Nicholas Gannon

(64)

Lovelybooks Bewertung

  • 105 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 32 Rezensionen
(37)
(20)
(4)
(3)
(0)
Nicholas Gannon

Lebenslauf von Nicholas Gannon

Nicholas Gannon studierte Kunst und Design, probierte verschiedene Jobs aus und wurde anschließend Vollzeit-Autor. Er lebte in Tennessee, Minnesota und New York, wo er in einem schmalen Sandsteinhaus in New York City wohnte. Dieses Haus war seine Inspiration für das Heim der Hemsleys in der Weidengasse 375. Zur Zeit lebt er in Brooklyn. "Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt" ist sein Debütroman.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich werd´ Greenhorn!

    Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

    Marysol14

    19. May 2018 um 21:02 Rezension zu "Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay" von Nicholas Gannon

    Ein wundervoll fantasiereiches und bezaubernd illustriertes Buch für Jung und Alt ♥ Heiße Schokolade, Kuschelsocken und dann nichts wie auf in das winterliche Rosewood! Zur vollständigen Rezension:  http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2018/01/die-hochst-eigenartige-verschworung-von-barrows-bay.html Hach... Kinderbücher sind einfach wunderbar! Ahoi ihr Lieben, und schön, dass ihr wieder mit an Bord seid :) Heiß ersehnt und sehnsüchtig erwartet - als das  neue Abenteuer von Archer und seinen Freunden endlich in meinem ...

    Mehr
  • Band 2 um Archer

    Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

    Claudias-Buecherregal

    27. January 2018 um 16:37 Rezension zu "Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay" von Nicholas Gannon

    Ich möchte darauf hinweisen, dass ich für diese Rezension Band 1 als bekannt voraussetze. Somit können für Leser, die "Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt" noch nicht gelesen haben, Spoiler vorhanden sein.Man munkelt, dass Archers Großeltern, die berühmten Naturforscher, von ihrem Eisberg zurückkehren werden. Zwei Jahre sollen sie dort überlebt haben. Schnell verbreiten sich die Gerüchte, dass die beiden über dieses Abenteuer geschwindelt haben und dass sie an dem drohenden Schneesturm schuld sind, da sie verflucht ...

    Mehr
  • Noch ein Abenteuer für heimliche Helden

    Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

    Rees

    15. January 2018 um 15:47 Rezension zu "Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay" von Nicholas Gannon

    Auch der zweite Band von Nicholas Gannon hat mich nicht enttäuscht. Die Geschichte von Archer geht spannend weiter und hat mich gleich wieder mitgenommen in ein unsagbares Abenteuer. Archer musste nach dem Zwischenfall im  Museum auf eine andere Schule wechseln und Abschied nehmen von seinen besten Freunden Oliver und Adélaide. Auf dieser Schule , weit abseits von Rosewood,  bekommt er gar nicht mit , dass seine Grosseltern wieder aufgetaucht sind und bald nach Hause kommen. Die Gerüchte jedoch, die sich über seine Grosseltern ...

    Mehr
  • Von Fernweh und Familie

    Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt

    Koakuma

    14. January 2018 um 22:11 Rezension zu "Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt" von Nicholas Gannon

    Ich muss gestehen, ich habe das Buch hauptsächlich wegen des Covers gekauft, da mich die Illustrationen so sehr angesprochen haben! Der Titel ebenso :)Glücklicherweise konnte mich der Inhalt ebenso überzeugen und es hat mich gefreut zu sehen, dass in dem Werk selbst auch noch wirklich liebevolle Illustrationen zu finden waren.Nicholas Gannons Schreibstil ist wirklich schön und charmant. Ich konnte mir jede Szene super vorstellen und die Charakterentwicklungen sind sehr schlüssig. Alle Protagonisten sind mir sehr ans Herz ...

    Mehr
  • Wundervolle Fortsetzung

    Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

    HEIDIZ

    11. January 2018 um 13:33 Rezension zu "Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay" von Nicholas Gannon

    Etwa ein Jahr nach der höchst wundersamen Reise zum Ende der Welt erschien Ende 2017 der Nachfolger mit dem Titel "Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrows Bay" - genauso faszinierend !!!!   Absolut wundervoll illustriert mit zahlreichen ganzseitigen Illustrationen hat mich dieses Buch in Wort und Bild gefangengenommen.   Inhalt: =====   Prolog: Schneeflocken und Gerüchte   Teil 1: Ein Eisberg in Rosewood Teil 2: Schokolade als Tarnung Teil 3: Der Sturm   Wir lesen wieder mehr von Archers Großeltern, den Naturforschern, ...

    Mehr
  • Das Abenteuer geht weiter

    The Doldrums and the Helmsley Curse (The Doldrums, Book 2)

    pamN

    07. January 2018 um 17:57 Rezension zu "The Doldrums and the Helmsley Curse (The Doldrums, Book 2)" von Nicholas Gannon

    Archers Großeltern sind endlich zurück. Jedoch bringen sie eine Menge Schnee und Drama mit. Denn die ganze Stadt denkt, die Familie hat die Stadt verflucht und ist gefährlich. Archer und seine Freunde sind auf geheimer Mission und versuchen seine Großeltern zu entlasten und die Wahrheit ans Licht zu bringen.Das Cover und die Illustrationen im Buch sind mal wieder atemberaubend schön. Sie bezaubern nicht nur mich, sonder auch mehrere meiner Freunde. Der Schreibstil war ebenfalls wieder toll. Fließend, locker, mitreißend und nie ...

    Mehr
  • Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt

    Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt

    Rees

    22. December 2017 um 16:59 Rezension zu "Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt" von Nicholas Gannon

    Ein wirklich ganz spezielles Buch mit sehr schönen Illustrationen und einem ansprechenden Cover. Mir ist es sofort aufgefallen und auch die Geschichte hat mich total begeistert. Archer Helmsley ist ein ganz besonderer Junge, denn er ist ein echter Helmsley , der Enkel von  Ralph und Rachel Helmsley, dem berühmten Forscherehepaar, dass vor zwei Jahren auf einem Eisberg verschwand. Seit ihrem Verschwinden darf Archer das Haus kaum noch verlassen, denn seine Mutter hat Angst, dass er auf falsche Gedanken kommen könnte und ihn das ...

    Mehr
  • Dieses Buch ist für jeden Buchliebhaber ein wahrer Schatz im Bücherregal!

    Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

    pantaubooks

    09. November 2017 um 13:47 Rezension zu "Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay" von Nicholas Gannon

    Oma und Opa Helmsley sind wieder da! Das unerwartete und rasche Auftauchen der beiden lang Vermissten überrascht den Leser gleichermaßen wie den Protagonisten Archer, der sich seit Jahren die fantastischsten Geschichten über den Verbleib seiner Großeltern ausdenkt. Ich fand es klasse, dass mit ihrem Erscheinen zwar das größte Mysterium aus dem ersten Band ein Ende findet, gleichzeitig aber umso mehr Fragen nach dem Warum und Wie aufgeworfen werden. Der rasante Einstieg in die Geschichtehat mir deutlich gemacht, dass der Erzählton ...

    Mehr
  • Träumen garantiert

    Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

    jaylinn

    31. October 2017 um 15:06 Rezension zu "Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay" von Nicholas Gannon

    Im Mai habe ich euch den ersten Teil einer zauberhaften Kinderbuchreihe eines begabten Autoren vorgestellt: Nicholas Gannon. Meine Rezension findet ihr hier. Nun ist es so weit, der zweite Teil der Reihe ist endlich erschienen. Allgemeines:  Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay ist beim Coppenrath Verlag erschienen. Auch der zweite Teil der Reihe ist so liebevoll und detailliert gestaltet wie fast kein anderes Buch. Neugierige Leser erwartet nicht nur eine abenteuerliche Geschichte, ihnen begegnen auch viele ...

    Mehr
  • Die Eisbergverschwörung

    Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

    StMoonlight

    17. October 2017 um 16:38 Rezension zu "Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay" von Nicholas Gannon

    Es handelt sich hier um eine Gebundene Ausgabe, die bereits äußerlich einfach wunderschön ist – und bereits neugierig auf den Inhalt macht. Die leicht gelblichen und festen Seiten bestätigen diesen Eindruck, denn es wirkt wie ein „altes“ wertvolles Buch. Bis vor kurzem glaubte Archer noch seine Großeltern wären von Pinguinen gefressen worden, doch dann erhält er Geschenke der angeblich Verstorbenen – und jetzt sollen sie auch noch nach Hause kommen! Der Junge ist ganz aufgeregt, denn er hat Oma und Opa nur als Baby gesehen und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.