Nicholas Sansbury Smith

 4.5 Sterne bei 90 Bewertungen

Lebenslauf von Nicholas Sansbury Smith

Der Hybrid-Autor: Nicholas Sansbury Smith ist ein US-amerikanischer Schriftsteller. Er arbeitete viele Jahre lang für den Katastrophenschutz in Iowa, bis er sich dazu entschloss seiner Leidenschaft nachzugehen – dem Schreiben.

Er beschreibt sich selbst als Hybrid-Autor, da er sowohl als Selfpublisher als auch bei einem Verlag veröffentlicht. Der Autor lebt zusammen mit seiner Familie und seinen Hunden in Iowa.

Neue Bücher

Hell Divers - Buch 4

Erscheint am 18.11.2020 als Hardcover bei Festa Verlag.

Alle Bücher von Nicholas Sansbury Smith

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches The Extinction Cycle - Buch 1: Verpestet (ISBN: 9783865524942)

The Extinction Cycle - Buch 1: Verpestet

 (20)
Erschienen am 24.11.2016
Cover des Buches Trackers: Buch 1 (ISBN: 9783865527417)

Trackers: Buch 1

 (13)
Erschienen am 25.04.2019
Cover des Buches The Extinction Cycle - Buch 4: Entartung (ISBN: 9783865526267)

The Extinction Cycle - Buch 4: Entartung

 (6)
Erschienen am 19.03.2018
Cover des Buches Orbs (ISBN: 9783453319530)

Orbs

 (8)
Erschienen am 10.09.2018
Cover des Buches Trackers: Buch 2 (ISBN: 9783865527431)

Trackers: Buch 2

 (6)
Erschienen am 04.07.2019
Cover des Buches TRACKERS: Buch 4 (ISBN: 9783865527479)

TRACKERS: Buch 4

 (4)
Erschienen am 14.01.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Nicholas Sansbury Smith

Neu

Rezension zu "The Extinction Cycle - Buch 4: Entartung" von Nicholas Sansbury Smith

Eine absolut geniale Fortsetzung die spannender kaum sein könnte
Line1984vor 3 Monaten

Diese Reihe ist der absolute Wahnsinn. Jedes Mal wenn ich denke noch schlimmer kann es doch gar nicht werden, werde ich eines besseren belehrt.Auch mit diesem vierten Teil der Reihe gelingt des Nicholas Sansbury Smith mich vollkommen geflasht zurück zu lassen.

Ich kann meine Emotionen kaum ausdrücken, was bitte schön war denn das? OMG! Ich weiß echt nicht wie das noch weiter gehen soll. Meine Erwartungen waren riesig, doch was der Autor hier abliefert ist grandios.

Der Slogan Action, Action und noch mehr Action trifft es so ungemein gut. Du hast absolut keine Zeit dich zu entspannen, du stehst unter Strom und erwartest quasi die nächste Katastrophe.

Der Einstieg ins Buch fiel mir auch hier wieder super leicht, der Schreibstil des Autoren ist wie immer sehr locker und flüssig zu lesen. Außerdem schreibt er bildhaft, detailliert und einnehmend. Ich hatte wie immer absolut keine Ahnung wie das ganze ausgehen würde. Nichts deutet auf dieses spektakuläre Ende hin. Ein tragisches Ende, ein Ende welches mich zerstörte und fassungslos und sprachlos zurück gelassen hat.

Leider kann ich euch nichts zum Inhalt sagen denn die Spoiler Gefahr ist einfach zu groß. Doch eins muss ich euch einfach sagen. Wolltet ihr diese Reihe schon immer mal lesen? Dann macht das, ihr werdet nicht enttäuscht werden.

Auch dieser Teil ist wie immer unglaublich spannend, nervenaufreibend und unglaublich packend. Hier ist nichts so wie es scheint. Immer wieder stellte ich Vermutungen auf wie das ganze enden würde, doch jedes Mal erwiesen sich meine Vermutungen als falsch.

Im Vordergrund dieses Bandes stehen wieder die Abartigen. Diese ehemals menschlichen Monster entwickeln sich rasant weiter und die letzten überlebenden Menschen haben kaum noch Möglichkeiten sich zu schützen. Die Abartigen überrennen die Welt und sie kennen absolut keine Gnade.

In diesem Teil gab es einige Szenen die mich echt fassungslos gemacht hatten. Ich konnte und wollte es nicht glauben. Ich war am Ende und völlig fertig. Das war verdammt grandios. Tja, viel zu schnell kam dann das Ende. Ein Ende welches mich fast bis zur Verzweiflung trieb. Ein Ende welches mich zerrissen und leer zurück gelassen hat. Ich freue mich nun riesig auf den fünften Teil der Reihe und bin echt gespannt was mich dort erwarten wird. 

Ich kann gar nicht anders als euch diese Reihe zu empfehlen. Klare Lese und Kaufempfehlung!


Fazit:

Mit "The Extinction Cycle - Buch 4: Entartung" gelingt Nicholas Sansbury Smith eine spannungsgeladene und nervenaufreibende Fortsetzung die mich restlos begeistert hat. Dieser vierte Teil hat mir alles abverlangt, eine überraschende Wendung jagt die nächste. Das war wieder einmal verdammt großes Kino!!!!!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "The Extinction Cycle - Buch 3: Krieg gegen Monster" von Nicholas Sansbury Smith

Es geht verdammt spannend weiter.....
Line1984vor 3 Monaten

Der Kampf ums überleben geht in die nächste Runde! Die Zeit drängt, es gibt immer weniger Menschen, dafür aber zahlreiche Abartige. Es scheint ein aussichtsloser Kampf zu sein doch die letzten Überlebenden geben nicht auf, sie setzten alles daran um zu Überleben.

Nachdem ich den Vorgängerband verschlungen hatte, begann ich direkt mit diesem Teil. Ich hatte absolut keine Probleme in die Story rein zu kommen. Es geht quasi sofort wieder spannend los, ich als Leser wurde quasi mitten ins Geschehen geworfen. Ohne langes Vorreden geht es direkt zur Sache.

Ich weiß gar nicht was ich schreiben soll, ich bin einfach immer noch total geflasht. Dies ist mittlerweile der dritte Teil der Reihe und ich bin sprachlos.
Sicherlich waren meine Erwartungen hoch, die beiden Vorgänger waren aber auch so mega spannend! Was soll ich nun sagen? Auch mit diesem Teil gelingt es Nicholas Sansbury Smith sich selbst noch einmal zu übertreffen. Wenn du denkst es geht nicht schlimmer dann kommt Nicholas Sansbury Smith daher. Leute, meine Nerven waren zum zerreisen gespannt. Teilweise traute ich mich nicht weiter zu lesen. Dieses Buch bescherte mir eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Ich war völlig sprachlos und ich konnte es einfach nicht glauben.

Puh, das war mal wieder ganz großes Kino. Ich wünschte mir diese Reihe würde verfilmt werden, das wäre so genial. Schon während des lesen lief mein Kopfkino auf Hochtouren.

Ich habe echt keine Ahnung wie das ganze ausgehen wird, ich habe keine Ahnung wie diese Reihe weiter gehen wird. Ich bin echt gespannt was da noch alles auf mich zu kommen wird. Ich kann euch diese Reihe definitiv empfehlen.
Das ist genialer Endzeit Horror vom feinsten. Diese Reihe macht süchtig, diese Reihe ließ mich nicht mehr los. Deshalb kann ich hier nur eine absolute Empfehlung aussprechen. Lest diese Reihe, ihr werdet es nicht bereuen.

➡️ Fazit:

Mit "The Extinction Cycle - Buch 3: Krieg gegen Monster" gelingt Nicholas Sansbury Smith zum wiederholten Male eine atemberaubende und spannungsgeladene Fortsetzung voller Action. Ich liebes es!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "The Extinction Cycle - Buch 2: Mutierte Bestien" von Nicholas Sansbury Smith

Endzeit Horror vom feinsten!
Line1984vor 3 Monaten

Nachdem ich den ersten Teil der Reihe quasi inhaliert hatte und restlos begeistert war, begann ich natürlich sofort mit dem zweiten Band. Leute, ich weiß echt nicht was ich sagen soll. Ich hatte erwartet das es genauso spannend wird wie im ersten Teil ABER der Autor schafft es wieder einmal mich vollkommen zu überraschen, das war verdammt großes Kino!

Der Einstieg ins Buch fiel mir super leicht. Ich liebe den Schreibstil des Autoren einfach. Er schreibt locker und flüssig, zudem ist sein Stil einnehmend und bildhaft.
Er schaffte es auch hier wieder mühelos mich in den Bann der Story zu ziehen. Innerhalb weniger Seiten war ich vollends in der Story versunken.

Leider kann ich euch nichts zum Inhalt verraten da die Spoiler Gefahr einfach zu groß ist, aber lasst euch eins gesagt sein, diese Reihe ist der absolute Wahnsinn!

Ich hatte bisher schon einige Bücher des Autoren gelesen, aber das hier ist ein ganz anderes Level, das hier ist großartig.

Die Charaktere kannte ich ja bereits aus dem ersten Teil und mittlerweile sind sie mir echt ans Herz gewachsen. Ich finde das die Charaktere authentisch und voller Leben gezeichnet wurden. Durch den abwechselnden Erzählstil gelang es mir zudem, mich noch besser in die Charaktere hineinzuversetzen.

Die Handlung hätte spannender kaum sein können. Hier ist absolut nichts wie es scheint. Die Ereignisse überschlugen sich und ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Langeweile sucht man hier vergebens.
Die Handlung war spannend, nervenaufreibend, blutig und brutal. Genau das war in meinen Augen die perfekte Mischung. Auch die Zwischenmenschlichen Beziehungen kamen hier nicht zu kurz.
Allerdings hatte ich absolut keine Ahnung wie das ganze ausgehen würde. Durch geschickte Wendungen steigerte Nichsolas Sansbury Smith die Spannung noch mal immens.
Das Ende glich wieder einmal einem finalen Showdown und gefiel mir unglaublich gut.

Ihr liebt Postapokalyptische Thriller? Dann müsst ihr diese Reihe einfach lesen, ihr werdet nicht enttäuscht werden.
Klare Empfehlung!

➡️ Fazit:

Mit "The Extinction Cycle - Buch 2: Mutierte Bestien" gelingt Nicholas Sansbury Smith eine packende und actiongeladene Fortsetzung die mich völlig begeistert hat! Das war verdammt gut!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Nicholas Sansbury Smith im Netz:

Community-Statistik

in 62 Bibliotheken

auf 28 Wunschzettel

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks