Mein Weg zu dir

von Nicholas Sparks 
4,2 Sterne bei671 Bewertungen
Mein Weg zu dir
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (523):
PrinzessinHollys avatar

Gut geschrieben und wie gewohnt dramatisch, traurig und spannend bis zum Schluss.

Kritisch (34):
Cat0890s avatar

Das Buch ist oberflächlich, unglaubwürdig, extrem kitschig und düster. Die Charaktere sind flach und unausgereift.

Alle 671 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mein Weg zu dir"

Amanda und Dawson sind erst siebzehn, als sie sich unsterblich ineinander verlieben. Doch ihre Familien bekämpfen die Beziehung, und widrige Umstände trennen sie schließlich endgültig. Fünfundzwanzig Jahre später kehren die beiden in ihr Heimatstädtchen zurück. Sie empfinden noch genauso tief füreinander wie damals. Aber beide sind von Schicksalsschlägen gezeichnet, und die Kluft zwischen ihnen scheint größer denn je zu sein.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783453408647
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:416 Seiten
Verlag:Heyne
Erscheinungsdatum:09.09.2013
Das aktuelle Hörbuch ist am 23.04.2012 bei Random House Audio erschienen.

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne314
  • 4 Sterne209
  • 3 Sterne114
  • 2 Sterne28
  • 1 Stern6
  • Sortieren:
    alexandra_barteks avatar
    alexandra_bartekvor 6 Tagen
    Kurzmeinung: Leider einmal ein nicht so gutes Buch von ihm
    Mein weg zu dir

    Dieses Buch von Nicholas Sparks fand ich leider nicht so gelungen da es sich sehr gezogen hat. Ich liebe seine Bucher und mag seine Filme hier ist es jedoch leider so das mich das Buch überhaupt nicht mitgerissen hat. Eine tragische Geschichte die man vielleicht ein wenig spannender gestaltet hätte konnen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Saskia_Reinholds avatar
    Saskia_Reinholdvor 5 Monaten
    Liebesroman

    Klappentext


    Kommentieren0
    2
    Teilen
    18jacky10s avatar
    18jacky10vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Ein bewegender Roman über die Liebe, die über Grenzen geht!
    Liebe über Grenzen

    Wie bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden?
    Das ist ganz einfach: Seit ich "Mit dir an meiner Seite" von Nicholas Sparks gelesen habe war für mich klar, dass ich seine anderen Bücher auch lesen musste!

    Der Klappentext
    Kann Liebe die Vergangenheit überwinden?Amanda und Dawson sind erst siebzehn, als sie sich unsterblich ineinander verlieben. Doch ihre Familien bekämpfen die Beziehung, und widrige Umstände trennen sie schließlich endgültig. Fünfundzwanzig Jahre später kehren die beiden in ihr Heimatstädtchen zurück. Sie empfinden noch genauso tief füreinander wie damals. Aber beide sind von Schicksalsschlägen gezeichnet, und die Kluft zwischen ihnen scheint größer denn je zu sein ...

    Um was geht es?
    Amanda und Dawson verlieben sich ineinander als sie noch nicht einmal erwachsen waren. Amanda kommt aus einer gut betuchten Familie, während das bei Dawson nicht der Fall ist. Als die Beiden zusammenkommen, gibt es Komplikationen in beiden Familie: Dawsons Familie fühlt sich verraten und terrorisieren ihn so lange, bis Dawson Unterschlupf bei einem älteren Herren findet. Amandas Vater möchte nicht, dass sie mit jemanden zusammen ist, der ihr nichts bieten könnte und hat Dawson heimlich Geld geboten, dass er sich von seiner Tochter fernhält. All dies und ihre verschiedenen Lebensvorstellungen führten dazu, dass sie sich auseinandergelebt haben. 25 Jahre später bekommen Beide einen Anruf vom Anwalt des gemeinsamen Freundes, bei dem Dawson untergetaucht ist und wo Amanda damals oft zu Besuch war. Er ist gestorben und hat beiden einen Brief hinterlassen den sie lesen sollte, wenn sie soweit sind. Seitdem sehen sie sich öfter und verbringen Zeit miteinander. Wie entwickelt sich die Beziehung zwischen den beiden nach so langer Zeit?

    Meine Meinung
    Ein ganz toller und emotionaler Roman, der von Liebe handelt, der den Widerständen der Familien trotzt. Für mich war es sehr schön zu sehen, wie sich die Beziehung der beiden nach dem ersten Wiedersehen nach 25 Jahren entwickelt hat, ich konnte gar nicht aufhören zu lesen. PS: Die Verfilmung habe ich vor ein paar Wochen gesehen und ist ebenfalls sehr empfehlenswert!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    HappyEverAfters avatar
    HappyEverAftervor 10 Monaten
    Kurzmeinung: "Ich habe Dir das Beste gegeben, was ich habe." - Dawson Cole
    Mein Weg zu dir - Nicholas Sparks

    Nach dem Tod eines guten Freundes kehrt Amanda nach Oriental zurück und ahnt nicht, dass sie dort Dawson Cole, ihre grosse Liebe, nach 25 Jahren zum ersten Mal wieder sieht. Doch auch er war ein Freund des Verstorbenen und kümmert sich nun wie Amanda um dessen Erbe. Dabei kommen Erinnerungen aus der Vergangenheit und an ihre gemeinsame Liebesgeschichte an die Oberfläche. Doch was bedeuten diese nach 25 Jahren, wo beide Mitten im Leben stehen und von Schicksalsschlägen geprägt sind?

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    J
    JeSunAve10vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Da es wegen der mehreren Wendepunkte und des unerwarteten Endes spannend und vor allem einfühlsam, aber auch traurig ist
    ein sehr tolles Buch

    Das Buch ist eins meiner Favoriten, da es von vorne bis hinten spannend, herzzereißend, einfühlsam aber auch super geschrieben ist. Das Ende ist unerwartet und bringt einen zum Weinen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren
    Einfach schön

    Ein Buch das zum Träumen einlädt...

    Immer wieder schön :-)

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    PinkFluffyUNICORNs avatar
    PinkFluffyUNICORNvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eine traumhafte Liebesgeschichte!
    Ein mega tolles Buch!

    Dieses Buch gehört eindeutig zu meinen absoluten Lieblingsbüchern, und das obwohl ich gar nicht mal ein so großer Nicolas Sparks Fan bin. Auch der Film zum Buch hat mich vollends überzeugt. Die Geschichte ist wunderschön geschrieben und man kann sich sehr gut in Dawson und Amanda hineinfühlen. Eine wundervolle Liebesgeschichte! 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Mimabanos avatar
    Mimabanovor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein Auf und Ab der Gefühle.Wundervoll geschrieben.Einfach grandios!
    Eine schwierige Liebe...

    Obwohl das Buch kein spannender Thriller,und die Geschichte eigentlich auch nicht wirklich neu ist, bin ich hin und weg!Manche könnten sagen das der Anfang zum Beispiel harzig oder langweilig ist.Mich hat es fasziniert zu lesen, wie Dawson aufgewachsen ist.Sein ständiger Kampf gegen seinen jähzornigen aggressiven Vater und auch das er versucht nicht auf die schiefe Bahn zu geraten.Von Amanda erfährt man auch einiges und ihre Mutter ist die ganze Zeit damit beschäftigt ihr Vorschriften zu machen wie sie ihr Leben führen soll.Dies ist nun mein zweites Buch von Sparks und ich bin wieder ganz fasziniert wie er es schafft, mich mit seinem Schreibstil an die Seiten zu fesseln.Von mir gibt es eine unbedingte Leseempfehlung! Klappentext:Amanda und Dawson sind erst siebzehn ,als sie sich unsterblich ineinander verlieben.Doch ihre Familien bekämpfen die Beziehung und widrige Umstände trennen sie schliesslich endgültig.Fünfundzwanzig Jahre später kehren beide in ihr Heimatstädtchen zurück.Sie empfinden noch genauso tief füreinander wie damals.Aber beide sind von Schicksalsschlägen gezeichnet , und die Kluft zwischen ihnen scheint grösser denn je zu sein...

    Kommentieren0
    65
    Teilen
    Bebe88s avatar
    Bebe88vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Das Herz will was es will.... Zeit, Entfernung, Vergangenheit ist nichts gegen die Liebe.
    Das Herz will was es will.... Zeit, Entfernung, Vergangenheit ist nichts gegen die Liebe.

    Ich kann sagen, dass ich ein wahrer Nicholas Sparks Fan bin. Von der ersten bis zur letzten Zeile hat mich das Buch und die erzählte Story zu Amanda und Dawson gefesselt.
    Dawson, hat seine Liebe zu Amanda nie abklingen lassen geschweige denn vergessen können. Zeit spielt keine Rolle. Was sind schon Jahre, wenn das Herz nur für einen Menschen schlägt? Nichts! 
    Und genau aus diesem Grund musste irgendwann die Liebe neu entfachen. Amanda hat Dawson verdient, ebenso wie Dawson für Amanda. 
    Dieses Buch ist in dem typischen Sparks Stil geschrieben. Es lässt sich sehr gut lesen, ja förmlichst aufsaugen. 
    Kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen und wärmstens empfehlen. 
    Diese Story berührt das kühlste Herz!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    I
    itsiraavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: eine wundervolle Geschichte mit unerwartetem Ende!
    Eine innige Liebe mit vielen Komplikationen

    "Kann Liebe die Vergangenheit überwinden?" Diese Frage steht im Mittelpunkt der kompletten Handlung. 
    Dawson wird von Tucks Anwalt benachrichtigt, dass der alte Mann, welcher ihn in seiner schweren Jugend aufgenommen hat, verstorben sei. Zurück in seiner alten Heimat, um dem Mann die letzte Ehre zu erweisen, trifft er unerwartet auf seine große Jugendliebe Amanda. Sie erfahren von dem Anwalt Tanner, dass ihr Zusammentreffen keinen Zufall darstellt, sondern von Tuck systematisch vorbereitet und inzieniert wurde. Dawson und Amanda verbringen das Wochenende gemeinsam und Tucks Wünsche zu erfüllen. Sie kommen sich näher und ihre alte Jugendliebe entfacht erneut. Amanda kann jedoch ihr Leben mit Ehemann und Kindern nicht aufgeben. Ihre 2. Chance auf eine gemeinsame Zukunft mit Dawson ist vertan. Durch Dawsons plötzlichen Tod wurde die 2. Chance zur letzten Chance der beiden Liebenden. 

    Der Beginn der Handlung ist sehr lang gezogen und die dargelegten Information sind für die weitere Handlung eher nebensächlich. Man sollte sich von diesem Beginn jedoch nicht abschrecken lassen, denn schnell wird klar, wie beeindruckend dieses Buch ist. 
    Die Handlung wurde in einem mitreisenden Sprachstil, welchen Sparks meiner Meinung nach auszeichnet, verfasst. Jeder neue Abschnitt führt zur Erzählung über eine andere Person. Die Handlung kann als mehrsträngig beschrieben werden, doch führen die verschiedenen Handlungen am Ende zum gleichen Ziel. Somit werden während des eigentlichem Geschehens Hintergrundinformationen beiläufig hinzugefügt. Die Figuren besitzen verschiedene Charakteren, welche gut miteinander harmonieren. Man beginnt sofort, sich mit der Protagonistin Amanda  zu identifizieren, als von ihren Problemen berichtet wird. 
    Das Ende ist unerwartet. Auf der einen Seite ist es traurig, da die beiden Liebenden nicht zusammen finden können und Dawson stirbt. Auf der anderen Seite jedoch, wächst die Familie um Amanda wieder zusammen und ihr Sohn kann dank Dawson leben. Somit hat Amanda ihren Dawson theoretisch trotzdem immer um sich herum. Jedoch stellt das Ende einen sehr unwahrscheinlichen Zufall dar, welcher die Handlung etwas von der Realität entfernt. 

    Wer Sparks Literatur kennt, weiß was ihn erwartet und wird auch mit "Mein Weg zu dir" nicht enttäuscht. Nachdem die ersten Seiten geschafft sind, kann und will man das Buch nicht mehr zur Seite legen. Eine tolle Leistung!

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks