Nicholas Sparks Nah und Fern

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nah und Fern“ von Nicholas Sparks

Nicholas Sparks' persönlichstes Buch§Als sich Nicholas Sparks und sein Bruder Micah im Januar 2003 auf eine Weltreise machen, blicken sie voller Erwartung auf einmalige Eindrücke und Erlebnisse. Nicholas und Micah sind die beiden einzigen lebenden Mitglieder ihrer Familie. Und so wird ihre Reise zu den Wundern der Welt auch eine Reise in die Erinnerung. Aus einem Reisebericht wird die bewegende Geschichte ihrer Familie, die durch den tragischen Tod der Eltern und der Schwester allzu früh zerrissen wurde.§Eine Reise um die Welt - mit einmaligen und intimen Einblicken in das Leben des Bestsellerautors

Stöbern in Romane

Die Geschichte der getrennten Wege

Immer, wenn man denkt, jetzt reicht's, kommt eine Wendung, die einen wieder in die Geschichte reinzieht

Wiebke_Schmidt-Reyer

Durch alle Zeiten

sehr unterhaltsam, bewegend

Rebecca1120

Verrat

Das Cover sieht so harmlos aus...der Inhalt ist es ganz sicher nicht ;)

Faltine

Romeo oder Julia

So viel hatte ich mir von der Leseprobe versprochen ... und wurde bitterlich enttäuscht.

Marina_Nordbreze

In einem anderen Licht

Eine ernste Thematik lädt zum Innehalten ein!

Edelstella

Ein Gentleman in Moskau

Ein Einblick in eine große Menschenseele und in die russische Geschichte! Wunderbar!

Edelstella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine schöne Art der Biographie

    Nah und Fern
    Tasmetu

    Tasmetu

    19. May 2015 um 17:28

    Zunächst erwartete ich nur einen Reisebericht von einem wirklich großen Autor. Denn die Reise, die er mit seinem Bruder macht klingt atemberaubend. Doch es ist viel mehr als das. Es ist seine Biographie. Darüber, wie er seine Frau kennen gelernt hat, wie er Autor wurde, über seine Kinder, seine krebskranke Schwester und seine Kindheit. Es geht um schöne Erinnerungen, Familie, Verlust, Kampf, Leistungsdruck und Liebe. Um das Leben. Und um diese Reise. Er und sein Bruder Micah machen eine total abgefahrene Weltreise bei der ich ganz neidisch geworden bin. Dabei reflektieren sie ihre Jugend und ihr bisheriges Leben - die Höhen und die Tiefen. Und man erkennt, wie sehr sich Menschen im Laufe eines Lebens verändern können. Und wie wichtig Familie ist. Und das man nie aufgeben darf. Schön fand ich auch, dass es zeigt, dass auch Autor ein anspruchsvoller Beruf ist, bei dem man Stress hat und sich bis ins Burnout arbeiten kann. Es hat mich jetzt nicht vollkommen von den Socken gehauen, aber ich fand es sehr interessant hinter die Kulissen eines Bestsellerautors zu blicken und von seinem Leben und von einer großartigen Reise zu erfahren. Mehr auf: http://wp.me/p5aiIx-X6

    Mehr
  • Rezension zu "Nah und Fern" von Nicholas Sparks

    Nah und Fern
    jala68

    jala68

    30. October 2010 um 21:47

    Ich habe das Hörbuch vor über 3 1/2 Jahren gehört.
    Da ich mich heute noch sehr gut an die Geschichte erinnern kann und sie mich heute noch berührt muß sie gut sein. :-)