Nicholas Sparks Ein Tag wie ein Leben

(348)

Lovelybooks Bewertung

  • 476 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 5 Leser
  • 41 Rezensionen
(143)
(130)
(57)
(12)
(6)

Inhaltsangabe zu „Ein Tag wie ein Leben“ von Nicholas Sparks

Die Erfüllung eines Lebenstraums. Ein scheinbar nichtiger Anlass - ein versäumter Hochzeitstag - zerreißt die Harmonie zwischen Wilson und Jane. Wilson möchte seine Ehe retten - aber plötzlich ist er nicht mehr sicher, ob Jane ihrer Liebe überhaupt noch eine Chance geben will... Anknüpfend an seinen ersten großen Erfolg, "Wie ein einziger Tag", hat Nicholas Sparks einen bewegenden Roman über die Zerbrechlichkeit des Glücks geschrieben. Seit knapp dreißig Jahren ist Wilson Lewis mit Jane verheiratet. Nach außen ist alles perfekt - mit drei erwachsenen Kindern und einem Haus in dem wunderschönen Städtchen New Bern haben sie sich fast jeden Traum erfüllt. Doch als Wilson ihren 29. Hochzeitstag vergisst, ist Janes Enttäuschung so maßlos, dass Wilson beginnt, an seiner Ehe zu zweifeln. Ist sie noch das, was sie einmal war? Hat er Jane zu sehr vernachlässigt, ihre Liebe für selbstverständlich genommen? Kann Jane ihn, den unromantisch veranlagten, praktisch denkenden Anwalt, überhaupt noch lieben? Wilson sucht Rat bei Janes Vater Noah, dessen einzigartige, fünfzig Jahre währende Liebe zu Allie jedem in ihrer Familie als Vorbild gilt. Bald versteht Wilson, dass er alles tun muss, um Janes Herz zurückzugewinnen. Er wird erneut um sie werben... und sie mit der Erfüllung ihres Lebenstraums überraschen.

Süße Fortsetzung von Sparks Mega-Erfolg!

— Bluebell2004
Bluebell2004

Langatmig, langweilig, vorhersehbar, viel zu wenig Interaktion, viel zu viel Denkerei und dadurch sehr anstregend. Das kann Sparks besser.

— Pessimon
Pessimon

Wunderschönes buch

— buecherGott
buecherGott

Unbeschreiblich langweilig.

— wunderbar79
wunderbar79

Wunderschöner Sparks-Roman, mit kleinen Verbindungen zu "Wie ein einziger Tag"

— Luisa_Wonderland
Luisa_Wonderland

Ein typischer Sparksroman....romantisch und gefühlvoll :)

— Anjali85
Anjali85

So ist das Leben

— Pachi10
Pachi10

Ein typischer Nicholas Sparks Roman - kitschig, romantisch und voller Gefühl!

— Julia_20
Julia_20

Ein wunder-wunderschönes Buch! Ein Muss für jeden Liebesroman/Sparks-Fan <3

— Arika
Arika

Romantisch und herzerwärmend, eben ein richtiger Nicholas Sparks, den man als Fan des Autors mögen wird.

— 101Elena101
101Elena101

Stöbern in Liebesromane

Hold on to you - Kyle & Peg

Eine Geschichte der zweiten Chancen, die zeigt, dass die richtigen Menschen das Leben ausmachen

kabig

Trust Again

Einfach nur schrecklich

nevermine

Du + Ich = Liebe

So ein schönes Buch, das mich total bewegt und verändert hat.

laraantonia

Vorübergehend verschossen

Diese wunderbare Mischung aus Witz, Humor und Romantik ergibt wirklich ein tolles Lesevergnügen

vronika22

Kopf aus, Herz an

Tolles Buch, ist eine Empfehlung wert

Nalik

Facebook Romance oder nach all den Jahren

Mir hat der zweite Teil „Facebook Romance oder nach all den Jahren“ wieder sehr gut gefallen, es ist eine wunderschöne emotionale Story!

engelchen2211

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Enttäuschter Buchabbruch nach 140 von 368 Seiten – schade!

    Ein Tag wie ein Leben
    peedee

    peedee

    17. June 2017 um 21:19

    Calhoun Family, Band 2: Wilson Lewis ist seit vielen Jahren mit seiner Frau Jane verheiratet. Als er den Hochzeitstag vergisst, gerät die Beziehung in Schieflage und Wilson fragt sich, ob er zu wenig für die Beziehung getan hat. Liebt Jane ihn überhaupt noch? Oder ist sie nur noch aus Gewohnheit bei ihm? Wilson erhofft sich Hilfe von seinem Schwiegervater Noah Calhoun, der über fünfzig Jahre mit seiner geliebten Frau Allie zusammen war. Wilson will nun erneut um Jane werben…Erster Eindruck: Auf meiner Weltbild-Ausgabe sieht man weisse Schaukelstühle auf einer Veranda – richtig gemütlich.Vor ein paar Tagen habe ich mit grosser Begeisterung meinen ersten Nicholas-Sparks-Roman gelesen: „Calhoun Family, Band 1: Wie ein einziger Tag“. Die Geschichte war für mich unwahrscheinlich berührend, nachdenklich machend… so kann Liebe sein. Ich habe sehr gerne 5 Sterne vergeben und mich gefreut, dass es einen zweiten Band in dieser Reihe gibt. In diesem Band geht es um die nächste und übernächste Generation, die Liebe, Gewohnheit, eine Hochzeit, die Ehe.Wie schon in meinem Rezensionstitel klar erwähnt ist, habe ich das Buch schweren Herzens nach 140 von 368 Seiten abgebrochen. Ich habe über etliche Tage immer wieder ein paar Seiten gelesen, aber es hat mich nicht annähernd so angesprochen, wie dies bei Band 1 der Fall war. Band 1 konnte ich fast nicht mehr aus der Hand legen. Hier wurde es bald zu einem „Lesen müssen“. Und das kann nicht sein, dass ich mich zum Lesen zwingen muss. Bei jedem neuen Tag habe ich darauf gehofft, dass nun endlich der Durchbruch kommt und mich die Geschichte fesselt – Fehlanzeige. Es hat mich einfach… gelangweilt! Am besten gefallen hat mir auf den 140 gelesenen Seiten Noah Calhoun, der mittlerweile 87 Jahre alt ist. Es ist schön, dass Wilson einen so guten Kontakt zu seinem Schwiegervater pflegt.Ich bin wirklich enttäuscht, dass das Buch bei mir nicht gezündet hat. Band 1 kriegte 5 Sterne und Band 2 durch den Buchabbruch leider nur 1 Stern. Schade, schade.

    Mehr
    • 2
  • Eine Geschichte, die zeigt was Liebe bewirken kann.

    Ein Tag wie ein Leben
    Suhani

    Suhani

    03. August 2016 um 03:08

    Mein erstes Buch von Nicholas Sparks und einfach nur WOW! Eine so schöne und gefühlvolle Geschichte habe ich schon lange nicht mehr aus dem Genre gelesen. Obwohl die Geschichte von Wilson und Jane der Anschluss von "Wie ein einziger Tag" ist, ist es eine eigenständige Geschichte. Man kann sie also auch ohne das vorausgegangene Buch lesen, auch wenn Elemente daraus zwischendurch erwähnt werde. Die Geschichte ist so emotional und einfach nur wunderschön, das ich jetzt von der Handlung gar nicht mehr viel erzählen will, als schon im Klapptext steht. Nur so viel: Nachdem Wilson den 29. Hochzeitstag vergisst ist Jane total verletzt und auf einmal zweifeln Beide an ihre Ehe. Jeder mit seinen eigenen Gedanken. Jane zieht sich darauf hin zurück und Wilson merkt das er was tun muss. Während er, der total unromantisch ist, alles versucht Jane zurück zu gewinnen, hat Jane ganz plötzlich auch noch andere Sorgen und ist anderweitig total eingespannt. Und dann ist dann das Jahr auch schon fast wieder vorbei und der 30. Hochzeitstag kommt immer näher.... Also ich geb ja zu, - und wer mich kennt kann das bestätigen - das ich so gar kein "Taschentuch-Typ" bei solchen Geschichten bin. Weder bei Büchern noch bei Filmen, aber hier habe ich doch das eine und auch das andere Mal "Pipi inne Augen" gehabt! Die Geschichte kommt so "leise" daher und ist doch so voller Gefühle und Situationen voller Emotionen und während man sieht wie rührend Wilson alles tut, um Jane neu zu erobern erhält man einen Einblick wie alles begann und wie eng sie doch durch die Liebe von Janes Eltern verbunden sind und wie jeder von ihnen aufgewachsen ist. Jane in liebevoll in einer glücklichen Familie. Wilson, in dessen Familie nur der Ruhm zählte und er immer nur der strebsame und ernste Schüler, der nur seine Karriere vor Augen hatte - in einer Familie ohne richtige Liebe. Und obwohl er zu Anfang noch denkt das es leicht ist, Jane neu zu erobern, muss er bald merken, das es weit schwieriger ist als erwartet. Hilfe bekommt er von seinem Schwiegervater Noah. Der wohnt nach dem Tod seiner geliebten Frau in einem Seniorenheim. Auch die Geschichte von Noah ist eng mit der von Wilson und Jane verknüpft und zusätzlich auch noch seine eigene in dieser Geschichte * Dieses Buch hat mich wirklich von Anfang an in die Geschichte hinein gezogen. In dem Prolog spricht Wilson den Leser persönlich an und lässt ihn an seinen Gedanken teilhaben. Er baut eine persönliche Beziehung zum Leser auf und man will sich einfach nur dazu setzen, um seiner Geschichte zu zuhören. Und sie ist wunderschön! So romantisch ohne die kleinste Spur von Kitsch und so emotional, erst Recht als am Ende eine Wendung kommt, die ich nie vermutet hätte, aber dafür alle Fragen, die mir während des Lesens im Kopf rumschwirrten. Mein Fazit: Eine Geschichte, die zeigt was Liebe bewirken kann. Eine Geschichte die sehr gefühlvoll die Romantik und Emotionen rüber bringt, dass man einfach weiter lesen muss! Ein Buch, das ich voll und ganz empfehlen kann und das mich total neugierig auf weitere Geschichten von Nicholas Sparks gemacht hat.

    Mehr
  • War gut, aber es fehlte dieses gewisse "Sparks-Knistern"

    Ein Tag wie ein Leben
    DreamingYvi

    DreamingYvi

    In diesem Buch geht es um Wilson und Jane. Die beiden sind nun bald 30 Jahre verheiratet und haben sich mit Haus und 3 erwachsene Kinder ein Traum vom idealen Leben erfüllt. Eigentlich wäre alles gut, wenn Wilson nicht den 29. Hochzeitstag vergessen würde und damit die hochsensible Jane extrem verletzt. Deshalb macht er sich Gedanken und fragt sich allmählich, ob die Liebe überhaupt noch richtig frisch ist. Eins wird ihm schnell klar: Er muss es schaffen, dass sich Jane aufs neue in ihn verliebt und das soll nicht einfach werden. Ich habe schon ein paar Bücher von Nicholas Sparks gelesen und muss sagen, dass ich bei diesen weitaus mehr berührt wurde. Irgendwie erwartet man das auch nach der Zeit, aber hier existierte nichts davon. Das Buch wird aus Wilsons Sicht erzählt. So erfahren wir jederzeit was er fühlt und denkt und vor allem grübelt, wie er das mit Jane wieder in Ordnung bringen soll. Da es teils sehr detailliert geschrieben wurde, konnte ich das Geschehen gut vor meinem inneren Auge abspielen lassen. Jedoch war es manchmal etwas ZU detailliert. Manchmal war ich etwas verwirrt, da es mal im aktuellen Geschehen spielte und dann auf einmal erzählt wurde, wie sie sich vor über 30 Jahren kennen lernten und ineinander verliebten. Irgendwie bekam ich dadurch das Gefühl, dass sich das Buch so gezogen hat. Weiß nicht, es gab mir einfach nichts ... Also habe ich die letzten beiden Kapitel nur überflogen. Dieses konnte mich leider nicht überzeugen. Drei Sterne gebe ich dem Buch weil Sparks einzigartiger Schreibstil trotz allem wieder total überzeugt hat und, obwohl mich das Alles nicht so packte, geschafft wurde, mich bis zum Ende zu bringen. Mehrmals habe ich nämlich überlegt, abzubrechen ... aber man war ja dann doch neugierig, wie es mit Wilson und Jane ausgeht.

    Mehr
    • 3
  • So ist das Leben

    Ein Tag wie ein Leben
    Pachi10

    Pachi10

    22. August 2015 um 18:27

    Sind wir romantischen Typen nicht alle auf der Suche nach der "Friede-Freude-Eierkuchen-Sie-lebten-glücklich-bis-an-Ihr-Ende" Beziehung, die wir in den Romanen dauernd präsentiert bekommen? Doch dann kommt das Leben dazwischen. So ist das wenn einmal viele Jahre verheiratet ist. Wenn die Kinder aus dem Haus sind fehlen plötzlich die Gesprächsthemen, der Alltag hat einem voll im Griff, der Sex immer weniger und/oder monotoner wird, man den Ehepartner nur mehr nebenbei wahrnimmt. Wer sich nicht in dem einen oder anderen Punkt (oder mehreren) in diesem Buch wiederfindet, lügt sich selbst in die Tasche. Man muss sich dann einfach aufraffen, zusammen reißen und sich wieder neu entdecken und genau das macht das Paar in diesem Buch. Es findet sich wieder. Ich finde es ist einer der besten Geschichten von Nicholas Sparks. Abgesehen davon dass mal zur Abwechslung keiner stirbt oder totkrank ist, handelt das Buch einfach vom wahren Leben, und davon dass eine Beziehung harte Arbeit ist - vom Anfang bis zum Schluss.

    Mehr
  • Urlaubslektüre zum Dahinschmelzen

    Ein Tag wie ein Leben
    Mausepup89

    Mausepup89

    13. August 2015 um 13:15

    Und wieder einmal hat mich ein Buch von Nicholas Sparks tief im Herzen berührt und aam Ende zum Weinen gebracht... "Ein Tag wie ein Leben" von Nicholas Sparks erzählt die Geschichte von Wilson, arbeitstüchtiger Anwalt, Ehemann und Vater von drei Kindern. Nachdem er seinen 29. Hochzeitstag vergessen hat beschließt er das schon seit längerer Zeit erloschene Feuer zwischen ihm und seiner Frau neu zu entflammen. Er will sich ändern und sieht ein ,dass er sich in der Vergangenheit zu wenig seiner Familie gewidmet hat. Wie in vielen Büchern von Nicholas Sparks spielt diese Geschichte in North Carolina und die Themen Glauben und Familie haben auch hier große Bedeutung. Die Liebe zum Detail ist wohl einer der Gründe wieso Nicholas Sparks mit seinen wundervollen Büchern die Herzen der Frauen zum schmelzen bringen vermag. Ich kann dieses Buch als Urlaubslektüre wärmstens empfehlen. Es lädt zum träumen aber auch zum Grübeln ein; darüber was im Leben wichtig ist und wie wichtig es ist dafür jeden Tag aufs neue zu kämpfen...

    Mehr
  • Nicht unbedingt extrem enttäuschend, aber auch nicht vollkommen überzeugend...

    Ein Tag wie ein Leben
    steffis-und-heikes-Lesezauber

    steffis-und-heikes-Lesezauber

    09. June 2015 um 12:26

    Kurzbeschreibung: Seit knapp dreißig Jahren ist Wilson Lewis mit Jane verheiratet. Nach außen ist alles perfekt – mit drei erwachsenen Kindern und einem Haus in dem wunderschönen Städtchen New Bern haben sie sich fast jeden Traum erfüllt. Doch als Wilson ihren 29. Hochzeitstag vergisst, ist Janes Enttäuschung so maßlos, dass Wilson beginnt, an seiner Ehe zu zweifeln. Ist sie noch das, was sie einmal war? Hat er Jane zu sehr vernachlässigt, ihre Liebe für selbstverständlich genommen? Kann Jane ihn, den unromantisch veranlagten, praktisch denkenden Anwalt, überhaupt noch lieben? Wilson sucht Rat bei Janes Vater Noah, dessen einzigartige, fünfzig Jahre währende Liebe zu Allie jedem in ihrer Familie als Vorbild gilt. Bald versteht Wilson, dass er alles tun muss, um Janes Herz zurückzugewinnen. Er wird erneut um sie werben... und sie mit der Erfüllung ihres Lebenstraums überraschen. Meinung: Ich habe nun schon einige Bücher von Nicholas Sparks gelesen und viele der Verfilmungen gesehen und bisher war ich meistens begeistert. Herr Sparks hat ein großes Talent mit seinen Worten Gefühle lebendig werden zu lassen. Vom Vorgänger „Wie ein einziger Tag“ kannte ich bisher nur den Film und war deshalb gleich ein bisschen überrascht, dass Noah noch lebt. Aber die kleinen eingestreuten Verbindungen und Erinnerungen an „Wie ein einziger Tag“ haben mir gut gefallen und Noahs Geschichte hat mich auch dieses Mal wieder ziemlich berührt. Jedoch spielt Noah und seine spezielle Geschichte in diesem Teil nur eine Nebenrolle, weshalb man den Vorgänger fürs Verständnis auch nicht gelesen haben muss. Es geht um seinen Schwiegersohn Wilson, der nach 30 Jahren Ehe versucht die Liebe seiner Frau wieder aufblühen zu lassen. Generell klang das für mich also durchaus so, als könnte Herr Sparks daraus wieder eine gefühlvolle Liebesgeschichte machen. Aber auch wenn es immer wieder einige tolle, emotionale Momente gab in denen mein Herz warm wurde und ich mich in die Geschichte versetzen konnte, war der Großteil doch etwas schleppend und langwierig. Es gibt so viele sachliche Aufzählungen der Tatsachen und ausführliche Rückblenden, dass dabei die wenigen Highlights einfach zu kurz kommen. Es kommt einfach keine Spannung auf und die Geschichte plätschert bis zur großen, unerwarteten Überraschung am Ende einfach so vor sich hin. Protagonist Wilson ist dabei solide erarbeitet. Durch sein fortgeschrittenes Alter konnte ich mich zwar nicht direkt in ihn hineinversetzten, jedoch seine Gedanken durchaus nachvollziehen. Er ist zwar kein hervorstechender Mann, aber dafür sehr mitfühlend und er entwickelt sich auf jeden Fall weiter. Dabei ist Ausmaß der Entwicklung enorm, jedoch war es für mich in diesem Fall glaubwürdig beschrieben und hat zum Plot gepasst. Fazit: Ein Buch, das mich zwar nicht unbedingt enttäuscht, aber Gewiss auch nicht vollkommen überzeugt hat. Es gibt zwar immer wieder kleine emotionale Highlights, aber die gehen in sachlichen Aufzählungen und ausführlichen Rückblenden oft etwas unter. Man kann das Buch zwar noch recht gut lesen, aber es fehlt einfach an Spannung. Die Szenen mit Noah, dem Protagonisten aus dem Vorgänger und die große Überraschung am Ende sorgen dafür, dass es noch für knappe 3 Sterne reicht, aber eine Leseempfehlung vergebe ich hier nicht.

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Tag wie ein Leben"

    Ein Tag wie ein Leben
    ElkeK

    ElkeK

    31. May 2015 um 06:57

    Inhaltsangabe: Wilson und Jane Lewis sind seit 29 Jahren verheiratet. Er hat einen ausfüllenden Beruf, eine wunderschöne Frau und drei wohlgeratene Kinder. Wilson ist sich vollkommen sicher, das alles so läuft, wie es laufen sollte. Als er jedoch den 29.ten Hochzeitstag vergißt, wird ihm bewußt, das in seiner Ehe offenbar nicht alles so harmonisch verläuft. Jane flüchtet sich enttäuscht zu ihrem Sohn Joseph nach New York und Wilson bekommt so Gelegenheit, über sein Leben und die Liebe zu Jane nachzudenken. Wilson beginnt sein Leben zu verändern und fragt immer wieder seinen Schwiegervater Noah Colhoun, der nach dem Tod seiner Frau Allie in einem Pflegeheim lebt. Noah bringt ihn auf eine tolle Idee, an der er ein Jahr lang heimlich bis zum 30.ten Hochzeitstag arbeitet. Doch kurz bevor der Tagkommt, eröffnet die älteste Tochter Anna, das sie ihren langjährigen Freund Keith heiraten möchte, ausgerechnet am Hochzeitstag ihrer Eltern. Im Zuge dieser Vorbereitungen kommen sich Wilson und Jane näher und er kämpft um ihre Liebe. Aber was wird sie zu seiner Überraschung sagen? Mein Fazit: Wenn man glaubt, bei diesem Buch alles vorhersehen zu können, der täuscht sich gewaltig. Ich habe auch erst gedacht, wie das Ende sein würde. Aber Nicholas Sparks schafft es auf einfache und wunderbare Art, den Leser zu überraschen. Mir fiel es schwer, das Buch aus der Hand zu lesen. Man hat das Gefühl, life dabei zu sein, da Wilson die Geschichte aus seiner Sicht schildert. Ein Buch, was es sich zu lesen und zu träumen lohnt! Anmerkung: Die Rezension stammt aus August 2004.

    Mehr
  • Eben ein richtiger Nicholas Sparks :)

    Ein Tag wie ein Leben
    101Elena101

    101Elena101

    10. May 2015 um 16:59

    Inhalt: Wilson vergisst den Hochzeitstag. Eigentlich kein großer Anlass um über eine Ehekrise nachzudenken. Doch seine Frau Jane ist verletzt und plötzlich merkt Wilson, wie sehr sich ihre Ehe im Gegensatz zum Anfang verändert hat. Er weiß sicher, dass er sie noch genauso liebt wie zu Anfang, ist sich jedoch unsicher, ob es bei Jane genauso ist. Nun gilt es, sich ihre Liebe wieder zu sichern. Meine Meinung: In diesem Nicholas Sparks-Buch geht es um Jane, die Tochter von Noah und Allie aus dem Roman 'Wie ein einziger Tag'. Wilson, Janes Mann, erzählt aus seiner Sicht die Geschichte, wobei von Anfang an die Ausgangssituation klar ist: Wilson bangt um seine Ehe, denn er merkt 29 Jahre nach der Hochzeit, dass er und seine Frau mehr in getrennten Welten leben als zusammen als Paar. Da er weiß, dass es anfangs anders war, versucht er sich zu bemühen, analysiert die Situation und wie es dazu kommen konnte und erzählt dabei immer wieder von den Anfängen ihrer Beziehung, beispielsweise wie sie sich kennenlernten und wie ihre ersten Dates abgelaufen sind. Noah, den wir auch schon aus 'Wie ein einziger Tag' kennen, kommt immer mal wieder vor und es wird Bezug auf seine Liebesgeschichte genommen. Trotzdem kann man dieses Buch unabhängig lesen, da alles gut erklärt wird. Wilson ist ein Mann, der versucht, die Fehler der Vergangenheit wieder gut zu machen indem er sich neu um seine Ehefrau bemüht. Ob dies gelingt verrate ich natürlich nicht ;)  Fazit: Romantisch und herzerwärmend, eben ein richtiger Nicholas Sparks, den man als Fan des Autors mögen wird.  

    Mehr
  • Und zum Schluss hab ich geweint

    Ein Tag wie ein Leben
    Carlali

    Carlali

    10. February 2015 um 12:30

    Inhalt: Als Wilson Lewis nach 30 Jahren den gemeinsamen Hochzeitstag vergisst, merkt er, dass er sich nach 30 Jahren Ehe von seiner Frau Jane entfernt hat.  Er denkt viel über diese gemeinsame Zeit nach und versucht dann Jane wieder für sich zu gewinnen...   Rezension: Es ist eine wunderschöne Geschichte mit viel Herz und Gefühl. Von der ersten Seite an war ich gefangen. Das Buch bezaubert mit dieser wundervollen Geschichte von zwei Menschen die sich einmal liebten und dann aufgrund des Alltags und der Kindererziehung völlig verloren haben. Es ist ein Buch, dass davon handelt die Liebe wiederzufinden und neu zu entdecken. Ein Buch das Hoffnung gibt und einfach wunderschön von der Liebe erzählt.   Fazit: Nicholas Sparks in Bestform! Ein Buch welches mich zu Tränen gerührt hat.

    Mehr
  • Ein netter und leicht zu lesender Roman.

    Ein Tag wie ein Leben
    Buechertina

    Buechertina

    16. January 2015 um 18:26

    Klappentext: Ein scheinbar nichtiger Anlass – ein versäumter Hochzeitstag – zerreißt die Harmonie zwischen Wilson und Jane. Wilson will seine Ehe retten, aber plötzlich ist er nicht mehr sicher, ob Jane ihrer Liebe überhaupt noch eine Chance gibt. Zum Inhalt: Nach 29 Ehejahren scheint die Ehe von Wilson und seiner Frau Jane eingefahren und monoton zu sein. Wilson hat sich darüber nie Gedanken gemacht, denn er war zufrieden mit seiner Beziehung zu Jane. Doch als er den 29. Hochzeitstag vergisst und Jane sich verletzt zurück zieht, sogar für ein paar Wochen verreist, bekommt Wilson Angst Jane zu verlieren und beginnt über ihre Beziehung nachzudenken. Er kommt zu dem Entschluss, dass er doch vieles hat „schleifen“ lassen und will ein „besserer“ Partner für Jane werden. Rat sucht er bei seinem besten Freund und gleichzeitig Schwiegervater Noah (bekannt aus „Wie ein einziger Tag“). Ein ganz besonderer 30. Hochzeitstag soll Jane zeigen wie viel sie Wilson noch bedeutet. Kann Wilson seine Ehe retten? Meine Meinung: „Ein Tag, wie ein Leben“ knüpft an Nicholas Sparks Bestsellerroman „Wie ein einziger Tag“ an und führt die Geschichte über die Kraft der Liebe und die Zerbrechlichkeit des Glücks fort. Nur, dass es in diesem Roman nicht mehr um Noah und seine Liebe zu Allie geht, sondern um die Ehe seiner Tochter. Doch Noah spielt als Vertrauter seines Schwiegersohnes eine große Rolle in dieser Geschichte und seine Liebesgeschichte mit Allie ist auch nach Allies Tod noch sehr präsent. Die Geschichte mit ihren gut beschriebenen und sympathischen Protagonisten basiert auf der Substanz der Alltäglichkeit, weshalb sich Leser und Leserinnen leicht in die Geschichte hineinversetzen können. Auch wenn sich einiges bereits im Vorfeld erahnen lässt, so birgt der Schluss doch noch eine kleine Überraschung. Diese alltägliche Geschichte über die Angst eines Mannes, die Liebe seiner Frau verloren zu haben, wird sicher einige Leser langweilen, aber auch viele Leser begeistern. Es wird Leser geben, die beim Lesen dieser Liebesgeschichte seufzen und schwärmen. Es wird aber auch Leser geben, die diese Geschichte anödet. Ich habe beim Lesen der Geschichte nicht geseufzt, aber sie hat mich auch nicht angeödet. Es hat mir etwas an Spannung und Dramatik ge-fehlt, aber trotzdem habe ich diese Geschichte gern gelesen. Sie ließ sich durch den flüssigen Schreibstil leicht und schnell lesen.  Mein Fazit: Ein netter und leicht zu lesender Roman.

    Mehr
  • Ein Tag wie ein Leben

    Ein Tag wie ein Leben
    Ay73

    Ay73

    15. January 2015 um 11:37

    Wilson hat den 29. Hochzeitstag mit seiner Frau Jane vergessen. Und Jane ist maßlos enttäuscht... und jetzt stellt sie dadurch die letzten 29 Jahre in Frage.

    Wilson merkt, dass er nicht kampflos aufgeben möchte und so erstellt er einen Rückereroberungs-Plan für Jane auf um ihr zu beweisen das er sie liebt.

    Ein gefühlvoller Romann...

  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, damit all unsere wunderbaren ungelesenen Bücher nicht länger ein trauriges Dasein in den Regalen fristen müssen: Die große LovelyBooks SuB-Abbau-Challenge 2014 Ihr möchtet etwas dagegen tun und auch mal wieder Bücher lesen, die vielleicht schon länger ungelesen im Regal stehen? Ihr braucht eine Entscheidungshilfe dabei, was ihr 2014 lesen sollt? Dann haben wir jetzt die perfekte Lösung für euch. Macht mit bei dieser Challenge, lest im kommenden Jahr 12 Bücher von eurem SuB, die jemand anderes für euch aussucht, und entdeckt so "alte" Buchschätze ganz neu! Die Regeln Meldet euch bis zum 21. Dezember 2013 für diese Challenge an! Schreibt für eure Anmeldung hier einen Kommentar mit einem Link zu einem Regal eurer ungelesenen Bücher bzw. eures SuBs hier bei LovelyBooks! Verratet außerdem, wie viele Bücher vom SuB ihr in einem Jahr schaffen möchtet (mindestens 12, gern aber auch mehr, wenn ihr euch das zutraut)! Euer SuB sollte mindestens 25 Bücher umfassen, damit auch etwas Auswahl vorhanden ist. Am 22. Dezember bekommt ihr je einen Teilnehmer von mir zugelost, für den ihr 12 (oder mehr) Bücher vom SuB aussucht, die derjenige 2014 lesen soll. Bitte postet bis spätestens 31.12. hier im Thema die Bücher, die ihr für euren SuB-Abbau-Partner ausgewählt habt. Wenn es jemand verpasst, werde ich spontan selbst die Bücher auswählen, damit jeder weiß, was er 2014 lesen kann. Ab 01.01.2014 geht es dann richtig los - die Bücher, die für euch ausgesucht wurden, können ab diesem Zeitpunkt gelesen werden. Wenn ihr ein Buch beendet habt, sagt hier Bescheid und schreibt gern auch eine Rezension oder eine Kurzmeinung auf der Buchseite zum Buch. Wir sind sicher alle neugierig, wie es euch gefallen hat :) Ihr habt die Anmeldephase verpasst? Kein Problem, schreibt einfach trotzdem hier, wenn ihr noch später einsteigen möchtet und sobald wir mehrere Nachzügler haben, verlose ich wieder neue Partner, die für euch Bücher auswählen. Unter allen Teilnehmern, die ihr Ziel von 12 (oder mehr) Büchern erreichen, verlosen wir eine schöne Überraschung, die jedoch nicht aus Büchern bestehen wird. Wir wollen den SuB ja nicht wieder in die Höhe treiben ;-) Ihr habt Fragen zum Ablauf, den Regeln etc. - dann fragt am besten direkt hier in einem Beitrag und ich antworte schnellstmöglich. Teilnehmer: AefKaey, (3) Ajana, (2) Anendien (5/15) angiana, Anneblogt, Annilane, (2) battlemaus, (5/20) Bellchen, (2/20), Birnchen (0/14) Bluebell2004,  (2) BluevanMeer, (6/12) books4life, bookscolorsandflavor, (6/16) Buchrättin, (1) Buechermaus96, (1) Büchernische (0/12) Buecherwurm1973, (1/15) Carina2302, carooolyne, Caruschia, celynn, (4/15) christiane_brokate, CitizenWeasel, Clairchendelune, Clouud, Code-between-lines, Daniliesing, (1/18) Desaris,, die_moni (0/12) Dunkelblau, (4/15) Eatacatify, (2) eighttletters, (3) elena2607, (2/12) Elfendy, (9/24) Emma.Woodhouse, Eskarina*, (1) Fanny2011, (7/18) FantasyDream, Fay1279, (5) Federchen, (1/18) fireez, franzzi, (2) frozenhighways, (4/15) Ginger1986 (1/12), grinselamm (1/12) Gruenente, (2) HarIequin, (2), Hello-Jessi (0/35) irishlady, jana_confused (7/12) janaka, Jeanne_Darc, (6/20) jess020, (1) Juliaa, Julia_Ruckhardt, justitia, (2) kabahaas, Kajaaa, (0/12) Kanujga, (5/20) Karokoenigin, (3/20) Katesbooks, KatharinaJ, (4/12) kathrineverdeen, , katrin_langbehn (0/14) Kendall, (9/20), Kirschbluetensommer (0/12) kiwi_,  Kleine1984, (4/10) Kleines91, (11/15) kolokele, (1) kornmuhme, (1) Krisse, (2) kugelblitz85, Kurousagi, LaDragonia, (6/12) LadySamira091062, LaLecture, Larischen, (4) Leochiyous, , Leopudding (0/15) LeseAlissaRatte, lesebiene27 (1/20 Leselotteliese, (1) Lesemaus85, (1) Lialotta, LibriHolly, (1/12) Lilawandel, (6/15) Lilli33, (11/18) lilliblume, (4) lisam, (11/20) Literatur, (1/20) Lizzy_Curse, Loony_Lovegood, (2) Lovely_Lila (0/12) LuluCookBakeBook, (1) Lumpadumpa (0/12) Lyiane, (3) mamenu, (1) Manja82, (4) manu2581 (5/25) mareike91, (3), maristicated (0/12) mecedora, (1) merlin78, (5/12) MiHa_LoRe, (5) Mikki, (4/12) milasun, minnimaus, (1/12) Mira123, (1) MissMisanthropie, (4/12+1) MoniUnwritten, moorlicht, Moosbeere, (4/12) Morrighan, Naddlpaddl, (2) NaGer, (1) Nancymaus, (5/12) Ninasan86, Niob, (2/12) Normal-ist-langweilig, (6/12) NussCookie, (4/13) oOVioOo, pamN, (2/15) paschsolo, (12/12) passionelibro, (3/12) Philip, Phini, problembaum, (0/12) Queenelyza, (11) Rine, (5) RinoaHeartilly, Ritja, , Robsi (0/16) Rocio, (4/20) Roxy Malon, Salzstaengel, (1) samea, Schlehenfee, (7/12) schokoloko29, (4/12) SchwarzeRose, sechmet, (2/12) Seelensplitter, (3) sKy, (8/20) Sommerleser, (4/12) Starlet, sternblut, (2) sugarlady83, (3) summi686, (5/25) Sunny Rose, Sunny87, Sunshine_Books, (5/20) supertini, (1/12) Sweetybeanie, (5/12) Synic (0/12) The iron butterfly, (3/12) Tiana_Loreen, (1/15) Tini_S, (4/12) Tintenelfe, (2) viasera, (4/15), weinlachgummi (3/12) werderaner, (3) Wiebkesmile, (1) Wildpony, World_of_tears91, xXeflihXx, (1) Yvonnes-Lesewelt, (1) Zidisbuecherwelt, Zuellig, (5)

    Mehr
    • 2011
  • Leserunde zu "Ein Tag wie ein Leben" von Nicholas Sparks

    Ein Tag wie ein Leben
    Prinzessin

    Prinzessin

    Halli Hallo liebe Lovelybooks-Community, wir von der Gruppe "Entdecker der verborgenen Schätze" laden jeden der Lust und Laune hat herzlich zu unserer Leserunde ein. Wir lesen gemeinsam ab dem 11. Oktober das Buch "Ein Tag wie ein Leben" von Nicholas Sparks.  Das Buch wurde in 6 Abschnitte untergliedert, so dass die Möglichkeit besteht, sich einwandfrei austauschen zu können. Viel Spaß allen bei der Leserunde :) Wünscht euch eure Prinzessin

    Mehr
    • 19
  • Ein Tag wie ein Leben

    Ein Tag wie ein Leben
    jala68

    jala68

    28. October 2014 um 15:22

    Wilson passiert das, was einem Ehemann nie, aber wirklich niemals passieren darf: Er vergisst den Hochzeitstag! Seine Frau ist natürlich zu tiefst  enttäuscht und reist für einige Tage zu ihrem Sohn. Wilson kann selber nicht verstehen, wie ihm das passieren konnte. Denn er liebt seine Frau noch wie zu Anfang. Doch in 29 Jahren hat er das schon mal vergessen. Die Kinder, die Freunde, aber vor allem seine Arbeit waren oftmals wichtiger als Jane. Zu seinem Schwiegervater Noah (bekannt aus „Wie ein einziger Tag“) hat Wilson ein sehr gutes Verhältnis. Er besucht ihn mehrmals pro Woche und lässt sich von ihm Tipps geben. Den im Gegensatz zu Noah ist Wilson von Natur aus nicht der romantische Typ. Durch Noahs Ratschläge und tatkräftige Hilfe von Freunden und Verwandten versucht Wilson den 30. Hochzeitstag für seine Frau unvergesslich zu machen, um ihr zu beweisen, dass er sie noch liebt und sie das Wichtigste in seinem Leben ist. Doch liebt Jane ihn eigentlich noch?  Hat ihre Ehe noch eine Chance? Und wie soll er seine Pläne verwirklichen, wenn ausgerechnet am 30. Hochzeitstag die älteste Tochter vor den Traualtar treten will…. Mir hat das Buch wieder sehr gut gefallen. Die Story ist insgesamt sehr gefühlvoll, ohne dabei kitschig zu werden. Denn ein „… und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage“ gibt es nur im Märchen. Ich wollte dem Buch eigentlich 4 Sterne geben, aber die tollen letzten ca. 50 Seiten sind nochmal einen extra Stern wert. Deshalb gibt es von mir 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Lesenswert und nicht zu kitschig

    Ein Tag wie ein Leben
    KatharinaJ

    KatharinaJ

    21. March 2014 um 17:32

    Nach 29 Ehejahren ist die Beziehung zwischen Wilson und seiner Frau Jane eingefahren und monoton. Als Wilson ihren 29. Hochzeitstag einfach vergisst, merkt er, dass Jane sich weiter von ihm entfernt hat als ihm bewusst war. Kann er seine Ehe mit der Liebe seines Lebens noch retten? Ein Jahr lang bemüht er sich und scheint einen aussichtslosen Kampf zu führen denn Jane hat anscheinend resigniert aufgegeben. Ein ganz besonderer 30. Hochzeitstag soll Jane zeigen wie viel sie Wilson noch bedeutet. Für mich hatte Nicholas Sparks immer den Ruf sehr kitschige Liebesromane zu schreiben – Doch ich wurde eines Besseren belehrt. Der Roman liest sich angenehm und leicht. Gut beschriebene, sympathische Protagonisten und eine verständliche Geschichte mit einem wirklich überraschenden Ende haben dann bei mir zu einem WOW-Effekt geführt. Ich habe noch drei weitere Romane des Autoren hier liegen und gehen nun definitiv mit mehr Vorfreude an diese Bücher ran. Von mir bekommt „Ein Tag wie ein Leben“ 4 Sterne - Lesenswert.

    Mehr
  • weitere