Nicholas Lake Nummer Drei

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(0)
(6)
(2)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Nummer Drei“ von Nicholas Lake

Bislang war Amy die Tochter eines reichen Bankers, die gemeinsam mit ihren Eltern zu einem langweiligen Segeltörn aufbrach. Doch jetzt ist sie "Nummer Drei" - eine Geisel in der Gewalt von Piraten. Vor der Küste Somalias haben sie Amys Yacht geentert und die gesamte Besatzung gefangen genommen. Damit zwischen Piraten und Geiseln keine emotionale Beziehung entsteht, werden allen Passagieren Nummern gegeben. Amy wird Geisel Nummer Drei - doch das verhindert nicht, dass sie sich ihrem Bewacher, dem jungen Farouz annähert. Damit bringt sie sich in Lebensgefahr und beschwört eine Katastrophe herauf.

Spannend bis zur letzten Seite und wundervoll geschrieben! Trotzdem fehlt mir irgendetwas ...

— GanzesBuch
GanzesBuch

Das Buch hat mich überrascht, und zwar positiv!

— lenasbuecherwelt
lenasbuecherwelt

Verliebt in einen Piraten - eine ungewöhnliche Liebesgeschichte vor der Küste Somalias.

— Legeia
Legeia

Stöbern in Jugendbücher

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Schöne Geschichte über ein Mädchen, das sich nicht unterkriegen lässt, auch wenn alles so aussichtslos zu sein scheint.

Euridike

Sommernachtsfunkeln

wie wird sich die Protagonistin entscheiden, was ist ihr wirklich wichtig - Cinderella oder doch etwas ganz anderes?

Siraelia

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Gelungener und sehr spannender Abschluss der Trilogie, auch bei dieser Buchreihe bin ich ein bisschen wehmütig das sie nun zu Ende ist.

Luna1992

Was andere Menschen Liebe nennen

Die Liebesgeschichte steht weniger im Fokus ...

Unzertrennlich

Throne of Glass - Königin der Finsternis

Ich habe es endlich beendet! Habe Monate für dieses Buch gebraucht, keine Ahnung wieso! Denn eigentlich war es echt richtig gut

alina_kunterbunt

The Sun is also a Star.

Eine süße kitschige Instant Love Story, die unter die Haut gehen kann.

LeaWeasley

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

    LovelyBooks Spezial
    Daniliesing

    Daniliesing

    Die Themen-Challenge geht 2016 in eine neue Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den meine Kollegin nordbreze (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken wird. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an nordbreze mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Ich bin in Mutterschutz / Elternzeit und kann mich darum nicht kümmern. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2016 bis 31.12.2016 . Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2016 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr bereits mindestens ein anderes Buch gelesen habt. (Verratet auch, welches ihr schon kennt.) Ein Buch, in dessen Buchtitel ein Wort mindestens 2 mal vorkommt. Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Punkte zu sehen sind. Ein Buch, dessen Autor 2 Vornamen hat. Ein Buch, das der erste Teil einer Buchreihe ist (mindestens 3 Bände) und von der auch schon mindestens 3 Bände erschienen sind. Ein Buch, auf dessen Cover eine bekannte Sehenswürdigkeit abgebildet ist. (Bitte benennt auch diese Sehenswürdigkeit.) Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, das 2016 erstmalig in der Sprache, in der es gelesen wird, veröffentlicht wurde. Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht. Ein Buch, dessen Cover vorranging blau ist. Ein Buch, das hauptsächlich in einem europäischen Land spielt, jedoch nicht in Deutschland, Frankreich oder Großbritannien. Ein Buch, auf dessen Cover ein Gesicht, aber nicht der Rest der Person abgebildet ist. Ein Buch, das kein Happy End hat. (Vorsicht, wenn ihr hier bei anderen Teilnehmern vorbeischaut - euch könnte das Ende eines Buches verraten werden.) Ein Buch, das zwischen 300 und 350 Seiten lang ist. Ein Buch, bei dem der gesamte Name des Autors aus genauso vielen Buchstaben besteht, wie dein eigener gesamter Name. (Vor- und Nachname sind gefragt, Doppelnamen sollen nur mitgezählt werden, wenn sie auch für gewöhnlich mit genannt werden! Bitte gebt die Anzahl mit an, nennt aber nicht euren vollständigen Namen.) Ein Buch, das mindestens 20 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Ihr findet die Anzahl, wenn ihr auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fahrt.) Ein Buch, dass im Zeitraum von 2008 bis 2012 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das ihr schon einmal gelesen oder aber früher schon einmal angefangen aber nicht zu Ende gelesen hattet. Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor. Ein Buch, dessen Titel kursiv geschrieben ist. Ein Buch, in dem ein bestimmter Beruf eine wichtige Rolle spielt und in dem aus dem Berufsleben der Figur detailliert berichtet wird. (Bitte benennt auch den Beruf.) Ein Buch, das mindestens 100 Jahre in der Zukunft oder aber mindestens 100 Jahre in der Vergangenheit spielt. Ein Buch, das mindestens 4cm dick ist. Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch in einer Fremdsprache (nicht Deutsch). Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit dem selben Buchstaben enden. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist. Ein Buch, das ihr in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft habt. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das ihr als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört habt. Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 3-4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, in dessen Buchtitel eine Aufzählung vorkommt (mindestens 3 Wörter). Ein Buch, das euch von einem anderen Leser persönlich empfohlen wurde. (Bitte schreibt auch dazu, von wem die Empfehlung kam: beste Freundin, Mutter, Bruder o.Ä.) Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr schon mindestens 3 andere Bücher zuvor gelesen habt. (Bitte Verlagsname und 3 zuvor gelesene Bücher mit angeben.) Ein Buch, für dessen Covergestaltung auch ein echtes Photo verwendet wurde. Ein Buch, in dessen Buchtitel ein zusammengesetztes Substantiv vorkommt. Ein Buch, in dem die Schule eine Rolle spielt. Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur zwischen 20 und 30 Jahre alt ist. Ein Buch, auf dessen Cover ein Buch zu sehen ist. Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 3 mal aufeinander folgt. Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2016 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an nordbreze und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: AAberRushAduja (20/20)agi507Aglaya (40/40)Agnes13AjanaAlchemillaAleida (33/30)alicepleasanceAlondria (33/20)Amelienamigo8347ANATAL (30/30) andymichihelli (40/40)Anendienangi_stumpf (40 / 40)Aniday (30/30) AnnejaAnneMayaJannika (30/30)Ann-KathrinSpeckmannAnrubaArachn0phobiA (40/40)Artemis_25 (40/40)Ascari0Athene79Bban-aislingeach BandeloBeaSurbeck (30/30)BeatDropsOutBella233 (40/40)BellastellaBellis-Perennis (40/40)Betsbybeyond_redemptionBiancaWoeB_ini (40/40)BioinaBjjordisonblack_horse (40/40)blauerklausblessedBloodyBigMess (32/30)Bluebell2004BlueSunsetbookgirlbooksnstoriesBookwormyBosni (40/40)BuchblogDieLeserinBuchgespenst (34/30)Buchhandlung_am_SchaeferseeBuchnascherinBuchraettin (31/30)buecherduftBuechermomenteBUechersindmeineWeltBuschchristineCCadiya (35/30)Caillean79 (38/30)calimero8169 (20/20)CaroasChattysBuecherblog (20/20)ChoikangDeerChrischiD (26/20)ChrissiHchristariraChubbChubbCithielClaudia-MarinaClaudias_LesefreudenCode-between-lines (38/30)ConjaConnyKathsBooksCori2016Crazy-Girl6789crimarestricrumb (20/20)CupcakeCat (22/20)czytelniczka73 (31/30)Ddaneegold (40/40)DaniliesingDaninskyDanni89DarcyDebbi1985DeenglaDeinSichererTodDelphynadia78DieBertaDieTina2012digra (40/40)DiniLivingdisadelidivergent (32/30)DonnaVivi (20/20)Dreamworx (37/37)Eelane_eodainelemyyElkeel_lorene (38/30)elmidi (20/20)elodie_kEmmas_bookEmotionenEngelchen07 (30/30)Ernie1981 (20/20)Eternity (33/30)Eva-Maria_ObermannEvan (30/30)FfairybooksFantworldfelicitas26Feni Finchen411Flamingo FLYING_ROXFornika (40/40)franzzifrauschnuerchenfredhel (25/20)furchtlos (20/20) GGelis (20/20)gemischtetueteglueckGetReadyGinevraGinny-Katniss27glanzenteGlanzleistungGrOtEsQuE (35/30)Gruenentegst (30/30)guutemineGwendolinaHhalfbadhannelore259HarIequinhasirasi2 (38/30)haTikvaHenny176 HerbstmondHerzkirscheehexepanki (30/30)Hikarihisteriker (40/40)HoneyIndahouse (37/30)hundeliebhaberIIcelegs (36/20)ichundelaineIgelaIgelmanu66 (40/40)IMG_1001ImYoursInaVainohulluInsider2199 (31/30)iorethIraWirairishladyIsiVitalitsabookwormthingJJadrajala68 (20/20)janaka (36/30)Janina84janinchens.buecherweltJaninezachariaejasbrJashrin (40/40)_Jassijenvo82jk14JulesWhethetherJulia2610Julia_liest (20/20)juliane108JuliB (40/40)Julie209 (36/30)JusyKKarin_Kehrer (30/30)Kasin (30/30)katha_strophe (40/40)Kattel82KayvanTeeKendraKidakatashkillerprincesskingofmusicKionaKirschLilliKleine1984kleinechaotinKlene123KnirinKnorke (24/20)kn-quietscheentchenKrimiwurmKuhni77KurousagiLLaDragoniaLadyIceTea (40/40)LadySamira091062LandbienelaraundlucaLarii-MausiLarryPi (20/20)lauterundleiseLena205LenaausDDlenicool11 (30/30)LeonoraVonToffiefee (37/30)lesebiene27LeseJetteLese-Krissi (22/20)Lesemaus1984lesende_samtpfoteleseratteneuLeseratz_8Lesestunde_mit_MarieLesetaubeLesezirkel (20/20)lexana (20/20)Lexi216189LiberaceLibriHollyLilawandel (30/30) lilylovesbookslille12Lilli33 (33/30)LillianMcCarthy (40/40)LimitLess (35/30)linda2271lLisbeth0412Lisbeth76Lissy (30/30)Literaturlivinginaworldofbookslizzie123LMonLoki_Laufeysonlouella2209Lovely90 (30/30)lovely_bookwormLrvtcb (20/20)LucretiaLuiline (40/40)luminasbooksLuzi92MmabuereleMaggieGreenemaggiterrineMalinaldamareike91Marina2483marinasworldMariposa93marpijemartina400 (30/30)M-aryMaus71maxine-julieMeinhildSmelanie1984 (30/30)MelEMe-LianMelvadjaMeseMiamou (31/30)miekenMiniMixiMinnaMMira20 (37/30)MiracleDay (30/30)MissErfolgmiss_mesmerized (40/40)MissSnorkfraeulein (29/20)MissStrawberry (31/20)MissTalchenmistellor (40/35)Mizuiro (30/30)mona_lisas_laechelnMone97 mondy (20/20)moziread Mrs_Nanny_Oggmsmedlock MsChillimyownnameNNachtorchideenaddoochnaninka (39/30)Nelkennemo91 (20/20) nessie500N9erzNightflower (40/40)Nisnisnonamed_girlnordbreze (33/20) NuddlOonce-upon-a-time (40/40)PPachi10 (40/40)paevalill (20/20)pamNparden (40/40)paschsoloPaulamybooksandme (40/40)peedee (40/40)PelippaPessimonPfoten-LinsePhiniPMelittaM (37/30)PusteblumenfarmQQueenelyza (40/40)QueenSize (30/20)RrainbowlyRegina99Reisen-durch-BuecherRitja (30/30)RosenmadlRotkäppchen (20/20)SSabanasabine3010_Sahara_sameaSamuel_PickwickSanakitoSaphierSarafinchenSardonyxsassthxticscarlett59schaclaschafswolkeSchCh121 (40/40)Schlehenfee (40/40)Schneeflocke2013Schnutsche Schwertlilie79 (27/20)sechmetSeelensplitterShaylanaShineOn (30/30)Sick (30/30)Sikal (36/20)SkybabeSnordbruchsnowberrysnowi81solveig (40/40)Somayasommerlese (40 / 40)Sophiiiespecialangspozal89StarletStefanieFreigericht (40/40) StefanieFreigericht - Agatha Christiestefanie_skySteffiR30Steffis-BuecherkisteSteffiZiStehlbluetensteinchen80 (30/30)sternblutsternchennagelsternenbrisestoffelchenStormy-BookssuggarSuleikaSuleviasunlight (31/30)sursulapitschiSuse33 Suska (30/30)Svanvithe SweetSmile (30/30)SweetybeaniesweetyenteSylverstarTTabitaTalathiel (36/30)TalieTaluzi (39/30)Tamileintanja_025Tatsu (30/30)Tess-xyThaliomee (30/30)TheBookWormThe iron butterfly (30/30)thelauraverseTiana_Loreen Tina2803 (20/20)Tini_S (40/40)TiniSpeechless (20/20)tootsy3000 TraubenbaerTraumkatzeTraumTante (40/40)TschisesTulipdaisytumblereadUuli123 (30/30)unfabulousVvalle87vb90vielleser18 (33/30)VroniMars (35/30)VuchaWWaldlaeuferin (20/20)WatsekaWedma (20/20)werderanerWermoeweWillia (31/30)Winterzauber (34/30)WolfhoundWolly (35/30)wunderfitzXxbutterblumeYYaalboyunasmoondragon7YuyunYvetteH (40/40) Zzazzles (40/40)Zeit_zu_Lesenzessi79 (40/40)Zoe27zuckerbrini

    Mehr
    • 6501
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Eine Segelfahrt mit Folgen...

    Nummer Drei
    lenasbuecherwelt

    lenasbuecherwelt

    14. May 2014 um 07:23

    Amy bricht mit ihrem Vater und ihrer Stiefmutter zu einer langen Segelfahrt auf. Amy ist alles andere als begeistert, auf dem Schiff ist es ihr zu langweilig. Doch dann wird das Schiff von Somalischen Piraten entführt. Amy und ihre Eltern sind nun in der Gewalt der Piraten und tragen nicht mehr ihre Namen, sondern Nummern. Und als sich Amy in ihren Bewacher Farouz verliebt, droht einer Katastrophe der nächsten... Amy ist 17, reich und verwöhnt. Seit ihre Mutter sich wegen schweren Depressionen umgebracht hat, rebelliert Amy gegen alle. Sie raucht, trinkt Alkohol und widersetzt sich jeder Regel. Ihr Vater will dem ein Ende setzen und beschließt auf Reise mit einer Yacht zu gehen. Amy hat keine Wahl und muss mitkommen, doch begeistert ist sie nicht. Äußerlich wirkt Amy hart, doch schnell merkt man ihren verletzlichen Kern und das macht sie zu einem sympathischen Hautcharakter.  "Nummer 3" ist für mich kein Thriller, die Handlungen waren nicht immer spannend und es wurde mehr wert auf die Gedanken der Charaktere gelegt. Amy hat in ihren jungen Jahren viel erlebt und für sie war es oft nicht einfach, doch während der Geschichte verändert sich ihr Charakter. Sie lernt loszulassen und mit dem Tod ihrer Mutter umzugehen. In Rückblenden erfährt man von Amys früherem Leben und dem Tod ihrer Mutter. Amys Vater begegnet den Piraten möglichst kalt und die ganze Entführung läuft professionell. Schnell stellen die Piraten, die sich "Küstenwache" nennt, klar, dass sie niemanden verletzten wollen. Die Familie ist lediglich ihr Schlüssel zu Lösegeld. Die Geisel dürfen sich nun nicht mehr frei auf dem Schiff bewegen und schlafen alle in einem Raum. Amy kommt auf der kleinen Yacht Farouz näher, und entdeckt in ihm einen Freund. Farouz lässt Amy seine Kultur entdecken und oft sitzen sie nachts unter dem Sternenhimmel. Farouz erzählt Amy von seinem Zuhause, dem Bürgerkrieg und der Armut und schnell wird klar, dass die Piraten nicht schlecht sind, so wie wir nicht automatisch gut sind. Amy und Farouz vertrauen sich gegenseitig ihre Geheimnisse an und Amy fängt an, Gefühle für Farouz zu entwickeln. "Nummer 3"war für mich ein überraschendes Buch. Ich habe einen Thriller erwartet, doch in dem Buch wurde mehr Wert auf die inneren Gefühle gelegt. Das Buch hat mich überrascht, und zwar positiv, lediglich von der Liebesgeschichte zwischen Amy und Farouz war ich nicht immer überzeugt, sie war für mich ein wenig zu klischeehaft.

    Mehr
  • Wie man ein Buch auf den letzten 100 Seiten so richtig gegen die Wand fährt.

    Nummer Drei
    Jetztkochtsie

    Jetztkochtsie

    29. March 2014 um 17:46

    Grundsätzlich wurde ich hier wirklich gut unterhalten. Das war spannend und gut überlegt, zumindest die ersten beiden Drittel und dann fährt der Autor dieses Buch sowas von gegen die Wand, daß ich aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus kam. Einen verklärteren und dümmeren Blick auf die Piraterie kann ich mir nur schwer vorstellen, die Taten werden verharmlost, die erschossenen Menschen nur sekundenlang betrauert. Diese dumme Göre führt sich auf, daß ich sie am liebsten geschüttelt hätte und all das ist völlig in Ordnung. Nein ist es nicht. Ja, die Menschen in den Küstengebieten Afrikas haben unter sehr schlimmen Umständen zu leiden, ja sie sind arm, aber diese verklärte Vorstellung mit dem "Piraten" durchzubrennen, sich in ihn zu verlieben und dann an nichts anderes mehr zu denken, als daran, wie schön die Sterne waren, während man gefangen auf einer Yacht war, fast vergewaltigt wurde und Menschen den Tod fanden, kann ich einfach nicht nachvollziehen. Mir entzieht sich hier völlig die Absicht des Autors. Ganz ehrlich, sowas als Jugendbuch auf den Markt zu schmeißen ist schockierend. Kurz reflektiert die Protagonistin dies auch, wirft sogar den Begriff "Stockhausen-Syndrom oder wie das heißt" in den Raum und verliert sich dann wieder in den mädchenhaften Schwärmereien. Für mich eindeutig zu viel. Ich habe das Buch beendet, weil ich immer noch darauf hoffte, daß hier eine Wendung kommt, die mich wieder milde stimmt, die meine Zustimmung erhält, leider wurde ich enttäuscht und mein Entsetzen über diese hanebüchene Handlung wurde immer größer. Letztlich erreichte ich mit schreckgeweiteten Augen die letzte Seite und fragte mich ernsthaft, wie man ein Buch, das so gut und so spannend beginnt, auf den letzten 100 Seiten so versauen kann. Ging gar nicht, wirklich nicht, mag sein, daß romantische 16jährige daran Freude haben, mit denen sollte man dann aber unbedingt ein Gespräch über ihre verklärte Weltsicht führen...

    Mehr
  • Verklärung der Piraterie

    Nummer Drei
    anushka

    anushka

    10. March 2014 um 21:19

    Amy ist in ihrer rebellischen Phase. Sie hat mehrere Piercings im Gesicht und wegen absichtlichen Fehlverhaltens wird sie von den Abschlussprüfungen ausgeschlossen. Hinzu kommt ein Tochter-Vater-Schwiegermutter-Konflikt und unverarbeitete Trauer. Also entschließt sich Amys Vater, der vielbeschäftigte Banker, für eine mehrmonatige Auszeit auf hoher See. Vor Somalia gerät die Yacht dabei in die Hände von Piraten. Ab sofort haben die Geiseln keine Namen mehr, sondern nur noch Nummern. Das geforderte Lösegeld beträgt mehrere Millionen. Wird der Besitzer das Geld aufbringen? Und wird die Freilassung nach Plan verlaufen? Und was entwickelt sich da langsam zwischen Amy und dem jungen Piraten Farouz? Als Protagonistin ist mir Amy gehörig auf die Nerven gegangen. Nun gut, ich bin altersmäßig nicht mehr in der Zielgruppe und auch Amys Alter ist bei mir schon eine Weile her. Aber  dass sich ein Mädchen mit 18 derart naiv und verklärt verhält, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Auch der Prozess des Abrutschens in das Stockholm-Syndrom ist für mich nicht glaubhaft dargestellt. Amy ist eigentlich von Anfang an von Farouz fasziniert, obwohl immer wieder Situationen entstehen, in denen seine Loyalitäten mehr als  deutlich werden. Letztlich entpuppen sich aber die meisten der Piraten dann doch immer wieder als edle Ganoven, die das alles nur aus reiner Not und ohne jegliche Schädigungsabsichten tun. Amy, in ihrer Herkunft sehr reich, weiß natürlich nichts vom Elend in der dritten Welt und staunt ein ums andere Mal, wie es doch in Afrika so zugeht. Na gut, vielleicht wissen das wirklich nicht alle Jugendlichen, die dieses Buch lesen und könnten dabei noch etwas lernen. Aber Amy dürfte dafür nicht so viel Identifikationspotential bieten, denn wenige Leser der Zielgruppe dürften solch ein reiches Umfeld haben. Und da ich nun schon einmal "na gut" geschrieben habe, hier gleich mein nächster Kritikpunkt: ich finde die Übersetzung nicht sonderlich gelungen. Amy sagt in den unpassendsten Momenten und Situationen "Oh, na gut" (im Original "oh, okay"?), dass ich mich gefragt habe, was das eigentlich soll. Außerdem flucht sie immer mit "Jesus", was im Englischen ja gängig sein mag, es im Deutschen so aber nicht ist und irgendwie fehl am Platz wirkt bzw. auch anstößig für eventuell gläubige Leser. Insgesamt wirkte mir die Thematik der modernen Piraterie zu verklärt und die Piraten zu gutmütig, was mir zeigt, dass das Thema eventuell nicht für ein Jugendbuch geeignet ist oder hier eben nicht gelungen umgesetzt werden konnte. Wenn man das echte Weltgeschehen verfolgt, entsteht doch ein ziemlich anderer Eindruck von (somalischen) Piraten. Letztlich scheint die Botschaft herüberzukommen, dass die Piraten irgendwie im Recht sind und Amys Vater ist derart umsympathisch gezeichnet, dass es ihm schon fast wieder recht geschieht. Auch die Angst in den brenzligen Situationen konnte dieses Buch für mich nicht gut transportieren. Schließlich geht es hier um Leben oder einen grausamen Tod. Ich bin letztlich enttäuscht von diesem Buch, auch wenn es sich um ein Jugendbuch handelt und meine Erwachsenenansprüche vielleicht etwas fehl am Platz sind. Aber dieses Buch hatte meiner Meinung nach sehr damit zu kämpfen, ein wichtiges und sehr ernstes Thema  für die Zielgruppe passend aufzubereiten. Und hat dabei leider versagt.

    Mehr
  • Zu viel angeschnitten, zu wenig Tiefe

    Nummer Drei
    Kittyzer

    Kittyzer

    19. February 2014 um 23:14

    "Ich will nicht sterben", versicherte ich Dad. "Gut", entgegnete er etwas sanfter. "Es tut mir Leid, Amy. Ich bin wirklich...ich will...ich mache mir Sorgen um dich und diesen Jungen. Er ist viel älter als du. Du glaubst, das spielt keine Rolle, aber es ist wichtig. Außerdem ist dir vielleicht entgangen, dass er ein verdammter Pirat ist." "Ich glaube doch gar nicht, dass es keine Rolle spielt", entgegnete ich. "Ich denke nämlich überhaupt nichts." "Richtig", bestätigte er. "Genau das ist das Problem." -- INHALT: Weil es einige Probleme und Differenzen innerhalb der Familie gibt, beschließt Amys Vater, mit ihr und ihrer Stiefmutter eine fast einjährige Reise auf seiner Yacht zu unternehmen. Doch schon nach kurzer Zeit kommt es zur Katastrophe: Das Schiff wird von Piraten gekapert und die drei als Geiseln gehalten. Trotz der immerwährenden Lebensgefahr und der Brutalität, der sie sich ausgesetzt sieht, freundet sich Amy bald mit dem überraschend sanften Farouz an, der so ganz anders ist als sie es kennt - und sie beginnt schließlich sogar, sich in ihn zu verlieben... MEINE MEINUNG: SCHREIBSTIL "Nummer 3" will eine Geschichte aus der Perspektive eines Teenagers erzählen und das merkt man auch. Der Stil ist an einigen Stellen stark umgangssprachlich und ist gefüllt mit Phrasen wie "Ich will damit sagen" oder "Was ich damit meine" und auch die Dialoge wirken oft platt und unüberlegt. Diese Art der Erzählung hat mich persönlich zwischenzeitlich stark genervt, weil sie aufgesetzt und nervig ist. Zwar ist das Buch ansonsten flüssig und schnell zu lesen, dennoch kam ich bei solchen Formulierungen mehrmals aus dem Fluss, was einfach nicht passieren darf. Nicht alle Jugendlichen sprechen auf diese Weise, auch wenn das vielen Erwachsenen nicht bewusst zu sein scheint - so auch Nicholas Lake nicht. CHARAKTERE Amy ist eine schreckliche Protagonistin, mit der ich nur selten warm geworden bin. Sicherlich ist der Tod ihrer Mutter schlimm und ich kann ihre Trauer verstehen - ihr Verhalten anderen Menschen gegenüber jedoch nicht. Abgesehen von den familiären Differenzen hat sie hauptsächlich die Probleme eines weißen reichen Mädchens, keine Ahnung von Armut und weiß nicht mal über die Zustände in Somalia Bescheid. Das nenne ich mal Ignoranz und Naivität! Da gefiel mir Farouz schon deutlich besser. Er ist einfühlsam und ein guter Erzähler, außerdem bringt er Amy endlich mal dazu, nachzudenken, was ansonsten nicht so oft vorzukommen scheint. Die meisten Nebencharaktere bestehen aus Klischees [die verwöhnte Stiefmutter; der Vater, der keine Zeit hat; der eine böse Pirat] insgesamt sind diese jedoch alle in Ordnung und wenn auch nicht originell, dann doch relativ interessant. STORY Die Geschichte selbst hätte so gut sein können: Das Thema Piraterie ist eines der schwierigen, und hier hätte mich so vieles so stark interessiert. Manchmal werden diese Aspekte auch gut angeschnitten, wenn Farouz beispielsweise davon erzählt, wie es dazu kam, dass er einer der sogenannten "Küstenwächter" wurde; wenn die Marine versucht, Hilfe zu schicken; oder man die Feindschaft zwischen verschiedenen Gruppierungen der Piraten mitbekommt. Dann jedoch konzentriert sich die Geschichte wieder auf die langweiligen Streitereien innerhalb der Familie oder die unnötige Liebesgeschichte. Ich hatte zwischenzeitlich das Gefühl, dass der Plot in einem Roman für Erwachsene weit besser aufgehoben gewesen wäre, dort wäre vielleicht nicht alles automatisch von einer Romanze erdrückt worden. UMSETZUNG Das Schlimme ist vor allem, dass auch hier wieder einiges am Aussehen fest gemacht wird - schon zu Anfang checkt Amy alle Mitreisenden ab, und auch als die Yacht von den Piraten übernommen wird, hat sie nichts besseres zu tun, als Farouz toll zu finden und über Stromstöße zwischen ihnen beiden zu schwärmen. Oftmals kam mir das Ganze einfach unglaubwürdig vor, weil Amy viel mehr Interesse an einer Liebelei als an der eigentlichen Situation zeigt. Es ist zwar nicht unbedingt langweilig, aber durch diese mangelnde Bindung konnte ich auch so gut wie gar nicht mitfühlen - und war nach dem völlig vorhersehbaren Ende eigentlich nur froh, dass es vorbei war. FAZIT: Nicholas Lakes "Nummer 3" ist, ich habe es geahnt, nicht mal in Ansätzen ein anständiger Thriller sondern eher ein kleines Jugend-Drama mit einer überaus dummen Protagonistin. Einziger Lichtblick war für mich Love-Interest Farouz, denn dieser hat wenigstens eine Geschichte. Zu vieles wird hier ansonsten angeschnitten und nicht tiefgehend genug ausgeführt - für mich also leider nichts. 2 Punkte!

    Mehr
  • Amy oder Nummer 3

    Nummer Drei
    ejtnaj

    ejtnaj

    23. January 2014 um 17:46

    Sie war bisher nur die Tochter eines reichen Bankers aus London. Ihr Name ist Amy Fields. Zusammen mit ihrem Vater und ihrer Stiefmutter bricht Amy zu einem langen Segeltörn auf. Für Amy ist diese Reise einfach nur langweilig und öde. Doch dann wird das Schiff von Somalischen Piraten entführt, und die ganze Besatzung wird mit ihnen gefangen genommen. Nun hat Amy also keinen Namen mehr, sondern wird der Einfachheit halber einfach nur noch Nummer 3 genannt. Die Zeit während der Geiselnahme und den Verhandlungen ist für alle nicht einfach und fast wäre es auch noch zu einer Katastrophe gekommen. Dies ist der Debütroman des Autoren Nicholas Lake. Allerdings habe ich mich während des Lesens oft gefragt, wieso das Buch unter dem Genre Thriller läuft, denn dafür fand ich die Handlung fast schon zu wenig Spannungsgeladen. Aber dies ist ja meine ganz eigene Meinung und jedem anderen kann es anders erscheinen wenn er dieses Buch liest. Was ich sehr gut fand, war das wirklich das ganze Buch aus Sicht von Amy erzählt wurde und man so während des Lesens nicht immer zwischen verschiedenen Personen umdenken musste. Da aber nicht nur die Zeit der Geiselnahme erzählt wird, sondern auch die ganze Vorgeschichte von Amy wie sie eben so wurde wie sie ist, und dies meistens nur durch einen kleinen Absatz von der gerade passierenden Handlung getrennt war, war für mich im Laufe des Buches etwas störend, und ich hätte da gerne eine kleine Kennzeichnung gehabt. Gut gefallen hat mir aber auch, dass es auch eine kleine Liebesgeschichte gab, dies hat die Geschichte doch etwas aufgelockert. Alle handelnden Personen egal ob sie in der Vergangenheit eine Rolle gespielt haben oder in der Gegenwart, waren so gut beschrieben, dass man sie sich beim Lesen gut vorstellen konnte. Viele Handlungsorte gab es zwar nicht in der Geschichte, aber auch diese wenigen waren sehr detailliert beschrieben und ich hatte sie beim Lesen gut vor Augen. Der Spannungsbogen war auch bis zum Schluss erhalten was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Auch die Handlung des Romans hat mir gut gefallen und ich habe ihn wirklich sehr gerne gelesen.

    Mehr
  • Überraschungsei - Unter der Hülle steckt mehr

    Nummer Drei
    R-E-R

    R-E-R

    19. January 2014 um 22:43

    Amy Fields versucht erfolgreich sich das Leben schwer zu machen. Nach dem Tod ihrer Mutter entwickelt sie selbstzerstörerische Züge. Die sechzehnjährige nimmt Drogen, trinkt Alkohol, beleidigt ihre Stiefmutter, kommt von Partys nicht zur verabredeten Zeit und verhält sich auch sonst möglichst ablehnend. Als sie in der Schule noch ihre eigene Prüfung sabotiert , so dass sie ohne Abschluss bleibt, zieht ihr Vater die Reißleine. Der schwerreiche Investmentbanker überrascht seine Tochter mit einem fast unglaublichen Plan. Er will mit Amy und ihrer Stiefmutter ein Jahr lang um die Welt segeln. Obwohl Amy diesem „Traumurlaub“ mehr als skeptisch gegenübersteht, sticht sie mit der Familie in See. Sie hat schlicht „nichts besseres zu tun“, wie sie selber zugibt. Nicholas Lake präsentiert seine Ich-Erzählerin äußerlich zwar möglichst abschreckend (Piercings in allen nur möglichen und unmöglichen Gesichtsbereichen), legt ihr aber gleichzeitig eine Sprache in den Mund, die mit einer poetischen Zartheit die verletzte Seele hinter dem harten „Metall“ durchscheinen lässt. So wird schnell klar, dass es sich bei „Nummer 3“, dem Erstling des britischen Autors, keineswegs um einen Thriller handelt, der eine Entführung durch Piraten vor der Küste Somalias möglichst spannend und blutrünstig in Szene setzen will. Eher das Gegenteil ist der Fall. Beim Entern der „Maisy Day“, der Yacht von Amys Vater, wird der Kapitän zwar am Bein verletzt. Die ganze Aktion erfolgt im übrigen aber unblutig und „professionell“. Die Entführer, die sich selber nicht Piraten sondern Küstenwache nennen, stellen klar, dass sie niemanden „wehtun“ wollen. Die Geiseln sind ihr Kapital, dass ihnen nur in unversehrtem Zustand Lösegeld einbringt. Die Geiseln werden, je nach Wichtigkeit, mit Nummern versehen und ansonsten (abgesehen von einigen Regeln) in Ruhe gelassen. Amy ist die titelgebende Nummer 3. Vater, Stiefmutter, Crew und Piraten begegnen sich mit sachlicher Höflichkeit. Lösegeldforderungen werden verhandelt, Übergabeszenarios besprochen und dazwischen wird das Leben auf der Yacht neu organisiert. Alle Geiseln müssen gemeinsam im Kinosaal des Schiffes schlafen, die Zimmer dürfen nur noch tagsüber und in Begleitung betreten werden. Duschzeiten und das Bewegen an der frischen Luft werden reglementiert. Amy nimmt die Entwicklungen gelassen hin, eher von Neugier als von Angst geprägt. In Rückblenden erzählt sie vom Leben mit ihrer Mutter, deren Tod sie noch nicht verwunden hat. Dieser Schmerz ist es auch, der sie in dem Entführer Farouz eine verwandte Seele entdecken lässt. Die beiden jungen Leute kommen sich, bei zunächst zufälligen später bewusst herbeigeführten Treffen, auf dem nächtlichen Schiff näher. Farouz erzählt Amy wie er zu einem Küstenwächter wurde und spätestens jetzt wird klar, dass es in dieser Geschichte nicht nur schwarz und weiß gibt. Seine Geschichte beginnt 1991 mit dem Sturz der autoritären Regierung unter Siad Barre und der „Säuberung“ einiger Stadtviertel von Mogadischu durch Rebellen bei dem die Eltern des damals neunjährigen getötet wurden. Farouz berichtet Amy aber nicht nur von den Gräueln und der Gewalt aus dem danach folgenden jahrzehntelangen Bürgerkrieg, sondern auch von der Kultur seines Landes. Legenden und Mythen die er ihr in einer Art „Tausendundeiner Nacht“ Geschichten erzählt, lassen ein Gefühl für das geschundene Land und seine Menschen entstehen. Amy dagegen findet in Farouz einen Zuhörer, dem sie nicht nur vom Tod ihrer Mutter erzählen kann, sondern auch von dessen Begleitumständen, die sie in die selbst gewählte Isolation geführt haben. „Nummer 3“ ist ein Roman, der seine Spannung mehr aus dem Sinn hinter dem Geschehen als aus dem Fortlauf der Handlung zieht. Wichtiger als der Ausgang der Entführung ist die seelische Balance der Heldin, das was sie aus dem Abenteuer lernt. Lake hat eigentlich ein „Überraschungsei“ geschrieben. Man kann sich auf die fesselnde Hülle aus Entführung und Befreiung beschränken. Wer will kann sich aber auch auf den „inneren“ Kern, mit dem Versuch Leben und Tod in seiner ganzen universellen Weisheit zu erfassen, konzentrieren. Ein gelungener Versuch, wie ich fand.

    Mehr
  • mein Name ist Amy...jetzt bin ich Nummer 3

    Nummer Drei
    abuelita

    abuelita

    18. January 2014 um 13:20

    Jemand, der einen Thriller erwartet, wird hier wohl recht enttäuscht sein – das ist es in meinen Augen nun wirklich nicht. Die 17jährige Amy, Tochter eines reichen Bankers, erzählt die Geschichte aus ihrer Sicht. Sie muss mit dem Vater und der Stiefmutter zu einem Segeltörn um die Welt aufbrechen. Lust dazu hat das junge Mädchen, das seit dem Tod der Mutter immer rebellischer wurde, an nichts mehr Freunde hat und sich von ihrem Vater, der auch nur ständig arbeitet und so schnell wieder geheiratet hat, abgrenzt – dazu nicht, aber sie muss mit. Vor der Küste Somalias wird die Jacht von Piraten geentert, die ihren Geiseln Nummern geben - - - damit es leichter fallen wird, sie zu töten, wenn erforderlich. Lösegeld in Millionenhöhe soll gezahlt werden . Sicher, es gibt ein paar spannende Stellen in diesem Buch, vor allem, weil man nicht weiss, wie es weitergehen und wie es enden wird. Amy fühlt sich hin-und hergerissen - Farouz, einer der Piraten, mag sie – und sie ihn. Aber kann sie ihm vertrauen? Ist sie ihm wichtig genug, so dass er sie nicht töten würde? Oder ist ihm die Zugehörigkeit zu den Piraten wichtiger? Durch die sich anbahnende Liebesgeschichte und die Dinge, die Farouz Amy erzählt, lernt der Leser die Situation in Somalia kennen und die Hintergründe der Piratenübergriffe – das fand ich sehr interessant. Auch Amys Gedanken über ihre Mutter, mit deren Tod sie nicht klar kommt, sind sehr klar und deutlich gezeichnet. Der Leser erfährt einiges über die Beziehung zwischen Mutter und Tochter, auch, warum Amy so sehr darunter leidet – und als das mal aufgelöst wurde, waren auch sehr viele Reaktionen viel verständlicher. Er hat ein bisschen viel zusammengemixt, der Autor. Und das ist ihm nun nicht unbedingt super gut gelungen. Zumal eben auch der Untertitel „Vertraue niemanden“ und die Bezeichnung Thriller in meinen Augen eher irreführend sind. Denn darum geht es nicht….der Überfall ist nicht die Hauptsache dieses Buches Der Fokus liegt auf Amy und ihrem bisherigen Leben, ihren Gefühlen – es geht also darum, dass ein junges Mädchen vieles erleben muss und fast daran zerbricht – sich aber wieder findet. Dass dieses Mädchen erkennt, dass es in Ordnung ist, zwei gegensätzliche Sichtweisen gleich zeitig für wahr zu halten. Dass Verletzungen heilen können , dass man aber auch loslassen muss. ….. Und genau DAS hat er sehr gut gemacht, der Autor und allein aus diesem Grund hat mir das Buch auch wirklich gut gefallen. 

    Mehr
  • Themen-Challenge 2014 - Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten

    Daniliesing

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014:

    Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 4 austauschen!

    • 62
    IraWira

    IraWira

    10. January 2014 um 17:34
  • Etwas enttäuschend..

    Nummer Drei
    BeckyHH

    BeckyHH

    26. December 2013 um 16:53

    Meiner Ansicht nach ist dieses Buch zwar für Jugendliche geeignet, jedoch würde ich es nicht in das Genre Thriller einordnen. Amy, die 17-jährige Hauptprotagonistin, steckt in einer sehr schwierigen Phase nach dem Verlust ihrer Mutter und die junge neue Frau an der Seite ihres Vaters macht die Situation nicht erträglicher. Das Buch ist meiner Ansicht nach eine Mischung aus Verlustbewältigung und Liebesgeschichte, aufgepeppt durch das politische Thema „Piraten in Somalia“.   Geschrieben wird das Buch durchgehend aus der Sicht von Amy. Gut fand ich, dass die Autorin immer wieder in Amys Vergangenheit abdriftet, wodurch man viel über sie erfährt. Es hat mir allerdings nicht eingeleuchtet, weswegen man fast genauso viel Hintergrundinformationen über den Piraten Farouz erhält, der ja eigentlich einer der Wächter ist.   Mir fehlte leider im gesamten Buch die Ernsthaftigkeit, denn ich habe die Entführung nicht als sonderlich bedrohlich empfunden, schon gar nicht, als sich Amy und Farouz näher kamen. Mit der Zeit fiel es mir immer schwerer die Spannungsspitzen zu erkennen, da ich nach und nach immer mehr erahnen konnte was als nächstes passiert.   Die Idee der Geschichte finde ich sehr gut, auch die langen Gespräche zwischen Amy und Farouz haben mich fasziniert. Jedoch war alles im Ganzen gesehen für mich (leider) nicht sehr stimmig. Copyright © 2013 by Rebecca H.

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Daniliesing

    17. December 2013 um 01:52

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • Verliebt in einen Piraten

    Nummer Drei
    Legeia

    Legeia

    21. October 2013 um 21:13

    "Nummer Drei ist die nächste", bellt der Mann mit der Waffe im Anschlag. Die junge Amy und ihre Famile sind in seiner Gewalt, seit ihre Yacht vor der Küste von Piraten geentert wurde. Nun tragen die Geiseln keine Namen mehr, nur noch Nummern, damit es leichter fällt, sie zu töten. Nummer Drei ist die nächste. Und Amy ist Nummer Drei ... Das hochintensive und aufrüttelnde Debüt des britischen Thrillerautors Nicholas Lake. Bislang war Amy die Tochter eines reichen Bankers, die gemeinsam mit ihren Eltern zu einem langweiligen Segeltörn aufbrach. Doch jetzt ist sie "Nummer Drei" - eine Geisel in der Gewalt von Piraten. Vor der Küste Somalias haben sie Amys Yacht geentert und die gesamte Besatzung gefangen genommen. Damit zwischen Piraten und Geiseln keine emotionale Beziehung entsteht, werden allen Passagieren Nummern gegeben. Amy wird Geisel Nummer Drei - doch das verhindert nicht, dass sie sich ihrem Bewacher, dem jungen Farouz annähert. Damit bringt sie sich in Lebensgefahr und beschwört eine Katastrophe herauf ... Amy, 17, verwöhnt, Tochter eines Bankers, hat einen schweren Schicksalsschlag hinter sich. Ihr Mutter brachte sich um, weil sie unter schlimmen Depressionen litt. Amy rebelliert - raucht und trinkt, bis ihr Vater und seine neue Frau beschließen, eine Yacht zu kaufen und eine Reise zu unternehmen, was dem Mädchen gar nicht passt. Doch Amy hat keine Wahl - sie muss mit. Dann geschieht das Unfassbare: Vor der Küste Somalias wird die Familie von Piraten als Geiseln genommen. Sie werden mit Nummern angesprochen, damit keine emotionale Verbindung entsteht. Amy ist Nummer 3. Farouz, einer der Piraten, hat es Amy angetan. Die beiden scheinen sich zueinander hingezogen zu fühlen, nähern sich langsam an, und die Distanz zwischen ihnen wird immer kleiner. Amy erfährt viel über sein Leben, und auch sie erzählt ihm von ihrer Vergangenheit. Verlieben sich die beiden wirklich, oder ist es nur dieser fast ausweglosen Situation geschuldet? Hätte ihre Liebe eine Chance? Das Buch verwebt gekonnt Thrillerelemente mit romantischen Passagen, schafft es dabei, hin und her zu gleiten, ohne albern oder unglaubwürdig zu wirken. Jedoch sei zu erwähnen, dass die Handlung etwas weichgespült ist, weil es ein Jugendbuch ist, und die Beziehung von Amy und Farouz im Vordergrund steht. Dabei geht es auch um Selbstfindung auf beiden Seiten. Allein schon der Schrecken, als Geisel genommen zu werden, dürfte heftige Beklemmung auslösen. Interessant macht die Handlung, dass man nicht weiß, wie die enden wird. Ein Buch, das nachdenklich macht, einen Einblick auf das Thema Piraterie wirft und nebenbei eine Liebesgeschichte der anderen Art erzählt.

    Mehr