Nicholas Sparks

(11605)

Lovelybooks Bewertung

  • 7356 Bibliotheken
  • 556 Follower
  • 225 Leser
  • 1477 Rezensionen
(5613)
(3733)
(1777)
(366)
(116)
Nicholas Sparks

Lebenslauf von Nicholas Sparks

Nicholas Sparks wurde 1965 in Nebraska geboren, wuchs aber in Minnesota und Kalifornien am Existenzminimum auf. An der High School ist Sparks sehr eifrig und zeichnet sich besonders durch sportliche Leistungen aus, so dass er 1984 die Zusage für ein Sportstipendium an der University of Notre Dame erhält. Doch Sparks erlitt einen Sportunfall und so kam er zum Schreiben. Er schloss seinen Bachelor in BWL mit Auszeichnung ab. Mit seinem Freund Billy Mills wurde 1990 das Buch „Wokini oder Die Suche nach dem verborgenen Glück“ von einem kleinen Verlag publiziert. Mit „The Notebook“ (dt. „Wie ein einziger Tag“) schafft er seinen endgültigen Durchbruch als internationaler Bestsellerautor. Viele Romane folgten. Neben dem Schreiben und Lesen ist Nicolas Sparks ein begeisterter Sportler. Er ist aktiv als Leichtathletik-Trainer und Sportfunktionär. Er nimmt sogar an Taekwondo-Meisterschaftskämpfen teil. Viele seiner Romane wurden bereits verfilmt. Als erstes schaffte es der Roman "Weit wie das Meer" im Jahr 1998 auf die Leinwände. Der Film Message in a Bottle – Der Beginn einer großen Liebe orientiert sich sehr stark an diesem Roman. 2002 wurde der Roman "Zeit im Wind" unter dem Titel "Nur mit Dir – A Walk to Remember" als Film veröffentlicht. 2004 wurde sein Roman "Wie ein einziger Tag" verfilmt, 2008 "Das Lächeln der Sterne". 2010 schafften es direkt zwei Bestseller von Sparks in die Kinos. Fast zeitgleich liefen "Das Leuchten der Sterne" und "Mit dir an meiner Seite" in den Kinos. 2011 kam mit Zac Efron in der Hauptrolle "Für immer der Deine" ins Kino. 2013 erschien sein aktueller Roman "Kein Ort ohne dich".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine emotionale Liebesgeschichte

    The Choice - Bis zum letzten Tag
    Bambisusuu

    Bambisusuu

    27. November 2016 um 13:12 Rezension zu "Bis zum letzten Tag" von Nicholas Sparks

    Der Liebesroman "Bis zum letzten Tag" wurde von dem Bestsellerautor "Nicholas Sparks" verfasst und ist im "Heyne Verlag" erschienen. Dieses Buch wurde auch schon verfilmt.Travis Parker hat die Hoffnung der großen Liebe aufgegeben. Sein Leben versucht er trotzdem zu meistern. Ein guter Job und Freunde geben ihm Halt und lenken ihn ab. Als er dann der lieben Gabby Holland über den Weg läuft, erobert sie sein Herz. Er wird zu einem neuen Menschen und schafft es sie von seiner Liebe zu überzeugen. Doch dann geschieht ein Schicksal, ...

    Mehr
  • Herzzereißend schön

    Wie ein einziger Tag
    sriegler

    sriegler

    20. November 2016 um 08:28 Rezension zu "Wie ein einziger Tag" von Nicholas Sparks

    Nicholas Sparks hat hier einfach einen unglaublichen Roman geschaffen mit viel Gefühl, der großen Liebe im Zentrum und dem Leben, dass einem übel mitspielen kann. Durch die Vor- und Rückblenden wird die Spannung nochmals enorm erhöht und es dauert bis zuletzt, dass alle Teile des Puzzles zusammen sind. Aber eines wird dem Leser bereits bald bewusst: Bei Allie und Noah handelt es sich um die ganz große Liebe- die mit sehr viel Gefühl beschrieben wird und den Leser einfach nur fesselt. Es wird aber auch die Krankheit (Alzheimer) ...

    Mehr
  • Ein Buch voller Kitsch & Tränen, aber auch einigen Schwächen

    Weit wie das Meer
    cleveraintwise

    cleveraintwise

    19. November 2016 um 14:18 Rezension zu "Weit wie das Meer" von Nicholas Sparks

    Es fällt mir wirklich schwer, einem Buch wie diesem eine Bewertung in Form von Sternen zu geben. Zugutehalten muss ich "Weit wie das Meer", dass ich es tatsächlich gern und auch ziemlich schnell durchgelesen habe - trotz anfänglicher Frustration. Frustration darüber, wie die Geschichte beginnt, Frustration über die Protagonistin, Frustration über die Sprache (oder vielleicht auch nur die Übersetzung), die an manchen Stellen ganz und gar nicht passt und schrecklich hölzern wirkt.Aber ja, ich habe irgendwann den männlichen ...

    Mehr
  • Ein mega tolles Buch!

    Mein Weg zu dir
    PinkFluffyUNICORN

    PinkFluffyUNICORN

    14. November 2016 um 15:21 Rezension zu "Mein Weg zu dir" von Nicholas Sparks

    Dieses Buch gehört eindeutig zu meinen absoluten Lieblingsbüchern, und das obwohl ich gar nicht mal ein so großer Nicolas Sparks Fan bin. Auch der Film zum Buch hat mich vollends überzeugt. Die Geschichte ist wunderschön geschrieben und man kann sich sehr gut in Dawson und Amanda hineinfühlen. Eine wundervolle Liebesgeschichte! 

  • Gutes Kopfkino

    The Lucky One
    Mimabano

    Mimabano

    08. November 2016 um 10:32 Rezension zu "The Lucky One" von Nicholas Sparks

    Bei The Lucky One kann ich nichts negatives sagen.Dies ist mein erstes Buch von Sparks das ich im Original gelesen habe und es war einfach perfekt!Der Schreibstil kommt noch besser zur Geltung und die Geschichte war wunderschön!Die Charaktere waren sehr sympathisch und man konnte sich gut hineinversetzen.Das Thema mit dem Hundehotel hat mir sehr gut gefallen und es hat alles einfach gepasst.Natürlich hätte ich dem Ex von Beth gerne mehr als einmal eine gescheuert oder Logan gesagt er solle doch endlich mal die Sache mit dem Foto ...

    Mehr
    • 4
  • Das Leuchten der Stille

    Das Leuchten der Stille
    Katharina97

    Katharina97

    07. November 2016 um 20:44 Rezension zu "Das Leuchten der Stille" von Nicholas Sparks

    Mal wieder ein gelungenes Nicholas Sparks Buch. Seitdem ich schon mehrere Bücher über diesen Autoren gelesen habe war ich mal wieder ganz gespannt wie dieses Buch wohl sein möge. Ich hab erste etwas gebraucht um mich hineinzufinden, jedoch bin ich positiv überrascht. Die Charakter sind mal wieder typisch nach den Styl des Autoren gerichtet. Es geht mal wieder um einen Liebesgeschichte und beide Hauptcharaktere kommen aus verschiedenen Welten bzw. leben unterschiedliche Leben. Dadurch entstehen mehrere Differenzen die überwunden ...

    Mehr
  • Hoffnungslos romantisch

    Wie ein einziger Tag
    jackiherzi

    jackiherzi

    06. November 2016 um 21:25 Rezension zu "Wie ein einziger Tag" von Nicholas Sparks

    Kurzbeschreibung: Allie und Noah sind beide siebzehn Jahre alt, als sie gemeinsam den schönsten Sommer ihres Lebens erleben. Doch nach dem Sommer verlässt Allie die Stadt und die beiden sehen sich 14 Jahre lang nicht. Noah sehnt sich nach ihr, bis Allie eines Tages wieder vor ihm steht. Verlobt und doch voller Sehnsucht nach ihrer ersten großen Liebe ...Meine Meinung: Die Geschichte ist einfach hoffnungslos romantisch schön. Beim Lesen schmilzt einem das Herz, aber ohne, dass die Story zu kitschig ist. Zwischendurch werden immer ...

    Mehr
  • Typisch N.S.: Romantisch und angenehm zu lesen

    Die Nähe des Himmels
    Melonenbluete

    Melonenbluete

    02. November 2016 um 17:34 Rezension zu "Die Nähe des Himmels" von Nicholas Sparks

    Finde den Schreibstil von Nicholas Sparks sehr angenehm. Leider weiß man fast immer wie die Bücher von ihm ausgehen. Aber trotzdem eine schöne Geschichte, die ich gerne gelesen habe!

  • Rezension zu "Bis zum letzten Tag"

    The Choice - Bis zum letzten Tag
    ElkeK

    ElkeK

    01. November 2016 um 08:26 Rezension zu "Bis zum letzten Tag" von Nicholas Sparks

    Inhaltsangabe: Travis Parker steht seit Wochen neben sich selbst. Er hat einen fatalen Fehler begangen und muss nun eine Entscheidung treffen, die ihm niemand abnehmen kann. Während er versucht, einen Weg für sich zu finden, erinnert er sich an die Zeit zurück, als er die große Liebe seines Lebens kennen lernte … Sie waren Nachbarn, Travis und Gabby. Und noch eine Gemeinsamkeit hatten sie: Sie hatten beide einen Hund. Und genau diese Tatsache führte dazu, das sie sich näher kennen lernten. Travis ist nämlich Tierarzt und Gabby ...

    Mehr
    • 2
  • A Bend in the Road

    A Bend in the Road
    Katharina97

    Katharina97

    31. October 2016 um 20:37 Rezension zu "A Bend in the Road" von Nicholas Sparks

    Und wieder mal ein Nicholas Sparks Buch was ich lesen musste.Ich war direkt begeistert vom Klappentext und auch der Prolog hat mich total neugierig gemacht, sodass ich am Anfang schon total gespannt war. Es gab auch keinen Enttäuschungen, was mich gefreut hat, da es mal wieder eine schöne Nicholas Sparks Geschichte war. Die Charakter sind mal wieder total speziell und das macht sie auch wieder so besonders und liebenswert. So wird das Buch wieder individueller und das macht es wiedermal verdammt interessant. ...

    Mehr
  • weitere