, würde ich erst einmal an meinem Verstand zweifeln oder so einiges hinterfragen. Für mich ist das einfach nicht vorstellbar, dass so etwas passieren kann und ich wusste nicht ob das ab jetzt nun Romance oder vielleicht sogar Fantasy ist. Ich jedenfalls, dachte die Story wäre eine normale Romancegeschichte, die nachvollziehbar ist. Vielleicht fehlt mir dafür auch die nötige Fantasie, ich weiß es nicht. Aber ich kann es einfach nicht glauben und es fällt mir schwer das ernst zu nehmen.

     

     

    Trotz alledem, fand ich das Buch nicht schlecht und wenn man ausklammert, was Adam eigentlich ist, finde ich die Liebesgeschichte schön. WENN es denn wirklich so gewesen wäre….

    Über das Ende war ich sehr froh, das hat in meinen Augen noch einmal viel rausgerissen.

    Ich würde das Buch trotzdem empfehlen, allerdings sollten diejenigen wissen, dass es etwas mystisch ist, meiner Meinung nach.

     

     

    Fazit

     

    Leider nicht meins. Vielleicht weil ich etwas anderes erwartet habe, denn es war wirklich nicht schlecht.

    Ich gebe 3,5/5 Sternen.


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    SelectionBookss avatar
    SelectionBooksvor 6 Tagen
    Kurzmeinung: Wunderschöne Liebesgeschichte, die das Herz berührt
    Wunderschöne Liebesgeschichte, die das Herz berührt

    Da ich die Bücher von Nica Stevens liebe, war ich wahnsinnig gespannt auf ihr neues Buch "Morgen wirst du bleiben". Ich lese sehr selten Liebesromane, aber bei dieser Autorin habe ich eine Ausnahme gemacht. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht, denn die Autorin hat mit diesem Einzelband eine wundervolle, berührende Geschichte erschaffen, die mich bis zur letzten Seite fesseln konnte.

    Nachdem Jill einen schrecklichen Fahrradunfall hatte, findet sie nur schwer in ihr altes Leben zurück. Zudem reißen ihre Eltern sie aus ihrer gewohnten Umgebung, da die Familie nach Santa Barbara zieht. An der neuen Schule lernt Jill Adam kennen, doch irgendetwas ist seltsam an ihm. Je mehr Zeit Jill mit Adam verbringt, umso merkwürdiger und ablehnender verhalten sich ihre Mitschüler. Es scheint so, als wenn Adam ein Geheimnis umgibt, das Jill verborgen bleibt.

    Durch den mitreißenden Schreibstil von Nica Stevens ist mir der Einstieg in das Buch sehr leicht gefallen. Zu Beginn erfährt der Leser viel über Jill, ihr altes Leben und ihre Probleme seit dem Unfall. Mit dem Auftauchen von Adam kommt sofort Spannung auf und man möchte das Buch am liebsten nicht mehr aus der Hand legen. Man merkt beim Lesen richtig, wie viel Herzblut die Autorin in das Buch gesteckt hat. Die Charaktere wurden mit viel Liebe erschaffen und wirken authentisch, wie aus dem richtigen Leben gegriffen. Jill hat mir besonders gut gefallen. Sie hat schwer zu kämpfen, da sie sich ein neues Leben aufbauen muss und den Unfall noch nicht richtig verarbeitet hat. Der Autorin gelingt es perfekt, den Leser mit Jill mitfühlen zu lassen. Das Geheimnis, das Adam umgibt, macht es zusätzlich spannend. Die Gefühle, die sich zwischen Jill und Adam entwickeln, wirken authentisch und nachvollziehbar. Die Autorin überstürzt nichts, zieht aber auch keine Szenen unnötig in die Länge. Kurzum: Dieses Buch ist rundum perfekt gelungen. Mein persönliches Highlight sind die leichten Mystery-Elemente, die das Buch von anderen Liebesgeschichten abgrenzen.

    Mit „Morgen wirst du bleiben“ hat Nica Stevens eine wundervolle Liebesgeschichte erschaffen, die das Herz berührt. Leichte Mystery-Elemente sorgen für Spannung und Lesespaß. Von mir gibt es volle fünf Sterne und eine Leseempfehlung für alle, die sich auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitnehmen lassen möchten. Vergesst die Taschentücher nicht, denn dieses Buch wird euch nicht kalt lassen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    N
    Nw-yolovor 15 Tagen
    Kurzmeinung: Nicht alles kann man erklären, was man sieht oder auch nicht, aber verstehen wird man es erst dann, wenn man sich auf das unbekannte einläss...
    Wunder beinhalten manchmal das größte Glück

    Das Cover ist zwar schlicht und doch sehr magisch mit seinem Titel. Es sieht, zwar auf dem ersten Blick nach nichts tiefgründiges aus. Das jedoch täuscht. Lasst euch nicht so schnell von dem ersten Moment täuschen, sondern taucht selbst in die Reise von den zwei Charakteren ab. 

    Das Buch "Morgen wirst Du bleiben" das ich heute von Nica Stevens lesen durfte, hat mich so sehr seelisch mitgenommen und so tief berührt das mir irgendwie etwas die Worte fehlen. Eins kann ich euch aber sagen, das es auf jeden Fall sehr viel zu verdauen gibt und ich gerade noch etwas mit mir zu knausern habe.

    Die Reise von Jill und Adam, waren Herz erwärmend und sooo romantisch. Die jedoch auch viele Schattenseiten mit sich brauchten. Eine Seite die so unausweichlich ist und mir dazu so sehr das Herz zerriss. Das mir jetzt noch die Luft zum atmen fehlt und pausenlos stumme Tränen 😢 laufen. Selbst bei dem atemberaubenden Zusatz, konnte mein Herz nicht ganz geflickt werden.

    Nicht jedes Phänomen kann man mit Worten erklären bzw. Beschrieben. Mann muß es durchleben, um es zu fühlen und spüren können. Erst dann wird man ansatzweise begreifen, welches Glück man hat, den Seelengefährten zu haben. Den sollte man dann aber auch nicht einfach gehen lassen, sondern kämpfen, auch wenn es noch so ausweglos ist. Denn für das eigene Glück lohnt es sich immer zu kämpfen. Diese Erfahrung durften auch Jill und Adam bei einem ganz besonderen Moment erleben, der zwar kurz war. Sich aber bis in alle Ewigkeit in den Köpfen jener verankert, ohne es zu wissen oder zu ahnen.

    Ich will euch nicht weiter in Schwärmerei zu Texten 😅🤷‍♀️... Also geb ich euch hiermit eine große Lese Empfehlungen. Lasst euch in einer Welt entführen, die nicht immer so ist wie es scheint. Aber passt auf eure Herzen auf, das sie nicht in tausend Teile zersprinngen, wie bei mir....

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Solara300s avatar
    Solara300vor 15 Tagen
    Kurzmeinung: Ein absolutes Jahres-Highlight!!! Begegnungen die dich nicht mehr loslassen.
    Ein Unfall der alles verändert …

    Kurzbeschreibung

    Nachdem die 17-jährige Jillian Parker mit ihrer Familie von San Francisco nach Santa Barbara umgezogen ist, lernt sie auf der Schule den gutaussehenden Adam kennen, der ein Geheimnis zu haben scheint. Denn nicht nur, fasziniert er sie, etwas ist an ihm seltsam. Sei es jetzt, dass er auf der einen Seite ihre Nähe sucht und auf der anderen Seite auf Abstand geht in der Schule, sobald Mitschüler auftauchen. Dazu kommt, dass sich diese auch wirklich von ihr abwenden wenn sie mit ihm spricht.
    Nur weshalb?
    Jill, wie Jillian mit Spitznamen heißt, macht sich auf Spurensuche und was sie dabei findet verändert ihr gesamtes Leben.

     

     
    Cover
    Das Cover gefällt mir sehr gut mit dem Traumhaften Sonnenaufgang mitten am Meer. Dazu der Titel der sehr stimmig zum Inhalt ist und mir gefällt.

     

     
    Schreibstil

    Die Autorin Nica Stevens hat hier eine wundervoll berührende Geschichte verfasst, die mich von Anfang bis Ende in ihren unvergleichlichen Bann gezogen hat. Denn diese Begegnung zweier Menschen ist so magisch, das ich noch immer begeistert bin. Für mich ein absolutes Lese-Highlight im Jahr 2018 und sehr zu empfehlen.

    Hier haben mich die Protagonisten mit ihrer Tiefe, ihren Gefühlen und ihrer ganzen Charakteristika in ihren Bann gezogen. Das Setting hat sein Übriges getan um es zu einer gefühlvollen Romanze zwischen Trauer, Sehnsucht und der Liebe, die so unvergesslich ist zu machen.
    Für mich einfach nur Suchtfaktor, gut geschrieben!

     

     
    Meinung

    Ein Unfall der alles verändert …

    Genau den hatte die 17- jährige Jillian Parker vor ein paar Monaten mit einem LKW, der sie im Spiegel mit ihrem Fahrrad nicht sah. Da muss ich sagen, ist es leider so, dass der tote Winkel in dem Moment zur Todesfalle für Fahrradfahrer werden kann, wie immer wieder berichtet wird.

    Gefährlich und gleichzeitig erschreckend, wie sich Jill seit dem Unfall Tag für Tag mit Schmerzen und Narben, oberflächlich wie auch innerlich, zurückgezogen hat.
    Zum Glück lernt sie aber, dass sie trotz allem noch am Leben ist und somit froh sein kann. Vorher hatte sie ja das Fotografieren und den gemeinsamen Blog mit ihrer Freundin genossen und ich war begeistert über die starke Persönlichkeit, die sich hinter Jill verbirgt und auch neugierig wie sie sich im Laufe der Geschichte entwickelt.

    Ich wurde nicht enttäuscht, denn die Autorin nahm mich mit und Jill ist taff, taffer als sie vielleicht am Anfang noch selbst gar nicht glaubte. Dazu gesellt sich Adam, der so unergründlich wie mysteriös ist und doch so freundlich, dass man ihn gern hat, wenn man ihn nicht gerade schütteln möchte, da er von jetzt auf sofort einen anderen Modus draufhat den man nicht versteht. Zumindest ganz am Anfang.

    Die Autorin nimmt einen mit auf ein Geheimnis das es um Adam zu ergründen gilt, dazu gesellt sich auch die neue Umgebung für Jill und auch neue Freunde. Was mir dabei gefällt ist, dass Jill auch nach ihrem Umzug mit ihrer besten Freundin Elli in Kontakt bleibt und ihr mit Rat und Tat zur Seit steht.

    Dazu sind die liebevoll gestalteten Passagen im Buch einfach zu gut und haben mich begeistert.

     

     
    Fazit

    Ein absolutes Jahres-Highlight!!!
    Begegnungen die dich nicht mehr loslassen.

    5 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Kanyas avatar
    Kanyavor 16 Tagen
    „Morgen wirst du bleiben“ geht unter die Haut.

    Inhalt
    Für die 17-jährige Jill ist nichts mehr wie zuvor. Sie hat immer noch mit den Folgen ihres schweren Fahrradunfalls zu kämpfen und nun zieht sie auch noch mit ihrer Familie nach Santa Barbara. Sie könnte gut darauf verzichten, die Neue zu sein. Doch dann trifft sie Adam, der vom ersten Augenblick ihre Neugierde weckt. Doch er ignoriert sie, wenn sie nicht alleine sind und als sie ihn eines Tages einfach anspricht, wenden sich auf einmal alle ihre Mitschüler von ihr ab. Was für ein Geheimnis verbirgt Adam?

    Meine Meinung
    Dieses Buch habe ich überraschend vom Verlag zugeschickt bekommen. Da Nica Stevens für mich keine Unbekannte ist, war meine Freude groß. Eigentlich wollte ich nur kurz in das Buch reinlesen und schon war ich mitten drin und musste es einfach zu Ende lesen, auch wenn ich dadurch viel zu wenig Schlaf bekommen habe. Das schaffen bei mir momentan nur noch wenige Bücher, was alleine schon für Jills und Adams Geschichte spricht.

    Es ist einfach ein Buch, das unter die Haut geht, voller Gefühl und Ehrlichkeit. Ich habe zwar recht schnell geahnt, was Adams Geheimnis ist, aber ich fand die Enthüllung des Ganzen und was danach folgt wirklich grandios. Zwar könnte man sich darüber streiten, wie realistisch, das hier angesprochene Thema ist, aber niemand weiß wirklich, was in so einer Situation geschieht und deswegen finde ich das Thema unglaublich spannend und interessant dargestellt. Ich schreibe hier bewusst so schwammig darüber, da ich das Thema an sich nicht verraten möchte um nicht zu spoilern. Wer das Buch kennt, dürfte aber wissen, was ich meine.

    Toll dargestellt fand ich auch Jills Probleme nach ihrem Unfall, die Liebe zu ihrem kleinen Bruder, für den sie alles tun würde und ihre Familie an sich. Aber auch Adam und seine Familie fand ich spannend. Hier werden ganz alltägliche Probleme mit ehrlicher und authentischer Liebe kombiniert und gewürzt mit etwas Außergewöhnlichem. Die Figuren des Buches sind dabei so echt, so authentisch und mit Ecken und Kanten dargestellt, das man sie einfach gern haben muss. Ich habe beim Lesen ein Wechselbad der Gefühle mitgemacht und konnte gar nicht anders als mit den Figuren zu fühlen.

    Der Schreibstil ist ebenfalls großartig, denn die Autorin kann mit wenigen Worten fesseln und Emotionen ausdrucksstark übermitteln, schreibt aber auch auf eine atmosphärische Art, sodass ich am liebsten auch einmal Santa Barbara besuchen wollen würde. Alles wird aus Jills Ich-Perspektive geschildert, was einfach wunderbar zum Buch passt.

    Hier bekommt man als Leser eine einzigartige Liebesgeschichte geboten und das Ende ist anders als ich es erwartet hätte, aber so passend und so schön. Für mich war das Buch ein echtes Highlight.

    Fazit
    „Morgen wirst du bleiben“ geht unter die Haut. Hier bekommt man als Leser eine einzigartige und ergreifende Liebesgeschichte geboten, die echt und etwas ganz besonderes ist. Ich kann jedem Jills und Adams Geschichte ans Herz legen und bin froh, dass ich das Buch gelesen habe.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    I_nikita_Is avatar
    I_nikita_Ivor 17 Tagen
    Perfekr.

    Es ist lange her das ich ein Buch gelesen 

    habe das mich so mit genomen hat.
    Die Geschichte von Jill & Adam war eine 
    Achterbahn der Gefühle und es war 
    eine Geschichte die ich so noch 
    nicht gelsenhabe. 
    Absolut perfekt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Nicolerubis avatar
    Nicolerubivor 18 Tagen
    Kurzmeinung: Ich liebe dieses Buch ❤️️
    "Wenn du da bist, habe ich alles, was ich brauche."❤

    Wow! Nach einem Buchtrailer, der mein Herz berührte, musste ich das Buch unbedingt haben. ❤ Ich wurde nicht enttäuscht. Diese Geschichte ist so wunderschön, das mein Herz beim Lesen überlief.
    Jill bekommt nach ihrem Unfall einen Neuanfang. Neues Zuhause, neue Schule und neue Freunde, so auch Adam.
    Mit Adam fühlt sich Jill schwerelos, kein Schmerz, keine Narben, doch er verbirgt etwas.
    Als Jill es erkennt ...
    "Die Leere in mir war kaum zu ertragen. Ich suchte nach einer Erklärung, aber auch wenn ich das Gefühl hatte, der Lösung ganz nah zu sein, bekam ich sie nicht zu fassen."
    Hach, diese Geschichte geht unter die Haut, ich liebe sie. ❤
    Eine packende und emotionale Handlung, die mich einfach nicht los ließ.
    Großartige und authentisch wirkende Charaktere, die berühren und nach mehr verlangen.
    Eine Geschichte mit vielen wunderschönen, magischen Momenten, einen Gefühlsbad an Emotionen.
    Ein purer Lesegenuss und sehr empfehlenswert! ❤

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks