Nicholas Drayson Kleine Vogelkunde Ostafrikas

(87)

Lovelybooks Bewertung

  • 102 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 18 Rezensionen
(39)
(34)
(10)
(1)
(3)

Inhaltsangabe zu „Kleine Vogelkunde Ostafrikas“ von Nicholas Drayson

Ein bezaubernder Liebesroman, den man mit einem Lächeln zuklappt Mr. Malik ist ein warmherziger, schüchterner Mann mit einem großen Geheimnis:

Er ist bis über beide Ohren verliebt in Rose, die Leiterin der örtlichen Gruppe von Vogelbeobachtern. Während er noch überlegt, wie er die Dame seines Herzens als Begleiterin zum jährlichen Nairobi Hunt Ball gewinnen kann, trifft der charmante Draufgänger Harry Khan in der Stadt ein. Auch er hat bald ein Auge auf Rose geworfen und möchte sie ebenfalls zum Ball einladen. Da schreiten die Gentlemen aus Mr. Maliks Club ein und schlagen den beiden Rivalen eine Wette vor.

'Selten war ein Buch auf so charmante Art witzig wie dieses.' Frankfurter Neue Presse

Eine Liebesgeschichte, die in Kenia spielt.

— Buecherliesel

Ein seichter Roman für zwischendurch. Ganz nett, aber nichts besonderes.

— Nachtfalter89

Ein schönes lesenswertes Buch - toll für jeden Naturfreund, jeden Freund schöner Geschichten und jeden, der sich überraschen lassen will.

— Igelmanu66

Herzallerliebst!

— faanie

einfach liebenswert

— Gea

Diese Buch besticht mit einem ganz eigenen Charme und bezaubernden Charakteren! Eine Liebeserklärung an Ostafrika und seine Vogelarten.

— Elke

Zwei Männer, eine Frau und viele Vögel :)

— lesewiese

Stöbern in Romane

Der kleine Teeladen zum Glück

Vor Kitsch triefende Story mit einigen Fremdschäm-Momenten

Frau_J_von_T

Kleine Stadt der großen Träume

Backman benutzt wunderbare Worte und erschafft einfühlsame Sätze die unter die Haut gehen und das kleine Björnstadt zum Leben erwecken.

Laurie8

Vom Ende an

Schreibstil gewöhnungsbedürftig. Geschichte selbst = imho leider ziemliches Larifari.

bugfishly

Kleine große Schritte

Pflichtlektüre

buchstabensammlerin

Winterengel

Ein stilles und ruhiges Weihnachtsmärchen, dass aber gerade deshalb einfach nur wunderschön ist. <3 <3 <3

YumikoChan28

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Schon nach kurzer Zeit ist man in dieses tiefsinnige und poetische Werk eingetaucht und mag das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen

Hexchen123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1191
  • Klein und fein

    Kleine Vogelkunde Ostafrikas

    Buecherliesel

    15. May 2017 um 12:18


    Eines meiner Lieblingsbücher. Ich fand das kleine, feine Buch ganz wunderbar. Bücher unterliegen ja Trends und als Viel-Leser stößt man immer wieder auf Bücher, die gleich getaktet sind - und das Buch hebt sich ab. 

  • Die Kleine Vogelkunde Ostafrikas

    Kleine Vogelkunde Ostafrikas

    Nachtfalter89

    29. January 2016 um 19:08

    Die Kleine Vogelkunde Ostafrikas Ich wurde von dem sehr ansprechenden Cover verleitet, dieses Buch zu kaufen. Auch innen ist die Gestaltung sehr schön: jedes Kapitel ist mit dem Namen eines Vogels und einer Skizze desselben überschrieben. Ich fand es nur schade, dass der angebeteten Rose Mbikwa so wenig Raum gegönnt wurde - die meiste Zeit über glänzt sie (gut erklärt) mit Abwesenheit. Ein seichter Roman für zwischendurch. Mir war die Geschichte einfach zu langweilig.

    Mehr
  • Kleine Vogelkunde Ostafrikas

    Kleine Vogelkunde Ostafrikas

    Elyssa

    Zum Autor: "Nicholas Drayson wurde 1954 in Engalnd geboren. Er lebt seit vielen Jahren in Australien, wo er als Schriftsteller und Naturforscher arbeitet. Für seinen Essay "Strictly für the Birds" gewann  er 2003 den WildCare Tasmania Nature Writing Prize. Das National Museum of Australia berät er in Sachen Schabeltiere" Quelle: rororo-Verlag Hätte ich zuerst diese Angaben zum Autor gelesen, hätte ich das Buch wohl allein schon deswegen gekauft. Ein Fachmann für Schnabeltiere? Wie genial ist das denn! Doch glücklicherweise ist das Buch auch ohne das Wissen um den Schnabeltierexperten in meinen Besitz gewandert. Und es ist wirklich ein zauberhaftes kleines Büchlein. Mr Malik ist Anfang 60, etwas schüchtern und heimlich verliebt in Rose Mbikwa. Jeden Dienstag Vormittag leitet Rose eine Vogelwanderung und natürlich ist Malik ein regelmäßiger Teilnehmer dieser Veranstaltung. Um ihr endlich näher zu kommen, beschließt er, sie zum alljährlichen Ball des Nairobi Huntclub einzuladen. Doch dann taucht Harry Khan auf, ein charmanter Frauenheld, der schon zu Schulzeiten Maliks Rivale war, und natürlich fällt auch dessen Blick auf Rose. Um es nun der holden Dame zu ersparen, einen der beiden abweisen zu müssen, beschließen die Herren zunächst unter sich auszumachen, wer Rose einladen darf. Eine Woche lang sollen beide losziehen und so viele Vogelarten wie möglich identifizieren. Dabei muss pünktlich jeden Abend vor versammelter Manschaft ein Tagesbericht abgegeben werden, um den Punktestand zu ermitteln. Ein besonders hübscher Einfall ist, dass jeder Kapitelanfang mit der Tuschezeichnung eines anderen Vogels geschmückt ist. Berichtet wird die Geschichte von einem namenlosen aber sympatischen Erzähler, der das Geschehen immer wieder kommentiert, sich dabei direkt an den Leser wendet, und auch mal zu eigenen Anekdoten abschweift. Dabei berichtet er über Land und Leute im Allgemeinen genauso wie über die Figuren dieser Geschichte und schafft eine sehr lebendige Atmosphäre. Die Figuren sind herrlich schrullig. Zum einen wäre da natürlich Malik. Der zurückhaltende, unauffällige, tadellose und grundehrliche Malik, der seit drei Jahren Rose aus der Ferne bewundert. Und der im Laufe der Geschichte doch noch so einige überraschende Facetten zu bieten hat. Doch hätte er sich wohl nicht in eine derartige Wette verwickeln lassen, gäbe es da nicht das Trio Infernale: Patel, Gopez und den Tiger. Die Drei schaffen es, über die absurdesten Ideen zu diskutieren und gehen leidenschaftlich gerne Wetten ein, wobei sie bezüglich der Formalien einen feierlichen Ernst an den Tag legen. Von mir gibt es jedenfalls eine klare Leseempfehlung.

    Mehr
    • 3
  • Möge der Bessere gewinnen

    Kleine Vogelkunde Ostafrikas

    Igelmanu66

    »Mr. Malik und Mr. Khan (im Folgenden Protagonisten genannt), haben sich darauf geeinigt, einen Wettbewerb zu bestreiten. Der Sieger dieses Wettstreits erhält das Privileg, Mrs. Rose Mbikwa (im Folgenden Dame genannt) zu dem am fünfundzwanzigsten November diesen Jahres stattfinden Nairobi-Huntclub-Ball einzuladen. Die Verliererpartei erklärt sich einverstanden, von einer derartigen Einladung Abstand zu nehmen, es sei denn, besagte Dame bescheidet die erste Einladung eindeutig negativ. Beide Parteien erklären sich überdies damit einverstanden, ab sofort bis zum Ende der Wette keinen wie auch immer gearteten Kontakt – weder persönlich, telefonisch oder schriftlich noch durch Dritte oder irgendwelche anderen Mittel – zu oben erwähnter Dame aufzunehmen.« Mr. Malik und Mr. Khan sind beide nicht mehr die Jüngsten, ebenso wenig ihre Angebetete, Mrs. Rose Mbikwa. Als es um die Frage geht, wer die Dame zum Ball einladen darf, vereinbaren die beiden einen kuriosen Wettstreit: Das Privileg soll derjenige erhalten, der es innerhalb einer Woche schafft, die meisten Vogelarten zu entdecken. Ich muss gestehen, dass ich an dieses Buch keine großen Erwartungen hatte. Liebesgeschichten verirren sich nur selten zu mir und dieses Buch hatte es auch nur deshalb auf meinen SuB geschafft, weil seine Handlung in Kenia spielt und ich mich schon immer für die Tierwelt Afrikas begeistert habe. Was soll ich sagen? Ich wurde sehr angenehm überrascht! Zunächst einmal: Meine Hoffnungen auf schöne Natur- und Tierbeschreibungen wurden voll erfüllt. Der Autor ist zugleich Naturforscher und hat seine Liebe und Kenntnisse hier einfließen lassen. Außer in einem reinen Sachbuch habe ich noch nie eine solch große Anzahl gefiederter Freunde in einem Buch vorgefunden, alle liebevoll und in ihrer ganzen Farbenpracht beschrieben. Und auch was die Natur angeht, gelingt es Nicholas Drayson die schönen Seiten des Landes hervorzuheben ohne die Probleme komplett zu vernachlässigen. »Die schöne Insel Lamu hatte selbst die Erwartungen von George und David in den Schatten gestellt. Nur ein paar Meter von der Flugzeugtreppe auf dem Flugplatz von Manda Island war ein Spornkiebitz im Sturzflug auf sie zugekommen. Perlbrustschwalben stießen auf das Gras neben der Rollbahn hinab, und als sie zu Fuß zum Ankunftsgebäude liefen, wären sie beinahe über eine Schar Amethystglanzstare gestolpert. Vor dem Gebäude stritt sich zwitschernd ein großer Schwarm Schwarzkopfweber in einer großen Hängebougainvillea, während auf einem Telefondraht zwei dunkle Turteltaubenpärchen mit ihrem typischen Gurren ihr Missfallen kundtaten. Auf der Überfahrt nach Lamu identifizierten sie vom Boot aus sechs verschiedene Möwen- und Seeschwalbenarten und konnten einen Fischadler beobachten, der tief über das Wasser dahinschoss, seine Krallen knapp unter die Wasseroberfläche senkte und einen silbernen Fisch ergriff. Über ihnen zog ein braunweißer Schreiseeadler seine langsamen Kreise.« Tatsächlich findet sich in dem Buch nämlich überraschend viel Tiefgang. Behandelt werden Armut, Kriminalität, landesbezogene Politik, Korruption und Aids. Diese Themen fügen sich aber sehr harmonisch in die Handlung ein, indem der Hauptcharakter des Buchs, Mr. Malik, sie erlebt. Überhaupt Mr. Malik! Ein rundum liebenswerter Charakter, dem man bei der Wette gerne die Daumen drückt. Zu lachen gibt es auch einiges, mich haben die schwer ernsthaften Gespräche der Männer in ihrem Club (siehe auch den oben aufgeführten Auszug aus ihren Wettbestimmungen) bestens unterhalten. Auch die Liebesgeschichte ist herrlich unsentimental, so dass ich an diesem Buch wirklich nichts auszusetzen habe. Ich habe es in einem Rutsch gelesen und hatte viel Spaß dabei. Fazit: Wirklich ein schönes lesenswertes Buch. Eine volle Leseempfehlung für jeden Naturfreund, jeden Freund schöner Geschichten und jeden, der sich mal überraschen lassen will.

    Mehr
    • 11

    disadeli

    16. February 2015 um 20:51
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Kleine, nette Geschichte

    Kleine Vogelkunde Ostafrikas

    Sabine17

    Erzählt wird eine kleine, nette Geschichte, die in Nairobi spielt. Mr. Malik ein schüchterner und bescheidener Witwer ist heimlich in die Witwe Rose verliebt, die Leiterin der Vogelbeobachtungsgruppe, die sich jeden Dienstag trifft. Mr. Malik möchte Rose zum jährlichen Ball einladen. Da trifft Harry Khan in Nairobi ein und hat die gleiche Idee. Die Mitglieder des Asadi Clubs entscheiden, dass nur derjenige von beiden, der in einer Woche mehr unterschiedliche Vogelarten beobachtet hat, Rose einladen darf. Ein turbulentes Wettrennen um die Zahl der meisten Vögel beginnt. Wer wird gewinnen, der schüchterne Mr. Malik oder der Aufschneider Harry Khan? Es hat mir sehr viel Spaß gemacht zu lesen, wie es in dem Männerclub zugeht und ich habe mit Mr. Malik mitgefiebert. 286 Seiten, die man mit einem Lächeln beendet. Am Anfang musste ich mich erst an den Schreibstil gewöhnen, der ein bisschen umständlich und altmodisch anmutet, aber gut zu Mr. Malik und den Clubmitgliedern passt. Das Buchcover ist ebenfalls sehr passend und liebevoll gestaltet. Bei jedem Kapitelanfang ist ein gezeichneter Vogel abgebildet.

    Mehr
    • 2

    Igelmanu66

    29. July 2014 um 09:01
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • Zwei Männer, eine Frau und viele Vögel

    Kleine Vogelkunde Ostafrikas

    lesewiese

    20. August 2013 um 11:58

    Inhalt Mr. Malik ist der Eigentümer der Jolly Man Manufacturing Company, einer Zigarren-Fabrik in Nairobi, und geht seit einem Herzinfarkt seiner Leidenschaft für Vögel nach. Wobei diese Leidenschaft auch durch die Leiterin der Vogelgruppe, Rose Mbikwa, gefördert wird. Da der Arzt ihm damals empfohlen hat sich nicht mehr diesem starken Stress auszusetzten, hat er sich aus der Leitung der Fabrik zurück gezogen und überlässt dies seiner Tochter Petula. Nach einigen Jahren des Vogelbeobachtens hat sich Mr. Malik endlich ein Herz genommen und Karten für den Nairobi Hunt Ball besorgt, sowie eine schriftliche Einladung für Rose verfasst. Diese möchte er allerdings erst abschicken, wenn er die Karten hat. Allerdings kommt ihm ein alter Schulkollege, Harry Kahn, in die Quere, der nach Jahren im Ausland wieder nach Kenia kommt. Harry nimmt auch an einer der Dienstags-Wanderungen teil und verschaut sich in Rose. Ihm kommt die gleiche Idee wie Mr. Malik, doch dieser will sich einmal im Leben, nicht geschlagen geben. Im Asadi-Club, dem indischen Herrenclub, in den Mr. Malik seit vielen Jahren geht wird daraufhin eine Wette ausgerufen: Die beiden Herren müssen Vögel zählen. Wer innerhalb einer Woche mehr Vogelarten aufwarten kann, darf die Einladung an Rose aussprechen. Mr. Malik ist zwar nicht mehr an der Leitung seiner Fabrik beteiligt, hat sich in den letzten Jahren allerdings einige Verpflichtungen/ Gewohnheiten angeeignet. Er schreibt einmal wöchentlich unter einem Pseudonym eine politische Kolumne, er geht einmal die Woche in einen der Aids-Räume in den Krankenhäusern und kümmert sich um die Erkrankten etc. Außerdem hat er das Pech, dass ihm am zweiten Tag des Wettstreits das Auto gestohlen wird und er somit nur mit dem Taxi auf Vogelsuche gehen kann. Harry Kahn hingegen, hat sich mit zwei australischen Touristen zusammen getan und geht mit ihnen in ganz Nairobi auf Vogelsuche. Er fliegt von einem Nationalpark in den nächsten, fährt mit Schiffen auf vorgelagerte Insel und versucht mit allen Mitteln zu gewinnen. Rose Mbikwa bekommt von alledem nichts mit, da sie sich in der Schweiz einer Augenoperation unterzogen hat. Wundert sich allerdings über das seltsame Verhalten von Mr. Malik. Der Nairobi Hunt Ball rückt näher, doch wer mit wem im Suffolk Hotel ankommt, solltet ihr selbst herausfinden. Fazit Einmal etwas ganz anderes. Man lernt etwas über Vögel, Nairobi und über das was Menschen ausmacht. Die Protagonisten sind nicht perfekt, wie in vielen anderen Büchern, sie haben, da sie nicht mehr ganz jung sind, auch eine Geschichte, die Stück für Stück erzählt wird. Alles in allem ein lustiges Buch, das aber auch zum Nachdenken anregt. See more at: http://lesewiese.kreativwiese.at/rezension-kleine-vogelkunde-ost-afrikas-von-nicholas-drayson/#more-211

    Mehr
  • Alle Vögel sind schon da...

    Kleine Vogelkunde Ostafrikas

    Bibliomania

    17. August 2013 um 17:53

    Ein wahrlich niedlicher Roman ist Nicholas Drayson mit seiner „Kleinen Vogelkunde Ostafrikas“ gelungen. Mr. Malik ist seit drei Jahren in die hübsche Rose Mbikwa verliebt, die jeden Dienstag die Vogelwanderung leitet. Er möchte sie zum jährlich stattfindenden Huntclub-Ball einladen, doch dann taucht Harry Khan auf. Ein ehemaliger Mitschüler von Mr. Malik, mit dem er nie richtig warm geworden ist. Auch Harry möchte Rose Mbikwa zum Ball einladen und so kommt es, dass beide eine Wette eingehen, wer innerhalb einer Woche die meisten Vögel sieht und benennen kann. Eine zunächst harmlose Wette wird jedoch schnell zu einem ziemlich ungemütlichen Abenteuer. Mit wirklich schöner Sprache erzählt Nicholas Drayson von Mr. Malik. Einem so sympathischen Mann, mit dem ich die ganze Zeit über Mitleid hatte. Ihm ist so viel Schreckliches widerfahren, dass es einfach ein Happy End geben muss. Vor jedem Kapitel ist eine andere Vogelart Ostafrikas gezeichnet – eine sehr schön Idee! Dieser Roman ist einfach niedlich und herrlich, um in die Vogelwelt Ostafrikas abzutauchen.

    Mehr
  • Liebenswerter Liebes-Vögel-Afrika-Roman

    Kleine Vogelkunde Ostafrikas

    Xirxe

    04. August 2013 um 06:56

    Ach, war das eine schöne Lektüre! Ein Hauptdarsteller, der zwar etwas lethargisch daherkommt, aber nichtsdestotrotz so symphatisch ist, dass er kaum von dieser Welt sein kann. Ein Wettstreit, der trotz des eher friedlichen Inhalts um Leben und Tod geht. Eine überwältigende Beschreibung der Vogelwelt Kenias, sodass es einem gerade zu in den Fingern juckt, sich das alles selber anzuschauen. Undundund - eine Geschichte, die einfach rundum glückselig und zufrieden macht :-) Herr Malik, die Hauptperson dieses Romans, ist seit Jahren in Rose, die Leiterin der örtlichen Gruppe Nairobis der Vogelbeobachter verliebt. Gerade als er seine Schüchternheit überwindet und sie zum jährlichen Nairobi Hunt Ball einladen will, taucht ein Widersacher auf: Harry Khan, ein gutaussehender Lebemensch, kommt auf die gleiche Idee. Doch um Rose die Peinlichkeit zu ersparen, einen der Herren zu enttäuschen, wird ein Wettbewerb veranstaltet. Wer in einer Woche die meisten Vögel entdeckt, darf Rose zum Ball einladen. So harmlos es klingt, so gefährlichlich entwickelt sich das Ganze. Und ganz nebenbei wird einem die unglaubliche Vielfalt der Vogelarten Kenias vor Augen geführt nebst einer Vielzahl weiterer liebenswürdiger Mitwirkenden. Dies mag sich - nun ja, nicht gerade nach einer wirklich fesselnden Geschichte anhören. Doch der Autor bringt noch eine Reihe von Nebenhandlungen mit ein, sodass man immer weiter, weiter, weiterlesen will. Und so geht es noch um Politik, Zivilcourage, Mitmenschlichkeit, Barmherzigkeit und einiges mehr. Ein richtig schönes Leseerlebnis wie ein wunderbar lauer Sommerabend ;-) zu dem Nicholas Draysons Stil sicherlich dazu beiträgt. Etwas betulich, vielleicht auch altmodisch, aber voller Zuneigung und Wärme für seine DarstellerInnen incl. der Vögel und Kenia selbst. Einfach schön!

    Mehr
  • Rezension zu "Kleine Vogelkunde Ostafrikas" von Nicholas Drayson

    Kleine Vogelkunde Ostafrikas

    GeschichtenAgentin

    19. February 2013 um 21:04

    “Kleine Vogelkunde Ostafrikas” von Nicholas Drayson ist so wunderbar britisch, dass man fast überlesen könnte, das es in Kenia spielt. Es gib Bird-Watcher und Männerclubs, einen schüchternen, schwer verliebten Gentleman und seinen Playboy-Rivalen und das wichtigste gesellschaftliche Ereignis ist ein Ball. All das gibt den Rahmen für eine wunderbare, charmant-witzige Liebesgeschichte. Entzückend britisch, fast schon tütelig. So weit ganz nett – aber ein Lieblingsbuch wäre es damit noch nicht. Ist es aber, denn in genau dieses Ambiente streut der Autor kleine Begebenheiten aus dem kenianischen Alltag ein. Hier mal ein Nebensatz und dort mal Umstände, die den britischen Potpourri-Duft stören: Die Lebensbedingungen der Einwanderer, die Abgrenzung zwischen den Schichten, Autodiebstahl und korrupte Politiker, Aids-Kranke und Kindersoldaten. Und ganz am Schluss zeigt sich, das dieser schüchterne Gentleman Mr. Malik schon immer ein wahrer Held des Alltags war und gar nicht so unpolitisch, wie sein Lebensstil zuerst vermuten lässt.

    Mehr
  • Rezension zu "Kleine Vogelkunde Ostafrikas" von Nicholas Drayson

    Kleine Vogelkunde Ostafrikas

    libri

    12. September 2012 um 09:41

    Ein wirklich phantastisches Buch ! Jede Seite ein Vergnügen. Einige Freunde hier bei LB haben das Buch empfohlen und ich wurde nicht enttäuscht. Mein Highlight des Jahres 2012.

  • Rezension zu "Kleine Vogelkunde Ostafrikas" von Nicholas Drayson

    Kleine Vogelkunde Ostafrikas

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. January 2012 um 21:42

    "Will man Vögel identifizieren, so ist die Dämmerung dazu am besten geeignet, weil sie dann am lautesten sind. Der modernen westlichen Ornithologie zufolge singen sie, um ihr Territorium abzustecken oder zu behaupten, zur Balz, zur Stärkung der Arterkennung und sozialer Rangordnungen oder um auf Futterquellen aufmerksam zu machen. Der afrikanischen Tradition zufolge singen sie, um die Sonne zu begrüßen. Als er den Schreien der Rotbauch-Mohrenköpfe und Kongopapageien lauschte, dem Gezwitscher verschiedenster Nektarvögel, dem Gesang der Kanarienvögel und dem Trillern der Olivendrossel, kam Mr. Malik zu dem Schluss, dass wohl beide Erklärungen stimmten." Mr. Malik lebt in Nairobi, er ist verwitwet und seine geliebte, aber immer noch nicht verheiratete, 29 Jahre junge Tochter Petula hat die Firma übernommen, so dass sich Mr. Malik nun um das kümmern kann, was er am liebsten tut: Vögel beobachten und an der wöchentlich stattfinden Vogelwanderung teilzunehmen. Jeden Dienstag fiebert er diesem Ereignis entgegen, jedoch sind es nicht nur die Vögel, die sein Herz höher schlagen lassen, auch die Leiterin, Rose Mbikwa, interessiert ihn sehr. Doch Malik ist zu schüchtern um ihr seine Gefühle zu gestehen. Ein uns unbekannter Erzähler berichtet uns von den Ereignissen über Rose, Mr. Malik und Harry Khan, den ungeliebten Schulkameraden Maliks, der zum ungelegensten Zeitpunkt überhaupt, nach Kenia zurückkehrt. Da Khan ein Schürzenjäger par excellence ist, bleibt auch Rose nicht verschont und so kündigt er im Asadi Club an, Rose zum alljährlich stattfinden Nairobi Hunt Ball einzuladen. Malik ist geschockt und wendet ein, dass er bereits vorhatte, sie zum Ball einzuladen und so entsteht eine äußerst ungewöhnliche Wette der Gentlemen von Kenia. "Aber heute war er nicht gekommen, um sich zu erinnern, er war der Vögel wegen hier. Mr. Malik verließ den Friedhof und spazierte zurück in den Park. Er setzte sich auf eine Betonbank neben dem Brunnen, und binnen zwanzig Minuten hatte er siebzehn neue Arten gesehen. Darunter einen Schneeballwürger, einen Schmetterlingsastrild (der umwerfend aussah in seinem lapislazulifarbenen Gefieder) und einem kleinen Schwarm Bandfinken. Wieso, fragte er sich, während er die gemischte Gruppe aus Männchen und Weibchen beobachtete, trug diese Art eigentlich ihren Namen, wo doch nur die Männchen das blutfarbene Band um den Hals trugen? Andererseits gab es viele Vogelarten, deren Namen sich lediglich nach einem Geschlecht richteten,und zwar meistens nach dem männlichen. Zumindest bei den Vögeln scheinen die Männchen mehr Wert aufs Äußere zu legen. Sie waren auch die enthusiastischeren Sänger. Erst hörte und dann sah er einen kleinen dunklen Vogel, der auf einem hohen Bambusbusch hockte. Gegen den strahlenden Himmel sah er eher tiefschwarz als dunkelblau aus, aber die roten Beine waren unverwechselbar. Eine Rotfuß-Atlaswitwe, und er wusste, dass es ein Männchen sein musste, denn das Weibchen trug ein völlig anderes Gefieder, eher wie ein weiblicher Spatz. Ein ungewöhnlicher Pfiff zog seine Aufmerksamkeit auf sich. War das etwa der typische Zweitonruf des Graustirnwürgers? Den hatte er in der Stadt noch nie gehört." Malik und Khan treten in einen Wettkampf, wer innerhalb einer Woche die meisten Vogelarten in Kenia findet, darf Rose Mbikwa einladen. Es werden strenge Regeln erstellt und jeden Abend müssen die Kontrahenten ihre „Ausbeute“ der Jury vorstellen. Malik, eher schüchtern und konservativ, ahnt nicht, dass diese Woche viele Abenteuer für ihn bereit hält, dafür hofft er, dass Khan die dunklen Geheimnisse der Schulzeit vergessen hat. Welcher Gentleman wird schließlich Rose zum Ball einladen, wer sieht die meisten Vögel, welche Strategie ist die beste für diese außergewöhnliche Wette und wird Rose je davon erfahren? „Kleine Vogelkunde Ostafrikas“ ist ein sehr ruhiges, warmherziges und einfach lesenswertes Buch, gerade weil es so ruhig und charmant geschrieben ist. Jedes Kapitel trägt den Namen eines Vogels, der mit einer kleinen Zeichnung auch dargestellt ist, jedoch erfährt der Leser in diesem Buch nicht wirklich viel über die Eigenarten dieser Tiere, es ist ja auch kein Sachbuch, vielmehr erfährt man überhaupt von der Existenz von Vögeln, die wunderbare Namen wie Elsterschabe, Schneeballwürger, Riesenturako oder Kräuselhauben-Perlhuhn tragen. So wünscht man sich fast, sich umgehend der Führung von Rose Mbikwa anschließen zu können, um diese sympathische Frau kennenzulernen, ebenso wie den immer hilfsbereiten Mr. Malik, aber vor allem, um diese wunderschönen Tiere einmal live zu sehen. Das Buch von Richard Drayson ist aber vor allem eines – very british. Immer wieder blitzt britischer Humor und britischer Lifestyle durch. Die Riege der Gentlemen im Asadi Club, die Vogelbeobachtungen und vieles mehr zeigen noch postkolonial erhaltene Besonderheiten auf, denn auch wenn das Buch in der Gegenwart spielt, so findet man überall noch britische Gepflogenheiten. Es macht alles in allem sehr viel Spaß, Mr. Malik auf seinen Vogelexpeditionen zu begleiten, mehr über sein Leben und seine Geheimnisse zu erfahren und natürlich drückt man ihm, dem fairen, netten Mr. Malik kräftig die Daumen für die Wette. Nebenbei passiert natürlich das ein oder andere Unvorhergesehene, das diese wunderbare Geschichte abrundet und zu einem Lesevergnügen der ruhigen, aber ganz besonderen, Art macht. Draysons Schreibweise berührt, was auch in der Übersetzung nicht verlorengeht! Wer die Bücher von Alexander McCall Smith mag, wird „Kleine Vogelkunde Ostafrikas“ lieben.

    Mehr
  • Rezension zu "Kleine Vogelkunde Ostafrikas" von Nicholas Drayson

    Kleine Vogelkunde Ostafrikas

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. September 2010 um 19:32

    Wer die Hoffnung auf die große Liebe schon aufgegeben hat kann sich hier neue Kraft holen und sich zusätzlich Eindrücke aus einer anderen Welt verschaffen, die schön und schlecht zugleich sein kann.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks