Nicholas Sparks Für immer der Deine

(757)

Lovelybooks Bewertung

  • 727 Bibliotheken
  • 15 Follower
  • 9 Leser
  • 87 Rezensionen
(365)
(264)
(109)
(17)
(2)

Inhaltsangabe zu „Für immer der Deine“ von Nicholas Sparks

An der Schwelle zwischen Leben und Tod findet Logan Thibault einen Glücksbringer: die Fotografie einer lächelnden, schönen Frau. Obwohl er sie noch nie zuvor gesehen hat, glaubt Thibault, dass sie den Schlüssel zu seinem Schicksal in Händen hält. Er sucht die geheimnisvolle Frau auf – und sein Leben nimmt eine so wunderbare wie dramatische Wendung.

Eine tolle Geschichte über das Schicksal und wo es uns hinführen kann.

— our-red-carpet-of-books

Irgendwie finde ich den Film besser...

— WriteReadPassion

Toller Schreibstil!

— Viktoria_Anna

Liebe auf jeder Seite

— Zara89

Für mich eines seiner besten Bücher. Spannend bis zur letzten Seite und romantisch wie immer.

— Pupsie

Dieses Buch war der Auslöser der Sucht nach Nicholas Sparks Büchern :-)

— Vonny92

Sparks weiß, wie man schreibt!

— mybookishdream

Am Anfang etwas verwirrend. Und leider ist er mir nicht so im Gedächtnis geblieben wie andere von Sparks. War aber ein guter Roman.

— AnnMan

Sehr schöne und tiefsinnige Geschichte.

— Contagious

Auch hier schafft es der Autor mit all sein Gefühlen den Leser zu fesseln und Mann fühlt mit

— buecherGott

Stöbern in Romane

Der Sympathisant

Ein kommunistischer Spion unter Exil-Vietnamesen in den USA: Teilweise fesselnd und überraschend amüsant und satirisch-ironisch.

Gulan

Im siebten Sommer

Spannend und emotional. Ein echter Pageturner!

thebooklettes

Als wir unbesiegbar waren

Nicht mein Buch

brauneye29

Menschenwerk

Schwer erträglich. Als Mahnmal und Erinnerung notwendig.

wandablue

Kleiner Streuner - große Liebe

Einfach wundervoll :)

Riannah

Der gefährlichste Ort der Welt

Tiefgründiges Teenager-Drama, das aber keinesfalls nur für junge Erwachsen lesenswert ist.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • The Lucky One

    Für immer der Deine

    Viktoria_Anna

    18. April 2017 um 20:11

    Nachdem ich den Film "The Lucky One" schon gesehen habe, wusste ich schon, wie die Geschichte ausgehen wird. Trotzdem war Nicholas Sparks Schreibstil wahnsinnig spannend und rührend! Das Buch war total angenehm zu lesen und die Charaktere sind zum Verlieben. Besonders Zeus, den Schäferhund, mag ich sehr gerne ;)

  • Für immer der Deine

    Für immer der Deine

    Lavendel_Julia

    14. February 2017 um 13:59

    Inhalt: An der Schwelle zwischen Leben und Tod findet Logan Thibault einen Glücksbringer: die Fotografie einer lächelnden schönen Frau. Obwohl er sie noch nie zuvorgesehen hat, glaubt Thilbault, dass sie den Schlüssel zu seinem Schicksal in Händen hält. Er sucht die geheimnisvolle Frau auf - und sein Leben nimmt eine so wunderbare wie dramatische Wendung. Nicolas Sparks hat eine mehr als fesselnde, berührende und leidenschaftliche Geschichte auf dem Fundament eines Krieges aufgebaut. Drama, Trauer, Einsamkeit, Liebe und Schicksal. Alles passt perfekt zusammen. Die Charakter sind einfach perfekt und passen gut zum Buch. Jeder der die Bücher von Sparks liebt sollte es unbedingt gelesen haben. Taschenbuch Preis: 9,99 Euro Seitananzahl: 461

    Mehr
  • Romantisch und spannend

    Für immer der Deine

    Pupsie

    30. October 2016 um 06:34

    Es geht um einen Soldaten, der im Krieg ein Bild einer ihm unbekannten Frau findet. Er legt es im Portmonnaie ab und fragt sich immer wieder, wer diese Frau ist. Sie erhält ihn am Leben, weil er es für sie schaffen möchte. Als er wieder zu Hause in Sicherheit angekommen ist, begibt er sich auf die Suche nach der Frau...

  • Rezension zu "Für immer der Deine"

    Für immer der Deine

    ElkeK

    22. August 2016 um 09:12

    Inhaltsangabe: Logan Thibault findet in der Wüste von Irak ein Foto, wo eine junge und attraktive Frau abgebildet ist. Er behält das Foto, da sich kein Besitzer dazu findet und wird seither bei seinen Kameraden im Krieg als Glückspilz gesehen; denn alle drei Einsätze übersteht er ohne nennenswerte Verletzungen. Aus dem Krieg zurück ermutigt sein Freund Victor ihn, diese Frau zu suchen und tatsächlich macht sich Logan mit seinem Schäferhund Zeus von Colorado aus zu Fuß auf den Weg in die Südstaaten. Denn dort ist das Foto offensichtlich entstanden – in Hampton in North Carolina. In North Carolina angekommen macht Logan jedoch gleich Bekanntschaft mit Deputy Keith Clayton. Er erwischt ihn dabei, wie er heimlich Fotos von nackten Mädchen am Strand macht. Und Logans Glück kennt keine Grenzen, als er die Frau auf dem Foto tatsächlich findet, in Elizabeth. Er fängt bei ihrer Großmutter an zu arbeiten und lernt Beth‘ Sohn Ben kennen. Aber aus irgendeinem Grund kann er ihr die Sache mit Foto nicht erzählen und als er erfährt, das Keith Clayton Beth‘ Ex-Mann ist, weiß er, das an der ganzen Sache etwas faul ist. Mein Fazit: Ein toller Roman. Wie immer beweist Nicholas Sparks seine Erzählkunst und ich bin restlos begeistert. Das Buch wird immer wieder aus verschiedenen Sichtweisen erzählt, aber hauptsächlich geht es hierbei um Beth und Logan, die sich nach anfänglichen Schwierigkeiten schnell miteinander vertraut machen und sich letztendlich ineinander verlieben. Beth lebt seit Jahren mit ihrem Sohn Ben bei ihrer Großmutter Nana, die so eine Art Hundeschule führt. Beth‘ Bruder Drake ist im Irak-Krieg gefallen und deshalb hegt sie anfänglich gegen Logan Groll, da er ehrlich gestanden hat, lange bei den Marines gedient zu haben. Logan war mir von Anfang an sympathisch in seinem Charakter. Er wird als ruhiger Zeitgenosse dargestellt, nahezu sogar still, der die Einsamkeit sehr genießen kann. Stille Wasser sind ja bekanntermaßen tief und das trifft auf Logan sehr wohl zu. Mit Beth konnte ich mich von Anfang identifizieren, wo ich selbst eine zeitlang alleinerziehend war und die damit verbundenen Probleme im Alltag und auch bei der Partnersuche durchaus kenne. Der Autor hätte es nicht treffender darstellen können. Von Anfang an wird klar, das es nicht nur eine einfache Geschichte ist. Keith Clayton ist der Gegenspieler Logans, doch sie handeln aus völlig verschiedenen Motiven. Obwohl man etwas ahnt und gewisse Parallelen zu „Weit wie das Meer“ findet, muss man lesen, wie es mit der jungen und zerbrechlichen Liebe um Beth und Logan weitergeht. Einziges Manko: Es ist etwas vorhersehbar. Aber auch nur für einen kleinen Bruchteil. Dennoch wollte ich ab der Hälfte das Buch nicht mehr aus der Hand legen; ich musste unbedingt wissen, wie es ausgeht. Ich kann das Buch 100%ig empfehlen und vergebe daher 5 von 5 Sternchen. Anmerkung: Die Rezension stammt von Juli 2009.

    Mehr
  • wenn Todesgefahr zur Liebe des Lebens führt

    Für immer der Deine

    _wintermaus

    03. July 2016 um 13:01

    Logan Thibault, welcher im Krieg war, fand ein Foto einer jungen Frau. Es stellte sich heraus, dass es ein Glücksbringer für ihn ist. Er kennt diese Frau nicht und trotzdem hat er das Gefühl, dass sie für sein Leben verantwortlich ist. Also macht er sich auf den Weg quer durch das land um sie zu finden und die Liebesgeschichte beginnt...Zitat: "Nicholas Sparks ist ein brillanter Erzähler"Dem kann ich wie immer nur zustimmen. Der Roman zeigt, das sich durch kleine Dinge das Leben vollkommen verändern kann. Es ist sehr gefühlvoll und schön geschrieben, dass man nicht mehr aufhören kann. Mein Problem war nur, dass ich den Film schon kannte und ich wusste, was passiert. daher war es nicht mehr ganz so spannend. Also was lernt man daraus? Immer zuerst das Buch lesen!!! ;)Ansonsten absolut empfehlenswert.

    Mehr
  • Traumhaft

    Für immer der Deine

    Contagious

    24. May 2016 um 02:36

    Logan macht sich auf den Weg um die Frau auf dem Foto zu finden welches ihm Glück gebracht hat. Sein eigener Glücksbringer und vielleicht hat er auch mit der Frau Glück. Es entpuppt sich als nicht so einfach das Herz der Frau zu gewinnen und es stellen sich noch viele Hindernisse in den Weg.
    Wunderschöne Geschichte meiner Meinung nach.
    Man darf direkt mitfühlen bei den auf und ab's.

  • Schöne Geschichte, mit einem eher erwartetem Ende

    Für immer der Deine

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. March 2016 um 12:22

    Dieses Buch hat mich zwar nicht komplett gefesselt, aber war auch nicht langweilig zu lesen. Die Geschichte an sich ist wirklich schön erzählt, und wie ich finde fehlen mir persönlich die romantischen Momente die detailliert erzählt werden. Das ist das erste Buch, dass ich von ihm gelesen habe, und hoffe das weitere Bücher besser geschrieben sind. Aber das ist keineswegs eine negative Rezension, ich schätze ich bin zu penibel.

    Mehr
  • Für immer der Deine

    Für immer der Deine

    anina21

    04. December 2015 um 16:46

    Quer durchs halbe Land ist Logan Thibault mit seinem Schäferhund Zeus zu Fuß unterwegs, um die Frau auf dem Foto zu finden. Das Foto, welches ihm während seiner diversen Einsätze als Soldat im Irak laut seinem Freund Viktor Glück gebracht und sein Leben gerettet hat. Logan fand das am Strand angespülte, eingeschweißte Foto im Irak und trägt es seit dem immer bei sich ohne die Frau auf dem Foto oder dessen Besitzer je gekannt zu haben. Durch Hinweise auf dem Bild hat Logan geschlossen, dass die schöne Frau in Hampton wohnen muss. Auf dem Weg nach Hampton überrascht der Kriegsveteran einen Deputy beim Bespannen nackter Mädchen am Strand. Durch einen Trick gelangt er an die Kamera, mit der der Deputy die Collegemädchen sogar fotografiert hat und lässt diesen dann auch noch mit zerstochenen Autoreifen zurück. Der Deputy, Keith Clayton, ein in sich selbst verliebter, aggressiver Typ, schwört sich es dem seltsamen Wanderer heimzuzahlen…

    Mehr
  • The Luckey One

    Für immer der Deine

    Katharina97

    24. October 2015 um 16:12

    Ich hatte mir das Buch, wie auch die anderen beiden Bücher von Nicholas Sparks auf englisch gekauft. Dazu hab ich mir vorher den Film angeguckt, um einen überblick der Handlung zu bekommen. Am Anfang musste ich mich ziemlich lange einlesen und ich brauchte etwas länger um die ganzen Zusammenhäng zu verstehen. Danach konnte ich das Buch einfach so runter lesen, was mich sehr überrascht hat.  Hinterher versteht man die Zusammensetzungen und kann auch die Namen zuordnen. Außerdem schreibt Er die Kapitel aus verschiedenen Sichtwinkeln, was den Leser ermöglicht die Gedanken der anderen nachzuvollziehen.  Ich mag diesen Schreibstil und er wird auch so umgesetzt, dass man nicht durcheinander kommt.   An sich ist die Geschichte echt gut und auch gut umgesetzt worde. Sie ist Typisch für den Autoren und ich persönlich mag das total. Jedoch fehlt die Spannung etwas. Ich hab zwar nicht solange gebraucht um das Buch zu lesen, jedoch fehlt hier und da etwas Spannung, um es noch schneller lesen zu wollen. Insgesamt kann ich das Buch weiterempfehlen, für alle die die Bücher von Nicholas Sparks mögen.

    Mehr
  • Ein Foto verändert sein Leben - und er revanchiert sich

    Für immer der Deine

    Zroyas_Papiergefluester

    16. March 2015 um 02:01

    Ab und zu muss einfach ein Nicholas Sparks Buch sein. Eine traurige Ausgangsgeschichte, eine zarte Liebe, die immer weiter aufblüht, bis die Story fast plötzlich in einem dramtischen Finale gipfelt, nach dessen völlig überraschenden Ausgang (der selbst dann positiv ist, wenn er eigentlich negativ ist) die (stets rational handelnden, ehrlichen und hochchristlichen) Protagonisten schließlich glücklich und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage leben. So muss das sein. Herzschmerz und Ramontik mit Happy End und Pipi-im-Auge-Garantie. Schließlich ist doch schon der Rest der großen, bösen Welt bereits furchtbar und unbeständig genug, das ist es doch schön zu wissen, dass zumindest ein Nicholas Sparks Buch die notwendige Stabilität bietet. Der Soldat Logan Thibault findet bei einem seiner Einsätze das Foto einer jungen Frau im Wüstensand. Obwohl die Widmung aussagt, dass das Foto jemandem gehört, kann Thibault den Besitzer nicht ausfinding machen und nimmt das Foto nach einer Weile wieder an sich. Fortan scheint im das Glück holt zu sein - während viele seiner Kameraden im Einsatz sterben, entkommt der schrecklichsten Situationen beinahe unverletzt. Das Foto ist sein Glücksbringer und als er schließlich in die Staaten zurück kehrt, ist ihm klar: Er muss die Frau finden und sich bei ihr für das Glück, dass sie ihm gebracht hat, revanchieren. Beth Clayton hat ein gutes Leben, ist aber nicht wirklich glücklich. Sie würde gerne studieren, reisen und die Welt sehen, aber die Umstände zwingen sie, in ihrer Heimatstadt zu bleiben. Nachdem ihre Großmutter Nana einen Herzinfarkt hatte, muss ihr Beth bei der Arbeit in ihrer Hundepension helfen und auch Ben, Beths Sohn aus der Ehe mit Keith Clayton, einem Mitglied der wichtigsten Familie des Ortes, verlangt ihre Aufmerksamkeit. Keith, Polizist und Exmann von Beth, kann mit dem gemeinsamen Sohn eigentlich gar nichts anfangen, ist aber auch nicht bereit, die Verantwortung gänzlich an seine Exfrau abzugeben - wenn man das Kind nur hart genug fordert, könnte ja schließlich vielleicht immer noch ein Mann aus ihm werden. Außerdem würden ohne den Jungen die wenigen Momente wegfallen, die Keith so seit der Scheidung noch mit Beth verbringen kann. Der Choleriker kann es nämlich so gar nicht verknusen, dass Beth nicht vollends seinem Charme erlegen ist. Als Thibault Beth tatsächlich ausfindig machen und einen Job in der Hundepension ergattern kann, nehmen die Geschehnisse ihren Lauf. Obwohl Beth zu Beginn deutliche Vorurteile gegen den all zu schweigsamen Mann mit seinen dunklen Geheimnissen und seiner militärischen Vergangenheit hat, entwickeln sich langsam aber sicher erste Gefühle zwischen den beiden. Dass Keith keine Nebenbuhler erträgt, Thibault nicht immer ganz ehrlich zu Beth war und diese wiederrum nicht mutig genug ist, gänzlich mit Keith zu brechen, führt schließlich zu einem Story-Finale, das nicht alle Protagonisten überleben werden. Und trotzdem zu einem Finale, aus dem die Überlebenden gestärkt und geerdet hervor gehen, um gemeinsam in eine glückliche Zukunft zu starten. Da es mit Thibault, Beth, Nana, Keith und Ben insgesamt nur 5 Protagonisten gibt, wird es dem Leser leicht gemacht, alle Charaktere ausreichend gut kennen zu lernen. Man gewinnt jeden auf seine Weise lieb, auch wenn der ein oder andere etwas länger braucht, bis man mit ihm warm wird. Insgesamt kann ich, wie über die meisten anderen Sparks-Bücher kaum etwas schlechtes sagen. Natürlich ist die Story, wie eingangs erwähnt, eindeutig vohersehbar, hat aber trotzdem seine ganz eigene Art von Romantik, Spannung und Theatralik, die es einem einfach nicht langweilig werden lässt. "Für immer der Deine" passt immer gut zu einem gemütlichen Sonntag, einer Tasse heißem Tee und sündhaft leckerem Kuchen. Gleich nachdem ich das Buch ausgelesen hatte, musste ich mir außerdem die Verfilmung "The Lucky One" ansehen. Zac Efron und Taylor Schilling machen ihre Sache als Thibault und Beth wirklich großartig und obwohl sich der Film nicht ganz an die Buchvorlage hält, kann sich der Film doch sehen lassen. (Wer Zac Efron nur aus High School Musical kennt, wird sich bei der Bettszene mit Taylor Schilling fragen "Ja na nu, was ist da denn los?") Alles in allem ein romantisches Duo, ganz nach Nicholas Sparks Manier, auf das man sich in Sachen Romantik und Seelenbalsam jedes Mal wieder verlassen kann.

    Mehr
  • Für immer der Deine: Logan und Elizabeth

    Für immer der Deine

    MrsFoxx

    Ein verlorenes Bild im Sand der Wüste nahe Kuwait: das Foto einer jungen Frau hat ihn im Irak beschützt, sodass Logan Thibault ohne große Verletzungen drei Einsätze im Krisengebiet überlebt hat. Nach einem weiteren traumatischen Erlebnis beschließt der Junge Mann gemeinsam mit Hund Zeus eine Wanderung quer durch mehrere US-Staaten von Colorado nach Hampton, North Carolina zu machen um die unbekannte E. zu finden, und seine Schuld zu begleichen. Doch der ehemalige Marine wird nicht gerade freundlich im Südstaaten-Dorf empfangen, und ausgerechnet der zuständige Deputy hat ihn auf dem Kieker...  Mein erster Roman von Bestseller-Autor Nicholas Sparks, und der hat mich gleich richtig mitgerissen. Abwechselnd erlebt man die Geschehnisse in Hampton Court aus Sicht von Logan, Elizabeth und Deputy Clayton. So bekommt man wunderbare Einblicke in die Gedankenwelt der 3 Hauptprotagonisten. Bis auf den Staatsdiener schließt man diese auch gleich ins Herz. Logan merkt man sofort an, dass er schlimmes im Irak erlebt hat, nach und nach erfährt auch der Leser davon. Elizabeth ist allein erziehende Mutter, leidet nach wie vor an den Eskapaden ihres Exmannes. Auch Ben und Nana, Sohn und Großmutter von Beth sind wunderbar sympathisch und sorgen für ein paar Schmunzler im Laufe des Buches. Der angenehme Schreibstil des Autors lassen einen das Buch in kürzester Zeit durchlesen und sorgt für ein kurzweiliges Lesevergnügen. Zudem ist die Geschichte von Vorne bis Hinten spannend gestaltet. Der einzige Wermutstropfen für mich: Der Schluss hätte noch etwas ausführlicher sein können, besonders über die Situation am Fluss. Daher gibts zwar 5 Punkte, aber keinen Favoritenstatus. Fazit: Kurzweiliges Lesevergnügen mit sympathischen Protagonisten und einer soliden Story. Absolute Leseempfehlung von mir! Das wird sicher nicht mein letzter Roman von Nicholas Sparks gewesen sein.

    Mehr
    • 8

    parden

    03. January 2015 um 06:56
  • Wow wow wow

    Für immer der Deine

    lilrose

    14. November 2014 um 17:34

    Einfach wunderschön geschrieben. Tolle Geschichte. Sehr berührend die Story.

  • Themen-Challenge 2014 - Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014:

    Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 1 austauschen!

    • 52
  • Für immer der Deine

    Für immer der Deine

    rosenkrieg

    18. July 2014 um 13:42

    Ich bin ein sehr großer Fan von Nicholas Sparks & daher hat mir auch das Buch super gefallen habe es in 2 Tagen durchgelesen,weil es einfach so spannend & fesselnd war. 
    Ich habe aber auch noch nie ein Buch von ihm gelesen was mir nicht so gut gefallen hat. 
    Also unbedingt lesen!

  • Das Schicksal spielt mit.

    Für immer der Deine

    LeseBlick

    12. July 2014 um 20:56

    Gibt es Schicksal? In diesem Buch schon!  Ein Mann findet ein Foto einer unbekannten Frau, welches ihn fortwährend beschützt. Denn der Mann befindet sich im Irak, im Krieg. Nachdem alle Gefahren überwunden sind, macht er sich zu Fuß auf eine lange Reise, um die unbekannte Frau zu suchen und um ihr zu danken. Doch bald wird klar, dass es mehr als Dank ist, was die beiden verbindet. Eine tolle Geschichte über Vertrautheit, Liebe, Misstrauen und Enttäuschung. Ein weiteres wunderbares Werk von Nicholas Sparks.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks