Nicci French Waiting for Wednesday. Schwarzer Mittwoch, englische Ausgabe

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Waiting for Wednesday. Schwarzer Mittwoch, englische Ausgabe“ von Nicci French

Waiting For Wednesday by Nicci French is the thrilling third novel in the highly acclaimed Frieda Klein series. Ruth Lennox, beloved mother of three, is found by her daughter in a pool of her own blood. Who would want to murder an ordinary housewife? And why? Psychotherapist Frieda Klein finds she has an unusually personal connection with DCI Karlsson's latest case. She is no longer working with him in an official capacity, but when her niece befriends Ruth Lennox's son, Ted, she finds herself in the awkward position of confidante to both Karlsson and Ted. When it emerges that Ruth was leading a secret life, her family closes ranks and Karlsson finds he needs Frieda's help more than ever before. But Frieda is distracted. Having survived an attack on her life, she is struggling to stay in control and when a patient's chance remark rings an alarm bell, she finds herself chasing down a path that seems to lead to a serial killer who has long escaped detection. Or is it merely a symptom of her own increasingly fragile mind? Because, as Frieda knows, every step closer to a killer is one more step into a darkness from which there may be no return . . . Praise for Nicci French: 'Brilliantly crafted' Daily Mirror 'Full of dark psychology and tension ... nerve-tingling and addictive' Daily Express 'Magnificent' Evening Standard Nicci French is the pseudonym for the writing partnership of journalists Nicci Gerrard and Sean French. The couple are married and live in Suffolk. Over eight million Nicci French books have been sold worldwide. There are fourteen other internationally bestselling novels: Blue Monday, Tuesday's Gone, Complicit, What To Do When Someone Dies, Until It's Over, Losing You, Catch Me When I Fall, The Memory Game, Beneath the Skin, The Safe House, The Red Room, Land of the Living, Killing Me Softly and Secret Smile, all published by Penguin. Blue Monday and Tuesday's Gone are the first two novels in the highly acclaimed bestselling Frieda Klein crime series. (Quelle:'E-Buch Text/20.06.2013')

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Porzellanmädchen

Spannung von Anfang bis Ende

gedankenbuecherei

Wildeule

Trügerische Idylle

dowi333

M.I.A. - Das Schneekind

Ein sehr spannendes Buch, mit einem interessanten Thema. Es war, als hätte ich einen spannenden Film geschaut!

Judiko

SOG

Sehr spannender, vielschichtiger Thriller über ein sehr bewegendes Thema

dieschmitt

Ich soll nicht lügen

Ein spannendes Buch , was mich in die Tiefen der menschlichen Seele entführt hat.

Lischen1273

Murder Park

Ein Buch wie eine Achterbahnfahrt im Dunklen!

romi89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684
  • Down by the River

    Waiting for Wednesday. Schwarzer Mittwoch, englische Ausgabe
    walli007

    walli007

    30. March 2014 um 17:55

    Bei Waiting for Wednesday handelt es sich um den dritten Band der Reihe um die Psychologin Frieda Klein.  Nachdem Frieda Klein vor einigen Wochen nur knapp dem Tod entronnen ist, fühlt sie sich schwach und leer. Zwar geht es ihr eigentlich recht gut, allerdings arbeitet sie noch nicht wieder und die Ereignisse hängen ihr noch nach, sie träumt, sie erinnert sich. Ihre Freunde sorgen sich um Frieda. Doch wie wir Frieda kennen, so schnell lässt sie keinen an sich heran. Ihre Zusammenarbeit mit der Polizei ist beendet und so erfährt sie eher zufällig von einem Mordfall. Die Mutter eines Mitschülers ihrer Nichte wurde in ihrem eigenen Haus erschlagen. Zur selben Zeit meldet sich ein potentieller Patient bei ihr an, dessen eigenartige Äußerungen etwas in ihr anrühren. Auch wenn die den Patienten nicht annimmt, eine Äußerung, der sie nachgehen muss. Sehr hat Frieda mit den Auswirkungen des letzten Falles zu kämpfen, immer tiefer sinkt sie in ihre eigene Welt, zieht sich zurück. Friedas Depression prägt die Handlung des Buches. Da können selbst die Einbrüche ihrer Freunde in ihr Leben nichts ändern. Ihr Verhalten wirkt so eigentümlich, dass sich alle ihre Lieben sorgen. Friedas Wahrnehmung konzentriert sich während dessen auf einige wenige Dinge, die sie hartnäckig verfolgt und dabei alles andere ins Hintertreffen geraten lässt. Davon getrennt ermittelt Malcolm Karlsson mit seinem Team. Auch seine Laune ist sehr getrübt, weil die Abreise seiner Ex-Familie naht, und er nicht weiß wie er seine Tage füllen soll.  Ein britischer Depri-Krimi, wer hätte das gedacht, die kommen doch eigentlich aus Skandinavien. Obwohl die Stimmung sehr gedrückt ist, sorgt das Autoren-Team doch für jede Menge spannende Momente. Zwar haben die Handlungsstränge wenige Berührungspunkte, dennoch fügt sich alles zu einem runden Bild. Gegen die beiden ersten Bände fällt dieser meiner Meinung nach etwas ab. Zwar verständlich, dass Frieda Zeit braucht, um sich von den vorherigen Ereignissen zu erholen, doch etwas schwierig ihr in die Depression zu folgen. Zum Glück hindern die Schilderungen um Josef, der diesmal Friedas Bad zerlegt, das totale Abdriften in die Trübseligkeit. Und die Kriminalfälle sind sehr packend und unvorhersehbar, was das Buch insgesamt sehr lesenswert macht.

    Mehr