Nicholas Kulish

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Dr. Tod

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einem NS-Verbrecher auf der Spur...

    Dr. Tod
    Schmitzorek

    Schmitzorek

    12. May 2016 um 22:47 Rezension zu "Dr. Tod" von Nicholas Kulish

    Die Journalisten Kulish und Mekhennet erzählen die Geschichte eines der meistgesuchten NS-Verbrechers , dem KZ-Arzt Dr. Aribert Heim. Eine Geschichte, die wieder einmal das Unbegreifliche der NS-Zeit auf den Punkt bringt. Neben den Untaten des Aribert Heim alias Dr. Tod im KZ Mauthausen, dem größten Vernichtungs- und Arbeitslager auf österreichischem Boden, wird die unglaubliche Geschichte eines Flüchtigen erzählt. Aribert Heim, bereits seit 1935 Mitglied der NSDAP, meldete sich 1940 freiwillig zur Waffen-SS und trat beinahe ...

    Mehr
  • ein etwas ziehendes buch

    Dr. Tod
    Biankas_Buecherkiste

    Biankas_Buecherkiste

    05. December 2015 um 13:15 Rezension zu "Dr. Tod" von Nicholas Kulish

    Dr. Tod: Die lange Jagd nach dem meistgesuchten NS-Verbrecher beschreibt die Jagd bzw. die Nichtjagd nach einem der größten NS-Verbrecher der Nazizeit. Dr. Tod oder auch Aribert Heim genannt war ein SS-Arzt der hauptsächlich im Konzentrationslager Mauthausen stationiert war. Selbst seine noch so kurze Zeit im KZ Mauthausen, dennoch hat er sich einen grausamen Ruf angeeignet.  Wieder eine Geschichte aus dem zweiten Weltkrieg und sogar noch danach, denn so sieht man, dass die Nachkriegszeit sehr stark von NS-Verbrechen geprägt war. ...

    Mehr
  • Intensive Recherchearbeit

    Dr. Tod
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    06. February 2015 um 12:15 Rezension zu "Dr. Tod" von Nicholas Kulish

    Intensive Recherchearbeit Leistungssportler, Medizinstudent, Arzt, Nazi, eiskalter Mörder, grausamer Henker, Familienvater, wohlsituierte Stütze der Nachkriegsgesellschaft, misstrauischer Flüchtling, all das war Aribert Heim in seinem Leben. Ein Leben, das an sich bereits einer Biographie wert ist und das akribisch von den Autoren, soweit es nur möglich ist, im Buch nachvollzogen wird. Im KZ Mauthausen betrachtet sich jener Dr. Heim die Zähne jüdischer Gefangener. Ist das Gebiss hervorragend, wird umgehend getötet, geköpft und ...

    Mehr